Aktuelles aus dem Bereich Umwelt

SirPlus zieht positive Bilanz

SirPlus zieht positive Bilanz

Second-Hand-Supermarkt sucht aber weiter nach neuer Ladenfläche. 200 bis 500 Quadratmeter Ladenfläche sollten es sein. Und auch die Lage spielt für Gründer Raphael Fellmer und sein Team eine wichtige Rolle bei der Wahl des neuen Standorts für ihren SriPlus Supermarkt. Das Bezirksamt sicherte bereits seine Unterstützung bei der Suche zu. Noch aber fand sich keine […]

Lastenfahrräder für bessere Luft am Tempelhofer Damm

Lastenfahrräder für bessere Luft am Tempelhofer Damm

Ein geplantes Projekt soll für weniger Lkw sorgen. An der enormen Verkehrsbelastung auf dem Tempelhofer Damm – mit all ihren Folgen – hat der Schwerlastverkehr einen erheblichen Anteil. Einen Ausweg aus dieser Situation gibt es kaum. Hoffnung setzt der Bezirk nun in einen Versuch, der noch in diesem Jahr starten soll: Lastenfahrräder werden die Lkw-Ladungen […]

Jede Menge neuer Ärger um Olivaer Platz

Jede Menge neuer Ärger um Olivaer Platz

Anwohner protestieren erneut gegen Baumfällungen und Maßnahmen an der Grünfläche. Der Umbau des Olivaer Platzes sorgte lange vor den nun durchgeführten Baumfällungen für jede Menge Ärger. Mehr als zehn Jahre liegen erste Überlegungen, den Platz zwischen Lietzenburger und Konstanzer Straße umzugestalten, zurück. Auch die Anwohner plädierten stets für eine Verschönerung des verwahrlosten Platzes. Große Ablehnung […]

Vandalen fällen Kirschbäume in Gärten der Welt

Vandalen fällen Kirschbäume in Gärten der Welt

Kirschblütenfest Mitte April ist aber nicht in Gefahr. Das Kirschblütenfest ist der absolute Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Gärten der Welt. Weiß und rosafarben strahlen die Blüten der japanischen Zierkirschen stets im Monat April zur Freude der vielen Tausend Besucher, die extra dafür aus allen Berliner Stadtteilen hierher anreisen. Die Besucher leiben die  Blütenfülle, den Duft […]

Nachbesserungen für Landschaftspark Gatow

Nachbesserungen für Landschaftspark Gatow

Bezirkspolitiker wollen neue Planung und intensive Bürgerbeteiligung. Der seit vielen Jahren geplante Landschaftspark Gatow rückt näher. Derzeit wird das 90 Hektar große Gelände vom Bund an die landeseigene Grün Berlin Stiftung übertragen. Bezirkspolitiker fordern, die bisherigen Planungen zu überprüfen und die Bürger bei anstehenden Planungen und Entscheidungen mit einzubeziehen. Gutachten präsentiert Der Landschaftspark wurde als […]

Müggelseeinsel unterm Hammer

Müggelseeinsel unterm Hammer

Der Entenwall bekommt Mitte März einen neuen Besitzer. Reif für die Insel? Der Traum des eigenen Berliner Eilandes wird für den Höchstbietenden zur Versteigerung der Deutschen Grundstücksauktionen AG am 22. März wahr werden. Zum Startpreis von 125.000 Euro steigt um 11 Uhr im Schöneberger abba Berlin Hotel in der Lietzenburger Straße 89 die Auktion eines […]

Blauschwarze Holzbiene jetzt aktiv

Blauschwarze Holzbiene jetzt aktiv

Insekt startet früh ins neue Jahr. Die größte deutsche Wildbiene, die Blauschwarze Holzbiene (Xylocopa violacea), wird jetzt im Vorfrühling bereits aktiv. Von dem schwarzen Brummer geht jedoch keinerlei Gefahr für den Menschen aus, erklärt die Heinz Sielmann Stiftung im Vorfeld des internationalen Tag des Artenschutzes am 3. März. Holzbienen lieben nektarreiche Blüten, an denen sie […]

Spreeradweg wird umgebaut

Spreeradweg wird umgebaut

Bezirksamt informiert über Instandsetzungsmaßnahmen. Der Radverkehr soll künftig in Berlin einen höheren Stellenwert bekommen. Dazu gehört auch der Ausbau des beliebten Spreeradweges, insbesondere die Instandsetzung des Teilabschnitts zwischen Paulstraße und der Bezirksgrenze zu Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Planung wurde mit der Senatsverwaltung für Umwelt und Verkehr erstellt und wird mit Mitteln des Programms „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ […]

Lankwitzer kämpfen um grüne Lunge

Lankwitzer kämpfen um grüne Lunge

Bäume sollen Wohnungen weichen / Verwaltung prüft neue Planung. Was Stadtplaner schlicht „Nachverdichtung“ nennen, hat für Anwohner oftmals gravierende Folgen. Womöglich bald auch in Lankwitz. Auf einem Grundstück zwischen Kurfürstenstraße und Zietenstraße ragen eine 100 Jahre alte Stieleiche und eine ebenso alte Blutbuche empor. Den Anwohnern sind sie als grüne Lunge des dicht bebauten Kiezes […]

Ein Ort zum Durchatmen

Ein Ort zum Durchatmen

Positive Resonanz von Nutzern des Parks am Zeppelinplatz. Zwischen den Vorlesungen in der Sonne sitzen oder einen kurzen Spaziergang machen – auf dem Zeppelinplatz vor dem „Haus Beuth“ der Beuth Hochschule ist beides seit einigen Monaten möglich. Bereits im Sommer war der Platz nach einer umfangreichen Sanierung wieder betretbar, im Oktober folgte dann die offizielle […]

Frischzellenkur für die Bunkerberge

Frischzellenkur für die Bunkerberge

Der Baumbestand wird naturnaher, einige Wege und Mauern sollen gesichert werden. An den Bunkerbergen im Volkspark Friedrichshain muss einiges passieren, um für die Standsicherheit zu sorgen und eine möglichst naturnahe Entwicklung sicherzustellen. In diesen Tagen beginnen dort umfangreiche Arbeiten, die mehrere Jahre dauern werden. Start am Nordhang Los geht es am Nord- und Nordosthang des […]

Mehr Parkmöglichkeiten für Radler

Bezirk will mehr Parkplätze schaffen. An vielen Orten im Bezirk fehlen noch passende Abstellmöglichkeiten und Fahrradbügel für Radfahrer. Im Rahmen des neuen Mobilitätsgesetzes sollen in ganz Berlin künftig 100.000 neue Abstelloptionen entstehen. Wo genau diese aufgestellt werden sollen, können interessierte Bürger und Radler ab sofort mitbestimmen. Gefördert werden dabei nicht nur klassische Fahrradbügel, sondern auch […]

Im Kienhorstpark darf bald legal gegrillt werden

Im Kienhorstpark darf bald legal gegrillt werden

Auch weitere Standorte im Bezirk sollen für diesen Zweck gefunden werden. In der Januarsitzung der BVV wurde der FDP-Antrag „Öffentliches Grillen in Reinickendorf“ beschlossen. Das Bezirksamt soll demnach prüfen, wie eine öffentliche Grillfläche im Kienhorstpark realisiert werden kann. Nur notfalls sollten private Betreiber zu diesem Thema angefragt werden. Der Kienhorstpark soll als Pilotprojekt helfen, weitere […]

Ärger über geplante Recyclinghof-Schließung

Ärger über geplante Recyclinghof-Schließung

In Tempelhof gibt es vielleicht bald keine Abgabestelle der BSR mehr. Ersatz ist nicht geplant. Empört zeigt sich die SPD-Fraktion des Bezirks darüber, dass die Berliner Stadtreinigung (BSR) nach der Schließung des Recyclinghofs am Südkreuz keinen Ersatzstandort in der Nähe schaffen will. Die BSR selbst hingegen sieht das Problem nicht: Der Hof an der Gradestraße […]

Müll-Sheriffs bald im Einsatz?

Müll-Sheriffs bald im Einsatz?

Nach Testprojekt könnten bald acht „Waste Watcher“ unterwegs sein. In Neukölln patrouillieren die Müll-Sheriffs schon seit einigen Monaten in den Straßen und überführen Müllsünder, die ihren Sperrmüll statt auf dem BSR-Hof lieber im Hinterhof abstellen. In Mitte lief ein entsprechendes Testprojekt eher schleppend an. Trotzdem werden wohl bald mehrere „Waste Watcher“ zwischen Leopoldplatz und Alexanderplatz […]

Ein Weltacker verbindet Berlin

Ein Weltacker verbindet Berlin

In Blankenfelde entsteht ein Feld mit den 45 wichtigsten Ackerkulturen. 1,4 Milliarden Hektar Ackerland durch sieben Milliarden Menschen macht 2.000 Quadratmeter für jeden von uns. Alle Probleme und Chancen nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung lassen sich auf dieser Fläche darstellen. Auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Marzahn hatte des Weltacker-Team von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft alle Ackerpflanzen […]

Diesen Nachbarn steht das Wasser bis zum Hals

Diesen Nachbarn steht das Wasser bis zum Hals

Senat ignoriert das Problem des steigenden Grundwassers, das für die nassen Keller sorgt. Heftige Niederschläge, Dauerregen, Überschwemmungen – mit den Wetterauswirkungen des vergangenen Sommers haben viele Bürger in Reinickendorf immer noch zu kämpfen. Dutzend Häuser wurden geflutet, Keller standen unter Wasser und auf einigen Grundstücken steht das Wasser bis heute noch knietief auf den freien […]

Treptower Park wird aufgehübscht

Treptower Park wird aufgehübscht

Rodungen am Karpfenteich – Weg wird wiederhergestellt. Das Straßen- und Grünflächenamt von Treptow-Köpenick kündigt noch für diesen Monat Fällungen und Rodungen im Treptower Park an. Die Arbeiten dienen dazu, die Instandsetzung weiterer Wege im südlichen Parkteil sowie die Entschlammung des Karpfenteichs und die Erneuerung der Uferbefestigung vorzubereiten, wird mitgeteilt. Der Start hierfür sei zum Ende […]

Seekuh Lisa ist tot

Seekuh Lisa ist tot

Tierpark Berlin musste das Tier einschläfern. Bereits im November letzten Jahres war die Sorge um die Karibische Manati-Seekuh Lisa im Friedrichsfelder Tierpark groß gewesen. Trotz intensiver Behandlung verschlechterte sich der Zustand Tiers in den vergangenen Tagen so sehr, dass sie am Montagvormittag eingeschläfert werden musste. Mit 31 Jahren hatte Lisa bereits ein stattliches Alter erreicht. […]

Stadtpark Steglitz soll schöner werden

Stadtpark Steglitz soll schöner werden

In diesem Jahr werden die Teiche saniert – und die Fontänen dürfen wieder sprudeln. Im Stadtpark Steglitz stehen in Kürze umfassende Sanierungsarbeiten an. Der Restaurantteich wird entschlammt. „Ob auch der Teich an der Verkehrsschule noch im ersten Halbjahr entschlammt werden kann, hängt von den zu erwartenden Kosten für die übrigen Stadtpark-Teiche ab“, so Bezirksstadträtin Maren […]

Gemeinsam gegen die Stille

Gemeinsam gegen die Stille

Zoo Berlin mit Projekt für seltene Singvogelarten. Im Großstadtdschungel sehnt sich wohl so manch einer nach mehr Ruhe. Die Stille, die zunehmend in die Wälder Südostasiens eingekehrt, hat aber wenig mit Besinnlichkeit zu tun: Das Verschwinden der Singvögel hinterlässt in Indonesien bereits eine gespenstische Leere. Die Ursache für den Rückgang der Singvögel liegt in der […]

Die BSR putzt 35 Parks

Die BSR putzt 35 Parks

Pilotprojekt soll Bezirke entlasten. Auch in den Berliner Parks wird es immer voller. Doch mehr Besucher bedeuten in der Regel auch mehr Abfälle. Daher hat die Berliner Stadtreinigung ihr Pilotprojekt zur Reinigung von Parks und Grünanlagen zum Jahreswechsel ausgebaut. Nach Angaben der Senatswirtschaftsverwaltung hat die BSR im gesamten Stadtgebiet 35 zusätzliche Orte neu in ihre […]

Die Stunde der Wintervögel

Die Stunde der Wintervögel

NABU – Einladung zum gemeinsamen Zählen. Der Winter hat um Berlin in diesem Winter bislang einen großen Bogen gemacht. Was das für Auswirkungen auf die hiesige Vogelwelt hat, wird in der bundesweiten Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ ausgewertet, die vom 5. bis zum 7. Januar stattfindet. Zum achten Mal ruft der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer […]

Hörnchen im Anmarsch

Hörnchen im Anmarsch

Spitzmaulnashorn Maburi im Zoo Berlin ist trächtig. Noch trauert Berlin um das gestern verstorbene Eisbären-Baby. Der noch namenlose Nachwuchs von Eisbären-Mama Tonja wurde nur 26 Tage alt. Aber es gibt auch positive Nachrichten aus dem Zoo, denn auch Spitzmaulnashorn Maburi ist trächtig und erwartet voraussichtlich im Herbst ein Jungtier. Kurz nach der Geburt sind zwar […]

Das Eisbären-Baby ist tot

Das Eisbären-Baby ist tot

Trauer im Berliner Tierpark. Nur 26 Tage alt wurde das Jungtier von Eisbären-Mutter Tonja und Papa Wolodja im Friedrichsfelder Tierpark. Am frühen Morgen des 2. Januar starb der Eisbären-Nachwuchs. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt, das Jungtier wird derzeit im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) obduziert. „Wir wussten, dass die Jungtiersterblichkeit in den ersten […]