Aktuelles aus dem Bereich Themenwelten

Bildung für Suchtkranke

Bildung für Suchtkranke

Die Tannenhof-Schule blickt auf eine 30-jährige Geschichte zurück. Alles begann im Jahr 1988, als eine erste Wohngruppe des Suchthilfe-Trägers Tannenhof Berlin-Brandenburg ganz eigenverantwortlich und aus eigener Kraft heraus ein Beschulungsprojekt startete. Mit dabei: fünf ehemals Drogenabhängige und eine Lehrerin. Schulabschlüsse gab es damals noch keine. Heute, 30 Jahre später, können junge Menschen mit Suchthintergrund an […]

Raum für großes Entertainment

Raum für großes Entertainment

Mercedes Platz an der East Side Gallery jetzt offiziell eingeweiht Mit einem großen Nachbarschaftsfest wurde der Mercedes Platz am 13. Oktober offiziell eingeweiht. Touren mit Blick hinter die Kulissen der Mercedes Benz Arena und der neuen Verti Music standen auf dem Programm und wurden von Interessierten rege besucht. Brache beleben Vor mehr als 16 Jahren […]

Mehr Platz für Pankows Radfahrer

Mehr Platz für Pankows Radfahrer

Das Bezirksamt reagiert auf die stetige Zunahme des Fahrradverkehrs. Geplant ist die Einrichtung zweier neuer Fahrradstraßen. Doch ehe die Stargarder und die Gleimstraße entsprechend umgewidmet werden, können sich alle Interessierten in die Diskussion einbringen. Nicht nur Autofahrer, auch Fußgänger bekommen es zunehmend zu spüren: Der Radverkehr nimmt – wie überall in Berlin – stetig zu. […]

Spandau kämpft für Wasserballarena

Spandau kämpft für Wasserballarena

Das Millionen-Projekt beschäftigt jetzt die Landespolitik. Joachim Schensick hat einen Traum: Er will die Wasserfreunde Spandau 04 zurück in den Bezirk holen. Seit mehr als einem Jahrzehnt kämpft er für eine wettkampftaugliche Schwimmhalle in Spandau. Diese soll dem deutschen Wasserball-Rekordmeister als neue Spielstätte dienen. Im

Damit Kindern die Lust auf Dickmacher vergeht

Damit Kindern die Lust auf Dickmacher vergeht

Premiere für Familiengesundheitstag in Steglitz-Zehlendorf. Es hat Zeiten gegeben, da galt Fettleibigkeit als Zeichen von Wohlstand, ungeachtet der gesundheitlichen Risiken. Heutzutage wird Übergewicht laut verschiedenen Studien vor allem sozial benachteiligten Familien zugeschrieben. Auch

Schulneubau-Pläne bedrohen soziales Wohnprojekt

Schulneubau-Pläne bedrohen soziales Wohnprojekt

„PS Wedding“ kämpft weiter für Vorhaben im ehemaligen Diesterweg Gymnasium. Seit sechs Jahren steht das auffällige orangefarbene Schulgebäude in der Puttbusser Straße bereits leer. Mindestens ebenso lange setzt sich die Initiative „PS Wedding“ dafür ein, das ehemalige Diesterweg-Gymnasium als Raum für soziale und kulturelle Projekte sowie als Wohnraum zu nutzen. Zuletzt sah es so aus, […]

Farben der Zerstörung

Farben der Zerstörung

Die Sonderausstellung ARTEFAKTE  im Museum für Naturkunde Berlin zeigt die Spuren des Menschen in der Natur. Wie wollen wir in Zukunft mit unserem Planeten umgehen? Für diese Frage haben sich das Museum für Naturkunde Berlin, die Gemeinsame Forschungsstelle der Europäischen Kommission und der amerikanische Fotograf J Henry Fair zusammengetan. Die Sonderausstellung ARTEFAKTE thematisiert in Zeiten […]

Vorfahrt für Fußgänger

Vorfahrt für Fußgänger

Der Senat hat Eckpunkte für die Fußverkehrsförderung im Rahmen des Mobilitätsgesetzes vorgelegt. Das wäre für Pankow ein Glücksfall, denn hier treffen sehr oft tolle Zukunftspläne auf unsanierte Realität. „Die Bürgersteigsanierung dauert jetzt schon mehr als ein Jahr. An vielen Stellen wurden die Steine aufgenommen, die Straßen halbseitig gesperrt, und es fallen viele der sowieso schon […]

Cappuccino, Espresso, Latte macchiato: Wo liegen die Unterschiede?

Cappuccino, Espresso, Latte macchiato: Wo liegen die Unterschiede?

In der Welt der Kaffeegetränke ist es nicht leicht den Überblick zu behalten. Kaffee ist mit Abstand das liebste Heißgetränk der Deutschen. Während früher hauptsächlich der klassische Filterkaffee in die Tasse kam, gibt es heute auf dem Markt zahlreiche populäre Kaffeegetränke, die sich bei allen Altersklassen großer Beliebtheit erfreuen. Bei nahezu allen gastronomischen Betrieben stehen […]

Puschkins tolle Holzbauten

Puschkins tolle Holzbauten

Kasache baut kleine Sensationen auf Marzahner Abenteuerspielplatz. „Puschkin ist für uns ein echter Hauptgewinn“, sagt Matthias Bielor, Vereinsvorsitzender von der Spielplatzinitiative Marzahn und schaut ehrfürchtig zur riesigen, rund sechs Meter hohen Holzrakete im Garten des Abenteuerspielplatzes an der Schorfheide Straße hinauf. „Gerade mal sechs Wochen hat er dran gearbeitet. Idee, Entwurf und den gesamten Bau […]

Der Freibeuter ist geentert

Der Freibeuter ist geentert

Besetzer wehren sich gegen die Verschrottung des Hausbootes im Rummelsburger See. Der Trubel um das Jugendfreizeitschiff „Freibeuter” nimmt kein Ende. Der rund achtzig Meter lange und zehn Meter breite Kahn liegt seit rund zwölf Jahren am Paul-und-Paula-Ufer im Rummelsburger See. Einen großen hellen Saal, ein Sonnendeck am Heck, eine große Küche, zig Kabinen mit Übernachtungsmöglichkeiten, […]

Mehr als nur ein Krankenhaus im Südwesten

Mehr als nur ein Krankenhaus im Südwesten

Ausstellung zum 50. Geburtstag des Campus Benjamin Franklin. Wie sah der Campus Benjamin Franklin zu seiner Eröffnung im Oktober 1968 aus? Was machte das modernste und größte Klinikum Europas so besonders? Antworten auf diese und andere Fragen bietet eine Jubiläumsausstellung. Vor

Neues Duo mit neuen Ideen

Neues Duo mit neuen Ideen

Wolfgang Gribb ist seit Mai Präsident beim SV BVB 49   Mitte des Jahres hat der SV BVB 49 e.V. sein neues Präsidium gewählt. Wolfgang Gribb ist der neue Mann an der Vereinsspitze beim Traditionsclub an der Lichtenberger Siegfriedstraße. Sein Vorgänger Hans-Joachim Wolf war für eine erneute Wahl für dieses Amt nicht mehr angetreten. Der […]

Die Kinderkümmerer von Bohnsdorf

Die Kinderkümmerer von Bohnsdorf

Gisela und Rolf Zimmermanns als Stern des Monats geehrt Auch im Monat Oktober hat das Freiwilligenzentrum Sternenfischer seinen Stern des Monats gekürt. Für ihr ganz besonderes Engagement wurde diese Auszeichnung dem Ehepaar Gisela und Rolf Zimmermann aus Bohnsdorf zuteil. „Seit 2016 engagieren sich meine Frau und ich für Geflüchtete. Erst haben wir Geld gespendet, aber […]

Brandenburgische Straße soll fahrradfreundlicher werden

Brandenburgische Straße soll fahrradfreundlicher werden

Noch gibt es aber Bedenken von Autofahrern – und Radlern. Berlin soll fahrradfreundlicher werden. Auch in Charlottenburg-Wilmersdorf ist einiges geplant. Eine der ersten Maßnahmen wird ein Umbau der Brandenburgischen Straße sein. Die entsprechenden Vorhaben stellte nun Roland Jannermann von der mit der Planung beauftragten Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz vor. Auf dem Abschnitt zwischen […]

Umschwung in der Bergmannstraße

Ideen der Begegnungszone werden in einer Testphase geprüft. Nach vielen Diskussionen, Info-Veranstaltungen, Auseinandersetzungen und Kritiken wurde die Bergmannstraße am 8. Oktober nun testweise zwischen den Einmündungen Am Tempelhofer Berg und Zossener Straße in eine temporäre „Berliner Begegnungszone“ umgestaltet. Anwohner konnten sich jüngst über die konkreten Maßnahmen informieren. Verbesserte Aufenthaltsqualität Die Testphase entspricht laut Senatsverwaltung dem […]

Turm der Segenskirche braucht Sanierung

Turm der Segenskirche braucht Sanierung

Das 75 Meter hohe Wahrzeichen von Prenzlauer Berg ist ziemlich stark beschädigt Eine Kampagne des Berliner Stadtklosters Segen, Schönhauser Allee 161, zur Rettung des stark reparaturbedürftigen Glockenturms wird von Bezirksbürgermeister Sören Benn (Die Linke) unterstützt. Er möchte alle Pankower aufrufen, „für den Erhalt des Kirchturmes zu spenden“. Das Stadtkloster werde vo ihm bei der Einwerbung […]

Die Kinder vom Kotti

Die Kinder vom Kotti

Grundschüler zeichnen ihre Sicht auf den Brennpunkt-Kiez. Von vielen Berlinern wird das Kottbusser Tor oftmals als Problemort angesehen. Zu viele Touristen, Gewaltverbrechen, Drogenhandel und immer dröhnt das Martinshorn durch die Straßen – das bleibt in den Köpfen der Menschen hängen. Was kaum wahrgenommen wird: Am „Kotti“ leben mehr als 2.000 Menschen. Sie sind hier zuhause, […]

Vier Jahrzehnte Bücherliebe

Vier Jahrzehnte Bücherliebe

Das Flaggschiff der Bibliotheken in Tempelhof-Schöneberg feiert 40-jähriges Bestehen. 180.000 Besucher pro Jahr, durchschnittlich 450.000 Entleihungen – Tempelhof-Schönebergs Zentralbibliothek, das Eva-Maria-Buch-Haus an der Götzstraße 8/10/12, ist das absolute Flaggschiff unter den Büchereien im Bezirk. Am 18. Oktober feiert sie ihr 40-jähriges Bestehen. Eine alte Dame also, aber längst nicht zum alten Eisen gehörend. Rund 90.000 […]

Mehr Radfahrer unterwegs

Mehr Radfahrer unterwegs

Verkehrslenkung Berlin veröffentlicht Messdaten. Die meisten Radler und Autofahrer dürften es bereits geahnt haben. Nun belegen auch aktuelle Zahlen der Verkehrslenkung: Auf Berlins Straßen sind immer mehr Radfahrer unterwegs. Das zeigt die Auswertung der 17 seit 2015/2016 über die gesamte Stadt verteilten elektronischen Fahrradzählstellen. Im Bezirk zeichnen die Messgeräte die Radler an der Jannowitzbrücke und […]

Hier wird Spandauer Mietern geholfen

Hier wird Spandauer Mietern geholfen

Die Förderung durch den Senat ermöglicht eine Ausweitung des Beratungsangebots. Die offene Mieterberatung in Spandau soll ausgeweitet werden. Möglich wird dies durch eine Finanzspritze des Senats. Bislang gab es eine Beratungsstelle im Rathaus Spandau. Nunmehr

Kleiderspende am Falkenbogen

Kleiderspende am Falkenbogen

Aktion soll bedürftigen Menschen helfen In der Woche vom 22. bis zum 26. Oktober sammelt der Verein Lebensmut mit Unterstützung des CDU-Kreisvorsitzenden Martin Pätzold und des Abgeordneten Danny Freymark im Kieztreff „Falkenbogen“ in der Grevesmühlener Straße 20 Bekleidung für bedürftige Menschen. Bürger können ihre Kleiderspenden jeweils von 8 bis 18 Uhr (Freitag nur bis 14 […]

Bezirk zeigt Obdachlosen die kalte Schulter

Bezirk zeigt Obdachlosen die kalte Schulter

BVV Steglitz-Zehlendorf lehnt Kältehilfe-Standort im alten Ratskeller ab. Es ist Herbst und an vielen Orten der Hauptstadt läuft die Kältehilfe-Saison an. Nicht so in Steglitz-Zehlendorf. Dort  streiten Bezirkspolitiker über Kosten und Bedarf eines solchen Angebots.

Eiserne Ideen für den Profi-Fußball

Eiserne Ideen für den Profi-Fußball

Der Verein fordert Reformen für alle deutschen Profiligen. Sportlich läuft alles rund beim Zweitligateam aus Köpenick. Eine tolle Serie ohne eine Niederlage in den vergangenen Wochen beschert den Köpenickern aktuell den zweiten Tabellenplatz in der Zweiten Bundesliga. Auch im DFB-Pokal ist man noch dabei – eine echte Knallerpaarung steht am 31. Oktober im Westfalenstadion gegen […]

Die Spuren des Menschen

Die Spuren des Menschen

Naturkundemuseum präsentiert neue Sonderausstellung. Die giftgrünen bis feuerroten Luftaufnahmen wirken auf den ersten Blick faszinierend und erinnern an abstrakte Kunst. Doch die Bilder des New Yorker Fotografen J Henry Fair, die ab sofort im Naturkundemuseum zu sehen sind, zeigen die massiven Einflüsse des Menschen auf die Umwelt – durch Kohleabbau, Fracking oder Abfallgruben von Schweinefäkalien. […]