Aktuelles aus dem Bereich Charlottenburg-Wilmersdorf

Trauer um die Terror-Opfer von Nizza

Trauer um die Terror-Opfer von Nizza

Auswärtiges Amt bestätigt Tod von zwei Schülerinnen und einer Lehrerin aus Charlottenburg. Bis zuletzt hatten Eltern und Mitschüler gehofft, aber dann bestätigte das Auswärtige Amt die schlimmste Befürchtung: Unter den Opfern des Terror-Anschlags von Nizza, bei dem mindestens 84 Menschen ihr Leben verloren, sind drei Charlottenburger. „Wir haben jetzt leider die traurige Gewissheit, dass bei […]

Schöne Aussicht vom Belvedere

Schöne Aussicht vom Belvedere

Angerburger Allee: Die Straße mit Berlins höchstem Anteil an Rentnern liegt mitten in Westend. Karamelläpfel auf Blätterteig oder Johannisbeer-Mascarpone-Tarte gibt es hier nicht. Aber Klassiker wie Plunder, Mandelhörnchen, Torten und Frankfurter Kranz – die Gäste des Café Cosima wünschen es so. Der Großteil ist über 65 Jahre alt und wohnt nur ein paar Schritte vom […]

Beweise reichen nicht

Beweise reichen nicht

Nach der Großrazzia Mitte April laufen die Geschäfte im „Artemis“ weiter. Kämpfte die 21-jährige Verliebte umsonst um ihr Wohl und ihre Würde? Laut Medien wurde die Kronzeugin Leila F., so ihr Pseudonym, seit 2013 von ihrem Freund Erman M. (25) mit Erpressung und Gewalt zur Prostitution gezwungen. Zum Schluss arbeitete sie im Großbordell „Artemis“. Dann […]

Runder Tisch für Rigaer Straße

Ausschreitungen: Gericht: Räumung war illegal. In der Auseinandersetzung um die linksautonome Szene in der Rigaer Straße bleiben Anwohner bei ihrer Forderung nach einem Runden Tisch mit Politikern, Nachbarn, Bewohnern der Rigaer Straße 94 und der Polizei. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hatte diese Möglichkeit am Montag abgelehnt, nachdem er zuvor Gespräche befürwortet hatte. Müllers […]

Amazon verteilt und liefert aus „Dock 100“

Amazon verteilt und liefert aus „Dock 100“

Der Internet-Gigant eröffnet in Tegel sein deutschlandweit zweites Verteilzentrum. Amazon will’s wissen: Mit einem zweiten Verteilzentrum in Berlin setzt der Internet-Gigant seine Offensive gegen die Konkurrenten DHL und Hermes fort. Beide bleiben zwar wichtige Partner, doch daneben baut das Unternehmen eigene Kapazitäten auf und nimmt das Ausliefern zunehmend selbst in die Hand. In Rekordzeit Nach […]

Umbau der Kreuzung beginnt

Verkehr: Knesebeckstraße bis Oktober Sackgasse. Ab Montag werden die Straßeneinmündung Knesebeck-/ Hardenbergstraße sowie die Abbiegespur in der Hardenbergstraße zur Knesebeckstraße bis Ende Oktober umgebaut, um den Fußverkehr und die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum zu verbessern. Die Finanzierung erfolgt aus dem Bordsteinabsenkungsprogramms des Senats. Die Fahrbahn der Knesebeckstraße wird künftig rechtwinklig auf die Hardenbergstraße geführt, dadurch […]

So viele Jobs wie noch nie zuvor

Mit 1,85 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten waren 2015 so viele Menschen in Berlin erwerbstätig wie noch nie nach der Wiedervereinigung. Wie das Amt für Statistik mitteilt, übertraf 2015 das Vorjahr bei der Jobdynamik um zwei Prozent. Damit schaffte Berlin zum vierten Mal in Folge bundesweit das stärkste Jobwachstum. In Deutschland insgesamt erhöhte sich die Zahl der […]

Stadler baut weitere 27 Züge für die BVG

Die Berliner Verkehrsbetriebe lassen bei der Stadler Pankow GmbH in Wilhelmsruh 27 weitere Fahrzeuge der U-Bahn vom Typ IK bauen. Das Auftragsvolumen liegt bei rund 140 Millionen Euro. Ab Mitte 2017 beginnt die Serienproduktion. Die beiden Prototypen, welche die BVG inzwischen auf den Namen „Icke“ getauft hat, befinden sich bereits im Fahrgastbetrieb. Die elf Vorserien-Fahrzeuge […]

Schönheitskur in drei Etappen

Schönheitskur in drei Etappen

Verkehr: Symbolischer Spatenstich für den Umbau des Zentralen Omnibusbahnhofs am Messedamm. In den kommenden drei Jahren wird der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) für die kontinuierlich steigende Nachfrage modernisiert und ausgebaut. Gemeinsam mit Sigrid Evelyn Nikutta, Vorstandsvorsitzende der BVG, setzte Verkehrssenator An- dreas Geisel den symbolischen ersten Spatenstich für den Umbau des 50 Jahre alten ZOB am Messedamm. […]

Gegen Hinterzimmer-Klüngelei

Gegen Hinterzimmer-Klüngelei

„Aktive Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf“ stellen sich zur Wahl. „Oeynhausen darf sich nicht wiederholen“, betont Christine Wußmann-Nergiz (66). Sie ist erbost, denn Berlins über 100 Jahre alte Kleingartenkolonie Oeynhausen in Schmargendorf droht der Kahlschlag mit anschließender Bebauung mit Wohnungen – obwohl die Bürger mehrheitlich dagegen stimmten. Die Spitzenkandidatin der Wählergemeinschaft „Aktive Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf“ will das […]

Besser sehen in jeder Lage

Besser sehen in jeder Lage

Sehhilfe: Elektronische Lupen können den Alltag erleichtern. Um sehbehinderten Menschen das Lesen oder das Betrachten von Bildern zu erleichtern, wurden im Laufe der Zeit verschiedene Hilfsmittel entwickelt. Doch auch hier hat wie in vielen anderen Bereichen in den letzten Jahren eine rasante technische Entwicklung stattgefunden. Moderne elektronische Lupen beispielsweise vergrößern das Bild nicht nur, sie […]

Tatort Laubenparadies

Tatort Laubenparadies

Jedes Jahr bekommen 3.000 Berliner Kleingärten Besuch von Einbrechern. Berlins Laubenkolonien werden immer häufiger zum Tatort für Einbrecher. Über 3.000 geknackte Lauben verzeichnet die Polizeistatistik im Schnitt jedes Jahr in den 73.057 Berliner Kleingärten. „Bei mir wurde in den letzen fünf Jahren viermal versucht einzubrechen. Ein Sicherheitsriegel an der Innenseite der Tür stoppte zum Glück […]

Gärtnern für eine gemeinsame Zukunft

Gärtnern für eine gemeinsame Zukunft

Soziales: In einer Notunterkunft in Wilmersdorf startete das Projekt „Zusammen wachsen – Gärtnern als Beitrag zur Integration“. In der Notunterkunft für Flüchtlinge im ehemaligen Rathaus Wilmersdorf sollen „Brücken zwischen Menschen“ entstehen. „Gemeinsames Gärtnern“ von Flüchtlingen und Berlinern soll das Ankommen erleichtern. Dafür beauftragte die Senatsverwaltung den Umweltverband „Grüne Liga“, im Rahmen des berlinweiten Begrünungswettbewerbs „Urbane […]

Der Umbau beginnt

Der Umbau beginnt

Hertzallee öffnet sich Nachbar-Quartieren. Mit der Neugestaltung der Hertzallee wollen Senat, Bezirk und Universitäten die Straße aufwerten und den Campus zur Stadt hin öffnen. Vor wenigen Tagen wurde der Spatenstich zum ersten Bauabschnitt vorgenommen. Rund 1,3 Millionen Euro fließen in die Neugestaltung der verlängerten Hertzallee. Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat eine Million Euro aus dem Bund-Länder-Programm […]

Lebenswerk gerettet

Lebenswerk gerettet

Handwerk: Der deutsche Mittelstand findet zu wenig Nachfolger aus der eigenen Familie. Die Zeiten, als die Kinder wie selbstverständlich in die Fußstapfen der Eltern traten, um den Familienbetrieb zu übernehmen, sind vorbei. Fast die Hälfte der 55-jährigen Inhaber mittelständischer Firmen klagen darüber, dass ihre Nachfolger nicht mehr aus der eigenen Familie kommen. Immer häufiger werden […]

Nervenkitzel unter Zeitdruck

Nervenkitzel unter Zeitdruck

Spielen: Room Escape Games nun auch in der City West –Spannung pur im Europa-Center. Geheimagent, südamerikanischer Revoluzzer oder fiese Hollywood-Diva – nichts ist so spannend, wie selbst Rätsel zu lösen oder Kriminalfälle aufzuklären! Längst ist der asiatische Trend der Room Escape Games auch nach Deutschland geschwappt und begeistert als gemeinsames Erlebnis Freunde, Familien und Arbeitskollegen. […]

Tanzen vor dem Blumenladen in Charlottenburg-Wilmersdorf

Tanzen vor dem Blumenladen in Charlottenburg-Wilmersdorf

Stadtweite Gratis-Konzerte zur „Fête de la Musique“. Der kommende Dienstagabend ist voller Ereignisse: Sommersonnenwende, Anstoß des EM-Spiels Deutschland gegen Nordirland, und 400 Menschen tanzen vor Fränky‘s Blumen- und Geschenkeladen. Zum achten Mal schon veranstalten die Freunde Gerd Stumper (52) und Frank Sassoli (56) am Südwestkorso auf der Wiese Ecke Wiesbadener in Wilmersdorf ein „Open air-Fest. […]

300 Jahre Luisenkirche

300 Jahre Luisenkirche

Jubiläum: Sommerfest des Kirchenkreises am 26. Juni. Sie ist die älteste Kirche Charlottenburgs, eine der wenigen Barockkirchen Berlins – und stolze Jubilarin: Am 26. Juni feiert die Luisenkirche auf dem Gierkeplatz ihr 300. Kirchweihjubiläum. Neben einem Festgottesdienst und einem Sommerfest in der Kirche und auf dem Platz findet an diesem Tag im Schloss Charlottenburg außerdem […]

Chronistin des Lietzensees

Chronistin des Lietzensees

Buchtipp: Irene Fritsch hält Geschichte und Geschichten rund um die Kiezperle fest. Anna ist eine junge Musiklehrerin. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen am Lietzensee. Plötzlich häufen sich in ihrer Familie bedrohliche Ereignisse. Ihre Schwiegermutter wird ermordet und ihre Kinder geraten in Gefahr. Anna forscht nach. Die Spuren führen zurück bis in die Nazi-Zeit. […]

Neuer Akt im Theater um die Bühnen

Neuer Akt im Theater um die Bühnen

Richter vertagt die Entscheidung über die Zukunft eines großen Berliner Kulturtempels.                                        So viel Berliner Schauspieler-Prominenz hat das Landgericht am Tegeler Weg noch nie gesehen: Winfried Glatzeder, Katharina Thalbach mit Tochter Anna, Ursela Monn, Marion Kracht waren neben vielen anderen Theater-Stars in den […]

Friedlich gelöst

Friedlich gelöst

Soziales: Rumänen aus dem wilden Camp in Halensee kehren in ihre Heimat zurück. An einem Bauzaun, direkt an einer Zufahrt zu einem Aldi-Parkplatz in Halensee, hängt ein kleines unscheinbares Plastikschild. Mit schwarzer Farbe bis zur Unkenntlichkeit besprüht und später mit einem NPD-Sticker beklebt, wird darauf eine Räumung bis zum 31. Mai durch den Grundstückseigentümer Pro 31 […]

Becken im Olympiabad saniert

Becken im Olympiabad saniert

Freizeit: Arbeiten termingerecht und im Kostenrahmen abgeschlossen. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Sanierungsarbeiten steht den Berlinern das Olympiabad wieder zur Verfügung – sowohl als Sommerbad als auch für den Vereinssport. Das betriebs- und funktionsfähige Edelstahlbecken und die neue Badewassertechnik wurden kürzlich übergeben. Der Kostenrahmen in Höhe von 3.750.000 Euro wurde dabei eingehalten. Die moderne Badewassertechnik […]

Fotografie verbindet

Kunst: Drei Institutionen, zwei Häuser, eine Kooperation. C/O Berlin, die Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin und die Helmut Newton Stiftung vertiefen seit dem 1. Juni inhaltlich und organisatorisch ihre Zusammenarbeit. Die Kunst profitiert. Weltweite Rarität Mit dem Umzug von C/O Berlin nach Charlottenburg sind seit Herbst 2014 drei international renommierte Institutionen für […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen