Aktuelles aus dem Bereich Umwelt

Die Zukunft des Wohnens

Die Zukunft des Wohnens

Energiewende: Aktionswoche startet am 16. Oktober. Sieht so das Wohnen der Zukunft aus? Eine Führung durch Berlins erstes Plusenergie-Mietwohnungsquartier in Adlershof wird am 20. Oktober im Rahmen der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ geboten. Der Architekt wird eine Einführung in das Gesamtprojekt mit dem derzeit noch im Bau befindenden Newtonprojekt geben, das den Quartiersblock mit Eigentumswohnungen […]

Strom vom eigenen Dach

Klimaschutz Aktionswoche zur Energiewende startet am 16. Oktober. Solarstrom direkt vom Dach zu beziehen war lange ein Privileg von Eigenheimbesitzern. Nun haben auch immer mehr Mieter diese Möglichkeit. In der Giselastraße setzt die NATURSTROM AG seit Mai 2017 ihr neuestes Mieterstromprojekt um, bei dem der Solarstrom aus der Photovoltaikanlage auf dem Hausdach geliefert wird. Bei […]

Große Schäden durch Xavier

Grünflächen: Bis zu 1.500 Bäume sind betroffen. Der Sturm Xavier hat auch in Lichtenberg gewütet. Rund 500 Bäume wurden dabei stark in Mitleidenschaft gezogen. Entweder stürzten diese um oder es wurden Starkäste herausgebrochen. Mitarbeiter des Bezirksamtes schätzten, Mitte der vergangenen Woche erst 50 Prozent der Schäden aufgenommen zu haben. Die Zahl der tatsächlichen Baumschäden könne […]

Clubszene spart Energie

Clubszene spart Energie

Berlinweite Aktionswoche ab 16. Oktober. Wie bringt man Feierkultur und Klimaschutz unter einen Hut? Diese Frage stellen sich am 19. Oktober Veranstalter aus der Clubszene im Rahmen des „Future Party Lab“. Mit im Boot bei dieser Veranstaltung im Rahmen der berlinweiten Aktionswoche „Berlin spart Energie“ sind Vereine wie der Clubliebe e.V., die Clubcommission Berlin, Clubmob […]

Gartenschau sagt Tschüss

Gartenschau sagt Tschüss

Nach 186 Tagen Garten-Show mit Galas, Konzerten, Sport-Events, Tagungen und Seminaren ziehen die Macher der IGA nun Bilanz. Höhenerlebnisse in der Seilbahn, unbegrenzte Aussichten vom neuen Wolkenhain und internationale Gärten in einer Vielfalt und Sinnlichkeit, die ihresgleichen suchen, waren die großen Höhepunkte des Veranstaltungsprogramms der letzten 185 Tage, die die IGA ihren rund 1,6 Millionen […]

Kosmetik selbst gemacht

Wie sich Kosmetik ohne Schadstoffe und günstig mit alltäglichen Zutaten herstellen lässt, können Neugierige am 16. Oktober im Stadtteilzentrum Familiengarten des Kotti erlernen. Von 12 bis 14 Uhr geht werdne Zutaten wie Avocado und Zitrone, Meersalz, Nüsse, Blüten, Kräuter und Joghut verrührt, vermischt. (red)

Orkanschäden noch immer gefährlich

Auch mehr als eine Woche nach dem Orkantief „Xavier“ ist das genaue Ausmaß der Schäden an den Berliner Bäumen noch nicht bekannt. In den Berliner Wäldern werden die Mitarbeiter der Berliner Forsten noch mehrere Wochen daran arbeiten müssen, die Haupt- und Nebenwege von Ästen und Stämmen zu befreien. Schätzungsweise sind bis zu 60.000 Waldbäume umgefallen […]

Die IGA-Macher ziehen Bilanz

Gartenschau: Vergünstigter Eintritt am letzten Wochenende. Höhenerlebnisse in einer Seilbahn, unbegrenzte Aussichten vom neuen Wolkenhain und internationale Gärten in einer Vielfalt und Sinnlichkeit, die ihresgleichen suchen, waren die großen Höhepunkte des Veranstaltungsprogramms der letzten 185 Tage, die die IGA ihren rund 1,6 Millionen Besuchern zu bieten hatte. Für IGA-Geschäftsführerin Katharina Lohmann war das grüne Festival […]

Häuser, die sich selbst versorgen

Klimaschutz: Aktionswoche zur Energiewende startet am 16. Oktober. Die Gelbe Siedlung in Hellersdorf ist ein Vorzeigeprojekt für die Energiewende. Seit März 2014 können die Mieter hier umweltfreundlichen Solarstrom nutzen, der auf den Dächern ihrer Häuser erzeugt wird. Dazu wurden auf 50 Gebäuden zwischen Erich-Kästner-Straße und Carola-Neher-Straße, in denen etwa 3.000 Mietparteien leben, rund 8.000 Solar-Elemente […]

Warnung vor Betreten von Grünanlagen

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, warnt vor dem Betreten vieler Parks und Grünanlagen im Bezirk. Das Sturmtief „Xavier“ habe einen unüberschaubaren Schaden am Baumbestand angerichtet. Zwar fanden bereits einige Aufräumarbeiten statt, dennoch wird es mehrere Tagen oder gar Wochen dauern, bis alle Unfallgefahren entlang der Parkwege beseitigt werden. […]

Bee Berlin: Die Bienen vom Berliner Dom

Dass sich Imkern und Großstadtleben nicht ausschließen, zeigen die vielen urbanen Gärten und Höfe, in denen sich neben Pflanzen auch immer mehr Bienenvölker ansiedeln. Kein Wunder also, dass die Zahl der Berliner Hobby-Gärtner immer größer wird – und die stark bedrohten Nutztiere auch in ungewöhnlichen Orten zu finden sind. Dazu gehört auch der Berliner Dom, […]

Mitte und Tiergarten gegen Kaugummireste

Bezirk testet Reinigungsgeräte zu Müllbeseitigung. Berlin gilt nicht gerade als sauberste Großstadt Deutschlands. Vor allem Kaugummis und Zigarettenstummel gehören zum Bild, das sich Berlinern jeden Tag bietet. Zumindest gegen Ersteres will der Bezirk jetzt verstärkt angehen. Mit neuen Reinigungsgeräten der Firma Kärcher sollen Kaugummireste von Mittes Plätzen verschwinden. Chef des Straßen- und Grünflächenamtes (SGA) Harald […]

Gelder für mehr E-Mobilität

Senat will Elektroautos fördern. Die lautlosen Leihroller von Coup und Emmy gehören bereits zum Alltagsbild in Berlin. Nur Elektroautos sieht man kaum auf den Straßen. Das möchten Wirtschaftssenatorin Ramona Pop und der Senat künftig ändern. Geplant ist zunächst ein einstelliges Millionenprogramm zum Aufbau von Ladestellen direkt bei den Betrieben. Bisher sträuben sich Unternehmen die dafür […]

Tierpark bekommt sein „Update“

Tierpark bekommt sein „Update“

Sanierung: Für rund 30 Millionen Euro wird auf dem riesigen Gelände jetzt gebaut. Die großen Pläne für den Tierpark Berlin werden konkreter. Rund 30 Millionen Euro sollen in den nächsten drei Jahren in das riesige Areal auf der Grenze zwischen Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf investiert werden. Mit Anlaufschwierigkeiten Bei den bauvorbereitenden Maßnahmen zum Umbau des denkmalgeschützten […]

Weinlese-Helfer gesucht

Herbst: Trauben für den „Nahefreund“. Der Schöneberger „Nahefreund“ ist ein Wein, der aus Trauben eines bezirkseigenen Weinbergs gemacht wird und überwiegend repräsentativen Zwecken des Bezirks dient. Für den 7. Oktober werden nun wieder Helfer für die Weinlese gesucht. Wer die ehemaligen Schöneberger Bezirksbürgermeister Michael Barthel und Rüdiger Jakesch, Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler sowie weitere Mitglieder des […]

Umsonst und draußen – Ab in die Pilze!

Umsonst und draußen – Ab in die Pilze!

Total mykologisch – Die Pilzsaison ist eröffnet. Ob Pfifferling, Steinpilz oder Marone, der Wald steckt voller kulinarischer Verführungen. Im Supermarkt kosten 100 Gramm Pfifferlinge etwa einen Euro, ein Kilo Steinpilze schnell 35 Euro. Eine teure Köstlichkeit also. Doch mit ein paar Tricks, einem wachen Blick und ein bisschen Geduld gibt’s die kulinarischen Verführungen auch umsonst […]

Auktion soll Nashorn-Art retten

Auktion soll Nashorn-Art retten

Versteigerung im Adlon sammelt Geld für Zuchtprogramm. Er ist der letzte männliche Vertreter seiner Art und für ihn wird sogar schon auf der Online-Dating-Plattform Tinder verzweifelt nach einer passenden Partnerin gesucht. Doch die Chancen stehen schlecht für den 43-Jährigen Sudan, denn aufgrund seines fortgeschrittenen Alters und geringer Spermienzahl kommt die Fortpflanzung auf natürlichem Wege für […]

Willkommen beim Erntedankfest

Landschaftspflegeverband lädt ein. Der Landschaftspflegeverband Spandau e.V. lädt für den 1. Oktober, 10 bis 16 Uhr, zu seinem Erntedankfest in die Naturschutzstation Heerstraße 549 ein. Der Eintritt ist frei! Neben kulinarischen Köstlichkeiten der Mitglieder gibt es unter anderem Hütevorführungen mit Schafen oder Jagdhornblasen, Schafe und Ziegen alter Rassen sowie Galloway-Rinder können bewundert und der Bauerngarten […]

Apfelfest in der Borkzeile

Apfelfest in der Borkzeile

Hier können Obst und Gemüse aller Art verarbeitet werden. Das Schul-Umwelt-Zentrum Spandau und der Förderverein und die AG LebensMittelPunkt der Klimawerkstatt laden am 7. Oktober von 13 bis 18 Uhr zu einem Apfelfest ein. Wie auch im letzten Jahr gibt es Vorträge und viele Stationen, an denen die Besucher Äpfel, Kürbisse und anderes Gemüse verarbeiten […]

Neue Runde der Blumenwiese

Moabit will wieder pflanzen. Am 23. September geht es unter dem Motto „Moabiter Blumenwiese meets Street Art“ in die nächste Runde des Projektes im Aktionsgebiet Emdener Straße. Die großen und kleinen Besucher erwartet von 12 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches, buntes Programm. So wird die 30 Meter lange angrenzende Brandwand des Wohnhauses in der Oldenburger […]

Flughafensee ist wieder sauber

Flughafensee ist wieder sauber

Das grundsätzliche Problem der territorialen Zuständigkeit bleibt. Der Tegeler Flughafensee ist in der Vergangenheit immer häufiger mit negativen Schlagzeilen in Verbindung gebracht worden: zunehmende Gewalt, steigende Vermüllung, illegale Zeltstädte, Drogenkonsum. Dies sind keine Attribute für ein Naherholungsgebiet wie es das Landschaftsschutzgebiet Flughafensee in Tegel eigentlich sein sollte. Anlässlich des Berliner Freiwilligentages 2017 des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes […]

Bäume für bessere Luft

Der Bezirk will das Aufstellen sogenannter „City Trees“ vorantreiben. Auf den ersten Blick erinnert der „City Tree“ nicht an einen Baum, trotzdem leistet er so viel wie etwa 275 Bäume am Tag. Der etwa vier Meter hohe viereckige Block soll nun die Luft Spandaus filtern und reinigen. An dem „Knotenpunkt“ vor den Spandauer Arcarden sowie […]

Korallen kommen an die Bucht

Korallen kommen an die Bucht

 Gegen die geplante  „Coral World“ häufen sich Proteste. Das Gefühl von Karibik und Ozean soll es in wenigen Monaten an der Rummelsburger Bucht zu erleben geben. Besucher sollen ganz nah ran kommen können an Haie, Rochen, Schildkröten und Korallen in der „Coral World“, die der Meeresbiologe und Naturaktivist Benjamin Kahn für rund 40 Millionen Euro […]

Pankow sagt Einweg-Bechern den Kampf an

Pankow sagt Einweg-Bechern den Kampf an

Umwelt: Pankower nutzen die Mehrwegbecher-to-go. Morgens vor der Arbeit, nach der Mittagspause oder während des Einkaufsbummels – der Coffee-to-go gehört für viele zum Alltag. Vor und zehn Jahren schwappte der Pappbecher-Trend aus Übersee nach Deutschland – und fand schnell Anklang. Kein Wunder, sind die Becher zum Mitnehmen doch praktisch und handlich. Leider aber auch wenig […]

Nach Umbau noch moderner

Nach Umbau noch moderner

Umwelt: Das erneuerte Effizienzhaus bald wieder geöffnet. Seit Ende 2011 steht das Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität (EPmE) an der Fasanenstraße 87a exemplarisch für ein neues, energetisch hoch effizientes Wohnen. Dabei erzeugt das Gebäude mit einer Wohnfläche von 130 Quadratmetern mehr Energie als es verbrauchen kann. Nach einem Umbau wird das Gebäude im Oktober wieder allen […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen