Aktuelles aus dem Bereich Wo ist was los?

Fröhliches Toben auch im Winter

Fröhliches Toben auch im Winter

Mit Hilfe vieler Partner sorgt das Bezirksamt auch in diesem Winter für Familienspaß. Wer ein bisschen genauer hinschaut, wird bemerken, dass die Zahl dicker Kinder in den zurückliegenden Jahren zugenommen hat. Das ist leider nicht nur ein unbestimmtes Gefühl, sondern ist mit Hilfe verschiedener Studien eindeutig nachgewiesen worden. Ein Hauptgrund dafür ist Bewegungsmangel, der zu […]

Spanndende Portraits

Wie sehen sich Menschen, die ihr Geschlecht nicht in den Kategorien Frau und Mann repräsentiert sehen? Die Ausstellung „Non-Binary“ der Fotografin Rebecca Hirschmüller im Jugend-Museum geht vom 2. Dezember bis 25. März dieser Frage nach. Sie hat 15 Menschen interviewt und portraitiert. Zur Eröffnung am 1. Dezember um 19 Uhr erzählt und singt das Duo […]

Schräge Chansons beim Ohrwurmloch

Sein abendfüllendes Solo-Programm „Ohrwurmloch“ zeigt der Berliner Liedgut-Experte Tom van Orten am 12. November ab 20 Uhr im Scheinbar Varieté, Monumentenstraße 9, ab 20 Uhr. Laut Veranstalter bewegt sich der Entertainer in seinem Programm mit und ohne Klavier dabei zwischen Comedy und Chanson, Kartoffelbrei und Katharsis, zwischen Porno, Pop und Paranoia, Rucola und Regenwürmern, Beatbox […]

Lesemarathon

Lesemarathon

Literatur: „Stadt Land Buch“ beginnt. Bald fällt der Startschuss für den Lesemarathon „Stadt Land Buch“. Vom 5. bis 12. November lädt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Berlin-Brandenburg, zum inzwischen 26. Mal zu einer Reihe von Lesungen und Veranstaltungen rund um das geschriebene Wort ein. Natürlich gibt es auch in Tempelhof und Schöneberg interessante Veranstaltungen. […]

Andere Orte in Öl

Neue Ausstellung im Gutshaus Steglitz. Mit dem Ausstellungstitel „Andere Orte“ bezieht sich die Malerin Anne Hefer auf den französischen Kulturphilosophen Michel Foucault. Er bezeichnet „Andere Orte“ – Heterotopien – im Gegensatz zu Utopien als „Gegenplatzierungen oder Widerlager, als Orte außerhalb der Orte“. Die Ausstellung ist vom 5. November bis zum 10. Dezember im Gutshaus Steglitz […]

Quartiersentwicklung durch Kunst

Gespräch: Potsdamer Straße im Fokus. Die Frage, wie die Kunstszene den Strukturwandel an der Potsdamer Straße vorantreibt, und wer die treibenden Kräfte und die Nutznießer dieser Entwicklung sind, soll im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion unter dem Motto „Kunst und Handel“ am 7. November sein. Die Veranstaltung aus der Reihe „Gewerbegespräche“ befasst sich insbesondere mit den Auswirkungen […]

Inklusive Kaffeerunde im Maria-Rimkus-Haus

Am 6. November, von 16 bis 18 Uhr, öffnet das „Café Inklusiv“ wieder seine Türen, dieses Mal in der Freizeitstätte Maria-Rimkus-Haus (Gallwitzallee 53, ab 16 Uhr). Im Mittelpunkt steht der ungezwungene Austausch von Menschen mit und ohne Behinderung. Darauf weist die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf hin. „Mehr Verständnis für einander fängt immer mit einer Begegnung an, dafür […]

„Luther“ live vertont

Ein besonderes Stummfilmerlebnis wird am Reformationstag (31. Oktober) im Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof, Kolonnenstraße 24, geboten: Der Film „Luther“ aus dem Jahr 1927 in restaurierter Fassung wird von Stephan Graf von Bothmer live mit packender neuer Musik vertont. Beginn der Vorführung ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden gebeten. (red)

Kinder lernen, sich selbst zu behaupten

 Noch freie Plätze für Angebot im Jugendzentrum Dr. Wolf. Im Kinder- und Jugendzentrum Dr. Wolf (Geraer Straße 43) startet vom 8. November bis zum 20. Dezember ein Selbstbehauptungskurs für Mädchen und Jungen im Alter von neun bis zwölf Jahren. Wer lernen möchte, wie man sich in schwierigen Situationen behaupten kann und wie kritische Momente erkannt […]

Musikschule feiert Namenstag

Jubiläum: Drei Konzerte im Bezirk geplant. Mit drei Konzerten begeht die Musikschule Béla Bartók in diesem Jahr unter dem Motto „Musik verbindet“ ihre zehnjährige Namensgebung. Am 8. November, um 19 Uhr, musizieren im Rathaus Pankow, Breite Straße 24 A – 26, Schüler auf den Spuren Béla Bartóks. Ebenfalls im Rathaus Pankow findet am 13. November, […]

Führung durch Künstler-Atelier

Zu einer Atelierführung bei Eva M. Kreutzberger am 1. November laden die Museen Tempelhof-Schöneberg ein. Die Künstlerin arbeitet an Collagen und Übermalungsserien zum Thema Identität in den Medien sowie in der Kunstgeschichte und deren Ironisierung. Die Führung ist kostenlos, da die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt ist wird um Anmeldung per E-Mail an museum@ba-ts.berlin.de oder Telefon unter (030) 902 77 […]

Nachts im Naturkundemuseum

Nachts im Naturkundemuseum

Angebote für kleine und große Entdecker. Damit in den Herbstferien keine Langeweile aufkommt, lockt das Naturkundemuseum mit einem besonderen Programm für die kleinen Besucher. Die Sonderausstellung Sielmann zeigt anschaulich die wichtige Arbeit der Heinz Sielmann Stiftung, die für erfolgreichen Natur- und Artenschutz in Deutschland steht. Vor allem heimische Tierarten wie Wisent, Luchs und Wildkatze sind […]

Gruseltour im Tierpark

Gruseltour im Tierpark

Halloween: Volles Programm bei Tiger, Elefant und Co. in Friedrichsfelde. Wenn die Waldbisons ihr Nachtlager aufschlagen, die Roten Pandas ihre plüschigen Schwänze einrollen und der Tiger seine müden Beine ausstreckt, neigt sich normalerweise ein langer Tag seinem Ende zu . Doch zu Halloween ist alles anders: Plötzlich ziehen dichte Nebelschwaden auf und die Nacht hüllt […]

Grusel im Tierpark

Halloween: Volles Programm bei Tiger, Elefant & Co. Wenn die Waldbisons ihr Nachtlager aufschlagen, die Roten Pandas ihre plüschigen Schwänze einrollen und der Tiger seine müden Beine ausstreckt, neigt sich normalerweise ein langer Tag seinem Ende zu . Doch zu Halloween ist alles anders: Plötzlich ziehen dichte Nebelschwaden auf und die Nacht hüllt den Tierpark […]

Großer Krieg ganz klein

Großer Krieg ganz klein

Die Ausstellungssäle in der Zitadelle zeigen Werke zum Ersten Weltkrieg. Unter dem Motto „Der große Krieg im Kleinformat“ zeigt die Zitadelle Spandau bis 21. Januar Grafik- und Medaillenkunst zum Ersten Weltkrieg. Der hatte mit seinen ungeheuren Schrecken nicht nur Politik und Gesellschaft, sondern auch die Kunst in ihren Grundfesten erschüttert. Künstler waren unmittelbare Zeugen der […]

Ausstellung der offenen Türen

Bis zum  31. Dezember  lädt die Evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf in der  Glauchauer Straße 7 zur Ausstellung „Türen öffnen Gerechtigkeit leben“ ein.   Die Diakonie Deutschland lud ihre Mitarbeiter aus den verschiedensten Einrichtungen ein, Türen zu gestalten, um damit die Diakonie zum Reformationsjubiläum zu präsentieren. Eine kleine Auswahl der entstanden Türen war als „Türhaus“ in der Lutherstadt […]

Bilderbuchkino in der Bibliothek

Die Kinder- und Jugendbibliothek bietet an drei Mittwochnachmittagen Kindern ab fünf Jahren die Gelegenheit, gemütlich ins Bilderbuchkino zu gehen und anschließend zu basteln. Am 25. Oktober heißt es „Von dunklen Nächten und tapferen Helden“, am 29. November lautet das Motto „Von ängstlichen und mutigen Tieren“, am 20. Dezember „Von Weihnachtswünschen“ Die Vorstellungen beginnen 16 Uhr, […]

Metronom gibt sich japanisch

Vom 24. bis zum 26. Oktober lädt das Kulturzentrum Metronom in der Sterkrader Straße 44 junge Menschen aus der Manga-, Anime- und K-Pop Szene zu besonderen Angeboten ein. Ab 14 Uhr werden an allen drei Nachmittagen jeweils Deko-Elemente für die Sakana Matsuri am 18. November gebastelt. Von 16 bis 20 Uhr finden jeweils Workshops statt: […]

Dirk Zöllner im Duo Infernale

Am 26. Oktober, 20 Uhr, präsentiert Sepp Maiers 2raumwohnung Dirk Zöllner und André Gensicke als „Duo Infernale“. Seit 30 Jahren sind diese beiden Ausnahmekünstler in guten und manchmal auch schlechten Zeiten verbunden. Nur wenige Ehen erleben dieses Jubiläum. Ja, diese Beziehung scheint sich nicht abzunutzen! Mit unbändiger Kraft, Leidenschaft, Musikalität und Freude stehen sie auf […]

Ozeanische Kunst im Hamburger Bahnhof

Vom 27. bis 29. Oktober präsentiert TBA21-Academy das Projekt „Fishing for Islands“ in Zusammenarbeit mit der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin. In drei Tagen dreht sich alles rund um das Thema „Ozeane“. Los geht es mit einem experimentellen Zirkus. Danach folgen Ausstellungen mit Installationen, Sound Performances, Vorträgen und anderen Programmpunkten in der historischen Halle […]

Ressourcen aus dem Kleiderschrank

Ressourcen aus dem Kleiderschrank

 Zum fünften Mal lädt die Klimawerkstatt zum Kleidertausch ins Rathaus Spandau. Wer kennt das nicht? Einen vollen Kleiderschrank – aber nichts anzuziehen. Nicht immer muss man Kleidung neu kaufen. Tauschen heißt die Alternative. Die Spandauer KlimaWerkstatt setzt den Tausch-Trend fort und bietet zum fünften Mal einen Kleidertausch an. Jeder bringt Kleidungsstücke und Accessoires, die nicht […]

Kreativ Tage Berlin für Bastler und Künstler

Vom 27. bis zum 29. Oktober wird Berlin wieder Anziehungspunkt für alle Bastler und Kreativen. In der Station Berlin haben diese dann drei Tage lang Gelegenheit sich an zahlreichen Ständen und in Workshops inspirieren zu lassen. Los geht es am 27. Oktober, in der Luckenwalder Straße 4-6, um 10 Uhr. Die Messe hat bis 18 […]

Lesestube für Senioren in Friedrichshagener Straße

Soziales: Kunstfabrik Köpenick e. V. will Austausch unter Anwohnern fördern. Lesen bildet nicht nur, es fördert auch den geistigen Austausch: Dieser Gedanke steht hinter einem neuen Angebot für Senioren in der Friedrichshagener Straße 8r. Dort hat der Kunstfabrik Köpenick e. V. eine Seniorenbücherbörse eingerichtet. In der „Lesestube“ können ältere Menschen Bücher abgeben oder mitnehmen. Im […]

Helden, die gezeichnet sind

In den Herbstferien findet in der Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld, Westerwaldstraße 9, ein Comic-Workshop statt. Vom 23. bis 26. Oktober können Kinder und Jugendliche von acht bis 15 Jahren ihren ganz persönlichen Comic-Helden zu kreieren und ein Story-Board zu entwickeln. Am 27. Oktober, 16 bis 18 Uhr, werden die neu entwickelten Comics im Rahmen einer Vernissage […]

Herbstferien

Buntes Programm für Kinder im Bezirk. Ab dem 20. Oktober sind endlich wieder Herbstferien. Um sich und den kleinen Urlaubern die freie Zeit zu vertreiben, warten das Atze Musiktheater und das Labyrinth Kindermuseum mit einem bunten Programm auf. In Letzterem haben Kinder seit Mai Gelegenheit sich in der Ausstellung „1,2,3, Kultummel“ auszutoben und gleichzeitig die […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen