Aktuelles aus dem Bereich Kultur

Moleküle tanzen im Grünen

Moleküle tanzen im Grünen

MIA. zu Gast auf der Freilichtbühne in den Gärten der Welt Für Marzahn-Hellersdorf wird es der Konzertabend des Jahres werden. Zum großen 20-jährigen Band-Jubiläum von MIA. spielt die Elektropop-Band nämlich im Herzen der Nachbarschaft auf der Bühne des ehemaligen IGA-Geländes in Hör- und Sichtweite zu den Marzahn-Hellersdorfer Großsiedlungen. Am Abend des 14. Juli werden hier […]

Filme von, mit und über Lichtenberg

Filme von, mit und über Lichtenberg

Das Festival Stadtlichter präsentieren sich in diesem Jahr in den B.L.O.-Ateliers Nach erfolgreichen Einzelveranstaltungen wird das Konzept für die „Stadtlichter Lichtenberg“ in diesem Jahr zum ersten Mal auf ein zweitägiges Festival aus Film, Fotografie, Poesie, Livemusik, Künstlergespräche und internationalem Streetfood ausgeweitet. Beim Fest zum Thema Kunst und Kino, dass am 30. Juni und am 1. […]

Neue Hoffnungen für das Hubertusbad

Neue Hoffnungen für das Hubertusbad

Zu seinem  90. Geburtstag soll neues Leben in das traditionsreiche Hubertusbad einziehen. Seit fast dreißig Jahren schlummert das Hubertusbad seinen Dornröschenschlaf. Kurz nach der Wende kam es im damals schon stark sanierungsbedürftigen Bad zum Bruch der Hauptwasserleitung – Einstellung des Badebetriebs und Schließung waren damals die Folge. Das Bad öffnete seitdem nicht wieder und verfiel […]

Zur Fête ist Romano „Jenseits von Köpenick“

Zur Fête ist Romano „Jenseits von Köpenick“

Der Sänger pausiert zur diesjährigen Fête. „Kommkommkomm mit mir nach Köpenick. Es ist nur ein kleiner Schritt – zum großen Glück“, lautet der Refrain eines Songs, den Romano über seinen Heimat-Bezirk geschrieben hat – eine Songzeile, die auch als Einladung zur Fête de la Musique am 21. Juni verstanden werden darf. Schöner Farbklecks „Ich finde […]

Der tägliche Kampf um das Sein

Der tägliche Kampf um das Sein

Bilder von Robin Hammond zeigen Menschen aus der LGBTI-Community. Anlässlich der Pride Events in ganz Europa zeigt der „freiraum für fotografie“ (Waldemarstraße 17) die Ausstellung „Where Love is Illegal“ des Fotografen Robin Hammond. Die Akzeptanz von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgender und intersexuellen Menschen (LGBTI) hat sich in den vergangenen Jahrzehnten deutlich erhöht. In einigen Ländern […]

An der Spandauer Zitadelle wird es laut

An der Spandauer Zitadelle wird es laut

Kultursommer lockt mit zahlreichen Veranstaltungen auf der Freilichtbühne Der kalendarische Sommeranfang lässt noch ein paar Tage auf sich warten, doch auf der Freilichtbühne an der Zitadelle hat die Saison längst begonnen. In idyllischer Lage können Musikfans in den kommenden Wochen eine Reihe von Bühnenspektakeln erleben. Dabei locken vielerlei Überraschungen. Am 16. Juni präsentiert das „Ensemble […]

Dahlemer Schüler holen bundesweiten Jazz-Preis

Dahlemer Schüler holen bundesweiten Jazz-Preis

„United Big Band“ landet bei Wettbewerb “Jugend jazzt” ganz vorne Bei der Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ ist die „United Big Band“ vom Arndt-Gymnasium Dahlem mit dem Jazzpreis des Deutschen Musikrats und der Hansahaus-Studios Bonn ausgezeichnet worden. Die jungen Musiker können sich nun auf eine zweitägige CD-Produktion plus Edit- und Mix-Tage in den Hansahaus-Studios freuen. „Der Name […]

Das Herz der Revolution

Das Herz der Revolution

Ausstellungen der Villa Oppenheim zeigen Fotografien der 68er-Bewegung im Museum und am Joachimsthaler Platz. Heute geht es am Kurfürstendamm gutbürgerlich zu. Touristen tummeln sich vor den vielen Einkaufsläden rund um den Joachimsthaler Platz. Vor 50 Jahren waren die Straßen das Zentrum der westdeutschen Studentenbewegung. Über den Ku’damm zogen hunderte Demonstranten, vor der Gedächtniskirche trafen sich die […]

C. Heiland hat sein Herz ans Omnichord verloren

C. Heiland hat sein Herz ans Omnichord verloren

Selten und kitschig, aber charmant: Das Omnichord ist sein Lieblings-Instrument. Brian Eno hatte ein Omnichord. David Bowie auch, ebenso wie viele andere berühmte Musiker. Der Kreuzberger Comedian und Musiker C. Heiland hat gleich zehn Omnichords. Im Moment. Zugegeben, im Vergleich zu – sagen wir – Keith Richards, der angeblich mehr als 3.000 Gitarren gesammelt hat, […]

Fête de la Musique macht den Kiez zur Bühne

Fête de la Musique macht den Kiez zur Bühne

Überall in der Stadt spielen am 21. Juni Bands und Musiker auf kleinen und großen Bühnen. Ob Rock, Deutschpop, Punk, Electro, Hiphop, Weltmusik oder Indie: Zur Fête de la Musique am 21. Juni locken zahlreiche Konzertein die Bezirke. Aber auch jenseits ihrer Grenzen ist viel los: An mehr als 100 Orten in ganz Berlin können […]

Auf der Alzheimer Chaussee

Auf der Alzheimer Chaussee

Langes Wochenende mit Sandow und Stoll im Dok11 Der Kulturort Dock 11 in der Kastanienallee 79 präsentiert vom 14. bis 16. Juni zwei alte Bekannte. Drei Abende lang werden die Ur-Berliner Künstler Nino Sandow und Jens Karsten Stoll mit ihrem Programm „Heimstatt Dock 11 – Eine Liebeserklärung der unbedingten Art“ versuchen, sich an ihre gemeinsame […]

Festival im Kunsthaus Flora

Festival im Kunsthaus Flora

Musik, Literatur, Malerei und Skulpturen am Rande der Stadt. Am 23. Juni von 14 bis 21 Uhr gibt das Kunsthaus Flora, Florastraße 113, ihr zweites Kunstfestival am Rande der Stadt. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot mit künstlerischen Darbietungen für die ganze Familie im malerischen Garten und Haus. Einen Tag lang treffen unterschiedliche Künste aufeinander […]

Kunst und Tanz in den Uferstudios

Kunst und Tanz in den Uferstudios

Zum dritten Mal lädt Programmreihe in den Wedding. Aktuell und noch bis September laden die Uferstudios an der Uferstraße 8/2 wieder zu besonderen Terminen ein. Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren finden im Juli, August und September immer an den ersten vier Tagen im Monat unter dem Motto „Ausufern“ Kunstausstellungen, Tanzprojekte und andere Aktionen […]

Schau zur „Kunst am Bau“

Bis zum 29. Juni ist die Ausstellung mit Kunstwerken a n bezirklichen Bauten zu sehen In Lichtenberg sind hunderte Kunstwerke an öffentlichen Gebäuden, Parks, Plätzen und Grünanlagen vorhanden. Kunst im öffentlichen Raum ist hier prägend für das städtische Gesamtbild. Die Kunst im Stadtraum nimmt in Berlin einen hohen Stellenwert ein, die Auseinandersetzung mit dem öffentlichen […]

Konzerthaus Berlin mit vielseitigem Programm

Konzerthaus Berlin mit vielseitigem Programm

Artist in Residence der Saison 2018/2019 ist Starpianist Sir András Schiff Besondere Akzente in der Saison 2018/19 setzen im Konzerthaus am Gendarmenmarkt der sechstägige Komponistenschwerpunkt „Absolut Strawinsky!“ sowie die „Hommage an die Wiener Philharmoniker“. Tourneen führen das Orchester ins Baltikum, nach China und Japan. Kürzlich eröffnete eine digitale Ausstellung im Vestibül, die unter anderem das […]

Kunstfest mit tollem Programm

Kunstfest mit tollem Programm

Zum 19. Mal viel Trubel im Schlosspark Schönhausen Am 9 und 10. Juni, jeweils zwölf bis 20 Uhr, lädt das Kunstfest Pankow zum 19. Mal Familien aus Pankow und Umgebung in den Schlosspark Schönhausen. Traditionell erwarten Besucher des Kunstfestes über 60 Künstler aus Berlin und Umgebung – darunter zahlreiche Bildhauer, Töpfer, Maler, Holzgestalter, Glasbläser, Mode- […]

Jubiläumsregatta startet am Luisenhain

Am 7. Juni 1868 fand zwischen der Rohrwallinsel und der „Bammelecke“ in Grünau auf Dahme und dem Langen See die „Regatta von Berlin“ und damit die erste Segelsportveranstaltung auf einem Binnengewässer in Deutschland statt. Die 150. Wiederkehr dieses Termins wird nun am 9. Juni auf dem historischen Kurs bei einer Jubiläumsregatta gefeiert. Den Auftakt macht […]

Deutsch-französische Musik-Freundschaft

Deutsch-französische Musik-Freundschaft

Die 12. Ausgabe des Jazzdor-Jazzfestivals beginnt am 5. Juni im Kesselhaus der Kulturbrauerei Freunde der gepflegten Jazzmusik dürfen sich freuen: Vom 5. bis 8. Juni ist das Kesselhaus in der Kulturbrauerei Austragunsort der 12. Ausgabe des Festivals Jazzdor Berlin. Jazzdor steht für den Jazz von heute: vielfältig, aufregend, offen, weder radikal noch konsensorientiert.Das ist die […]

Mélodies passagères mit Esther Kretzinger

Mélodies passagères mit Esther Kretzinger

Am 2. Juni Liederabend in der evangelischen Kirche Franz. Buchholz Es passiert nicht all zu oft, dass derart hochklassige Künstler in Franz. Buchholz auftreten. Doch am 2. Juni ist es wieder einmal soweit. Anlässlich der Buchholzer Festtage präsentiert der Verein Nord-Licht e.V. ein Konzert in der evangelischen Kirche. Die Sopranistin Esther Kretzinger und der Pianist […]

Buch erweckt Kult-Ort zum neuen Leben

Buch erweckt Kult-Ort zum neuen Leben

Ein Buch soll an den  80er-Jahre Club “Quartier Latin” in der Potsdamer Straße erinnern. Das Quartier Latin, Potsdamer Straße 96, dort, wo heute der Wintergarten residiert, war einer der bekanntesten Kult- und Konzertorte der 70er und 80er-Jahre. Herbert Grönemeyer spielte hier vor acht Leuten eines seiner ersten Konzerte, die Fußstapfen der jungen Ärzte sind im […]

Exzessiv ehrlich und unwiderstehlich sensibel

Exzessiv ehrlich und unwiderstehlich sensibel

George Garcia gastiert am 1. Juni im Quasimodo „Wir alle leben große Gefühle, ich drücke sie mit meiner musikalischen Sensibilität aus um sie zu teilen“, erklärt George Garcias. Songs wollen verinnerlicht und gelebt werden, ihr Sound ist so prägend, dass jeder seiner Songs über Liebe, Enttäuschungen, Trauer, universale Emotionen perfekt erzählt wird. Jeder kann sich […]

Frischer Blick aufs Landleben von einst

Frischer Blick aufs Landleben von einst

Neue Dauerausstellung im Museum Düppel / Archäologische Funde im Fokus. Eine neu konzipierte Dauerausstellung bildet den Auftakt zur Weiterentwicklung des Museumsdorfes Düppel (Clauertstraße 11). Im Zuge der Professionalisierung des Standortes wurden die inhaltlichen Ausstellungsebenen neu durchdacht. „In der neuen Schau werden die Objekte künftig den Kern der Narration bilden. Die Arbeit der Mitglieder des Förderkreises […]

Vom Verschwinden einer Arbeit

Vom Verschwinden einer Arbeit

Mainblau-Projektraum zeigt “De-Composition” von Claudia Märzendörfer Vielmehr als Werke für die Ewigkeit zu schaffen, interessiert die in Wien lebende Künstlerin Claudia Märzendorfer das Prozesshafte, die Veränderung, auch das Verschwinden einer Arbeit. Bei ihr sind Objekte häufig nur temporär: Wandzeichnungen verflüchtigen sich, aus Eis hergestellte Schallplatten schmelzen beim Abspielen. So entstehen poetische Bilder und Plastiken, deren […]

Schutz für den Weitling-Kiez

Schutz für den Weitling-Kiez

50 Prozent der Bewohnerschaft sind verdrängungsgefährdet Seit Mitte Mai hat Lichtenberg den Millieuschutz auch für sein zweites Stadtteilgebiet beschlossen. Im Ortsteil rund um die Weitlingstraße gelten nun die besonderen Bestimmungen, die die Bewohner im Gebiet besser vor Mieterhöhungen schützen können. Im Gebiet ist damit die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig, […]

Mit Ulysses durch Berlin

Mit Ulysses durch Berlin

„The Wandering“ im Weißenseer Delphi-Theater Das ehemalige Stummfilmkino Delphi zeigt noch einmal am 27. Mai, 17 Uhr, und am 6. Juni, 20 Uhr, mit „The Wandering“ eine ganz besondere Art der Oper. Dabei wandeln die Darsteller durch das Publikum wie ein griechischer Chor aus Außenseitern der modernen und der antiken Welt und erzählen Geschichten von […]