Aktuelles aus dem Bereich Mitte

Dritter Berliner Herbstsalon

Kunst: 16-tägige Performance in Mitte. Schon zum dritten Mal veranstaltet das Maxim-Gorki-Theater seinen Berliner Herbstsalon. Wie bereits in den Vorjahren dreht sich das 16-tägige Event wieder um die Themen Zusammenleben in Zuwanderungsgesellschaften, Ankommen, Fortgehen und um Menschenrechte. Damit sorgten die Performances bereits in der Vergangenheit für viel Diskussionsstoff. Unter Intendantin Shermin Langhoff beteiligen sich in […]

Drei Busse für den Frieden: Mahnmal kommt nach Berlin

Drei Busse für den Frieden: Mahnmal kommt nach Berlin

Friedensmahnmal von Manaf Halbouni steht im Rahmen des Berliner Herbstsalons in Mitte. Ein wahrlich ungewöhnliches Mahnmal steht seit einigen Tagen vor dem Brandenburger Tor. Die auch als „Aleppo-Mahnmal“ bekannt gewordene Skulptur des deutsch-syrischen Künstlers Manaf Halbouni sorgte zuvor bereits vor der Dresdner Frauenkirche für Furore. Das Besondere: Sein Friedensmahnmal besteht aus drei schrottreifen, senkrecht in […]

Kiez meets Museum im Hamburger Bahnhof

Kiez meets Museum im Hamburger Bahnhof

Hamburger Bahnhof realisiert wieder Projekte mit Jugendlichen. Hinter der neoklassizistischen Fassade des Hamburger Bahnhofs versteckt sich eine der interessantesten Ausstellungsflächen Berlins. Dass auf den 13.000 Quadratmetern nicht nur Platz für zeitgenössische Kunst, sondern auch für soziale Projekte ist, zeigt sich jedes Jahr im Herbst. Im Rahmen der „Kiez meets Museum“-Kooperation arbeitet das Museum an der […]

Radikale Stellenkürzung bei Siemens

Radikale Stellenkürzung bei Siemens

Technologie-Konzern baut rund 900 Arbeitsplätze in Berlin ab/ IG Metall will sich wehren. Nach einer Ankündigung in der vergangen Woche streicht der Konzern rund 900 Stellen in Berlin. Mit 570 Arbeitsplätzen wird der Großteil im Dynamo-Werk in Spandau wegfallen, da Siemens seine Fertigungsstätte nach Mühlheim und Erfurt verlagern will. Weitere 300 Stellen sollen im Gasturbinen-Werk […]

Vielfalt, Kunst und Jubiläen

Vielfalt, Kunst und Jubiläen

Vielfalt, Vernetzung und Jubiläen: Es wird ein abwechslungsreiches Ausstellungsjahr in den Staatlichen Museen Berlin. Es gibt ein Gerücht, das besagt, dass man in Berlin an jedem Tag eines Jahres ein anderes Museum besuchen könne. Das ist zwar eine Übertreibung, aber man spricht immerhin von rund 175, und die verzeichnen jährlich um die vier Millionen Besucher. […]

Eine Straße im Ausnahmezustand

Eine Straße im Ausnahmezustand

Wie eine Dauerbaustelle in der Jonasstraße die Geduld der Anwohner und der Café-Betreiberin Antje Menz auf die Probe stellt. Hinter Baggern, Steinen und Baumaterial kann man das gemütliche Café in der Jonasstraße schon mal übersehen. Von weitem deuten nur eine Markise und die mit Teelichtern bestückten Tische darauf hin, dass sich hier eines der wohl […]

Ist der Mietspiegel in Gefahr?

Ist der Mietspiegel in Gefahr?

Klage gegen Mietspiegel/ Deutsche Wohnen bezeichnet Verfahren als „unzureichend“. Verfahren beantragt „Dem Berliner Mieterverein liegen jetzt zwei Fälle aus Wilmersdorf vor, in denen die Deutsche Wohnen nach ihrer Niederlage vor dem Berliner Landgericht Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof Berlin eingelegt hat, um Mieterhöhungen durchzusetzen“, erklärte der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins, Reiner Wild. Die Deutsche Wohnen SE wollte […]

Kältehilfe spendet wieder Wärme

Kältehilfe spendet wieder Wärme

Caritas, Diakonie und Stadtmission kritisieren Bundesregierung. Mit den sinkenden Temperaturen startet in Berlin wieder die Kältehilfe für obdachlose Menschen. Jedes Jahr am 1. November nimmt ein breit verzweigtes Netzwerk aus Notunterkünften und Nachtcafés seine Arbeit auf. Bis Ende März bieten sie Obdachlosen einen warmen Schlafplatz für die Nacht, Essen und Verpflegung an. Organisiert wird das […]

Zahlreiche Kälteplätze in Mitte

Bezirksamt unterstützt Kältehilfe. Zum Start der Berliner Kältehilfe bietet auch der Bezirk zahlreiche Übernachtungsplätze. Die Notübernachtung in der Lehrter Straße ist darauf vorbereitet, bis zu 200 Menschen pro Nacht Zuflucht zu gewähren. Aber auch andere kleine und große Einrichtungen, darunter auch die vom Arbeiter-Samariter-Bund und der AWo Berlin stellen mehrere hundert Plätze zur Verfügung. Das […]

Unterhaltsvorschussstelle schließt

Jugendamt will Antragsflut bewältigen. Mit den zum 1. Juli in Kraft getretenen Änderungen des Unterhaltsvorschussgesetzes kam es überall in Berlin zu regelrechten Antragswellen. Auch das Jugendamt Mitte versucht der Flut an neuen Anträgen Herr zu werden. Um diese so schnell wie möglich zu bearbeiten, setzt das Amt seine Sprechstunden noch bis zum 30. November aus. […]

Filme-Ausstellung in der Bibliothek

Label präsentiert ausgewählte DVDs. Für Filmfans gibt es seit einigen Tagen eine besondere Ausstellung in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek. Noch bis zum 22. Dezember präsentiert das Label good!movies neue Filme aus seinem vielfältigen Programm. Das Label ist ein Zusammenschluss aus elf unabhängigen deutschen Filmverleihern, die mit der Ausstellung eine möglichst breite Wahrnehmung für ihr hochwertiges Filmprogramm im […]

Hoffnung schützt vor Einbruch nicht

Hoffnung schützt vor Einbruch nicht

Die Tage werden kürzer, Einbrecher haben Hochsaison. Der jährliche Schaden in Deutschland beträgt rund 400 Millionen Euro. Kann jemand der Zahl von 11.507 Einbrüchen 2016 in der Hauptstadt irgendetwas Positives abgewinnen? Immerhin sind das gerundet 32 Einbrüche täglich. Mehr als jede Stunde einer. Erschreckend, und für die meisten Einbruchsopfer ein traumatisches Erlebnis. Hat sich ein […]

Modernisierter Fitnessparcours

Im Monbijoupark wird wieder trainiert. Von Anfang September bis Ende Oktober war der Fitnessparcours im Monbijoupark zwecks Modernisierungsmaßnahmen gesperrt. Nun kann hier an neuen Geräten trainiert werden. Eine Spezialfirma hatte in der Zeit einen neuen Fallschutz angebracht und sämtliche Fitness-Geräte erneuert. Der Parcours gehört zu den größten und beliebtesten seiner Art in ganz Berlin. In […]

Wie sieht das Berlin der Zukunft aus?

Neue Ausstellung mit Visionen für ein zukunftsfähiges Berlin. Bezahlbarer Wohnraum in Berlin ist rar – und wird immer begehrter. Mietpreisbremsen und mehr Sozialwohnungen sollen dem vorbeugen. Aber wie sieht Berlin in zehn, wie in zwanzig Jahren aus? Immerhin wächst die Stadt jedes Jahr um 60.000 Menschen. Büroflächen werden ebenfalls knapper, immer mehr Menschen teilen sich […]

Bildungschancen für alle fördern

Haus der Kleinen Forscher zeichnet 21 Berliner Kitas und Schulen aus. Seit 2006 setzt sich die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ für die frühe Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik ein. Doch damit nicht genug. Die gemeinnützige Stiftung engagiert sich für jedes Kind – egal, welcher Religion, Hautfarbe oder Geschlechts. Passend zum Jubiläum […]

Märchen und Erzählungen von der Liebe

Märchen und Erzählungen von der Liebe

Festival: Die 28. Berliner Märchentage haben die große Leidenschaft zu ihrem diesjährigen Motto gekürt. Das Märchenland bleibt aktuell! In den heutigen Zeiten der Völkerwanderungen, Unruhen und kriegerischen Auseinandersetzungen gibt es eine Lösung für alle Probleme: die Liebe! Diesem elementaren Thema der Menschheit widmen sich die 28. Berliner Märchentage und stellen „die Liebe“ in ihren Mittelpunkt. […]

Neue Schäden durch „Herwart“

Neue Schäden durch „Herwart“

Schadensbilanz für Sturmtief steht noch am Anfang Während die Bilanz für den letzten Sturm „Xavier“ noch aussteht, hat bereits der nächste erhebliche Schäden angerichtet. Rund 500 Einsätze hatte die Feuerwehr am Sonntag bis zum Mittag durch Sturm Herwart, der mit Böen von bis zu 120 Kilometern pro Stunde über das gesamte Stadtgebiet fegte. Auch einzelne […]

Kaufhaus Jandorf wird zur Galerie

Am Wochenende lockt das Kaufhaus mit Kunst. Erst nutzte die CDU das historische Eckhaus an der Brunnenstraße für seinen Wahlkampf, dann wurde es Hauptstandort der Berlin Food Week. Seit einigen Tagen ist das Kaufhaus Jandorf nun ein Anlaufpunkt für Kunstfans aus der ganzen Stadt. Unter dem Motto „Kunstherbst“ gibt es hier noch bis zum 5. […]

Kunstausstellung statt Bärenvorführung

Kunstausstellung statt Bärenvorführung

Der Bärenzwinger im Köllnischen Park lockt mit zweiter Ausstellung. Kunst an ungewöhnlichen Orten zu zeigen, hat in Berlin längst Tradition. Vor wenigen Wochen gesellte sich ein weiterer Standort in Mitte zu den vielen leerstehenden Gebäuden und Garagen, in denen Kunstwerke gezeigt werden. Der Bärenzwinger im Köllnischen Park war Jahrzehnte lang das, was sein Name bereits […]

Berlin kauft das „Geisterhaus“ am Alex

Berlin kauft das „Geisterhaus“ am Alex

Berlin kauft Haus der Statistik/Initiative hofft auf modernes Nutzungskonzept. Es wirkt wie ein Fremdkörper inmitten der Shoppingmalls, Touristenmassen und Restaurants, die den Alexanderplatz zum Anziehungspunkt machen. Seit 2008 steht das Haus der Statistik an der Otto-Braun-Straße leer. Erbaut wurde es bereits Ende der 60er-Jahre und diente anschließend unter anderem Abteilungen des Ministeriums für Staatssicherheit als […]

Baumfällungen am Spielplatz

Sturmfolgen: Aufräumarbeiten schreiten voran. Auch nach mehr als zwei Wochen sind die Folgen des Sturmtiefs „Xavier“ nach wie vor sicht- und spürbar. In den Grünanlagen und Friedhöfen sind weiterhin Wege gesperrt. Das Straßen- und Grünflächenamt kommt laut Bezirksstadträtin Sabine Weißler, kaum mit der Beseitigung der Schäden am Baumbestand hinterher. Auch einige Spielplätze sind von umsturzgefährdeten […]

Fünf Monate richtig einigeln

Fünf Monate richtig einigeln

Natur: Wenn der Winter und der Winterschlaf vor der Tür stehen, wollen viele Menschen den Igeln helfen. Um durchschnittlich 76 Prozent ist die Masse der Insekten in Deutschland in den 30 letzten Jahren geschrumpft. Was für sich genommen schon eine dramatische Entwicklung ist, bekommen jetzt auch die Igel zu spüren. Denn die ernähren sich hauptsächlich von […]

Fahrradstreife nimmt Dienst auf

Stephan von Dassel übernahm erste Schicht. In diesem Herbst wird das Ordnungsamt durch eine neue Fahrradstreife für den Allgemeinen Ordnungsdienst ergänzt. Ab sofort sind die radelnden Gesetzeshüter im Bezirk im Einsatz. Das mobile Team konnte seinen Probebetrieb erfolgreich abschließen und wird den Außendienst auf dem Fahrradsattel unterstützen. Bezirkbürgermeister Stephan von Dassel – übrigens auch bekennender […]

So klingt die Versöhnung

So klingt die Versöhnung

Neue Orgel in der Kapelle der Versöhnung. Seit einigen Tagen erklingt in dem auffälligen, ovalen Lehmstampfbau an der Bernauer Straße 4 eine neue Orgel. Und was für eine. Dank der großzügigen Spende einer anonymen Spenderin hatten die Spezialisten der Berliner Orgelbauwerkstatt Karl Schuke genügend finanziellen Freiraum um ein besonderes Instrument für einen besonderen Ort zu […]

Ozeanische Kunst im Hamburger Bahnhof

Vom 27. bis 29. Oktober präsentiert TBA21-Academy das Projekt „Fishing for Islands“ in Zusammenarbeit mit der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin. In drei Tagen dreht sich alles rund um das Thema „Ozeane“. Los geht es mit einem experimentellen Zirkus. Danach folgen Ausstellungen mit Installationen, Sound Performances, Vorträgen und anderen Programmpunkten in der historischen Halle […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen