Aktuelles aus dem Bereich Bauen & Wohnen

Sanierung der Avus-Tribüne beginnt

Sanierung der Avus-Tribüne beginnt

Avus wird am 9. April gesperrt. Die Planungs- und Beantragungsphase ist zu Ende, jetzt wird saniert. Begonnen wird mit dem Abriss des maroden und einsturzgefährdeten Daches der AVUS-Tribüne durch den nächtlichen Einsatz mehrerer Kräne und Bagger am kommenden Montag ab 22 Uhr. Gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann wird der neue Besitzer der AVUS-Tribüne, Hamid Djadda, […]

Tausendfacher Asbest-Verdacht

Tausendfacher Asbest-Verdacht

Gefährliches Material befindet sich oft im Fußboden – Zentrale Anlaufstelle geplant. Bild: imago/Eckhard Stengel, Tim Ebert/Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Richtfest für Neubau

Richtfest für Neubau

Genossenschaft baut Wohnungen in Wilhelmsruh. In Anwesenheit des Aufsichtsrates, der Vorstandsmitglieder Torsten Weidemann und Jörg Kleeßen sowie Klaus Mindrup (MdB) für Pankow feierte die WBG Wilhelmsruh eG in der Goethestraße 50 Richtfest. Bereits zum vierten Mal in den vergangenen fünf Jahren stieg der mit bunten Bändern behangene Richtkranz in den Himmel. In dem Gebäude an […]

Großes Interesse an MUF-Plänen

Großes Interesse an MUF-Plänen

Weitere Informationsveranstaltung geplant. Auf dem bisher nicht bebauten Grundstück Quedlinburger Straße 45 soll eine Unterkunft für Geflüchtete in Apartment-Bauweise entstehen. Ende Februar fand zum geplanten Bau der Modularen Flüchtlingsunterkunft (MUF) bereits eine Informationsveranstaltung statt, zu der viele Interessierte und Anwohner kamen. Zu viele für den Standort der Veranstaltung, der Mehrzweckhalle der Mierendorff-Grundschule. Einige Besucher konnten […]

Knappe Flächen: Kleingewerbe braucht Hilfe

Knappe Flächen: Kleingewerbe braucht Hilfe

Wunsch nach neuer Gewerbesiedlungsgesellschaft und Handwerkermeile in Tempelhof-Schöneberg Es wird zunehmend eng in der Hauptstadt – nicht nur im Bereich Wohnen, sondern auch im Bereich Gewerbe. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen wird es außerdem schwierig, entsprechende Flächen zu sichern. Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg wünscht sich deshalb wieder eine landeseigene Gewerbesiedlungsgesellschaft. Außerdem will der Bezirk ein […]

Neuer Wirbel um Ku’damm Karree

Neuer Wirbel um Ku’damm Karree

Vertrag zum Umbau wurde noch nicht unterzeichnet. Kurz vor der geplanten Unterzeichnung des städtebaulichen Vertrags mit den Eigentümern des Ku’damm Karrees wurde der Termin vom Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf abgesagt. Grund war erneut die Diskussion um die Zukunft des Museums „Story of Berlin“, das sich in den Räumen des Karrees befindet. Keine Einigung Das Bezirksamt habe beschlossen, […]

Heckeshorn: Viele Ideen, aber kein Konzept

Heckeshorn: Viele Ideen, aber kein Konzept

Neue Flüchtlingsunterkunft bis Jahresende / SPD will auch Wohnungsbau. Eines ist sicher: Mehr als 700 Geflüchtete sollen voraussichtlich bis Ende dieses Jahres eine neue Heimat in der ehemaligen Lungenklinik Heckeshorn finden. Ansonsten ist die Entwicklung des Areals in Wannsee ein Spiel mit vielen Unbekannten. Nun mehren sich Forderungen, dort Wohnungsbau beziehungsweise die Ansiedlung von Betrieben […]

Wasserstadt: Senat bootet Bezirksamt Spandau aus

Wasserstadt: Senat bootet Bezirksamt Spandau aus

Bezirksamt verliert Planungshoheit / Staatssekretär Scheel: Vorgaben wurden missachtet. Der Senat hat das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans 5-73 „Haveleck“ übernommen. Grund für die Übernahme des Bebauungsplanverfahrens sei die Weigerung des Bezirks, „das Berliner Modell der kooperativen Baulandentwicklung vollständig und rechtssicher umzusetzen“. Das teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit. Mit dem B-Plan werden […]

Ein Saal wird glänzen – der andere soll weichen

Ein Saal wird glänzen – der andere soll weichen

2020 kommt Glanz in den Riviera-Saal – und der Umbau im Gesellschaftshaus soll starten. Abgeblätterter Putz an den Wänden und der Decke, zentimeterdicke Staubschichten, großflächige Schimmelflecken, zugenagelte Fenster und ein Parkett mit mehr Löchern als Holz auf der Fläche – das ist der traurige Zustand des Ballsaales im einst so glanzvollen Riviera-Haus. Seit fast 30 […]

Deutsche Wohnen kündigt Verbesserungen für Mieter an

Deutsche Wohnen kündigt Verbesserungen für Mieter an

Gespaltenes Echo auf Informationsveranstaltung im Bürgersaal Zehlendorf. Prozesse gegen Mieter, eine Verfassungsbeschwerde gegen den Mietspiegel, vernachlässigte Wohnhäuser, lange Wartezeiten auf Reparaturen, unfreundliche Callcenter-Mitarbeiter und saftige Mietsteigerungen: Die Mängelliste, die Mieter der Deutsche Wohnen, Berlins größtem Vermieter, ausstellen, ist lang. Eine Informationsveranstaltung im Bürgersaal Zehlendorf sollte einen direkten Austausch zwischen dem Unternehmen und den Mietern ermöglichen. […]

Weddinger Schule: MUF-Standort oder Kulturzentrum?

Weddinger Schule: MUF-Standort oder Kulturzentrum?

Uneinigkeit über Zukunft des ehemaligen Diesterweg-Gymnasiums. Als der Senat vor einigen Wochen seine Pläne für die neuen Standorte der Modularen Flüchtlingsunterkünfte (MUF) bekannt gab, fand sich auch das Grundstück Puttbusser Straße 12 auf der Liste. Für die Initiative „ps wedding“ ein weiterer Rückschlag. Sie versucht seit Jahren – mittlerweile auch in Zusammenarbeit mit der landeseigenen […]

Rotes Rathaus: Alle Zeiger stehen still

Rotes Rathaus: Alle Zeiger stehen still

Das 60 Jahre alte Uhrwerk wird jetzt ausgetauscht Das rund 60 Jahre alte Uhrwerk zeigte vor allem im vergangenen Jahr immer öfter altersbedingte Verschleißerscheinungen, etwa an den Lagerbuchsen sowie der Aufzugvorrichtung. Zudem entspricht das komplizierte mechanische Werk nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik und fiel in den letzten Jahren trotz verschiedener Reparaturen bereits mehrfach […]

Rabiate Entmietung? Neuköllner seit Wochen ohne Gas

Rabiate Entmietung? Neuköllner seit Wochen ohne Gas

Mieter glauben, sie sollen aus dem Haus geekelt werden. Ohne Heizung und zum Teil ohne Wasser müssen sich derzeit die Mieter der Karl-Marx-Straße 179 durchschlagen. Bei unangekündigten Bauarbeiten, sagen sie, sind Leitungen absichtlich zerstört worden. Sie glauben, sie sollen mit derartigen Mitteln zum Auszug bewegt werden. Der Bezirk hat der Hausverwaltung eine Frist gesetzt, die […]

Michelangelostraße: Keine Bürgerversammlung

Richtigstellung der Meldung in der Printausgabe. Fälschlicherweise berichtete das Berliner Abendblatt in der Ausgabe vom 10. März, dass am 15. März in der Gethsemanekirche eine weitere Themenrunde im Rahmen des Beteiligungsprozesses zur Entwicklung des Wohnungsbaustandortes Michelangelostraße stattfindet. Das Bezirksamt bat uns dringend darum, mitzuteilen, dass es in diesem Zusammenhang weder an genanntem Tag noch an […]

Riesen-Problem Gewerbemiete

Riesen-Problem Gewerbemiete

Räume für Kleinunternehmen sind in Friedrichshain und Kreuzberg knapp und teuer. Für den Durchschnitts-Kreuzberger oder Friedrichshainer sind Mieterhöhungen schlimm genug. Mindestens ebenso hart trifft es diejenigen, die ein kleines Gewerbe betreiben. Bäckereien, Cafés, Buchhandlungen, Platten- und Second-Hand-Läden, sogar soziale Einrichtungen von Kitas bis Familienzentren ächzen angesichts der steigenden Kosten für ihre Räume. Anders als beim […]

Neuer WBS ist noch Zukunftsmusik

Neuer WBS ist noch Zukunftsmusik

Passende Wohnungen zum neuen neuen Schein müssen erst noch gebaut werden. Diese Nachricht klang vielversprechend für viele Berliner, die sich mit mittleren Einkommen jetzt Hoffnungen auf den Erhalt eines Wohnberechtigungsschein (WBS) machten. WBS für eine neue Zielgruppe Busfahrern, Polizisten oder Krankenschwestern, die bislang zu viel verdienten, um einen Wohnberechtigungsschein (WBS) beantragen zu können, sollen damit […]

Neue Markthalle Tegel lockt mit Tradition

Neue Markthalle Tegel lockt mit Tradition

Rohbau für Tegel-Center soll bis Ende November stehen. Beim Neubau des Tegel Centers geht es voran. Ab Mitte April soll die Fassade der neuen Karstadt-Filiale montiert werden. Anschließend wird die Fassade des Mall-Bereiches Gorki-/Buddestraße bis zum Hochhaus montiert. Die Baugrube für die Errichtung eines neuen Gebäudeteils sowie Erweiterungen der Bauteile südlich der Gorkistraße wird nach […]

Kritik an Baumaßnahmen im DDR-Gefängnis

Kritik an Baumaßnahmen im DDR-Gefängnis

Ort zur Bildung, Erinnerung und gesellschaftlichen Aufarbeitung geplant. Bereits vor einigen Monaten wurde bekannt, dass das ehemalige Gefängnis an der Keibelstraße zum außerschulischen Lernort umgewandelt werden soll (das Berliner Abendblatt berichtete). Nun hat der Senat das Vorhaben offiziell beschlossen, die entsprechenden Bauarbeiten sind derweil schon im vollen Gange. Im ersten Obergeschoss sollen künftig bis zu […]

Neues Konzept für Jungfernheide

Neues Konzept für Jungfernheide

Der Umsteigebahnhof soll schöner werden. Es tut sich etwas bei den Bahnhöfen im Bezirk. Nachdem bekannt geworden ist, dass die Deutsche Bahn plant, den S-Bahnhof Charlottenburg in einem Pilotprojekt zum „Bahnhof der Zukunft“ umzuwandeln, gibt es nun auch Pläne für einen anderen viel genutzten Bahnhof. Die Grünen-Fraktion forderte das Bezirksamt auf, „das Freiflächen-Umfeld des Umsteigebahnhofs […]

Mieterberatung zieht um

Neues Büro in der Schönhauser Allee 59 Die Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH zieht am 5. März von der Prenzlauer Allee 186 in neue Räumlichkeiten in der Schönhauser Allee 59. Die Kontaktmöglichkeiten für Telefon, E-Mail und Fax bleiben unverändert. Die Sprechzeiten sind jeweils dienstags von 16 bis 19 Uhr. Das neue Vor-Ort-Büro ist die Anlaufstelle für […]

Hedwigs-Kathedrale vor Umbau

Hedwigs-Kathedrale vor Umbau

Trotz Bedenken der Kulturverwaltung und viel Kritik. Jahrelang wurde ein möglicher Umbau des Inneren der St.-Hedwigs-Kathedrale diskutiert. Nun kann der Umbau beginnen. Als Oberste Denkmalschutzbehörde stimmte die Senatsverwaltung für Kultur und Europa einem Antrag des Erzbistums Berlin „teilweise“ zu. Obwohl die Verwaltung die Maßnahmen als „äußerst bedauerlich“ und „tragisch“ einschätzt, sei sie aber „aus verfassungsrechtlichen […]

Auftakt zur Bürgerbeteiligung

Auftakt zur Bürgerbeteiligung

Neues Stadtquartier – Interessierte herzlich eingeladen. Wie soll die Zukunft des Blankenburger Südens aussehen? Darüber möchten Politiker und Experten der zuständigen Senatsverwaltung und des Bezirksamtes mit den betroffenen Bürgern ins Gespräch kommen. Seit Anfang 2017 laufen vorbereitende Untersuchungen für ein neues Stadtquartier im genannten Gebiet. Fast zeitgleich wurde zusammen mit Bürgern aus Blankenburg, Heinersdorf, Malchow […]

Gasag zieht auf den Euref-Campus

Gasag zieht auf den Euref-Campus

Das Gebäude für die neue Firmenzentrale soll 2020 fertig sein. Die Gasag kehrt zurück zu ihren Wurzeln: Das Unternehmen wird in ein Gebäude ziehen, das derzeit auf dem Euref-Campus in Schöneberg entsteht. Die neue Unternehmenszentrale wird voraussichtlich Ende 2020 fertiggestellt und das Unternehmen vom Hackeschen Markt dorthin umsiedeln. Effizienzhaus-Standard Für die Gasag ist der Ort […]

Abkommen für schnelleren Wohnungsbau

Abkommen für schnelleren Wohnungsbau

Neukölln hat klare Ziele: Dies sind die nächsten großen Wohnungsbau-Projekte. Das kürzlich unterzeichnete Bündnis für Wohnungsneubau und Mieterberatung setzt für Neukölln klare Ziele. Die Vereinbarung mit dem Bezirk geht davon aus, dass der Bau von insgesamt 5.955 Wohnungen bis zum Jahr 2021 zumindest genehmigt werden kann. Auch einige ausgewählte Projekte werden in dem Papier genannt. […]

Parkcafé Rehberge gerettet?

Parkcafé Rehberge gerettet?

Beschluss dürfte beliebtes Grundstück vor dem Abriss bewahren. Mitten im Volkspark Rehberge befand sich bis 2014 einer der beliebtesten Anlaufpunkte für Anwohner und Spaziergänger. Vor allem im Sommer lockten hier, direkt an der Catcherwiese, kühles Bier und Kuchen. Dann verstarb der Pächter des bezirkseigenen Flachbaus und mit ihm auch eine der beliebtesten Weddinger Institutionen. Denn, […]