Aktuelles aus dem Bereich Wo ist was los?

Ein wichtiger Preis gegen Rechts

Ein wichtiger Preis gegen Rechts

Silvio-Meier-Preis geht an Raul Krauthausen und den Verein Togo Action Plus. Es war am 21. November 1992, als auf dem U-Bahnhof Samariterstraße Schreckliches geschah: Der damals 27-jährige Silvio Meier, Hausbesetzer und Aktivist der links-alternativen Szene in Berlin, wurde von Neonazis erstochen. Meier wurde so nicht nur zu einem Opfer rechter Gewalt, sondern darüber hinaus zu […]

Suchthilfe auf vier Rädern

Suchthilfe auf vier Rädern

Das Drogenkonsummobil kommt im nächsten Jahr zum Einsatz. Immer mehr Drogen, immer mehr Drogensüchtige – die Zahlen des öffentlichen Drogenkonsums in Tempelhof-Schöneberg steigen weiter an. Das teilt Gesundheitsstadtrat Oliver Schworck (SPD) mit. Deshalb sei jetzt in Absprache mit dem Senat eine neue Vereinbarung bezüglich der Suchthilfe im Bezirk getroffen worden: Ab Februar kommenden Jahres wird […]

Allerfeinste Rock-Nostalgie

Allerfeinste Rock-Nostalgie

Das Musical „Rock of Ages“ erstmals in Berlin. ROCK OF AGES kommt und bringt allerfeinste Rock-Nostalgie nach Berlin. Als ironische Hymne auf das Rock-Feeling der 80er Jahre erzählt das Musical von der Kleinstadtschönheit Sherrie und dem Großstadtrocker Drew. Die Liebesgeschichte voller Tempo, Witz und Rebellion beginnt im Bourbon Room am legendären Sunset Strip von Los […]

Karl-Marx-Allee: Bezirksstadtrat will Mietern helfen

Karl-Marx-Allee: Bezirksstadtrat will Mietern helfen

Baustadtrat Florian Schmidt prüft die Möglichkeit eines „treuhänderischen Kaufs“. An der Karl-Marx-Allee hat der umstrittene Wohnungsvermieter „Deutsche Wohnen“ vier Gebäudeblöcke mit 700 Mietwohnungen gekauft. Die Mieter bangen um ihre Zukunft. Baustadtrat Florian Schmidt (Die Grünen) prüft aktuell die Möglichkeiten des „treuhänderischen Kaufs“. Das hat er den Mietern an der Karl-Marx-Allee in einem Schreiben mitgeteilt. Spezieller […]

Mehr Sicherheit für den Breitscheidplatz

Mehr Sicherheit für den Breitscheidplatz

Schwerlast-Metallpoller, Sandsäcke und Sperren schützen die Besucher des Weihnachtsmarkts. Knapp zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wird dort in diesem Jahr ein neues umfangreiches Sicherheitskonzept getestet. Das teilte die Senatsverwaltung für Inneres und Sport mit. Das Pilotprojekt, das „wegen der besonderen Geschichte“ des Platzes zunächst nur hier erprobt wird, beinhaltet einen […]

Stolpersteine für Ehepaar Blumenthal

Stolpersteine für Ehepaar Blumenthal

Zum Gedenken wird an die Landshuter Straße geladen. Im Rahmen einer kleinen Gedenkveranstaltung werden am 24. November, ab 12.50 Uhr, zwei Stolpersteine für Lilly und Max Blumenthal an der Landshuter Straße 35 verlegt. Lilly Blumenthal wurde nach ihrer Deportation 1944 im Konzentrationslager Auschwitz von Nationalsozialisten ermordet, ihr Ehemann Max bereits zwei Jahre zuvor, als im […]

Theater o.N. feiert

Theater o.N. feiert

Erste Premiere mit Märchen für Kinder Mitte September wurde die Spielstätte des Theater o.N., Kollwitzstraße 53, nach einjähriger Verhandlungs- und Renovierungspause durch den Kultursenator, Klaus Lederer (Die Linke), wiedereröffnet. Seitdem findet dort endlich wieder Theater für alle Altersgruppen statt – vom Baby bis zum Erwachsenen. Und weil die Zukunft dieses Spielortes bis 2022 gesichert ist, […]

Zwischen Korea und Elektronik

Zwischen Korea und Elektronik

Gleich zwei Festivals mit aufregenden Klängen in Kulturbrauerei und Musikbrauerei. Das Eavesdrop Festival präsentiert am 22. und 23. November elektronische Musik und Klangkunst von über einem Dutzend herausragenden, in Berlin lebenden und internationalen Künstlern in der Musikbrauerei, Greifswalder Straße 23A. Die auftretenden Komponisten und Performer setzen sich dabei intensiv, leidenschaftlich und experimentierfreudig mit Klängen auseinander– […]

Neues Gesicht für den Rathausvorplatz

Neues Gesicht für den Rathausvorplatz

Umgebauter Platz wurde offiziell übergeben. Lange wurde geplant und gebaut, nun erstrahlt der Bereich rund um das Rathaus unweit des Leopoldplatzes in neuem Glanz. Die Platzfläche zwischen dem Rathaus Wedding und der Schillerbibliothek sowie der Müller- und der Genter Straße wurde in den vergangenen Jahren für rund 4,5 Millionen Euro umgebaut. Auf dieser 14.000 Quadratmeter […]

Neues aus dem Schillerkiez

Neues aus dem Schillerkiez

Große Veränderungen werfen ihre Schatten voraus. „Große Veränderungen im Kiez werfen ihre Schatten voraus.“ Mit diesen Worten beginnt der Infobrief des Quartiersmanagements Schillerkiez zum Jahresende. Und wahrhaftig. Es tut sich einiges im Norden Neuköllns. Auf eigenen Beinen Was das Quartiersmanagement (QM) betrifft, ist es nun an der Zeit, sich mit dem Gedanken anzufreunden, dass der […]

Raus aus der Plastikmüll-Falle

Raus aus der Plastikmüll-Falle

KlimaWerkstatt Spandau und Gastronomen stellen Alternativen vor. Bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikabfälle gelangen jedes Jahr alleine von Land aus ins Meer, bilanziert die Umweltschutzorganisation Greenpeace. Was jeder einzelne gegen wachsende Abfallberge unternehmen kann, steht im Zentrum zweier Mitmach-Angebote. Umwelt schützen Außerhaus-Konsum ist voll im Trend. Aber wie können wir Food to go genießen, ohne […]

Kulturprogramm für gesellschaftliche Vielfalt

Kulturprogramm für gesellschaftliche Vielfalt

Projekt wirbt für solidarisches Zusammenleben. In einer großen Auftaktveranstaltung mit Musik und Tanz eröffnete Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler am 15. November die interkulturelle Veranstaltungsreihe „CrossKultur“. Bereits im zehnten Jahr bietet CrossKultur mit rund 50 Veranstaltungen eine Plattform für lebendigen Austausch über Teilhabe und Diversität sowie über ein bereicherndes Miteinander mit Akzeptanz für Verschiedenheit und Eigenheit. Austausch […]

Berliner Erfindung feiert 30. Geburtstag

Berliner Erfindung feiert 30. Geburtstag

Lesebühnen-Autoren präsentieren sich in der Alten Kantine. Am 24. November, 20 Uhr, stellt der Satyr-Verlag in der Alten Kantine, Knaackstraße 97, sein Buch „Mit Euch möchten wir alt werden – 30 Jahre Berliner Lesebühnen“ vor. Lesen werden unter anderem Stars dieser urberliner Erfindung wie Ahne, Andreas Krenzke aka Spider, Heiko Werning, Noah Klaus, Susanne Riedel, […]

30 Jahre Trommelgewitter!

30 Jahre Trommelgewitter!

“Terra Brasilis” feiert Jubiläum in der ufaFabrik. Dort wo „Terra Brasilis“ zuhause sind, dort wo alles begann, feiert die Percussion-Band am kommenden Wochenende ihren 30. Geburtstag. Ein rauschendes Fest soll die Jubiläumsshow in der ufaFabrik werden – mit vielen Überraschungseffekten und Special Guests, vor allem aber mit jeder Menge Rhythmus, Spaß und Lebensfreude. Wie alles […]

30 Jahre koreanische Kampfkunst in Moabit

30 Jahre koreanische Kampfkunst in Moabit

Moabiter Taekwondo-Verein SC Kang feiert runden Geburtstag. Leicht zu übersehen, unweit der Straßenbahn-Gleise am: Von außen deutet nichts auf das hin, was sich hinter der unscheinbaren grauen Tür verbirgt. Lediglich die Kampfschreie, die aus dem Gebäude dringen, lassen die vorüberziehenden Passanten aufhorchen. An zwei Tagen in der Woche verwandelt sich die Sporthalle der Hedwig-Dohm-Oberschule in […]

Zwischen Idylle und Metropole

Lesung mit Christian Simon und anschließendem Publikumsgespräch. Der Autor, Verleger und Stadtführer Christian Simon ist mit einer Lesung aus seinem jüngsten Buch zu Gast in der Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8/10/12. Termin: 13. November, 20 Uhr. Simon liest aus „Tempelhof. Zwischen Idylle und Metropole“ und lädt anschließend zum Publikumsgespräch ein. Tempelhof ist wesentlich mehr als sein […]

100 Jahre Revolution

100 Jahre Revolution

Friedrichshain und Kreuzberg waren zentrale Schauplätze. Berlin 1919: Im Januar besetzten Arbeiter und Soldaten das Berliner Zeitungsviertel. Die Besetzer, die durch Verhandlungen eine friedliche Übergabe des „Vorwärts“-Gebäudes (am heutigen Mehringplatz gelegen) erreichen wollten, überlebten nicht. Regierungstreue Truppen aus Potsdam stürmten am 11. Januar das Gebäude, nahmen die Besetzer gefangen. Sieben von ihnen wurden noch im […]

Potse und Drugstore kämpfen

Potse und Drugstore kämpfen

Kampagne: Anhänger der Jugendzentren verbreiten Videos unter dem Hashtag #freiraum. Bei den Kollektiven von Potse und Drugstore herrscht Fassungslosigkeit. Nach Jahren des Bangens und des Kampfes um den Erhalt der beiden Jugendzentren an der Potsdamer Straße 180 gibt es jetzt klare Fakten. Ein Auszugstermin steht fest: Am 3. Januar 2019 müssen die beiden Anlaufstellen für […]

Geburtsstunde der Demokratie

Geburtsstunde der Demokratie

Mobiles Museum Neukölln befasst sich mit der Revolution 1918/19. Vor 100 Jahren am 9. November 1918 wurde auf dem Schlossplatz in Berlin die Republik ausgerufen. Damit endete das Kaiserreich und wenige Tage später der Erste Weltkrieg. In der Folge der Novemberrevolution wurde die erste parlamentarische Demokratie in Deutschland errichtet, das Frauenwahlrecht und der Achtstundentag eingeführt. […]

An der Karl-Marx-Straße bewegt sich was

An der Karl-Marx-Straße bewegt sich was

Der Kiez um Neuköllns Hauptschlagader wird umgebaut. Das Zentrum Karl-Marx-Straße ist weiter in Bewegung. Seit Oktober wird die Donaustraße umgebaut. An der Karl-Marx-Straße findet ein Bauphasenwechsel statt. Das und mehr teilt die Lenkungsgruppe der „Aktion Karl-Marx-Straße“ in ihrem aktuellen Newsletter mit. Viel investiert Seit zehn Jahren gibt es das Bund-Länder-Programm „Aktive Zentren“, aus dem zum […]

Möbel für Vintage-Liebhaber

Möbel für Vintage-Liebhaber

Design Börse lädt erstmals in den Loewe-Saal. Designermöbel sind die modernen Antiquitäten. Sie stehen für Stil und Geschmack. Längst haben sie den Kunstmarkt und die Berliner Flohmärkte erobert und neue, junge Generationen von Designenthusiasten hervorgebracht. Liebhaber der Vintage-Möbel kommen auch vom 16. bis 18. November bei der Design Börse Berlin voll auf ihre Kosten. Im […]

Absoluter Weiberkam

Absoluter Weiberkam

Flohmarkt für Mädels in der Alten Kindlbrauerei. Der Weiberkram-Mädelsflohmarkt kommt wieder nach Berlin. Am 11. November, zwischen 12 und 18 Uhr, wird die Alte Kindlbrauerei, Rollbergstraße 26, in ein Secondhand-Schlaraffenland verwandelt, das die Herzen von Vintage-Fashionistas höher schlagen lässt. Wenn die Schnäppchenjägerinnen hier auf Beutezug gehen, werden womöglich aus Fehlkäufen der einen heißgeliebte neue Favoriten […]

100 Jahre Frauenwahlrecht

Vortrag zum Jubiläum in der Bibliothek am Luisenbad. Am 12. November, dem 100. Jahrestag des Frauenstimmrechts in Deutschland, wird ab 18 Uhr in der Bibliothek am Luisenbad, Badstraße 39, mit Luise Zietz die erste Frau vorgestellt, die Mitglied in einem Partei-Vorstand in Deutschland war. Luise Zietz trat erstmals beim Hamburger Hafenarbeiterstreik von 1896 als Rednerin […]

Vincent Cross singt vom “Möwengold”

Vincent Cross singt vom “Möwengold”

Schweizer Nachwuchsstar endlich wieder in Berlin Vincent Gross ist schon jetzt nicht mehr aus der Pop- und Schlagerszene wegzudenken. Innerhalb eines Jahres ist er zu einer festen Größe in der deutschsprachigen Musikwelt geworden. Nach seiner erfolgreichen Tour zum Debütalbum „Rückenwind“ schaltet er in den nächsten Gang und tourt im Herbst durch siebzehn Städte in Deutschland, […]

Tolles Asisi-Panorama noch einmal verbessert

Tolles Asisi-Panorama noch einmal verbessert

Mit 40 neuen Szenen wird der Alltag im antiken Pergamon noch lebendiger. Die einzigartige Zusammenarbeit der Antikensammlung mit dem Künstler Yadegar Asisi wird ab dem 17. November fortgesetzt: Im temporären Ausstellungsgebäude „Pergamonmuseum. Das Panorama“ gegenüber dem Bode-Museum wird das Ausstellungsprojekt „PERGAMON. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ präsentiert – mit Highlights aus […]