Aktuelles aus dem Bereich Umwelt

Auch Spandau ist ein Teil der IGA-City

Auch Spandau ist ein Teil der IGA-City

Die einheitliche Beschilderung der Grünfläche am Lindenufer ist fester Bestandteil der IGA-Aktivitäten in der Hauptstadt. Zusammen mit der Vorsitzenden der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. Gabriele Fliegel, hisste Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank die Fahne zur Internationalen Gartenausstellung, die vergangene Woche in Marzahn eröffnet wird. Spandau hat sich unter anderem auch am dezentralen Konzept „Berlins grüne Orte“ mit […]

Monitoring am See

Monitoring am See

Naturschutz: Keine Weiterverpachtung der Fischereirechte. Seit 2011 gehört der Berliner Teil des Groß Glienicker Sees keiner Privatperson mehr, sondern dem Land Berlin und wird seit dieser Zeit vom Umwelt- und Naturschutzamt Spandau betreut. Doch schon Jahre zuvor hatte man den großen ökologischen Wert des Sees erkannt und in den letzten 15 Jahren stetig weiter entwickelt. […]

Mit der IGA  kommt der Sommer

Mit der IGA kommt der Sommer

Am 13. April startet die Internationale Gartenschau 2017 in Berlin. Unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ wird die Hauptstadt von Gründonnerstag an erstmals zum Austragungsort einer Internationalen Gartenausstellung (IGA). Das größte Gartenfestival Deutschlands erwartet bis zum 15. Oktober mehr als zwei Millionen Gäste. In einer atemberaubenden Landschaft rund um die Gärten der Welt und […]

Grüner Oskar wird wieder vergeben

Grüner Oskar wird wieder vergeben

Die Green Buddys sind vielseitig, attraktiv und blicken sogar über die Bezirksgrenze. Unternehmen aus Berlin, für die Ökologie und Nachhaltigkeit Teil der eigenen Firmenphilosophie sind, sind ab sofort aufgerufen, sich für den Tempelhof-Schöneberger Umweltpreis, den Green Buddy Award, zu bewerben. Der Award besteht aus fünf Preiskategorien. Die individuell gestalteten Bären, gesponsert von der Buddy Bär […]

Waldkauz balzt in Spandauer Wäldern

Waldkauz balzt in Spandauer Wäldern

Vogel des Jahres balzt sich durch hiesige Wälder. Wer meint, dass die Vogelwelt noch nicht so richtig aktiv ist, sollte sich in der Dunkelheit etwas Zeit nehmen und lauschen, denn im Moment herrscht in den Spandauer Wäldern und einigen Parkanlagen gefiederter Betrieb. Die Waldkäuze haben mit dem Balz- und Brutgeschäft begonnen. Rund ein Drittel aller […]

Blühende Gemeinschaft

Blühende Gemeinschaft

Grüne Liga Berlin zeichnet Gartenprojekte aus. Mit einer Baumpflanz-Aktion vor einem Flüchtlings-Café auf dem Holzmarkt haben die Grüne Liga Berlin und die Senatsverwaltung den Wettbewerb „Lieblingsfarbe bunt – integrative Gärten gesucht“ eröffnet. Das Projekt richtet sich an gemeinschaftliche Gartenprojekte in Berlin, in denen Integration und Inklusion von Geflüchteten und Menschen mit Behinderungen praktisch gelebt werden […]

Wildschweine kommen näher

Wildschweine kommen näher

In Marienfelde und Lichtenrade werden die „Schwarzkittel“ immer öfter gesichtet. Im südlichen Stadtrand von Tempelhof-Schöneberg, besonders im Freizeitpark Marienfelde und weiträumiger Umgebung, ist seit einiger Zeit ein vermehrtes Aufkommen von Wildschweinen zu beobachten. Das teilt die fürs Grünflächenamt zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) mit. Die berlinweite Zunahme an Schwarzwild in den Außenbezirken stehe in engem […]

Naturpark startet in die Saison

Spiel und Spaß in Marienfelde. Am 1. April startet die Naturwacht Berlin e.V. mit vielfältigem und abwechslungsreichem Spiel-, Informations- und Entdeckerangebot auf der Naturschutzstation Marienfelde am Diedersdorfer Weg 3-5 in die Saison. Um 14 Uhr gibt es eine Führung mit dem NaturRanger Björn Lindner durch den NaturschutzPark in die wilde Stadtnatur. Die Winterpause wurde auf […]

Die Müllberge wachsen

Karikaturen zum Thema Müll. Sorglos gehen wir morgens mit dem Coffee to go-Einwegbecher in der Hand ins Büro und abends bringen wir noch was Warmes vom Asiaten in der Take away-Box mit nach Hause. Unsere Müllberge wachsen, täglich sichtbar auf den Bürgersteigen oder in Mülleimern, aus denen die Einwegbecher quellen. Allein in Berlin werden täglich […]

Fixpunkt soll am S-Bahnhof helfen

Neukölln: Sozialarbeiter-Team ist seit Monatsanfang am Umsteiger Neukölln tätig. Spritzen, Schmutz und Müll – die Probleme rund um den S- und U-Bahnhof Neukölln werden immer offensichtlicher. Beschwerden über Drogenhandel und Konsum illegaler Drogen, unsachgemäße Entsorgung von Spritzen und sonstige Verunreinigungen nehmen zu. Die Lebensumstände vieler Menschen, die sich hier rund um die Uhr aufhalten, führen […]

Mooswand als Feinstaub-Killer

Mooswand als Feinstaub-Killer

Start-Up hat einen natürlichen Filter für eine bessere Luft entwickelt. Ohne Moos nix los. Dieser Spruch hat seit Jahrhunderten, quer durch alle Kulturen, seine Gültigkeit. Früher wurden unsere Matratzen mit Moos gefüllt, Eskimos und Japaner verwendeten es, um die Särge ihrer Toten damit auszupolstern. Getrocknetes Moos wurde als Verpackungsmaterial beim Versand zerbrechlicher Objekte verwendet und […]

Umbruch im Hundeparadies

Umbruch im Hundeparadies

Hundebesitzer schlagen wegen neuer Naturschutzpläne Alarm. Umweltsenatorin Regine Günther will mit einer neuen Verordnung im Grunewald den Naturschutz forcieren und auf europarechtliche Füße stellen. Hundehalter fürchten jetzt um das beliebte Auslaufgebiet am Grunewaldsee. „Falls das Hundeauslaufgebiet rund um den Grunewaldsee vor allem auf der nord-westlichen Seite tatsächlich eingeschränkt werden sollte, betrifft das in hohem Maße […]

Mut zur Brücke

Mut zur Brücke

Die BVG testet derzeit auf Linie 140 Busse mit Erdgas-Antrieb. Die BVG testet derzeit mehrere Test-Busse mit Erdgasantrieb (CNG; „Compressed Natural Gas“) auf der Linie 140. Rund zwei Wochen war bereits der Bus des Typs Citaro NGT von Mercedes jeweils montags bis freitags von 6 bis 20.30 Uhr zwischen Ostbahnhof und Tempelhof unterwegs. Voraussichtlich noch […]

Potsdamer Straße setzt voll auf Öko

Potsdamer Straße setzt voll auf Öko

Eine Kiez-Initiative will sie zum grünen Vorzeige-Boulevard machen. „Eine Straße wird GRÜN“: Das ist das Motto der Interessengemeinschaft (IG) Potsdamer Straße für diesen Sommer. Und mit dieser Idee überzeugte die IG auch die Jury des Wettbewerbs „MittendrIn Berlin“ und wurde mit 35.000 Euro Preisgeld belohnt. Damit will die Kiez-Initiative ihren Boulevard jetzt voll auf Öko […]

Unterschätzter Kraftakt

Umwelt: Darum kostete das Buch „Natur entdecken“ so viele Nerven. Gärten, Parks, Plätze, Friedhöfe: In Pankow gibt es viele Möglichkeiten zur Erholung oder für eine aktive Freizeitgestaltung. Das im Reimer-Verlag erschienene Buch „Natur entdecken“ lädt dazu ein, grüne Inseln im dicht bebauten Prenzlauer Berg zu entdecken, aber auch Schlossparks, Naturschutz und Wandergebiete im weitläufigeren Pankow […]

Saubere Energie ab 2020

Saubere Energie ab 2020

Baustart für Kraftwerk Marzahn ist im April. Mit Vattenfalls 300-Millionen-Entscheidung ist seit der vergangenen Woche der Weg endgültig frei für den Bau des hoch modernen Gas- und Dampfturbinen Heizkraftwerks an der Allee der Kosmonauten. Bald Baustart Das gasgefeuerte Heizkraftwerk mit einer Leistung von rund 260 Megawatt für die Stromerzeugung und rund 230 Megawatt Heizleistung sowie […]

Maximilian mit grüner Haube

Maximilian mit grüner Haube

Bauen: Entwürfe für die Bebauung der halben Kleingartenkolonie Oeynhausen im Ausschuss vorgestellt. Zusätzliches Grün brachten die Planer der Groth Gruppe in den Stadtentwicklungs-Ausschuss in Charlottenburg-Wilmersdorf. Als die Bebauung der Hälfte der Kleingartenkolonie Oeynhausen zur Sprache kam, legte der Investor aktualisierte Visualisierungen mit begrünten Dächern vor. Ein Detail nur, aber es verdeutlicht, dass die Pläne konkreter […]

Bezirk lässt Bäume fällen

Bezirk lässt Bäume fällen

Bezirk erlaubt Fällung von rund 50 Bäumen im Fraenkelpark. Der Bezirk hat auf Druck des Senats jetzt der Fällung von rund 50 Bäumen im Fraenkelpark in der Leonorenstraße zugestimmt. Mit diesem „Kompromiss“ will sich der Bezirk ein Mitspracherecht bei den weiteren Planungen der Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) erhalten, Bauherr ist das Land Berlin. Der […]

Pankow setzt aufs Fahrrad

Pankow setzt aufs Fahrrad

Bezirk plant mehr sichere Radwege auf Hauptstraßen. Eine Straße, auf der die Radfahrer Vorrang haben, wird die Schönhauser Allee wohl nie, doch ändern muss sich was und das ganz schnell. „Nicht nur in der Rushhour kommen sich Radler, Fußgänger und Autos gefährlich nah. Der nur 1,50 Meter breite Radweg reicht längst nicht mehr“, sagt Roland […]

Fritz wird er heißen

Fritz wird er heißen

Tierpark: Ein Name für den kleinen Eisbären ist gefunden. Der kleine Eisbär im Tierpark Berlin hat nun endlich einen Namen: Fritz! Dem Aufruf zur Namenssuche folgten Tausende von Menschen. Von Alex über Juri bis hin zu Zille – die Liste der Vorschläge war lang. Nicht nur Tierfreunde in allen Ecken der Bundesrepublik, sondern auch begeisterte […]

Das große Nagen

Das große Nagen

Es ist „Nagesaison“ für die Biber in der Rummelsburger Bucht. Dass Biber in der Rummelsburger Bucht leben, wurde im vergangenen Jahr entdeckt. „Genau kennen wir die Anzahl der Biber dort nicht, aber es ist wahrscheinlich ein Paar. Der Biberbau befindet sich auf einer Insel im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Dort und in der unmittelbaren Umgebung des Bezirksdreiecks […]

Oasen für die Sonnenallee

Oasen für die Sonnenallee

Stadtgestaltung: Projekt kümmerte sich um Grünstreifen und Bepflanzungen. Diese Beete hat es an der Sonnenallee noch nie gegeben: Ein echter Terrazzoschliff ziert den Straßenbaumkübel auf Höhe der Hausnummer sechs. An der Ecke Fuldastraße breiten sich um den Stamm der noch jungen Platane eine edel geharkte Kieseldecke aus, und um die Linde auf dem Mittelstreifen der […]

Mooswand als Feinstaub-Killer

Mooswand als Feinstaub-Killer

Umwelt: Start-Up baut natürlichen Filter für eine bessere Luft. Früher wurden unsere Matratzen mit Moos gefüllt, getrocknetes Moos wurde als Verpackungsmaterial beim Versand zerbrechlicher Objekte verwendet und Archäologen haben bei Ausgrabungen entdeckt, dass im Mittelalter in Mitteleuropa Moose sogar als Toilettenpapier verwendet wurden. Jetzt soll die grüne Polsterpflanze auch noch für eine bessere Umwelt sorgen. […]

Taubenhaus am Südkreuz

Taubenhaus am Südkreuz

Tierschutz: Die wilden Nistplätze sollen verschwinden. Der Bahnhof Südkreuz hat dem Taubendreck den Kampf angesagt. Dafür wird das Taubenhaus vom Potsdamer Platz an die General-Pape-Straße umgesiedelt. Der 100.000 Euro teure Verschlag wurde dort im Oktober für den Bau einer neuen Dachterrasse abgerissen. Wann die Tauben ihr neues Zuhause am Südkreuz beziehen, steht allerdings noch nicht […]

Ausflug in Spandaus schönste Wildnis

Ausflug in Spandaus schönste Wildnis

Umwelt: Das Naturschutzgebiet Tiefwerder Wiesen ist nicht nur in Berlin landschaftlich einmalig. Wie können wir wilde Natur mitten in der Stadt ermöglichen und welchen Wert hat sie? Dieser Frage gingen Kommunalvertreter, Wissenschaftler und Naturschutzorganisationen bei der Fachtagung „Perspektiven für Wildnis in der Stadt“ in Frankfurt/Main nach. Geladen hatte die Deutsche Umwelthilfe (DUH) zum Abschluss ihres […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen