Aktuelles aus dem Bereich Leben & Soziales

Gedenken an NS-Widerständler

 Ehepaar Hampel bekommt Stele. Am 21. Juli, 11 Uhr, wird die Informationsstele für Elise und Otto Hampel vor dem Rathaus Wedding eingeweiht. Zuvor forderten viele Anwohner und Politiker, den Rathaus-Vorplatz nach dem Ehepaar zu benennen. Diese Forderung wurde zwar abgelehnt, dafür trägt der angrenzende Fußgängerweg nun den Namen der beiden NS-Widerständler. Die Informationsstele, die im […]

Die  Kinder-Hauptstadt öffnet im FEZ

Die Kinder-Hauptstadt öffnet im FEZ

In der FEZitty üben Kinder erwachsenes Stadtleben Im Rathaus, in der Bank, bei der Stadtreinigung, im Gewerbezentrum, im Kraftwerk und im Hühnerhof gibt es viel zu tun. In der Hauptstadt der Kinder, die fast wie eine richtige Stadt funktioniert und vom 9. Juli bis zum 17. August im FEZ in der Wulheide ihre Stadttore für […]

Mobile Wache jetzt auch für Schöneweide

Mobile Wache jetzt auch für Schöneweide

Situation an kriminalitätsbelastetem Ort soll so verbessert werden Mit fünf neuen Mobilen Wachen möchte die Berliner Polizei mehr Präsenz zeigen, aber auch an jenen Orten besser eingreifen können, an denen es überdurchschnittlich viel Kriminalität gibt. In Treptow-Köpeniock soll ein solches Mobil am S-Bahnhhof Schöneweide Präsenz zeigen. Hier ist regelmäßig und bis in die späten Nachtstunden […]

Neuer Löwenladen öffnet am Kastanienboulevard

In der Schneeberger Strasse 19 direkt am Kastanienboulevard wird es bald laut und bunt: Der Löwenladen, ein Wohlfühlort für Eltern und Kinder, öffnet seine Pforten. Am 15. Juli, fällt der Startschuss. Es wird gebastelt, gelesen, getanzt und vor allem werden Menschen beraten und bei der Antragstellung auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket unterstützt. „Auf […]

Wer klaut da den Bohnsdorfer Kindern das Spielzeug?

Ein blauer und drei rote Roller werden noch vermisst. Wer macht denn sowas? Großer Ärger in Bohnsdorf: Unbekannte haben am vergangenen Wochenende sechs Roller vom Sportgelände der Grundschule am Buntzelberg gestohlen. Sie sind in kräftigem Rot- und Blaufarbton lackiert (siehe Bild). Die Spielgeräte lagerten auf dem mit Ketten gesicherten und eingezäunten Bolzplatz auf dem Schulgelände. […]

Auf Entdeckungstour im Wald

Auf Entdeckungstour im Wald

In den Ferien gibt es im Grunewald viel zu erleben. Den gesamten Sommer über geht es für kleine und große Entdecker mit dem Waldmuseum Grunewald während einer nächtlichen Führung durch eben diesen. Um den Lebensraum des Waldes, seine Besonderheiten und Bedürfnisse erfahrbar zu machen, gibt es im Grunewald das Waldmuseum. Anschauliche Darstellungen, interaktive Lehrmittel und […]

In Karlshorst entsteht ein Therapeutischer Pferdesportpark

In Karlshorst entsteht ein Therapeutischer Pferdesportpark

Die Baumaßnahmen haben begonnen / Fertigstellung ist für Herbst 2018 vorgesehen Auch nach Verkauf und Bebauung der Hälfte des Gesamtgeländes ist der Pferdesportpark an der Trabrennbahn Karlshorst mit rund 40 Hektar noch immer riesig. An den rund 20 Renntagen im Jahr bleibt die Tribüne jedoch fast immer leer – gerade mal 500 bis 1.000 Zuschauer […]

Schwimmkunst und Sommerspaß

Schwimmkunst und Sommerspaß

Der Kunst-Kiosk Tropez im Sommerbad Humboldthain bietet den gesamten Sommer über Kunst. Von wegen Sommerloch. Im Wedding gibt es auch in der Urlaubszeit einiges zu erleben und zu entdecken. Das Tropez im Sommerbad Humboldthain beispielsweise. Seit letztem Jahr verkaufen Nele Heinevetter und ihr Team im Kiosk des Freibads Pommes, Fanta und alles, was das Kinder- […]

Neues Rezept für die Thaiwiese

Neues Rezept für die Thaiwiese

Ab nächstem Jahr soll im Preußenpark vieles anders werden. Der Streetfood-Markt im Preußenpark soll weiterhin bestehen bleiben. Trotzdem wird sich die Thaiwiese, die mittlerweile zu den Anziehungspunkten im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gehört, verändern. Das neue Konzept für einen legalisierten Markt wurde nun von Ordnungsstadtrat Arne Herz (CDU) vorgestellt. Es sieht unter anderem die Verlegung der Verkaufsflächen […]

Flüchtlingshilfe mit Fußballtraining

Flüchtlingshilfe mit Fußballtraining

FC Internationale und Rheinflanke gehen feste Partnerschaft ein Sport verbindet – eigentlich ist das eine Binsenweisheit, aber auch ein Umstand, den sich die Gesellschaft zu Nutze machen kann. Der Schöneberger Fußballclub Internationale Berlin und die Rheinflanke gGmbh, ein gemeinnütziger Träger der Jugend- und Flüchtlingshilfe, wollen dauerhaft in der Flüchtlingsarbeit kooperieren, zunächst im Rahmen des Integrationsprogramms […]

Reinickendorfer Problemkiez kämpft gegen den Abstieg

Reinickendorfer Problemkiez kämpft gegen den Abstieg

Miese Monitoring-Werte für Großraum Scharnweberstraße / Lage an Hausotterplatz verbessert Die Verdrängung einkommensschwacher Mieter vom Zentrum an den Stadtrand verstärkt auch in einigen Bereichen Reinickendorfs die sozialen Probleme. Das ist eine Lesart des Monitorings Soziale Stadtentwicklung für das vergangene Jahr, dessen Kurzfassung die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen jetzt veröffentlicht hat. Der Bereich im Großraum […]

Schlaflose Nächte am Cecilienplatz

Schlaflose Nächte am Cecilienplatz

Nachbarn sehen Handlungsbedarf gegen die nächtlichen Ruhestörer   Gegröle, laute Musik, Flaschengeklirr und Müll-Geschepper: Das ist die Schall-Kulisse, die die Nachbarn rund um den Cecilienplatz zu den warmen Jahreszeiten in der Nacht ertragen müssen. Immer wieder sind es kleine Gruppen mit rund 20 Jugendlichen, die sich in den Nächten an den Wochenenden treffen, um auf […]

Mobile Wachen eröffnet, „wo die Berliner wohnen”

Mobile Wachen eröffnet, „wo die Berliner wohnen”

Innensenator Geisel und Bezirksbürgermeisterin Schöttler stellen Mobile Wache vor Mit fünf neuen Mobilen Wachen möchte die Berliner Polizei mehr Präsenz zeigen, aber auch an jenen Orten besser eingreifen können, an denen es überdurchschnittlich viel Kriminalität gibt. Wie zum Beispiel am Nollendorfplatz, wo Innensenator Andreas Geisel (SPD) zusammen mit Polizeipräsidentin Barbara Slowik und Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler […]

Quartiersmanagement soll Thermometersiedlung retten

Quartiersmanagement soll Thermometersiedlung retten

SPD und Linke wollen verhindern, dass der Kiez endgültig kippt / schlechte Werte im Monitoring Die Fraktionen von SPD und Linken fordert vom Bezirksamt, sich gegenüber dem Senat dafür einzusetzen, in der Thermometersiedlung ein Quartiersmanagement einzurichten. Anlass für den gemeinsamen Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung ist das Monitoring Soziale Stadtentwicklung, dessen Ergebnisse die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung […]

Schuhmacher aus Leidenschaft

Schuhmacher aus Leidenschaft

Ilhan Alkan und sein Geschäft erzählen Geschichten aus vielen Jahrzehnten. Für die meisten Berliner gehören sie so sehr zum Alltag, dass man kaum über sie nachdenkt. Sie schützen vor Dreck und Kälte, sind Mode-Accessoire und Sport-Begleitung. Für Ilhan Alkan sind sie zwar auch Alltag, aber nicht alltäglich. „Schuhe sind etwas ganz Besonderes“, sagt er, während […]

Moabit dreht wieder am Rad

Moabit dreht wieder am Rad

Nächster Termin am ZK/U findet am 1. Juli statt. Märkte gibt es viele in Berlin. Der Fahrradmarkt Moabit, der an jedem ersten Sonntag im Monat stattfindet aber, ist einzigartig. Hier dreht sich einmal im Monat alles um Bremsen, Ketten, Klingeln und Dynamos, also um Fahrräder. Auf dem Grundstück des Zentrums für Kunst und Urbanistik (ZK/U), […]

Kreativitätsbonus für die Schülerkasse

Kreativitätsbonus für die Schülerkasse

Zentrum Schöneweide honoriert Plakate der Treptower Kreativitätsschule für einen sauberen Bahnhof Und diese tolle Plakataktion hat sich für die Schüler der Treptower Kreativitätsschule gleich doppelt gelohnt.41 Plakate hatten die neun- bis 13-jährigen Schüler in den vergangenen Monaten gemalt. In den Motiven setzten sich die Kinder für einen sauberen Bahnhof Schöneweide ein. Eigentlich sollten nur die […]

Kinderschutz bekommt Priorität

Kinderschutz bekommt Priorität

Als erster Berliner Bezirk legt Pankow einen Handlungsleitfaden gegen Kindesmissbrauch vor. Als erster Berliner Bezirk legt Pankow jetzt einen Handlungsleitfaden zum Kinderschutz vor und startet eine Kampagne unter dem Titel „Pankow – ein sicherer Ort für Kinder und Jugendliche“. Anlässlich der 2. Kinderschutzkonferenz, die am 20. Juni auf dem GLS Campus, Kastanienallee 82, stattfand, hatte […]

Public Viewing mit Perspektivwechsel

Public Viewing mit Perspektivwechsel

Die Fußball-WM mal anders betrachtet Das Bezirksamt setzt sich im Zuge der Weltmeisterschaft dafür ein, dass Fair Play in Zukunft nicht nur auf dem Fußballfeld gilt und vermittelt Referenten zum Thema „Menschenrechtsverletzungen in der Fußballproduktion“. Damit macht sich der Bezirk für Nachhaltigkeit und mehr globale Gerechtigkeit im Sport stark und ist Mitinitiator der Kampagne „Berliner […]

Spagat zwischen Gedenken und Freude

Spagat zwischen Gedenken und Freude

Stiftung Berliner Mauer will East Side Gallery nicht zur zweiten Bernauer Straße werden lassen An der East Side Gallery herrscht geschäftiges Treiben. In der Mittagssonne sehen sich Touristen die bunten Gemälde an und gehen durch die Lücke am Souvenirkiosk Richtung Ufer. Sie werfen einen Blick hinter die Mauer und drehen nach kurzer Zeit wieder um, […]

Staaken bangt um Stadtteilladen

Staaken bangt um Stadtteilladen

Anlaufstelle im Staaken-Center soll Wettbüro weichen / Anwohnerversammlung am 25. Juni Ob Jugendberatung, Sprachkurse oder regelmäßige Versammlungen von Aktionsfondsjury und Quartiersrat: Für viele Menschen ist der Stadtteilladen im Staaken-Center an der Obstallee eine unverzichtbare Anlaufstelle. Nun soll die Einrichtung nach dem Willen des Vermieters ausgerechnet einem Wettbüro weichen. Nicht nur die Mitarbeiter des federführenden Quartiersmanagements […]

Bezirk will Verdrängung vermeiden

Bezirk will Verdrängung vermeiden

Bezirksamt plant, häufiger vom Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen. Bislang hat der Bezirk Mitte nur einmal vom Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht. Zugunsten der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) wurde vor einigen Monaten ein Geschäfts- und Wohnhaus in der Rathenower Straße 50 erworben. Nun sollen weitere Grundstücke folgen. Das zumindest beschloss das Bezirksamt in seiner letzten nicht-öffentlichen Sitzung. Um […]

Tierheim rettet 20 kranke Katzen

Tierheim rettet 20 kranke Katzen

Katzen-Babys werden jetzt aufgepäppelt. Früh morgens machte eine Mitarbeiterin einer Zoohandlung in Lichterfelde diese schockierende Entdeckung: 20 Katzen waren da in Transportboxen gesperrt vor ihrem Laden-Eingang ausgesetzt worden. Mit dabei: zwei Muttertiere mitsamt ihren Jungen, die zum Teil erst um die acht Wochen alt sind. Die Tiere der Rasse Britisch Kurzhaar wirkten lethargisch, verwahrlost und […]

Sozialarbeiter für den Kurfürstenkiez

Sozialarbeiter für den Kurfürstenkiez

Straßensozialarbeit und mobile Toiletten geplant. Fäkalien, Gewalt und Müll sind nur drei der vielen Punkte, die die Bewohner des vom Straßenstrich beeinträchtigten Kurfürstenkiezes bei einer kürzlich durchgeführten Befragung bemängelt haben. Der Bezirk will dagegen nun mit mobilen Toiletten angehen. Gelder bewilligt Das gab Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) bekannt. Der Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung hatte die […]

Friedrichshain-Kreuzberg gehen die Bäder aus

Friedrichshain-Kreuzberg gehen die Bäder aus

Für Schwimmer und Schulsport wird es eng. Beim Baerwaldbad gibt es inzwischen Bewegung. Während Kreuzberg und Friedrichshain die Freibadsaison genießen, ziehen dunkle Wolken über der Bäderlandschaft des Bezirks auf, insbesondere, was die Hallenbäder angeht. Drei von ihnen sind oder werden geschlossen, die Wasserflächen werden knapp. Bald soll zumindest geklärt werden, ob das Baerwaldbad noch zu […]