Aktuelles aus dem Bereich Auto & Verkehr

Mit „Icke“ zur IGA

Mit „Icke“ zur IGA

Verkehr: Stadler Pankow liefert die neue U-Bahn pünktlich an die BVG aus. Stadler bewegt unser Leben: Die Schienenfahrzeuge aus dem Pankower Werk des Schweizer Unternehmens sind weltweit unterwegs und für ihre Qualität, Zuverlässigkeit und Termintreue berühmt. „Wir stehen zu unserem Wort und liefern pünktlich“, versicherte kürzlich Ulf Braker, Geschäftsführer der Stadler Pankow GmbH. Und das […]

Ein Dutzend Jahre war nicht genug

Ein Dutzend Jahre war nicht genug

Investitionen: Seit 2005 warten die Blankenburger vergebens auf ihren Kiezbus. Zwölf Jahre haben nicht gereicht. Seit 2005 träumen die Blankenburger von einer Kiezbuslinie, die all jene auf einem Rundkurs von und zum S-Bahnhof bringt, die kein Auto nutzen. 2012 schien der Erfolg nah. Die Berliner Verkehrsbetriebe stimmten einem 20-Minuten-Takt zu, sofern vorher nötige baulichen Vorkehrungen […]

TXL: Flughafen der Herzen

Drei Viertel der Berliner gegen Schließung. Fast drei Viertel der Berliner sind der Meinung, dass der Flughafen Tegel auch dann geöffnet bleiben soll, wenn eines fernen Tages der Großflughafen BER in Schönefeld in Betrieb geht. Das ist das Ergebnis der jüngsten Forsa-Umfrage im Auftrag unseres Schwesterblattes Berliner Zeitung. Das ist überraschend, weil das Volksbegehren zur […]

Im Test: Eine Autospur für Radler

Im Test: Eine Autospur für Radler

Testlauf auf der Frankfurter Allee: Eine Autospur fällt weg und darf nur noch von Fahrradfahrern genutzt werden. Das wird ein goldener Herbst für Radfahrer in Lichtenberg: Dann rollen sie auf der Frankfurter Allee zwischen S-Bahnbrücke und Niederbarnimstraße stadtauswärts auf ihrem eigenen Radweg. Dafür entfällt eine der vier Fahrspuren für Autofahrer. In einem Modellversuch will der […]

Mut zur Brücke

Mut zur Brücke

Die BVG testet derzeit auf Linie 140 Busse mit Erdgas-Antrieb. Die BVG testet derzeit mehrere Test-Busse mit Erdgasantrieb (CNG; „Compressed Natural Gas“) auf der Linie 140. Rund zwei Wochen war bereits der Bus des Typs Citaro NGT von Mercedes jeweils montags bis freitags von 6 bis 20.30 Uhr zwischen Ostbahnhof und Tempelhof unterwegs. Voraussichtlich noch […]

Pankow zögert bei neuen Parkzonen

Pankow zögert bei neuen Parkzonen

Verkehr: Schon jetzt nimmt der Bezirk weniger ein als erhofft. Lohnt sich die Parkraumbewirtschaftung für den Bezirk Pankow? Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten, wie es auf den ersten Blick scheint. Doch die Sinnfrage wird immer lauter gestellt, erst recht seit die rot-rot-grüne Koalition sich vertraglich vornahm, Parkzonen auf das gesamte Stadtgebiet innerhalb […]

Die Nerverei beginnt

Die Nerverei beginnt

Staufalle Oranienburger Straße – alles muss raus und alles kommt neu. Viele Linden sind schon weg – ihre Stumpen sind sichtbare Vorboten einer der größten Straßenbauprojekte in Reinickendorf: Auf fast 2,5 Kilometern wird die Oranienburger Straße in Wittenau zwischen Wittenauer- und Tessenowstraße generalsaniert (wir berichteten). Endlich, denkt so mancher, der sich über die Risse und […]

Vorfahrt für Rettungswagen

Vorfahrt für Rettungswagen

Gerichtsurteil nimmt den Bezirk in die Pflicht, den Ausfahrtsweg einer Friedenauer Rettungswache freizumachen. Die Rettungswache in der Friedenauer Görresstraße darf vom Bezirk „straßenverkehrsrechtliche Maßnahmen“ einfordern, entschied jetzt das Verwaltungsgericht. Bisher parken in der nur sieben Meter breiten Straße auf beiden Seiten Autos – durch diese und durch entgegenkommende Fahrzeuge kommt es zu einer Verzögerung von […]

Erst 2026 häufiger nach Tegel

Zweigleisiger Streckenausbau nötig. Frühestens Ende 2026 rollt die S-Bahn im 10-Minuten-Takt bis Tegel. Das gab jetzt die DB AG bekannt. Das Land Berlin beabsichtigt, den Verkehr der Linie S25 aus der Berliner Innenstadt bis Tegel vom derzeitigen 20-Minutentakt zu verdichten. Ein 10-Minutentakt auf der S25 wird derzeit aus Richtung Süden je nach Tageszeit nur bis […]

Bauarbeiten am Havel-Radweg

Einschränkungen am Kladower Damm. Im Zuge des Ausbaus des Havel-Radweges werden vom 6. März bis August Straßenbauarbeiten neben der Fahrbahn des Kladower Damms, zwischen Gatower Separationsgraben und Straße Alt-Gatow, sowie punktuell Höhe Uferpromenade, ausgeführt. Der Seitenbereich erhält im Querschnitt eine neue Aufteilung und neue Oberflächenbefestigungen. Neben der Fahrbahn entstehen Parkflächen, daran schließen sich ein Sicherheitsstreifen […]

Frankfurter Allee bekommt eigene Radspur

Frankfurter Allee bekommt eigene Radspur

Verkehr: Und der Senat verspricht mehr Busse und Bahnen für Pendler. Das wird ein goldener Herbst für Radfahrer in Berlin: Dann rollen sie auf der Frankfurter Allee zwischen Niederbarnimstraße und S-Bahnbrücke stadtauswärts auf ihrem eigenen Radweg. Dafür entfällt eine der vier Fahrspuren für Autofahrer. In einem Modellversuch will der Senat testen, ob dadurch mehr Menschen […]

Neuer Radweg für die Donaustraße

Neuer Radweg für die Donaustraße

Verkehr: Bis 2021 auch Karl-Marx-Straße mit durchgängigen Fahrradstreifen. Eine Fahrrad-Tour rund um die Karl-Marx-Straße und Sonnenallee wird bei dichtem Verkehr und wenig Platz oft zum Abenteuertrip. Mit dem Bau eines Radwegs in der Donaustraße will das Bezirksamt wenigstens einen Teil dieses Gebiets sicherer gestalten. Dafür soll das Kopfsteinpflaster dort auf einer Breite von etwa 5,50 Metern […]

Seit 200 Jahren hochmodern

Verkehr: Die Geschichte des Fahrrads ist auch im Jubiläumsjahr noch längst nicht am Ende. Der Karlsruher Karl Drais entwickelte die „Draisine“ – auch Laufmaschine genannt. Diese Ur-Form des Fahrrads kam ohne Pedale aus. „Jungfernfahrt“ war am 12. Juni 1817 in Mannheim, damals ging es vom Wohnhaus des Erfinders zum etwa sieben Kilometer entfernten Schwetzinger Relaishaus […]

Neuer Streit ums Pankower Tor

Neuer Streit ums Pankower Tor

Grüner Verkehrspolitiker stellt aktuelle Planung in Frage. Um die künftige Bebauung zwischen dem S-Bahnhof Pankow und dem Autobahnzubringer deutet sich neuer Streit an. Der verkehrspolitische Sprecher der Grünen im Abgeordnetenhaus, Stefan Gelbhaar, stellt die aktuelle Planung für das Pankower Tor in Frage. Ohne Parkplätze Das Projekt müsse ganz neu gedacht werden. In Berlin gebe es […]

S 21 bekommt nasse Füße

S 21 bekommt nasse Füße

Verkehr: Neue Probleme beim Bau der Nord-Süd-S-Bahn-Trasse. Nicht nur Stuttgart – auch Berlin hat sein Projekt S 21. Doch hier verhindern nicht Bürgerproteste den Bau, sondern das Grundwasser und Pfusch an den Vorarbeiten. Denn die Berliner wollen liebend gern ihre S 21 – jene S-Bahn-Linie, die den Nordring zunächst mit dem Hauptbahnhof, später mit dem […]

Neue Wege für Fahrradfreunde

Neue Wege für Fahrradfreunde

Stadträtin Sabine Weißler will die Infrastruktur für Radfahrer verbessern. Der Plan, wo Fahrradwege in diesem Jahr saniert und wo neue Radwege hinzukommen sollen, steht. Die neu gewählte Stadträtin für Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler (Die Grünen), will Mitte fahrradfreundlicher machen. „Dazu bedarf es nicht nur neuer Radwege, sondern die komplette Infrastruktur muss auf eine größere […]

So schlimm holpern unsere Straßen

So schlimm holpern unsere Straßen

Tempolimits auf vielen Spandauer Straßen. Schlag auf Schlag kaputtgespart. So sind viele Berliner Straßen zu gefährlichen Holperpisten verkommen. Die Folge: Drastische Tempolimits. Welche Straßen in Spandau und West-Staaken davon betroffen sind, wollte die CDU-Abgeordnete Katrin Vogel vom Berliner Senat wissen. Zehn Stundenkilometer In West-Staaken seien alle unbefestigten Straßen betroffen, teilte ihr darauf Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner […]

Schlag auf Schlag

Schlag auf Schlag

Straßenbau: Fünf Millionen Euro werden in diesem Jahr für die Straßen im Bezirk verbaut. Autofahrer, aber auch Fußgänger und Radfahrer im Bezirk wissen es: In Marzahn und in Hellersdorf ist kaum ein Straßenbelag in intaktem Zustand. Eine Tatsache, die auch der lokalen Bezirkspolitik bekannt ist. „Das Qualitätsniveau ist aufgrund der jahrzehntelangen Unterausstattung mit Unterhaltungs- und […]

Vier Jahre wird‘s eng

Vier Jahre wird‘s eng

Verkehrsprojekt: Die Oranienburger Straße in Wittenau wird grundlegend saniert. Die Oranienburger Straße ist fällig: Jahrelang wurde nur geflickt, Grundlegendes geschah nicht. Mehrere Buslinien führen hier durch, das Lkw-Aufkommen ist hoch. Der wachsende Verkehr nagt zusehends am Pflaster der wichtigen Verkehrsverbindung. Mit normaler Straßenunterhaltung ist da nichts mehr zu machen. Deshalb wird seit drei Jahren ihre Komplettsanierung […]

Dem Bahnhof droht die Leere

Dem Bahnhof droht die Leere

Verkehr: Mit der Schließung des Fernreisezentrums hat sich die Abwärtsspirale am Fernbahnhof Lichtenberg erneut weiter gedreht. Seit den 2010er Jahren verkehren ab Lichtenberg fast nur noch Regionalbahnen. Ab hier heißen die Zielorte aktuell Küstrin/Kostrzyn, Templin und Werneuchen. Noch nutzen geschätzte 50.000 Fahrgäste täglich die Zugverbindungen. Die Umsteigemöglichkeiten zur U5 der BVG und zu den Stadtbahnverbindungen […]

Kfz-Kennzeichen mit hoher Zeit- und Kostenersparnis

Kfz-Kennzeichen mit hoher Zeit- und Kostenersparnis

Der Verkehr auf den deutschen Straßen nimmt immer mehr zu und die Zahl der Autos steigt auch stetig an. Wer sich ebenfalls mit seinem Fahrzeug in den Straßenverkehr begeben möchte, kommt nicht um eine Zulassung beim Straßenverkehrsamt herum. Damit ist ein sehr großer Zeitaufwand verbunden, weil man zum Straßenverkehrsamt muss, wo man meistens auch nicht […]

Gebrochene Versprechen

Gebrochene Versprechen

Fluglärm: Machtlos Betroffene und TXL-Fans streiten weiter um die Offenhaltung des Tegeler Airports. Immer wenn der BER in sein nächstes Desaster taumelt, geht es auch um TXL. Zwei Schwestern, untrennbar miteinander verbunden: Die ältere darf nicht „sterben“, bevor die jüngere „lebt“ – und deren Geburt als moderner Großstadtflughafen zieht sich unendlich hin. Jüngst haben die […]

Karlshorster Fluggeschichte

Karlshorster Fluggeschichte

Vortrag: Toepfer und Eickermann zeigen auch Bilder. Und auch in diesem Jahr setzt der Karlshorster Lokalhistoriker und Bezirkspolitiker seine beliebte Bilderschau mit historischen Fotos, Anekdoten und handfesten Geschichtsfakten fort. Der Karlshorster Autor Günter F. Toepfer präsentiert mit dieser Reise auch Auszüge aus seinem historischen Stadtteilführer „Verliebt in Karlshorst“. Am Mittwoch, dem 15. Februar, geht es […]

Mit den Nerven am Ende

Mit den Nerven am Ende

Fluglärm: Das Klagelied aus der Hokasiedlung. Flughafen Tegel und kein Ende. Und das, obwohl am 28. Mai 1996 festgelegt wurde, dass die Flughäfen Tempelhof und Tegel geschlossen werden. Jetzt hat unter den Parteien eine erneute Diskussion begonnen. Seit Jahren leiden die Anwohner in Spandau, Tegel, Reinickendorf, Mitte und Pankow Tag und Nacht unter dem Flugbetrieb. […]

Besser zu Fuß in die Schule

Besser zu Fuß in die Schule

Taugt die Borkumstraße als berlinweites Vorbild?. Wegen aggressiver Autofahrer hat die Werbellinsee-Grundschule in Schöneberg seine Schülerlotsen abgezogen. Eine Entwicklung, die auch im Bezirk Pankow mit Sorge diskutiert wird. Vielfach seien diese Verkehrsrüpel sogar Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, sagt Martina Zander-Rade, schulpolitische Sprecherin der Grünen. In mehreren Gesprächsrunden mit Schülern, […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen