Aktuelles aus dem Bereich Bauen & Wohnen

Größer und schicker

Größer und schicker

Einkaufen: Gropius Passagen wurden erneut erweitert. In den Gropius Passagen ist jetzt  der neue  „North Circle“ feierlich eingeweiht worden. Der Schritt markiert den Abschluss der zweiten Phase der umfangreichen Modernisierungsarbeiten in den Gropius Passagen. Die erste Phase war im Dezember 2015 mit der Eröffnung des „Fashion Circle“ erfolgreich abgeschlossen worden. Anfang 2018 beginnt das Center […]

Streit um Zukunft der East Side Gallery

Streit um Zukunft der East Side Gallery

Zukunft der East Side Gallery spaltet die Akteure. Was passiert mit der West-Seite der East Side Gallery? Ideen gibt es viele, Ansprüche auf Mitsprache mindestens genauso. Geht es nach Bezirk und Senat, wird wohl die Stiftung Berliner Mauer sie verwalten. Wie ein Hearing des Bezirks zum Thema im FHXB-Museum zeigte, kommt dieser Plan bei vielen  […]

Pläne für das „Haus der Gesundheit“

Gebäudewechsel zum Jahresende. Neue Untersuchungsergebnisse im seit längerem von Schimmelbefall betroffenen Dienstgebäude „Haus der Gesundheit“ in der Reinickendorfer Straße 60-60 b haben den Nachweis erbracht, dass weitere Gebäudeteile von der Problematik betroffen sind. Das Bezirksamt und Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel wollen nun schnellstmöglich reagieren und den Mitarbeitern den Umzug in gesündere Räumlichkeiten ermöglichen. Geplant ist […]

Saubere Energie für den Ostteil

Saubere Energie für den Ostteil

Kraftwerk: Für 325 Millionen Euro lässt Vattenfall ein Kraftwerk in Marzahn bauen. Mitte Oktober haben Petra Pau (Die Linke), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Stefan Halberstadt,  CFO des Generalunternehmers Siemens Power und Gas Solutions sowie Vattenfalls Deutschland-Chef Tuomo Hatakka gemeinsam mit Auszubildenden den Grundstein für den Bau des neuen Gas- und Dampfturbinen-Heizkraftwerks an der Allee der […]

Arndt-Gymnasium jetzt moderner

Neubau: Schulstandort in Dahlem wurde erweitert. Der Neubau des Arndt-Gymnasiums in Dahlem ist jetzt feierlich eingeweiht worden. Damit ist der erste Bauabschnitt auf dem in der Königin-Luise-Straße gelegenen Schulcampus abgeschlossen. Darüber informiert das Bezirksamt. In gut zwei Jahren Bauzeit entstand nach dem Abriss der Mobilen Unterrichtsräume ein dreigeschossiger Erweiterungsbau mit modernsten Unterrichtsräumen, der genügend Raum […]

Streit um Olivaer Platz

2,5 Millionen Euro soll die lange geplante – und ebenso heftig umstrittene – Umgestaltung des Olivaer Platzes kosten. Der symbolische Spatenstich für das Bauvorhaben erfolgte bereits Anfang August. Der Baustart wurde nun aber vorerst auf November verlegt. Auch der neu überarbeitete Bebauungsplan wird in der ersten Novemberhälfte öffentlich ausgelegt werden. Dann haben auch sämtliche Anwohner […]

Neue Hydranten auf dem Tempelhofer Feld

Auf dem Tempelhofer Feld müssen eine Reihe von Abwasserschächten und so genannten Unterflur-Hydranten erneuert werden. Die Bauarbeiten dazu haben bereits Anfang Oktober begonnen und verteilen sich auf mehrere Stellen des Geländes. Sie sind teilweise mit gut sichtbaren Erdarbeiten verbunden. GrünBerlin geht davon aus, dass diese Arbeiten bereits bis Ende des laufenden Monats abgeschlossen sein werden. […]

Baugenehmigung für Müggelturm erteilt

Das Bauamt hat für das Müggelturm-Areal jetzt die Baugenehmigung erteilt. Zuvor hatte Eigentümer Matthias Große im März eine Teilbaugenehmigung für das Untergeschoss des ehemaligen Ausflugsrestaurants erhalten. Bezirksstadtrat Rainer Hölmer (SPD): „Das Genehmigungsverfahren war recht komplex, insbesondere die Herstellung des behindertengerechten Zugangs erwies sich als schwierig. Um zu einer guten Lösung zu kommen, ermöglichten Bezirk und […]

Neue Diskussion über Quartiersmanagement

Neue Diskussion über Quartiersmanagement

Nahariya-Siedlung wieder auf der Agenda. Die Nahariya-Siedlung bereitet den Verantwortlichen im Bezirk schon seit Jahren Kopfschmerzen. Die Situation in der Hochhaussiedlung verschlechtert sich zusehends. Nun gibt es aus der Politik erneut Bestrebungen, diese Entwicklung zu bremsen und ein Quartiersmanagement zu installieren. Gentrifizierungs-Folgen Auf dem Papier ist die Siedlung in Lichtenrade weniger problematisch als andere schwierige […]

Neue Nationale Bauakademie

Am Humboldtforum soll Schinkels Akademie wiedererstehen. So langsam nimmt das Stadtschloss am Humboldt-Forum Gestalt an. Erste Barockverzierungen lassen sich bereits ausmachen, hinter den Planen und Baugerüsten. Und auch die Kuppel thront bereits auf dem Neubau. Nun wurden weitere Pläne für das Areal am Kupfergraben bekannt. Hier soll nun Schinkels Nationale Bauakademie wiederentstehen. Was genau im […]

Altes Schloss erstrahlt in neuem Glanz

Altes Schloss erstrahlt in neuem Glanz

Modernes Schloss Charlottenburg nach Renovierung. Acht Jahre lang ließ sich die gesamte Pracht des Schloss Charlottenburgs nur erahnen. Besucher versuchten zwischen den Baugerüsten einen Blick auf die Fassade und Fenster aus den unterschiedlichsten Epochen zu werfen. Meist verdeckten aber die Bau- und Modernisierungsarbeiten der vergangenen Jahre den Blick. Doch damit ist es nun vorbei. Bis […]

Unterkünfte für Menschen in Not

Unterkünfte für Menschen in Not

Unterkunft wird bezogen. Seit Wochen strahlen die Gebäude mit der Sonne um die Wette. Wenn sie denn scheint. Mehr allerdings ist in der Modularen Unterkunft für Flüchtlinge, kurz MUF gerufen, noch nicht passiert. Das allerdings könnte sich jetzt schnell ändern, hatte doch das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten am 12. Oktober eine finale Planungsrunde anberaumt, um über […]

Brunnengalerie im Blumenviertel bleibt in Betrieb

Rudow: SPD-Kreisverband fordert bürgernahe Lösung / Anlage hält die Keller trocken. Die Abschaltung der Brunnengalerie im Blumenviertel zum Ende des Jahres ist abgewendet worden. Das teilt der Neuköllner Kreisverband der SPD mit. Kürzlich hatten Bewohner gegen das Vorgehen des Senats demonstriert. Bisher gab es den Vorschlag, dass die Einwohner einen Verein oder Verband gründen, um […]

Sanierung am Nauener Platz

Modernisierung: Gebäudekomplex wird moderner. Der Komplex Nauener Platz ist ein Gebäudeensemble der 50er-Jahre, der unter anderem die größte Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung des Bezirks beherbergt. Auch der Regionaldienst des Jugendamts, die EFB und das Familienzentrum Wedding sitzen hier. Nun soll das Gebäude, erstmalig innerhalb von 60 Jahren, saniert werden. Zu Beginn der Bauarbeiten, die rund 9,5 […]

Unternehmer brauchen Flächen

Neue Mietwohnungen sind wichtig – aber Gewerbeflächen ebenso. Damit lässt sich in etwa die Stimmung beim Unternehmenstalk von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler zusammenfassen. Sie hatte im Namen des Bezirksamtes und Berlin Partner zu dem Gespräch eingeladen, an dem etwa 20 Vertreter von Unternehmen teilnahmen. Für sie alle war das Thema Flächenbedarfe das drängendste auf der Agenda. […]

Sony Center wechselt Besitzer

Immobilien: Touristen-Hotspot für 1,1 Milliarden Euro an kanadischen Pensionsfonds verkauft. Das Sony Center am Potsdamer Platz gehört zweifellos zu den gefragtesten Zielen bei Berlin-Besuchern. Nun wechselt der Büro- und Unterhaltungskomplex mit dem markanten, gläsernen Dach erneut seinen Besitzer. Ein kanadischer Pensionsfonds und ein US-Investor haben den gesamten Komplex für rund 1,1 Milliarden Euro erworben. Erst […]

Theater Adlershof gesichert

Bauantrag des Investors steht kurz bevor. Das Theater Adlershof und sein Kulturbetrieb sind gesichert. Jüngst gab es mehrere Termine mit dem Vermieter, dem Investor und der Unteren Denkmalschutzbehörde zum Verkauf des Gebäudes und den damit zu erfüllenden Denkmalschutz-Auflagen. „Nach nochmaligen Forderungen der Unteren Denkmalschutzbehörde wird es nun hoffentlich den finalen Bauantrag des Investors geben, der […]

Kein Bad-Betrieb ohne Grundsanierung

Kein Bad-Betrieb ohne Grundsanierung

Keine Betreiber ohne Sanierung. Ob und wann das Baerwaldbad wieder öffnen wird, steht im Moment in den Sternen. Zwar arbeitet der Bezirk daran, Bewegung in die Sache zu bekommen. Allerdings zeichnet sich auch ab, dass er auf einem Großteil der Kosten, die entstehen könnten, sitzenbleiben wird. Wie hoch die sind, kann nur ein Bausubstanz-Gutachten klären, […]

Jetzt kommt Leben in die Gaswerksiedlung

Jetzt kommt Leben in die Gaswerksiedlung

Mitte nächsten Jahres könnten bis zu 60 kleine Unternehmen in die ehemalige Gaswerksiedlung einziehen. Nur noch sieben der 104 Wohnungen an der Köpenicker Chaussee sind bewohnt. Alte Mietverträge mit Bestandsschutz machen das für die letzten Mieter möglich. Ansonsten wird Wohnnutzung auch in Zukunft untersagt bleiben – das Quartier mit der langen Zeile der roten Backsteinhäusern […]

Bezirk schließt Hostel in Weserstraße

Das rechtswidrig betriebene „Fantastic Foxhole Hostel“ in der Weserstraße 207 ist am Dienstag durch die bezirkliche Bau- und Wohnungsaufsicht geschlossen und versiegelt worden. Die Versiegelung sei erforderlich geworden, weil der Betreiber den illegalen Betrieb des Hostels trotz Anordnung des Bezirksamtes nicht eingestellt hatte, teilt Bezirksstadtrat Jochen Biedermann mit. „Ich bedaure, dass wir zu dieser Ultima […]

Ideen zum Roedeliusplatz

Bis zum 17. Oktober wird in der JFE „Holzhaus“, in der Gotlindestraße 38, eine Ausstellung zur Neugestaltung des Roedeliusplatzes gezeigt. Um eine gestalterische Idee für den Roedeliusplatz zu erhalten, hat das Bezirksamt im Rahmen eines konkurrierenden Gutachterverfahrens fünf Landschafts- und Verkehrsplanungsbüros mit der Erarbeitung einer Gestaltungslösung beauftragt, deren Ergebnisse jetzt in der Ausstellung während der […]

Weltkulturerbe bald mit neuen Wegen

Weltkulturerbe bald mit neuen Wegen

Fördergeld für Wohnviertel Carl Legien. Das Café Eckstern ist gut besucht. Die Außenplätze sind alle besetzt. Kein Wunder, denn hier an der Ecke Erich-Weinert-Straße/Sodtkestraße lassen sich die letzten Sonnenstrahlen eines ansonsten schon ziemlich kühlen Herbstsonntages bis in den späten Nachmittag hinein genießen. Unter den Gästen sind neben „Einheimischen“ auch einige Touristen zu erkennen, die sich […]

Winterpause fürs Hallenbad

Winterpause fürs Hallenbad

250.000 Euro müssen noch dieses Jahr für die Modernisierungen verbraucht werden. Im Sommer nix da – und im Winter wird geschlossen. Das Verhältnis, das der Bezirk Marzahn-Hellersdorf zu seinen Schwimmbädern aufbaut, gestaltet sich zunehmend unglücklicher. Nachdem es nach der Schließung des Werner-Bades im Jahr 2002 überhaupt kein echtes Freibad mehr im Bezirk gibt, scheint sich […]

So steht es um das Weddinger Eckhaus

So steht es um das Weddinger Eckhaus

Noch ist keine Besserung der Wohnsituation in Sicht. Von außen deutet nichts auf die Situation in dem Eckhaus Kameruner Straße 5/ Lüderitzstraße 22 hin. In der Bar im Erdgeschoss treffen sich Nachbarn aus dem Kiez und genießen das milde Spätsommerwetter. Und auch die Bewohner des Hauses scheint es auf die Straßen zu ziehen. Bis spät […]

Neues Leben in der Alten Post

Neues Leben in der Alten Post

Investor plant Büros, Wohnungen und Gastronomie an der Karl-Marx-Straße. Platz für kreatives Arbeiten, Gastronomie, Kultur und Wohnen: Der Umbau der Alten Post gilt als Schlüsselprojekt bei der Wiederbelebung der Karl-Marx-Straße als Einkaufs- und Flaniermeile. Jetzt präsentierte das Immobilienunternehmen Commodus, das den Gebäudekomplex  im vergangenen Jahr gekauft hatte, das Nutzungskonzept. Platz für Ideen gibt es reichlich: […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen