Aktuelles aus dem Bereich Kultur

Globe Theatre kommt an die Spree

Globe Theatre kommt an die Spree

Mierendorff-Insel könnte bald Theater-Standort werden. Shakespeare an der Spree? Das Globe Theater soll noch in diesem Jahr seinen neuen Standort im Österreichpark am Spreeufer beziehen. Auf drei Ebenen soll in dem nachgebauten Theater Platz für bis zu 600 Zuschauer sein. Bislang befindet sich der Holzbau, der in modularer Bauweise errichtet werden kann, noch auf einem […]

„The Art of Banksy“ im Bikini Berlin

„The Art of Banksy“ im Bikini Berlin

Ausstellung mit 60 Werken des Street-Art-Künstlers. Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium: Der (vermutlich) britische Streetartist Banksy. Mit seinen mal ironischen, mal politischen aber stets poetischen Arbeiten, die sich an Häuserwänden auf der ganzen Welt finden, hat er längst Kunstgeschichte geschrieben. Am 16. Februar kommt ein Großteil seiner Streetart ins Bikini Berlin. Millionen, darunter […]

Der Kreativität auf der Spur

Der Kreativität auf der Spur

Neue Ausstellung im Museum für Kommunikation zeigt, was die Kreativen dieser Welt antreibt. David Bowie hat ihm seine Antwort auf einen Zettel geschrieben, Johnny Depp verewigte seine Gedanken zu dem Thema auf einer Zigarillo-Schachtel und Frank-Walter-Steinmeier auf einem Briefumschlag. Sie alle sollten eine Frage beantworten: Why are you creative? Warum bist du kreativ? Seit rund […]

Natalie Bayer leitet jetzt das fhxb-Museum

Natalie Bayer leitet jetzt das fhxb-Museum

Die Kulturantrhopologin sieht Museen als Ort des Dialogs über gesellschaftliche Themen. Das Bezirksmuseum in Friedrichshain-Kreuzberg hat eine neue Leiterin. Zu Beginn des Jahres hat Natalie Bayer den Dienst aufgenommen. Natalie Lisa Sunhi Bayer, Jahrgang 1976, ist Kulturanthropologin mit den Themenschwerpunkten Migration, Gesellschafts- und Stadtentwicklung, Grenzregime und Politik. Das Museum ist für sie ein Versammlungsort für […]

Neue Kunst in der City West

Neue Kunst in der City West

Bilder und Zeichnungen von Dinah Busse und Itane Howell in der Galerie JeanMichelBerlin. Noch bis zum 3. März ist die Galerie JeanMichelBerlin in der Kantstraße 28 Ausstellungsort von Dinah Busse und Itane Howell, zwei Künstlerinnen, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Während Busse vor allem Bilder ihrer Berlin-Serie zeigt, liegt der Fokus bei Howell auf der […]

Wilde Zeiten am Lietzensee

Kiez-Autorin präsentiert neues Buch. Seit 1950 lebt die Schriftstellerin und ehemalige Lehrerin Irene Fritsch nun bereits am Lietzensee. Den Kiez hat sie bereits in mehreren Romanen und Krimis verewigt. Am 21. Februar um 19 Uhr präsentiert sie ihren neuesten Krimi „Wilde Zeiten am Lietzensee“ in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstraße 10. Der Eintritt ist frei, die Moderation […]

Junge Forscher auf der Bühne

Junge Forscher auf der Bühne

Wie Science Slams für Wissenschaft begeistern. Warum reden Menschen, wie sie reden? Ist Stress vererbbar? Wie lernt man das Lernen? Diese und viele andere Fragen beantworten junge Forscher bei den immer populärer werdenden Science Slams. Das Grundprinzip: Nachwuchswissenschaftler präsentieren sich auf der Bühne und stellen ihre Forschungsergebnisse auf möglichst unterhaltsame Weise vor. Innerhalb von nur […]

Kulturevents feiern 450 Jahre Treptower Geschichte

Kulturevents feiern 450 Jahre Treptower Geschichte

Ausstellungen, Lesungen und Konzerte machen die Vergangenheit lebendig. Geht man nach der frühesten schriftlichen Erwähnung, so stammt Treptows ältestes Lebenszeichen aus dem Jahr 1568. Im Zusammenhang mit der Pacht eines Spreeuferstreifens bezeugte eine Kämmereirechnung der Stadt Cölln unter dem Namen „Trebow“ die Existenz eines Fischerhauses, vermutlich am Heidekampgraben gelegen. Das Bezirksamt nimmt diesen vor 450 […]

Berlin feiert die tollen Tage

Berlin feiert die tollen Tage

City-Umzug fällt aus – dafür viele Partys. Jedes Jahr erobern kostümierte Menschen die Straßen und laden mit „Helau!“ und „Alaaf!“ dazu ein, in die bunte Welt des Karnevals einzutauchen. Obwohl Berlin weit entfernt von den traditionellen rheinischen Narrenhochburgen ist, wird zwischen dem 8. und 14. Februar die Faschingszeit mit verschiedenen Partys auch an der Spree […]

Neue Lichtinstallation von Christopher Bauder

Neue Lichtinstallation von Christopher Bauder

Christopher Bauder & Kangding Ray zeigen SKALAR im Kraftwerk. „Ich war schon immer fasziniert von Licht“, sagt Christopher Bauder, Künstler und Gründer von Skalar, einer mehrdimensionalen Kunstinstallation auf über 3.000 Quadratmeter Fläche. Gemeinsam mit dem französischen Künstler und Musiker David Letellier, besser bekannt als Kangding Ray, erschafft er etwas ungewöhnlich Neues. Eine Synästhesie aus Musik […]

Spannendes Duo

Spannendes Duo

Konzert in Sepp Maiers 2raumwohnung. Nora Thiele und Stefan Schultze lernten sich letzten Herbst auf einem Kunstfest kennen, wo sie beide als Musiker eingeladen waren und spontan miteinander musizierten. Der Funke sprang über! Deshalb sind sie auch am 2. Februar, 20 Uhr, im Club Sepp Maiers 2raumwohnung, Langhansstraße 19, zu erleben. Auf Klavier und diversen […]

Es war einmal im Spreepark

Es war einmal im Spreepark

Zwei Fans beschreiben Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in einem Buch. Mit einem Masterplan für eine Zukunft als Standort für Kunst- und Kultur, den das landeseigene Unternehmen Grün Berlin kürzlich vorgestellt hat, stehen die Zeichen im Spreepark auf Neuanfang. Warum sollte man nicht noch einmal kurz innehalten und die wechselhafte Geschichte dieses scheinbar verwunschenen Ortes Revue […]

Humboldt Forum wird pünktlich vollendet

Humboldt Forum wird pünktlich vollendet

Neues Stadtschloss erwartet bis zu vier Millionen Besucher im Jahr. Das Humboldt Forum rechnet mit einem Jahresetat von 60 Millionen Euro und bis zu vier Millionen Besuchern pro Jahr. Das sind nur zwei von vielen mehr oder weniger beeindruckenden Zahlen, die jetzt während einer Pressekonferenz der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss genannt wurden. Anlass […]

Newton und Bourdin in einer Ausstellung

Newton und Bourdin in einer Ausstellung

Helmut Newton Stiftung noch bis Sommer mit Dreifach-Programm. Nicht nur das C/O Berlin sorgt für ein Wiederaufleben der City West als Kunst- und Kulturstandort. Auch einige hundert Meter weiter locken regelmäßig Ausstellungen. Derzeit und noch bis zum Sommer zeigt die Helmut Newton Stiftung in der Jebensstraße 2 noch die Ausstellung „Guy Bourdin. Image Maker / […]

Licht und Schatten im Kunstkiez Neukölln

Licht und Schatten im Kunstkiez Neukölln

Neuköllner Kunstpreis geht an Claudia von Funcke / Kreative finden kaum noch Ateliers. Der erste Preis beim Neuköllner Kunstpreis geht in diesem Jahr an eine Künstlerin, die die Vielfalt und die Brüche der Hauptstadt abbildet. Wenn man sich die wachsende Nachfrage nach Gewerberäumen und die rasant steigenden Mieten vor Augen führt, ist nicht zu übersehen, […]

Kriegskinder im Porträt

Kriegskinder im Porträt

Fotoausstellung und Buch dokumentieren Erinnerungen „Was haben meine Eltern erlebt, als sie so alt waren wie mein Sohn heute? Was hat sie zu denen gemacht, die sie heute sind?“ Diesen Fragen gehen die Fotografin Frederike Helwig und die Autorin Anne Waak in dem Projekt „Kriegskinder“ nach. Vom 2. Februar bis 8. April sind im „Freiraum […]

C/O Berlin: Programm für 2018

C/O Berlin: Programm für 2018

Irving Penn-Lebenswerk und Polaroid-Aufnahmen sind Highlights. Spätestens mit dem Umzug in das Amerika Haus an der Hardenbergstraße 22-24 hat sich das C/O als eine der renommiertesten Adressen für Fotografie und visuelle Medien in Deutschlands etabliert. Und auch 2018 können sich Besucher und Freunde der Bildkultur wieder auf einige besondere Ausstellungen freuen. Den thematischen Rahmen und […]

Poesie, Musik oder Show-Origami

Poesie, Musik oder Show-Origami

Mit dem Crossover Slam läutet die ufaFabrik in Tempelhof ihre neue Spielzeit ein. Poetry, Musik und eine dritte, freie Disziplin: Beim dritten „Crossover Slam Berlin“ begrüßt Felix Römer wieder wechselnde Künstler aus diversen Disziplinen – und eröffnet damit am 1. Februar um 20 Uhr auch die neue Spielzeit der ufaFabrik in Tempelhof, die viel Menge […]

Der Körper als Quelle

Elektroakustische Komposition im ehemaligen Stummfilmkino Im Rahmen der Reihe „transmediale + CTM Vorspiel 2018“ gastiert am 27. Januar, 19 Uhr, Luca Forcucci mit seiner elektroakustischen Komposition „Bodyscape“ im Ehemaligen Stummfilmkino Delphi, Gustav-Adolf-Straße 2. Bei diesem Mix aus Liveelektronik und Cello (Ulrike Brand) liegt der Fokus auf dem Körper als ursprüngliche Quelle von Inspiration und Ton. […]

Poker um das Hansa-Theater

Poker um das Hansa-Theater

Stadt und Investor verhandeln mögliche Neubebauung. Erst Festsaal, dann Filmpalast und schließlich Theater. Das Hansa-Theater in Moabit blickt auf eine lange Geschichte zurück. Nun plant der Investor erneut seinen Abriss. Bereits 2014 gab es Gespräche zwischen dem damaligen Baustadtrat Carsten Spallek und dem Eigentümer des ehemaligen Spielhauses. Letzterer wollte das geschichtsträchtige Gebäude abreißen und im […]

Bar Babette muss schließen

Bar Babette muss schließen

Betreiber und Freunde kämpfen für den Erhalt des Kunstsalons. Nur noch wenige Monate läuft der Mietvertrag der Kult-Bar Babette in der Karl-Marx-Allee 36. 2019 soll spätestens Schluss sein mit Ausstellungen, Konzerten und Lesungen inmitten des im Stil der 1970er Jahre eingerichteten Treffpunktes. Mittes Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD), Betreiber und Sympathisanten des Kunst- und Kultursalons versuchen […]

Eine Maschine als Mutmacher

Eine Maschine als Mutmacher

Labyrinth Kindermuseum zeigt Film zum Thema Mut und Vielfalt. Wie wäre es, wenn man Lampenfieber und Höhenangst ganz schnell mit einer Maschine bekämpfen könnte? Wie würde eine solche Mutmaschine wohl funktionieren? Und was bedeutet es überhaupt, mutig zu sein? Diese Fragen haben sich die Mädchen und Jungen der Grundschule am Teutoburger Platz in Prenzlauer Berg […]

Die Oder-Neiße-Region in Bildern

Die Oder-Neiße-Region in Bildern

Fotograf Mike Chick dokumentierte das Leben auf beiden Seiten der Grenze. Fotografien von Mike Chick zeigt das Haus am Kleistpark in der Ausstellung „Oder-Neiße“ vom 19. Januar bis zum 18. März. Der Engländer recherchiert und reflektiert mit seinen Fotografien die Auswirkungen historischer Prozesse auf die Lebenswelt in der Region Oder-Neiße sowie den Zusammenhang zwischen Identität […]

Dokumentarfilm thematisiert Zwangsräumung

Dokumentarfilm thematisiert Zwangsräumung

Lichtblick-Kino – Start von „Halbes Hähnchen vom Himmel“. Das Lichtblick-Kino, Schliemannstraße 5, zeigt ab 18. Januar den Dokumentarfilm „Halbes Hähnchen vom Himmel – Zwangsräumungen in Berlin“ von Mireia Guzmán. Zum Inhalt: Während der Rest der Welt sich mit der Fussball WM amüsiert, kämpft Mevla W. um ihre Wohnung: drei Zimmer zu einem alten Mietvertrag in einem […]

Volksschloss mit Bürgerpark

Volksschloss mit Bürgerpark

Grün Berlin kündigt Vertrag zum Schloss Biesdorf. Die Nachricht überraschte kurz vor Weihnachten alle Beteiligten rund ums Schloss Biesdorf: In einer Pressemitteilung informierte die Grün Berlin Gmbh darüber, dass sie die Zusammenarbeit für den Betrieb des Schloss Biesdorf mit dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf zum 1. Februar beenden werde. Als Teil der IGA betrieben Im Rahmen der […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen