Aktuelles aus dem Bereich Wo ist was los?

30 Jahre koreanische Kampfkunst in Moabit

30 Jahre koreanische Kampfkunst in Moabit

Moabiter Taekwondo-Verein SC Kang feiert runden Geburtstag. Leicht zu übersehen, unweit der Straßenbahn-Gleise am: Von außen deutet nichts auf das hin, was sich hinter der unscheinbaren grauen Tür verbirgt. Lediglich die Kampfschreie, die aus dem Gebäude dringen, lassen die vorüberziehenden Passanten aufhorchen. An zwei Tagen in der Woche verwandelt sich die Sporthalle der Hedwig-Dohm-Oberschule in […]

Zwischen Idylle und Metropole

Lesung mit Christian Simon und anschließendem Publikumsgespräch. Der Autor, Verleger und Stadtführer Christian Simon ist mit einer Lesung aus seinem jüngsten Buch zu Gast in der Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8/10/12. Termin: 13. November, 20 Uhr. Simon liest aus „Tempelhof. Zwischen Idylle und Metropole“ und lädt anschließend zum Publikumsgespräch ein. Tempelhof ist wesentlich mehr als sein […]

100 Jahre Revolution

100 Jahre Revolution

Friedrichshain und Kreuzberg waren zentrale Schauplätze. Berlin 1919: Im Januar besetzten Arbeiter und Soldaten das Berliner Zeitungsviertel. Die Besetzer, die durch Verhandlungen eine friedliche Übergabe des „Vorwärts“-Gebäudes (am heutigen Mehringplatz gelegen) erreichen wollten, überlebten nicht. Regierungstreue Truppen aus Potsdam stürmten am 11. Januar das Gebäude, nahmen die Besetzer gefangen. Sieben von ihnen wurden noch im […]

Potse und Drugstore kämpfen

Potse und Drugstore kämpfen

Kampagne: Anhänger der Jugendzentren verbreiten Videos unter dem Hashtag #freiraum. Bei den Kollektiven von Potse und Drugstore herrscht Fassungslosigkeit. Nach Jahren des Bangens und des Kampfes um den Erhalt der beiden Jugendzentren an der Potsdamer Straße 180 gibt es jetzt klare Fakten. Ein Auszugstermin steht fest: Am 3. Januar 2019 müssen die beiden Anlaufstellen für […]

Geburtsstunde der Demokratie

Geburtsstunde der Demokratie

Mobiles Museum Neukölln befasst sich mit der Revolution 1918/19. Vor 100 Jahren am 9. November 1918 wurde auf dem Schlossplatz in Berlin die Republik ausgerufen. Damit endete das Kaiserreich und wenige Tage später der Erste Weltkrieg. In der Folge der Novemberrevolution wurde die erste parlamentarische Demokratie in Deutschland errichtet, das Frauenwahlrecht und der Achtstundentag eingeführt. […]

An der Karl-Marx-Straße bewegt sich was

An der Karl-Marx-Straße bewegt sich was

Der Kiez um Neuköllns Hauptschlagader wird umgebaut. Das Zentrum Karl-Marx-Straße ist weiter in Bewegung. Seit Oktober wird die Donaustraße umgebaut. An der Karl-Marx-Straße findet ein Bauphasenwechsel statt. Das und mehr teilt die Lenkungsgruppe der „Aktion Karl-Marx-Straße“ in ihrem aktuellen Newsletter mit. Viel investiert Seit zehn Jahren gibt es das Bund-Länder-Programm „Aktive Zentren“, aus dem zum […]

Möbel für Vintage-Liebhaber

Möbel für Vintage-Liebhaber

Design Börse lädt erstmals in den Loewe-Saal. Designermöbel sind die modernen Antiquitäten. Sie stehen für Stil und Geschmack. Längst haben sie den Kunstmarkt und die Berliner Flohmärkte erobert und neue, junge Generationen von Designenthusiasten hervorgebracht. Liebhaber der Vintage-Möbel kommen auch vom 16. bis 18. November bei der Design Börse Berlin voll auf ihre Kosten. Im […]

Absoluter Weiberkam

Absoluter Weiberkam

Flohmarkt für Mädels in der Alten Kindlbrauerei. Der Weiberkram-Mädelsflohmarkt kommt wieder nach Berlin. Am 11. November, zwischen 12 und 18 Uhr, wird die Alte Kindlbrauerei, Rollbergstraße 26, in ein Secondhand-Schlaraffenland verwandelt, das die Herzen von Vintage-Fashionistas höher schlagen lässt. Wenn die Schnäppchenjägerinnen hier auf Beutezug gehen, werden womöglich aus Fehlkäufen der einen heißgeliebte neue Favoriten […]

100 Jahre Frauenwahlrecht

Vortrag zum Jubiläum in der Bibliothek am Luisenbad. Am 12. November, dem 100. Jahrestag des Frauenstimmrechts in Deutschland, wird ab 18 Uhr in der Bibliothek am Luisenbad, Badstraße 39, mit Luise Zietz die erste Frau vorgestellt, die Mitglied in einem Partei-Vorstand in Deutschland war. Luise Zietz trat erstmals beim Hamburger Hafenarbeiterstreik von 1896 als Rednerin […]

Vincent Cross singt vom “Möwengold”

Vincent Cross singt vom “Möwengold”

Schweizer Nachwuchsstar endlich wieder in Berlin Vincent Gross ist schon jetzt nicht mehr aus der Pop- und Schlagerszene wegzudenken. Innerhalb eines Jahres ist er zu einer festen Größe in der deutschsprachigen Musikwelt geworden. Nach seiner erfolgreichen Tour zum Debütalbum „Rückenwind“ schaltet er in den nächsten Gang und tourt im Herbst durch siebzehn Städte in Deutschland, […]

Tolles Asisi-Panorama noch einmal verbessert

Tolles Asisi-Panorama noch einmal verbessert

Mit 40 neuen Szenen wird der Alltag im antiken Pergamon noch lebendiger. Die einzigartige Zusammenarbeit der Antikensammlung mit dem Künstler Yadegar Asisi wird ab dem 17. November fortgesetzt: Im temporären Ausstellungsgebäude „Pergamonmuseum. Das Panorama“ gegenüber dem Bode-Museum wird das Ausstellungsprojekt „PERGAMON. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ präsentiert – mit Highlights aus […]

Manege frei für Kinderstars

Manege frei für Kinderstars

Kindercircus Festival in der ufaFabrik findet zum 32. Mal statt. Vor 32 Jahren startete zum ersten Mal in Berlin ein Zirkus, in dem ausschließlich Kinder mitmachten. Über 6.000 junge Künstler traten seither hier auf. Für einige unter ihnen wurde der Grundstein für eine erfolgreiche Karriere gelegt. International bekannte Jongleure wie Tuan Le und Andreas Wessels, […]

Die Jagd auf den Weltrekord

Die Jagd auf den Weltrekord

Beim Tag des Kinderturnens will der SV Buckow Purzelbäume für das Buch der Rekorde sammeln. Der SV Buckow 1897 öffnet seine Türen für alle Kinder, die mal einen Blick in das Vereinsleben eines Sportvereins werfen möchten. Wer vorbeikommt, sollte Hallenturnschuhe mitbringen. Interessierte können an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen. Am 8. November findet von 16.30 bis 17.30 […]

Nicht nur zur Weihnachtszeit: Sterne im Museum

Nicht nur zur Weihnachtszeit: Sterne im Museum

Sonderausstellung des Museums Europäischer Kulturen in Dahlem Sterne faszinieren Menschen seit Jahrtausenden in allen Kulturen. Am Himmel geben sie Orientierung, im Glauben werden sie als Zeichen gedeutet, im Alltag als Symbol verwendet. Die Ausstellung “Sterne – nicht nur zur Weihnachtszeit” im Museum Europäischer Kulturen (MEK) zeigt bis 3. Februar ein breites Spektrum von Sternen aus […]

Fährt die Party-Tram bald nach Neukölln?

Fährt die Party-Tram bald nach Neukölln?

Zu einer Info-Veranstaltung wird am 15. November ins Motion Lab eingeladen. Zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln ist der Ausbau des Straßenbahnnetzes vorgesehen. Vom U-Bahnhof Warschauer Straße soll die Straßenbahn zum U-Bahnhof Hermannplatz verlängert werden. Der Ausbau der Strecke soll eine umsteigefreie Verbindung ermöglichen. Auf einer Informationsveranstaltung am 15. November, ab […]

Große Jubiläen im Schloss

Große Jubiläen im Schloss

Im Britzer Schloss werden großartige Komponisten gewürdigt. Edvard Grieg wurde vor 175 Jahren geboren, Peter Tschaikowsky starb vor 125 Jahren, Lili Boulanger und Claude Debussy starben beide vor 100 Jahren – 2018 ist ein Jahr, in dem in der klassischen Musik große Jubiläen gefeiert werden können An diese Komponisten möchten die beiden Künstler Marianne Boettcher […]

Zeugen der Vergangenheit

Zeugen der Vergangenheit

Internationales Festival “Theater der Dinge” in der Schaubude 28 Jahre lang stand die Mauer, noch länger steht sie nicht mehr. Mit der Wende wurde das Land DDR radikal überschrieben, Treuhand und Massenentlassungen waren die Geburtshelfer der neuen Bundesländer als „blühende Landschaften“. Dies ist der Hintergrund des Stückes „Aufstand der Dinge“ des Figurentheaters Chemnitz. Regisseur Mirko […]

Raum und Zeit für Kunst

Raum und Zeit für Kunst

Zum sechsten Mal öffnen sich die Türen zu Ateliers. Der Novemberanfang ist die Zeit für die Offenen Ateliers in Steglitz-Zehlendorf. Zum 6. Mal laden mehr als 56 Kunstschaffende an 33 Orten die Besucher zu einem abwechslungsreichen und spannenden Atelierrundgang ein. Am 3. und 4. November öffnen erst die Steglitzer, am 10. und 11. November die […]

Decrustate: Unter den Füßen ist Kunst

Decrustate: Unter den Füßen ist Kunst

Produzenten-Galerie: Schau zum zehnjährigen Bestehen Die nomadisch lebende Künstlerin Anneli Ketterer arbeitet seit 2000 an einer einzigartigen Technik zur Fixierung und Schälung originaler Erdoberflächen weltweit. Mit schafft ein visuelles und haptisches wie auch ethisches und ästhetisches Kommunikationswerkzeug. Mit ihrem Partner Alex Dzierzon entwickelt sie derzeit auch großflächige Decrustate von mehr als 25 Quadratmetern für Architektur […]

Besondere Zeitreise durch Neukölln

Besondere Zeitreise durch Neukölln

Mit einer Kieztour will der Verein “Freunde Neuköllns” denkmalgeschützte Gebäude würdigen. Zum zweiten Mal führen die Freunde Neuköllns e.V. die Neuköllner Zeitreisen durch. Auf vier Stationen an vier verschiedenen Wochenenden können Interessierte unterschiedliche Architekturen im Kirchenbau kennenlernen. Der Querschnitt führt durch die Entwicklung Neuköllner Kirchen vom Mittelalter bis in die 70er-Jahre des 20. Jahrhunderts. Es […]

Funny van Dannen singt neue Lieder

Funny van Dannen singt neue Lieder

Am 8. November life im rbb-Sendesaal. Bereits seit den 1980er-Jahren überzeugt der gebürtige Rheinländer Funny van Dannen mit chansonartigen Folk-Songs über Liebe, Leid und Wahnsinn. Auch auf seinem im September erschienenen 15. Album „Alles gut Motherfucker“ kommt der Liedermacher, Maler und Geschichtenerzähler in gewohnt skurril-fantasievoller Art daher. Die neuen Songs wird er auf seiner ausgedehnten […]

Was passiert, wenn Tegel schließt?

Was passiert, wenn Tegel schließt?

Diskussionsrunde am Humboldthain informiert über Vorhaben am jetzigen Flughafen Tegel. Modernes Wohngebiet und innovatives Forschungszentrum statt Flughafenbetrieb. Ein halbes Jahr nach Öffnung des Flughafens BER soll in Tegel das letzte Flugzeug abheben. Auf dem Areal entsteht dann in den folgenden Jahren ein Forschungs- und Industriepark für urbane Technologien, genannt „The Urban Tech Republic“ sowie ein […]

Noch eine Shopping-Mall!

Noch eine Shopping-Mall!

East Side Mall an der Warschauer Brücke hat ab sofort geöffnet. Die East Side Mall an der Warschauer Brücke hat jetzt geöffnet. Eine Vielzahl von Fachgeschäften und Modeboutiquen, ein Food-Court mit internationalem Angebot und ein Saturn-Elektronikfachmarkt erwarten die Besucher. In gut zweijähriger Bauzeit wurde die East Side Mall errichtet und ist eine gemeinsame Projektentwicklung der […]

Neue Türme für den Alex

Neue Türme für den Alex

Hochhausplanungen nehmen immer mehr Gestalt an. Hoch hinaus soll es bald am Alexanderplatz gehen. Hier sind seit Jahren mehrere Wolkenkratzer geplant. Zumindest der Bau eines neuen Hochhauses direkt neben dem Park Inn wird nun immer wahrscheinlicher. Das gab nun das französische Immobilienunternehmen Covivio bekannt – und nannte gleich noch den Gewinner eines entsprechenden Gestaltungswettbewerbs. So […]

Klausenerplatz-Kiez wartet auf den Milieuschutz

Klausenerplatz-Kiez wartet auf den Milieuschutz

Mieterverdrängung im Quartier nimmt derweil weiter zu. Neue Balkone, Aufzüge, mehr Wohnungen. Die Vorhabenliste des Eigentümers zweier Miethäuser in der Nehringstraße ist lang. Nachdem bereits eine Tischlerei hier ausziehen musste, steht nun auch der Tante-Emma-Laden „Sternschnuppe“ vor dem Aus. Grund: die geplanten Sanierungen des schwedischen Investors sollen aus den Traditionsgeschäften im Kiez Wohnungen machen. Diese […]