Aktuelles aus dem Bereich Hellersdorf

Partnerschaft erneuert

Vertrag: Austausch mit Österreich und Litauen. Fremde Sprachen und Sitten sowie komplett unterschiedliche Verwaltungsstrukturen – Maputo-Kamubukwana in Mosambik, Warschau-Bialoleka und Hajnowka in Polen, Kaliningrad in Russland, Jurbarkas in Litauen, Wien-Margareten in Österreich und Hanoi-Hoan Kiem in Vietnam sind ganz anders als Lichtenberg. Trotzdem haben sich in jahrelanger partnerschaftlicher Zusammenarbeit enge Kontakte ergeben – auch Dank […]

Gedicht-Alternativen gesucht

Gedicht-Alternativen gesucht

Gestaltung: Alice Salomon Hochschule stimmt  über Vorschläge ab. Mitte Novembbr bagann  an der Alice Salomon Hochschule (ASH)  die Online-Abstimmung für die eingesendeten Vorschläge zur (Neu-)Gestaltung ihrer Südfassade. Insgesamt wurden 44 Beiträge eingereicht, davon 32 Vorschläge von Hochschulangehörigen. Kriterien für die Zulassung zur Online-Abstimmung waren unzer anderem die Wahrung des Urheberrechts, eine einfarbige Druckvorlage und der […]

Vielfalt, Kunst und Jubiläen

Vielfalt, Kunst und Jubiläen

Vielfalt, Vernetzung und Jubiläen: Es wird ein abwechslungsreiches Ausstellungsjahr in den Staatlichen Museen Berlin. Es gibt ein Gerücht, das besagt, dass man in Berlin an jedem Tag eines Jahres ein anderes Museum besuchen könne. Das ist zwar eine Übertreibung, aber man spricht immerhin von rund 175, und die verzeichnen jährlich um die vier Millionen Besucher. […]

Richtfest für Kita in der Stralsunder

Neubau: Haus wird  Platz für bis zu 70 Kinder bieten. Anfang November feierten Bezirksstadtrat Gordon Lemm (SPD), Christoph Beck von der degewo, die Geschäftsführer der pad gGmbH, Dr. Wolfgang Drahs und Andreas Wächter, Kinder der Kita „Kinderlachen“, Bauarbeiter, Architekten von baukind sowie Mitarbeiter des pad gGmbH das Richtfest der neuen Kita in der Stralsunder Straße. […]

Ist der Mietspiegel in Gefahr?

Ist der Mietspiegel in Gefahr?

Klage gegen Mietspiegel/ Deutsche Wohnen bezeichnet Verfahren als „unzureichend“. Verfahren beantragt „Dem Berliner Mieterverein liegen jetzt zwei Fälle aus Wilmersdorf vor, in denen die Deutsche Wohnen nach ihrer Niederlage vor dem Berliner Landgericht Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof Berlin eingelegt hat, um Mieterhöhungen durchzusetzen“, erklärte der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins, Reiner Wild. Die Deutsche Wohnen SE wollte […]

Geld für Jugendprojekte ist verteilt

Geld für Jugendprojekte ist verteilt

Jugendbeteiligung: Jury vergibt Mittel gerecht an die sechs Kandidaten. Am 8. Dezember präsentiert die „Du-bist-super“-Veranstaltung für junges Engagement des Bezirks im Zirkus Springling in der Otto-Rosenberg-Straße 2 die Ergebnisse des Jugend-Demokratiefonds 2017. Sechs Projekte von Jugendlichen haben sich dieses Jahr um Gelder aus der zweiten Runde des bezirklichen, vom Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro Marzahn-Hellersdorf ausgelobten, Jugend-Demokratiefonds […]

Hoffnung schützt vor Einbruch nicht

Hoffnung schützt vor Einbruch nicht

Die Tage werden kürzer, Einbrecher haben Hochsaison. Der jährliche Schaden in Deutschland beträgt rund 400 Millionen Euro. Kann jemand der Zahl von 11.507 Einbrüchen 2016 in der Hauptstadt irgendetwas Positives abgewinnen? Immerhin sind das gerundet 32 Einbrüche täglich. Mehr als jede Stunde einer. Erschreckend, und für die meisten Einbruchsopfer ein traumatisches Erlebnis. Hat sich ein […]

Sporthalle ist wieder fit

Sporthalle ist wieder fit

Sanierung: Sanierte Halle an der Rudolf-Leonhard-Straße  wurde nach Nutzung als Notunterkunft an das Schul- und Sportamt übergeben. Ende Oktober trafen sich Bezirksstadträtin Juliane Witt und Bezirksstadtrat Gordon Lemm in der Sporthalle Rudolf-Leonhard-Straße, um die Halle nach der Sanierung vom Bereich Facility Management, der die Sanierung fachlich geleitet hatte, wieder an das Schul- und Sportamt zu […]

Örtchenwechsel steht bevor

Örtchenwechsel steht bevor

Fünf von 13 öffentlichen Toiletten im Bezirk werden in den  Jahren 2019 und 2020 außer Betrieb sein. Zum Jahreswechsel 2018/19 werden die öffentlichen City-Toiletten der Firma Wall in Berlin abgebaut. Der Vertrag zwischen dem Senat und der Wall GmbH wird dann nach 25 Jahren enden. Das sogenannte Koppelungsgeschäft regelte in dieser Zeit den Betrieb der […]

Kunst- und Keramikmarkt

Auf den Freiflächen und in den Gebäuden des KulturGutes und des „Schamottchens“, der Kunst- und Keramikscheune am KulturGut, Alt-Marzahn 23 findet der diesjährige Kunst- und Keramikmarkt am 11. und 12. November statt.. Über 55 Keramiker und Kunsthandwerker präsentieren in der Zeit von jeweils 10 bis 18 Uhr ihre Arbeiten und bieten sie zum Verkauf an. […]

Kirchengeschichte des Bezirks im Überblick

Kirchengeschichte des Bezirks im Überblick

Ausstellung: Bis Mitte nächsten Jahres geht es im  Bezirksmuseum  Marzahn-Hellersdorf um „Gott und die Welt“. Am 29. Oktober  um 14 Uhr, eröffnet die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Soziales und Facility Management Juliane Witt die Ausstellung “Gott und die Welt. Zur Kirchengeschichte von Marzahn-Hellersdorf“ im Bezirksmuseums  Haus 1, Alt-Marzahn 51.  Die Ausstellung kann ab dem 30. […]

Fünf Monate richtig einigeln

Fünf Monate richtig einigeln

Natur: Wenn der Winter und der Winterschlaf vor der Tür stehen, wollen viele Menschen den Igeln helfen. Um durchschnittlich 76 Prozent ist die Masse der Insekten in Deutschland in den 30 letzten Jahren geschrumpft. Was für sich genommen schon eine dramatische Entwicklung ist, bekommen jetzt auch die Igel zu spüren. Denn die ernähren sich hauptsächlich von […]

Auf Jobtour durch den Bezirk

Auf Jobtour durch den Bezirk

Alleinerziehende: Marzahn-Hellersdorfer Netzwerk motiviert mit vielfältigen Angeboten Mütter und Väter, ihren Alltag zu meistern. Berlin ist die Hauptstadt der Alleinerziehenden: Allein in Marzahn-Hellersdorf leben derzeit knapp 10.000 Mütter und Väter – das sind 37 Prozent aller Haushalte -, die allein für Kind und Kegel aufkommen müssen. Häufig werden sie stigmatisiert; Begriffe wie „Armut“ und „Überforderung“ […]

Ausstellung der offenen Türen

Bis zum  31. Dezember  lädt die Evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf in der  Glauchauer Straße 7 zur Ausstellung „Türen öffnen Gerechtigkeit leben“ ein.   Die Diakonie Deutschland lud ihre Mitarbeiter aus den verschiedensten Einrichtungen ein, Türen zu gestalten, um damit die Diakonie zum Reformationsjubiläum zu präsentieren. Eine kleine Auswahl der entstanden Türen war als „Türhaus“ in der Lutherstadt […]

Kinder helfen Kindern

Geschenke: Ein Päckchen zu Weihnachten – Tradition im 17. Jahr. Etwa 39 000 Weihnachtspakete gelangten im letzten Jahr zu ebenso vielen Waisen- und Heimkindern in Albanien, Bulgarien und Mazedonien, und vielen anderen Ländern in Südosteuropa. Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Möglichkeit ein Weihnachtspaket für ein notleidendes Kind zu packen. Die Freikirche der […]

Barrierefrei und ausweglos

Barrierefrei und ausweglos

Misch-Förderung sorgt für Verwirrung. Gute, ausgebaute und gepflasterte Gehwege sind in Marzahn-Hellersdorf die große Seltenheit. Rund 80 Prozent aller Trottoirs sind nach Angaben des Bezirksamtes sanierungsbedürftig. Im Abschnitt in der Pilgramer Straße gibt es streckenweise gar keine befestigten Gehwege. Seit dem vergangenen Jahr können sich dort die Fußgänger schon einmal über vier barrierefreie, makellos gepflasterte […]

Saubere Energie für den Ostteil

Saubere Energie für den Ostteil

Kraftwerk: Für 325 Millionen Euro lässt Vattenfall ein Kraftwerk in Marzahn bauen. Mitte Oktober haben Petra Pau (Die Linke), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Stefan Halberstadt,  CFO des Generalunternehmers Siemens Power und Gas Solutions sowie Vattenfalls Deutschland-Chef Tuomo Hatakka gemeinsam mit Auszubildenden den Grundstein für den Bau des neuen Gas- und Dampfturbinen-Heizkraftwerks an der Allee der […]

Zeit für Aufsteiger: Lasst Drachen fliegen!

Zeit für Aufsteiger: Lasst Drachen fliegen!

Wenn Väter schwitzen und Kinder lachen, ist wieder Flugzeit auf Wiesen und Feldern in und um Berlin – am meisten Spaß macht, ein selbstgebautes Gerät in den Himmel starten zu lassen. Gespannt ist die Schnur, am einen Ende der Vater, der die bunte Raute hochgestreckt über dem Kopf hält, auf der anderen Seite der Sohn, […]

Von Rot auf Grün in 15 Sekunden

Von Rot auf Grün in 15 Sekunden

Verkehr: Grünphase jetzt verbessert. Sven Kohlmeier hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass die Grünphase des Ampelübergangs am S-Bahnhof Kaulsdorf an der Ecke Heinrich-Grüber-Straße/ Bauerwitzer Weg verlängert wurde. Die Grünphasen der Fußgängerampel waren in der Vergangenheit mit sechs Sekunden sehr knapp bemessen, und es gab immer wieder unschöne Situationen zwischen Fußgängern und Autofahrern, die vor allem […]

Beste Sportler werden gesucht

Ehrung: Kandidaten jetzt melden. Noch bis 10. November 2017 können Bürger aus Marzahn-Hellersdorf. Sportler und Mannschaften aus den Vereinen des Bezirkes für besondere Leistungen im Sportjahr 2017 zur Ehrung vorschlagen. Sportler und Mannschaften können in acht Kategorien gemeldet werden. Die Meldungen können beim Bezirkssportbund oder beim Bezirksamt eingereicht werden. Vertreter der einreichenden Sportvereine und die […]

Kita-Gesetz wird geändert

Neuregelung: Bessere Ausbildung und Finanzierung. Der rot-rot-grüne Senat hat jetzt den von der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres, vorgelegten Gesetzentwurf zur Änderung des Kindertagesförderungsgesetzes (Kita-FöG) beschlossen. Er sieht unter anderem vor, dass der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz erweitert, die Personalausstattung verbessert und die Frage der Zuzahlungen verbindlich geregelt wird. Der Gesetzentwurf wird […]

Schlafen zwischen Büchern

Vom 21. Oktober, 19 Uhr, bis 22. Oktober, 10 Uhr, lädt die Bezirksbibliothek „Mark Twain“ in der Marzahner Promenade 55 zum Übernachten in ihre Räume ein. Besucher sollen sich vom Geist der Bücher und der Stille der Nacht inspirieren lassen. Hier kann geschmökert, vorgelesen und geschrieben werden. Begleitet werden die Übernachtungsgäste dabei von der Ethnologin, […]

Bahros „Alternative“ im Fokus

Diskussion: Museum Lichtenberg lädt zur Tagung in die ehemalige Stasi-Zentrale. Das Museum Lichtenberg lädt am 21. Oktober gemeinsam mit dem Christoph Links Verlag, der Robert-Havemann-Gesellschaft und der Heinrich-Böll-Stiftung in der Zeit von 10 bis 17 Uhr auf das Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale in die Ruschestraße 103, Haus 22 ein. Das Buch „Die Alternative“ des bekannten […]

Volle Pulle auf neuer Bahn im Velodrom

Volle Pulle auf neuer Bahn im Velodrom

Bei den Europameisterschaften fallen an vier Tagen 23 Entscheidungen auf dem 250-Meter-Oval. Das Velodrom wird 20 und hat seit diesem Jahr auch einen neuen Belag: Im Sommer wurde die 250-Meter-Piste aus sibirischer Fichte für 1,6 Millionen Euro erneuert. 220.000 Nägel und 55 Kilometer Holzlatten brauchte es dafür. Ob sich der Aufwand gelohnt hat, wird sich […]

UdSSR der 80er Jahre in Bildern

Bis zum 10. November zeigt das Ausstellungszentrum Pyramide in der neuen Ausstellung „Zeitzeichen“ Fotografien aus den letzten Jahren der Sowjetunion von Volkmar Billeb. Freie Führungen durch die Ausstellung mit dem Fotografen wird es am Donnerstag, den 16., und Sonntag, den 29. Oktober jeweils ab 15 Uhr geben. In den 80er Jahren lebte und arbeitete Billeb […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen