Aktuelles aus dem Bereich Umwelt

Im Einklang mit der Natur

Im Einklang mit der Natur

Der Verein der Freunde Klein-Venedigs möchte den Menschen die Natur näher bringen und setzt sich für den Erhalt von Wiesen und Gewässern ein. Die Tiefwerder Wiesen seien einst ein Ort zum Picknicken, Ballspielen und zur Entspannung am See gewesen, erzählt Bettina Knape vom Interessenverband der Freunde Klein-Venedigs e.V.. Das habe sich geändert. Ein Elektrozaun grenzt […]

Umweltschutz im Haushalt

Ausstellung: Ressourcen besser nutzen. Jeder Deutsche produziert 212,5 Kilogramm Müll pro Jahr. Damit sind wir Müll-Europameister. Vor diesem Hintergrund zeigt der Umweltladen Mitte noch bis 31. August in der Volkshochschule Wedding, Antonstraße 37, seine Ausstellung „Umweltschutz im Haushalt“. Auf zwölf Tafeln wird diese Thematik verständlich präsentiert, um auf diese Weise zum Nachdenken über Gewohnheiten und […]

Badeseen sind sauber

Badeseen sind sauber

Gesundheit: Wasserqualität nach Starkregenfällen: LaGeSo gibt Berliner Badeseen größtenteils wieder zum Planschen frei. Sara Klinke, Bilder: Thinkstock/iStock/Alysta (1x), Grafner (1x),  imago/Günter Schneider (1x), Dieter Matthes (1x)

Idylle wiederhergestellt

Idylle wiederhergestellt

Giftstoffe durch Blaualgen verseuchten das Wasser des beliebten Badegewässers – doch jetzt haben sich die Werte wieder normalisiert. Nachdem im vergangenen Monat etwa 15 Hunde nach einem Spaziergang am Tegeler See mit Vergiftungserscheinungen gestorben waren, stellte sich durch Untersuchungen des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) sowie verschiedener Tierärzte heraus, dass eventuell nicht – wie […]

Unsichtbare Gefahr für unsere Kinder

Unsichtbare Gefahr für unsere Kinder

Messungen beweisen: Kinder von Stickstoffbelastung betroffen. Im Kinderladen Bullerbü in der Schivelbeiner Straße leben, lachen und spielen bis zu 20 Kinder im Alter von 18 Monaten bis sechs Jahren. Beliebt ist die Kita auch, weil sie über großzügige Räumlichkeiten, einen Innenhof sowie einige tolle Spielplätze in Laufentfernung verfügt.  So schön sich das alles anhört und […]

Rotkehlchen sind Sieger

Rotkehlchen sind Sieger

Natur: Der putzige Flieger ist „Gartenvogel des Jahres 2017“. Im Frühjahr rief die Heinz Sielmann-Stiftung zur Wahl des „Gartentier des Jahres 2017“ auf (das Berliner Abendblatt berichtete). Unter den insgesamt rund 1.037 Abstimmungen, die bei der Onlinewahl eingingen, war das Rotkehlchen mit 30,9 Prozent aller Wählerstimmen der klare Favorit. Platz zwei errang die Blauschwarze Holzbiene […]

Die Pandas sind da

Tiere: Der Berliner Zoo hofft auf Nachwuchs. Nach langen Verhandlungen sind die beiden chinesischen Riesenpandas „Meng Meng“ (Träumchen) und „Jiao Qing“ (Schätzchen) bereits Ende Juni  in Berlin angekommen. Der Berliner Zoo zeigt nunmehr als einziger Tierpark in Deutschland Pandas – und hofft auf Nachwuchs, denn der Zoo Berlin verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Haltung […]

Potsdamer Straße wird zum grünen Boulevard

Potsdamer Straße wird zum grünen Boulevard

Wettbewerb: Interessengemeinschaft gewinnt „Mittendrin Berlin!“, weil sie auf ökologisches Handeln, Nachhaltigkeit, Vielfalt und Gesundheit setzt. Die Interessensgemeinschaft Potsdamer Straße konnte als Gewinner des Wettbewerbs „MittendrIn Berlin!“ ihr prämiertes Projekt „Der grüne Tag“ feiern. So wurde zugleich auch der Höhepunkt der Aktionswoche bezeichnet, in der verschiedene „grüne“ Aktivitäten als ein verbindendes Element und Markenzeichen für den […]

Tierische Neubürger in Tegel

Umweltladen Mitte lädt ein. Am 9. Juli, 11 bis 14 Uhr, lädt der Umweltladen Mitte zu einer Exkursion in den Tegeler Fließ zu den dortigen Wasserbüffeln ein. Die Teilnahme ist kostenlos, Treffpunkt ist auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Wittenau. In letzter Zeit werden öfter Wasserbüffel auf sehr feuchten Flächen eingesetzt. Sie waren bereits vor der […]

Auf dem Weg zur Elektromobilität

BVV-BeschlussFuhrpark des Bezirksamts soll umweltfreundlicher werden. Die Skaterrampe ist kaputt, der Bolzplatz braucht neue Tore oder eine Wand soll eine Graffiti-Gestaltung bekommen? Mit nur wenigen Klicks auf der Aktionswebsite des  Bürgerhaushaltes Marzahn-Hellersdorf oder mit abgegebenen Stimmzetteln in den Stadtteilzentren konnten Bürger aus dem Bezirk im November vergangenen Jahres mit entscheiden, welche Projekte an welchen Orten […]

Wasser kennt keine Grenzen

Förderung von Grundwasser. Für viele ist Wasser etwas Offensichtliches. Man sieht es in Seen, Flüssen, Teichen und es kommt aus dem Wasserhahn. Doch was ist mit dem nicht sichtbaren Wasser? Was bedeutet die Förderung von Grundwasser in Spandau und Staaken bei zunehmender Trockenheit und bei gleichzeitig steigender Wasserförderung? Fest steht: Auch Grundwasser stoppt seinen Fluss […]

Tierische Rasenmäher

Tierische Rasenmäher

Imposante Wasserbüffel halten das Gras auf den Tiefwerder Wiesen kurz. Mit 500 Kilogramm Gewicht und 50 Zentimeter langen Hörnern zählen die Wasserbüffel auf den Tiefwerder Wiesen zu der etwas anderen Sorte von Naturschützern. Noch bis zum Herbst kommt die beliebte Büffelherde dort zum Einsatz, um die Fläche zu beweiden. Besucher sind dabei gern gesehen und […]

So preiswert gab es gutes Essen wirklich noch nicht

So preiswert gab es gutes Essen wirklich noch nicht

Mit Hilfe der App Too GoodTo Go kann jeder wirksam etwas gegen die Verschwendung von Lebensmitteln tun. Es ist etwas, das jeder aus dem Haushalt kennt: abgelaufene Milch, vergammeltes Obst und Gemüse, verdorbenes Fleisch, verschimmeltes Brot. Die eigenen Abfälle vermeiden fällt schon schwer, doch die Geschichte der Verschwendung beginnt schon lange vor dem Teller. Laut […]

Umweltladen mit neuem Programm

Von Exkursionen bis Energieeinsparung. Das aktuelle Programm des Umweltladens für das zweite Halbjahr 2017 liegt vor. Diplom-Biologen Gunter Martin hat für seine Exkursionen bewährte Ziele, wie das Tegeler Fließ, den ehemalige Grenzstreifen und den Jüdischen Friedhof in Weißensee, aufgegriffen. Neu ist das Angebot zum Tag der Allee im Oktober. Die von kommerziellen Interessen unabhängige Energieberatung […]

Grüner Strom ganz nah

Mit Klimawerkstatt zum Solarpark. Aus Sonnenenergie Strom erzeugen – wie funktioniert das eigentlich? Um das herauszufinden, kann man am kommenden Mittwoch, den 28. Juni, 17 Uhr, den Solarpark am westlichen Ende des Brunsbütteler Damms in Staaken besuchen. Dort wird Karsten Klug, Leiter der Betriebsführung, den Besuchern eine kostenfreie Führung durch den Park geben und den […]

Bezirk vergibt grüne Buddys

Wettbewerb: Ökologie wird prämiert. Die Wettbewerbsvorbereitungen für den GREEN BUDDY AWARD, den bezirklichen Umweltpreis, der dieses Jahr zum siebten Mal verliehen wird., laufen auf Hochtouren In fünf Kategorien werden Initiativen und Unternehmen mit einem Buddy Bären, einem Preisgeld von 2.000 Euro sowie einer Urkunde ausgezeichnet, die sich für den Umweltschutz im Bezirk eingesetzt haben. In […]

Wenn der Pegel sinkt

Wenn der Pegel sinkt

Naherholung: Wenig Regen, zu viel Hitze: dem Weißen See geht das Wasser aus. Trocknet der Weiße See aus? Nicht sofort, aber unmöglich ist das nicht. Denn das beliebte Strandbad teilt das Schicksal vieler Standgewässer: Es hat keinen natürlichen Zufluss, wird allein vom Grundwasser gespeist. Sein Pegel steigt und fällt mit dem Nass, das vom Himmel […]

Blaualgen oder Giftköder

Blaualgen oder Giftköder

Die Gefahr für Hunde am Tegeler See ist groß – die Ursache noch unklar. Rund um den Tegeler See kann weiterhin keine Entwarnung für Hundebesitzer gegeben werden. Bisher wurden 14 Hunde, die an Vergiftungserscheinungen gestorben sind gemeldet. Rund um den See hängen inzwischen Schilder mit einer offiziellen Warnung, die die Besitzer auffordert, ihre Tiere vor […]

Neuer Zaun für den Hahneberg

Starke Einschränkungen für Hundehalter. Zur Bewahrung der naturschutzfachlich hochwertigen Flächen im Naturschutzgebiet Hahneberg wird ein neuer Zaun errichtet. Dadurch soll die dauerhafte Erhaltung der Trocken- und Halbtrockenrasenbestände mit ihren seltenen Insekten und Reptilienarten, welche auch europäischen Schutz genießen, unterstützt werden. Gleichzeitig dient der Zaun auch der notwendigen und erfolgreich praktizierten Beweidung der Flächen, um diese […]

Respektlose Schweine

Respektlose Schweine

Wildschweine erneut in Friedhof eingedrungen. Wiederholt kam es zum Eindringen von Wildschweinen auf das Grundstück des Friedhofes in den Kisseln. Das teilt das Bezirksamt mit. In Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung, dem Wildtierbeauftragten des Senats, Berliner Forsten und der Unteren Denkmalschutzbehörde sei deshalb eine Lösung zum dauerhaften Abhalten der Wildschweine vom Eindringen auf den Friedhof erarbeitet […]

Energietipps für Mieter

Mieter, private Haus- und Wohnungseigentümer sowie Bauherren können sich am 12. und 26. Juni in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek (Grunewaldstraße 3) kompetenten und unabhängigen Rat in Energiefragen einholen. Der Berater wird auf individuellen Fragen eingehen, die Situation analysieren und Maßnahmen vorschlagen. Interessierte werden gebeten, alle schriftlichen Unterlagen im Zusammenhang mit Ihrem Anliegen mitzubringen. Der Beginn ist jeweils […]

Die wilden Ecken der Stadt

Die wilden Ecken der Stadt

Zum Langen Tag der StadtNatur am kommenden Wochenende locken mehr als 500 Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet. Für Forscher ist seit Langem klar: Kinder brauchen Naturerfahrung für ihre Entwicklung. Deshalb verwandelt sich Berlin zum Langen Tag der StadtNatur am 17. und 18. Juni in eine große natürliche Erlebnisbühne. Im Matsch spielen, auf Bäume klettern, unterm Sternenhimmel […]

Leinen los im Fennpfuhl

Leinen los im Fennpfuhl

Tierfreunde: Mit Beharrlichkeit, Geduld und viel Eigeninitiative entstand in den vergangenen Monaten der neue Hundeauslaufplatz im Fennpfuhlpark. Gerade mal fünf Monate hat es gedauert, bis aus Valentin Zahns erster Idee tatsächlich ein Hundeauslaufplatz auf einer Grünfläche im Fennpfuhlpark entstanden ist. Jetzt tollen hier tagtäglich zig Hunde über die Wiese. Bälle werden geworfen und der Umgang […]

Sehr hohe Waldbrandgefahr

Senat weist auf Rauchverbot hin. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz weist auf das strikte Rauch- und Grillverbot in den Wäldern hin. „Das anhaltend trockene Wetter und die augenblicklich sommerlichen Temperaturen führen zu einem erhöhten Waldbrandrisiko in Berlin“, wird mitgeteilt. Wer Abkühlung im schattigen Wald und an den Ufern der vielen Gewässer in den […]

Das Aus für die Braunkohle in Berliner Kraftwerken

Das Aus für die Braunkohle in Berliner Kraftwerken

Historischer Tag für den Klimaschutz: Heizkraftwerk Klingenberg verabschiedet sich von der Braunkohle. Gemeinsam ziehen Müller und Müller das gelbe Tuch von der Tafel: „24. Mai 2017. Für das Berliner Klima: Letzter Braunkohle-Einsatz im Heizkraftwerk Klingenberg“ verkündet der himmelblaue Text. Das Foyer im backsteinroten Verwaltungsgebäude des Werkes ist rappelvoll. Ein historischer Tag: Vattenfall verabschiedet sich in […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen