Aktuelles aus dem Bereich Kultur

Mehr als eine Woche Kunst

Mehr als eine Woche Kunst

Festival: Planungen für „Acht Tage Marzahn“ laufen auf Hochtouren. Neukölln gönnt sich in jedem Sommer 48 Stunden Kunst – in Marzahn sollen es bei einem ähnlich gestalteten Festival gleich mehr als eine Woche mit Veranstaltungen, Performances und einer Ausstellung werden. „Acht Tage Marzahn“ nennt sich das Kunstfest, das vom 1. bis zum 8. Juli diesen […]

Die Müllberge wachsen

Karikaturen zum Thema Müll. Sorglos gehen wir morgens mit dem Coffee to go-Einwegbecher in der Hand ins Büro und abends bringen wir noch was Warmes vom Asiaten in der Take away-Box mit nach Hause. Unsere Müllberge wachsen, täglich sichtbar auf den Bürgersteigen oder in Mülleimern, aus denen die Einwegbecher quellen. Allein in Berlin werden täglich […]

Tanzgruppen stellen sich vor

Zwei Veranstaltungen hintereinander. Gleich an zwei aufeinander folgenden Wochenenden präsentieren sich Tanzgruppen der Musikschule Spandau und des Projektes „Musik im Stadtteil II“ im Quartier Heerstraße. Am 26. März, 16 Uhr, findet ein einstündiger, kostenloser Workshop für Kinder und Jugendliche im Kulturzentrum Staaken, Sandstraße 41, statt. Erarbeitet werden moderne Choreografien von Irene Cortina González, die sie […]

Berliner Tatorte

Ausstellung: Dokumente rechter und rassistischer Gewalt. Die Ausstellung „Berliner Tatorte – Dokumente rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt“ von ReachOut zeigt Fotos von Jörg Möller. Zu sehen sind scheinbar ganz normale Orte in Berlin. An ihnen wurden Menschen zu Opfern von gewalttätigen Angriffen. Täglich angegriffen Die Angriffe sind rechts, rassistisch oder antisemitisch motiviert. Das dokumentieren die […]

Ein Rückblick auf glanzvolle Zeiten

Ein Rückblick auf glanzvolle Zeiten

Peter-Behrens-Bau feiert 100. Jubiläum mit einem Oldtimer- und E-Autokorso. Vor 100 Jahren, am 1. Oktober 1917, begann im Peter-Behrens-Bau ein neues Zeitalter der Technik. An diesem denkwürdigen Tag startete die Nationale Automobilgesellschaft hier in der Wilhelminenhofstraße in Oberschöneweide ihre Automobilproduktion. Mit einem großen Fest soll deshalb im Oktober dieses Jubiläum mit einem Rückblick auf glanzvolle […]

So sieht Protest als Kunstform aus

Der Kunstverein Tiergarten hat sein Festival „Ortstermin 17“ wieder unter ein aktuelles Motto gestellt. Wie definieren wir Protest im 21. Jahrhundert? Diese Frage stellt sich der Kunstverein Tiergarten und ruft Künstler und Künstlerinnen zur Teilnahme am Kunstfestival „Ortstermin 17“ auf. Vom 30. Juni bis Ende Juli werden an rund 100 verschiedenen Orten in Mitte und […]

„The Haus“ – Kunstspektakel auf Zeit

„The Haus“ – Kunstspektakel auf Zeit

(v.l.n.r.: Björn Reiners, Matthias Groß, Alexander Wolf) Für zwei Monate verwandelt sich ein altes Bankgebäude in eine Galerie. 170 namhafte Künstler aus 17 Ländern verwandelten die fünf Etagen eines ehemaligen Bankgebäudes an der Nürnberger Straße in ein furioses Urban-Street-Art-Feuerwerk: „The Haus“ tauften sie die von ihnen geschaffene skurrile Welt. Auf 10.000 Quadratmetern gibt es Skulpturen, […]

Start für die Biker-Saison

Start für die Biker-Saison

Treffen, Staunen, Träumen, Shoppen auf den Berliner Motorrad-Tagen. Nach erfolgreichem Comeback der Berliner Motorrad-Tage(BMT) im Frühjahr 2016 gibt es jetzt ein Wiedersehen auf dem Messegelände unterm Funkturm. Vom 24. bis 26. März wird in acht Messehallen alles geboten, was das Bikerherz höher schlagen lässt. Ob Chopper-Fan oder Super-Biker, Café-Racer oder Moto-Crosser, Tourer oder Chrom- und […]

Vorfeld der Ereignisse

Vorfeld der Ereignisse

Kinderzirkus, Flüchtlingsunterkunft und Formel E beleben das Vorfeld. Es ist einiges los auf dem Vorfeld des Tempelhofer Flughafens. Derzeit baut dort zum Beispiel Cabuwazi seine Zelte auf, nachdem es für den Kinderzirkus zuletzt am Friedrichshainer Postbahnhof immer enger geworden war. Ein Ort der kulturellen Bildung soll entstehen, mit drei großen Zirkuszelten, vielen Zirkuswägen, eigene Werkstätten […]

Köpenicker Kunst-Spaziergang

Köpenicker Kunst-Spaziergang

Kultur: Einen Monat lang werden die Altstadtläden zu Galerien und Theaterbühnen. Köpenicks Altstadt ist derzeit eine einzige große Kunstbühne. Bis Ende März werden die Läden zu Galerien für Gemälde und Fotografien, es gibt Konzerte, Lesungen und Theaterveranstaltungen. Ein Kunst-Atlas führt dabei die Besucher zu den teilnehmenden Geschäften und den jeweiligen Veranstaltungen. Initiiert haben dieses Live-Projekt […]

Kino der Nachbarn

Kino Bali zeigt „Swiadek koronny – Der Kronzeuge“. Warschau, der Wilde Osten nach dem Ende des Kommunismus. Die Stadt ist geprägt von einer Auf­bruch-Stimmung. Im Rahmen der neuen Möglichkeiten entwickeln sich auch ganz schnell mafiöse Strukturen. Diese stoßen auf das Interesse von Po­lizei und Journalisten. Jan Blachow­ski ist einer der Warschauer Mafia-Paten, der nun von […]

Campus vollendet

Campus vollendet

Bildung: Letztes von vier Schulgebäuden in Buch übergeben. Vor wenigen Tagen fand im Ludwig Hoffmann Quartier (LHQ) in Berlin-Buch ein Empfang anlässlich der Fertigstellung des Schul- und Kita-Campus, bestehend aus einer Evangelischen Grundschule, einer Montessori Gemeinschaftsschule und zwei Kitas, statt. In Anwesenheit von Bildungssenatorin Sandra Scheeres wurde nun auch das letzte von insgesamt vier Schulgebäuden […]

Unterwegssein ist das Thema

Unterwegssein ist das Thema

Themenraum „Reisen“ in der Amerika-Gedenkbibliothek. Ganz unterschiedliche Reiseformen lassen sich im Themenraum „Reisen“ in der Amerika-Gedenkbibliothek entdecken. Aktuelle, historische und literarische Reiseberichte, Philosophisches zum Thema und eine Auswahl an Roadmovies regen an, sich selbst mal wieder auf den Weg zu machen. Außerdem wird dargestellt, wie man die Welt auch mit kleinem oder ganz ohne Budget […]

Zu nackt fürs Rathaus

Zu nackt fürs Rathaus

Das Fotoklub Forum diesmal nicht im Rathaus Köpenick. Das Fotoklub Forum wird dieses Jahre erstmals nach über 20 Jahren nicht im Rathaus Köpenick gezeigt. Dazu entschloss sich die ausrichtende Gesellschaft für Fotografie e.V., die einem vorab von der neuen Bezirksstadträtin Cornelia Flader (CDU) zugesandtem „Vereinbarungsschreiben“ die Unterschrift verweigerte. Der Grund: Mit dem Schreiben würde das […]

Vernissage am Weltfrauentag

Vernissage am Weltfrauentag

„Spandauer Netzwerk gegen häusliche Gewalt“ startet Kampagne. Pünktlich zum Weltfrauentag am 8. März startet das „Spandauer Netzwerk gegen häusliche Gewalt“ eine Öffentlichkeitskampagne, um die Spandauer eindrücklich über das Thema „häusliche Gewalt“ zu informieren. Der Startschuss zur Umsetzung wird mit einer Vernissage am 8. März, 15 Uhr, im Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23, gegeben. Überall zu sehen […]

Neue Bezirksbroschüre erhältlich

Neue Bezirksbroschüre erhältlich

Bezirksführer: Interessantes, Nützliches und Praktisches im quadratischem Format. In Neukölln liegt einer der zehn schönsten Gärten Deutschlands, die älteste erhaltene Windmühle Berlins und die diplomatische Vertretung des heiligen Stuhls: Wer noch überzeugt werden muss, dass Neukölln einer der vielseitigsten und spannendsten Berliner Bezirke ist, kann ab sofort einen Blick in die Bezirksbroschüre werfen, die in […]

Moscheeverein „Fussilet 33“ verboten

Moscheeverein „Fussilet 33“ verboten

sicherheit 450 Polizisten durchsuchten 24 Gebäude in Berlin. Der Berliner Moscheeverein „Fussilet 33“ galt als Stützpunkt für islamistische Terroristen. Nun ist er verboten worden. Am Dienstag wurde ihm durch die Senatsinnenverwaltung die Verbotsverfügung zugestellt, in Kraft trat sie jedoch schon am 15. Februar. Der Verein schloss seine Moschee in der Perleberger Straße in Moabit schon […]

Die Legende rockt wieder!

Zum 70. Geburtstag von Rock-Ikone Freddie Mercury feiert die brandneue Show Queenmania Welturaufführung und geht jetzt erstmals auf große Tournee in Deutschland und Österreich. Start ist am 21. März, 20 Uhr, im Berliner Admiralspalast. Queen ist zweifellos eine der größten Rockbands aller Zeiten. Frontmann Freddie Mercury wurde nach seinem Tod zur Legende und die Songs […]

Fussilet-Moschee ist geschlossen

Verein „Fussilet 33“ verlässt Bethaus an der Perleberger Straße. Die umstrittene Fussilet-Moschee an der Perleberger Straße hat dicht gemacht. Ein Aushang an der Tür des Bethauses zeigt: „Moschee ist endgültig geschlossen.“ Damit wollten die Betreiber anscheinend einem Verbot, das derzeit durch die Senatsverwaltung für Inneres geprüft wird, zuvor kommen, wie der Sender rbb berichtete. Eigentümer […]

Langes Warten auf das Ja-Wort

Langes Warten auf das Ja-Wort

Ausnahmesituation im Standesamt Mitte – es mangelt an Standesbeamten. Wer im Standesamt Mitte an der Parochialstraße 3 seine Eheschließung beantragen will, braucht Geduld und langen Atem. Früh aufzustehen, sei auch allen Heiratswilligen aus Mitte geraten, die sich hier die Lizenz für die Ehe holen wollen. Schon morgens um 4 Uhr geht der Kampf um die […]

Lortzing-Club erforscht seine Geschichte

Lortzing-Club erforscht seine Geschichte

Wer erinnert sich noch? Zeitzeugen zur Geschichte des Clubs gesucht. Er gehört zu Lichtenrade wie der Dorfteich, Bohms Fliegerkneipe oder die Bahnhofstraße: Der LortzingClub. Die beliebte Jugendfreizeiteinrichtung in der Lortzingstraße blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Von einem Nazibonzen in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts erbaut und bewohnt, nach Kriegsende von sowjetischen Soldaten beschlagnahmt […]

Rockhaus vor der Schließung

Rockhaus vor der Schließung

Vertrag mit dem Hauptmieter ist gekündigt. Das Berliner Rockhaus in der Buchberger Straße ist eines der größten Probehäuser für Musiker in ganz Deutschland. Um die 250 Bands mit schätzungsweise 1.000 Musikern haben sich in die rund 200 Räume des ehemaligen Postdienstgebäudes nahe der Frankfurter Allee eingemietet. Das Prinzip ist günstig und einfach: Je nach Proberaumgröße […]

35 Jahre HipHop

Musik: Vortrag mit Sascha Verlan in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte. Anfang der 2000er-Jahre ist Rap in Deutschland dort angekommen, wo er immer hinwollte. HipHop, das Sprachrohr der Minderheiten (Chuck D) bekommt also endlich die Aufmerksamkeit, die sich die Szene wünscht, aber was sind eigentlich die Botschaften, die dabei vermittelt und reproduziert werden? Wie hat sich die […]

Urbane Kunst aus Deutschland

Urbane Kunst aus Deutschland

Das Urban Nation Museum präsentiert neue Ausstellung. Das Urban Nation Museum for Contamporary Art in der Bülowstraße 7 erzählt in der neuen Ausstellung „Radius“ die Entwicklung der Urban-Art-Szene in Deutschland. „Street-Artists hinterließen in Deutschland und insbesondere hier in Berlin schon vor Jahrzehnten ihre Spuren. Seither ist die Sprühdose Instrument kreativen Ausdrucks und gesellschaftlicher Kritik und […]

Das Fest der guten Bücher

Das Fest der guten Bücher

Literatur: Zwölf Lesungen an zehn Orten beim Festival „Rudow liest“. Bereits zum sechsten Mal findet in diesem Jahr das Lesefestival „Rudow liest“ statt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen an den Tagen vom 3. bis zum 5. März ist frei und es werden wieder um die 600 bis 700 Zuhörer zu den zwölf Lesungen in den […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen