Aktuelles aus dem Bereich Reinickendorf

Luxuriöses Zuhause auf dem Wasser

Luxuriöses Zuhause auf dem Wasser

Bauen: Auf der Humboldt-Insel entsteht ein exklusives Wohnquartier. „Zeitweise hatten wir hier das wohl größte Schwimmbad Berlins“, schmunzelt Hermann Hahn, Generalbevollmächtigter der Düsseldorfer Martrade Immobilien GmbH. Nach dem Erdaushub stand die 5.000 Quadratmeter große Baugrube der Tiefgarage monatelang komplett unter Wasser. Dauereinsatz für die Taucher, die unter schwierigsten Bedingungen das Becken sicherten und den Beton einbrachten. […]

Vom französischen Erbe bis zu Beckmanns Frauen

Vom französischen Erbe bis zu Beckmanns Frauen

Musuemstag: Geführt durch Ausstellungen in der Hermsdorfer Dorfschule: Das Museum Reinickendorf ist in der alten Dorfschule von Hermsdorf untergebracht, an die noch ein historisches Schulzimmer erinnert. Ein Handwerkerraum, eine Försterstube, der Raum „Raus ins Grüne“ und eine Arbeiterküche aus der Zeit um 1920 illustrieren die Entwicklung des Ortes im Norden Berlins vom ländlich geprägten Dorf […]

Wenn es vom Himmel lärmt

Fluglärm: Kommission beantwortet Bürgerfragen. Erneut wird eine Verschiebung der BER-Eröffnung diskutiert. Damit verbunden wäre auch ein Weiterbetrieb des Flughafens Tegel – inklusive der anhaltenden Lärmbelastung. Seit Jahren schon setzt sich die Lärmschutzkommission für die Belange der Anwohner ein und versucht, die Lärmbelastung besonders in den Tagesrandzeiten und in  den Nachtstunden zu begrenzen. Jetzt stehen ihr […]

Brandenburg schlägt Neubau in Tegel vor

Brandenburg schlägt Neubau in Tegel vor

Regierungsairport: Streit um Standort und Zwischenlösungen geht in die Verlängerung. TXL – weiter fliegen oder bald schön wohnen? Die endlose Debatte um die künftige Nutzung des Tegeler Flughafens „Otto Lilienthals“ geht weiter. BER zwingend Die Wirtschaft und ihre Parteilobbyisten wollen, dass TXL auch nach Öffnung des Schönefelder Großflughafens BER angeflogen wird. Mit tausenden Unterschriften haben sie mit […]

Weitere Zeitschenker gesucht

Weitere Zeitschenker gesucht

Soziales: Grüne Damen der Vitanas Klinik für Geriatrie brauchen ehrenamtliche Verstärkung. In guten wie in schlechten Zeiten stehen sie immer parat: die „Grünen Damen“ – oder auch Herren. Das unverwechselbare Markenzeichen der Ehrenamtlichen sind ihre pastellgrünen Kittel oder mittlerweile auch etwas moderneren grünen Kleidungsstücke – und vor allem die Nächstenliebe und Wärme, die sie ausstrahlen. […]

Dauerparken im Borsig-Center

Dauerparken im Borsig-Center

Parkplätze: Genervte Anwohner, frustrierte Pendler – Abhilfe in Sicht? Berlin, die Stadt des Park & Ride? Tolle Idee: Pendler und Gäste parken am Rande der Stadt und fahren entspannt mit S- oder U-Bahn zu Arbeit und Einkauf. Gut gedacht, aber es funktioniert nicht. Denn leistungsfähige Park & Ride-Plätze fehlen. Auch in Tegel. Weil ihnen Parkhäuser […]

Rot-gelber Reinickendorfer

Verkehr: Bezirk ist Pate für zehnte S-Bahn-Taufe. „Reinickendorf“ rollt zügig durch Berlin. Erst vor wenigen Tagen frisch getauft, ist der S-Bahnzug jetzt auf dem Schienenstrang unterwegs. Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) freute sich während der Taufe auf dem S-Bahnhof Heiligensee über die flinken rot-gelben Bezirksbotschafter. „Das macht uns noch bekannter“, sagt er. „Mit seinen drei S-Bahn- […]

Vom Nil an die Spree

Vom Nil an die Spree

Schule: Siebtklässler des Bülow-Gymnasiums besuchen ägyptischen Berlin-Campus am Borsigturm in Tegel. Kairo am Tegeler Borsigturm? Nicht ungewöhnlich, denn seit 2012 unterhält hier die German University of Cairo (GUC) ihren Berliner Campus. Die 2003 gegründete, privat betriebene Hochschule am Nil ist mit rund 8.000 eingeschriebenen Studierenden die größte deutsche Uni im Ausland. Und nun seit vier […]

Unsere neuen Nachbarn

Integration: Roma-Familien im Märkischen Viertel. Deutschland ist ein Hauptziel für Menschen auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung, vor Armut und sozialer Ausgrenzung. In der Zuwanderungsdiskussion wird niemandem mit so vielen Vorurteilen begegnet wie den Roma. Menschen offen zu begegnen, setzt voraus, etwas über sie zu wissen. Hier setzt die städtische Wohnungsbaugesellschaft Gesobau mit ihrer […]

Neuer Flamingo-Coach

Baseball: Berlin Flamingos komplettieren ihren Trainerstab. Der Baseballverein Berlin Flamingos setzt seinen sportlichen Ausbau und die mehrfach vom Baseballverband ausgezeichnete Förderung der Nachwuchsarbeit konsequent fort. Nach den Trainerverpflichtungen des Nationalspielers Enorbel Márquez Ramirez für das Bundesliga-Team und Schülerteam sowie des Jugendauswahltrainers des Baseball- und Softballverbandes Berlin/Brandenburg (BSVBB) Alexander Matuschewski als Headcoach für die Jugendmannschaft, kommt […]

U8 ins Märkische Viertel scheint plötzlich möglich

U8 ins Märkische Viertel scheint plötzlich möglich

Verkehr: Vor 40 Jahren versprochen – nun kommt Bewegung in die Debatte zum Ausbau der U-Bahnstrecke. Ein ganz normaler Tag am U-Bahnhof Wittenau: Im Berufsverkehr drängeln sich Tausende Pendler und Schüler; überfüllte Busse kommen im Minutentakt; der Wilhelmsruher Damm ist dicht; Hektik allerorten. Der tägliche Wahnsinn am Rande des Märkischen Viertels. Wieder Bewegung Die Großsiedlung […]

Reinickendorf beschleunigt seine Bauverfahren

Reinickendorf beschleunigt seine Bauverfahren

Kurt-Schumacher-Quatier: Betonsiedlung statt lebendig-liebenswerter Kiez? Berlin wächst: Im nächsten Jahrzehnt müssen jährlich etwa 20.000 Wohnungen gebaut werden, um den Zuwachs von derzeit 3,6 auf dann rund vier Millionen Einwohnern abzufedern. Zwölf neue Stadtquartiere mit etwa 50.000 Wohnungen sind geplant; in ihnen sollen dann 100.000 Menschen leben. Eines der größten entsteht nach Einstellung des Flugbetriebs auf 48 […]

Fuchsbau offen für den Kiez

Fuchsbau offen für den Kiez

Sport: Füchse Berlin Reinickendorf feiern ihr 125-jähriges Bestehen und erfinden sich immer wieder neu. Älter als Real Madrid oder der FC Bayern München. Darauf weist Frank Steffel, Präsident des Vereins Füchse Berlin Reinickendorf gern hin. 125 Jahre sind ein Grund zum Feiern. Tatsächlich haben die Füchse sogar gleich mehrfach Grund zum Jubeln. Die Handball-Herren, das Aushängeschild […]

Tierisch gute Rasenmäher

Tierisch gute Rasenmäher

Wasserbüffel: Am Tegeler Fließ sind die zotteligen Rasenmäher wieder im Einsatz. Es rappelt und scharrt im Viehtransporter. Neugierig, aber auch vorsichtig umrundet eine aufgeregt plappernde Kita-Gruppe das geschlossene Gefährt. Zahlreiche Anwohner und Gäste gesellen sich erwartungsvoll dazu. Gleich ist Mittag an der Hermsdorfer Mühlenfeldstraße 45 vor den Wiesen des Tegeler Fließ‘. Endlich öffnen Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Frank […]

Strandbad Tegel darf wieder öffnen

Strandbad Tegel darf wieder öffnen

Badespaß nur während der Sommerferien? Die gute Nachricht: Das Strandbad Tegel öffnet seine Pforten nun doch in diesem Jahr! Die weniger gute: Das soll ausschließlich in den Sommerferien vom 16. Juli bis 2. September geschehen. Das Ringen um die Sanierung und dauerhafte Zukunft des beliebten Bades geht unvermindert weiter. Viele kämpfen mit. Die weiterhin offenen […]

Braucht Berlin Tegel – oder lieber nicht?

Braucht Berlin Tegel – oder lieber nicht?

Volksbegehren: Berliner FDP sammelt Unterschriften für TXL-Offenhaltung und nimmt die erste Hürde. TXL – geliebt und gehasst, gebraucht und umstritten. Jetzt hat eine Initiative das öffentliche Interesse erneut auf den alternden Flughafen gerichtet: Die Berliner FDP fordert seinen Weiterbetrieb aus wirtschaftlichen Gründen. „Berlin braucht Tegel“, umreißt Sebastian Czaja (FDP), Bruder des Sozialsenators Mario Czaja (CDU), das […]

Versäumte Integration befeuert soziale Not

Versäumte Integration befeuert soziale Not

Problemkieze: Von berlinweit 43 befinden sich sieben im Bezirk Reinickendorf. Ein dunkles Rot signalisiert Probleme: Auf dem jüngsten Sozialatlas des Senats sind es vor allem Gebiete im nord-westlichen Berlin, die dieses Rot zeigen. Problemkieze u.a. in Spandau, Wedding, Reinickendorf, Hellersdorf, in denen Menschen vieler Nationalitäten in riesigen Hochhaussiedlungen leben. Hier ist die Kinderarmut groß – […]

„Wer mag schon muffige Gesichter?!“

„Wer mag schon muffige Gesichter?!“

Märkisches Viertel: Projekt „Nachbar hilft Nachbar“ bereichert das soziale Klima. „Nein, ich habe kein Helfersyndrom“, wehrt Thankmar Deutsch ab. „Ich will einfach eine gute Nachbarschaft. Und dafür tu ich was. Ist doch schade, wenn Menschen isoliert und zurückgezogen leben.“ Der 70-jährige Wittenauer ist Chef des Projekts „Nachbar hilft Nachbar“, das zu Jahresbeginn im Märkischen Viertel startete. […]

Gut beraten rund um die Pflege

Soziales: Jetzt drei Stützpunkte in Reinickendorf. Im Dominikus-Krankenhaus in der Kurhausstraße eröffnete kürzlich ein neuer Pflegestützpunkt. Auf der Einweihungsfeier dankte Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) der ARGE PSP (Arbeitsgemeinschaft Pflegestützpunkte der Ersatzkassen), dem Dominikus-Krankenhaus sowie der Caritas für das neue Angebot. Damit verfügt Reinickendorf jetzt über drei Pflegestützpunkte, in denen die Bürger Rat und Hilfe erhalten. […]

Wie echte Champions

Wie echte Champions

Handball-WM: Jung-Füchse holen Bronze beim Turnier in Rouen. Mit großem Stolz wurden die WM-Handballer des Schul- und Leistungsportzentrums Berlin am Tegeler Flughafen empfangen. Mit einem dritten Platz hatte das Schülerteam seinen Titel von vor zwei Jahren zwar nicht verteidigen können – dennoch war die Art und Weise, wie die Bronzemedaille im französischen Rouen ergattert werden […]

Besser leben in den eigenen vier Wänden

Besser leben in den eigenen vier Wänden

Soziales: Im Märkischen Viertel ermöglicht Technik bald ein selbstbestimmtes Wohnen. Alt und pflegebedürftig und dennoch selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben – so könnte es bald Mietern im Märkischen Viertel gehen. Um diese Idee zu verwirklichen, hat die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau gemeinsam mit der AOK Nordost ein Modellprojekt gestartet. Ziel von „Pflege@Quartier“ ist es, in den […]

Zeitspenden für Geflüchtete

Gesobau: Zehn Azubis unterstützen InfoPoint. „Zeitspenden für Geflüchtete“ – so heißt ein Projekt, mit dem die Gesobau auf die Herausforderungen vor ihrer Haustür reagiert. Seit Ende Februar unterstützen zehn Azubis des Wohnungsunternehmens die Mitarbeiter des InfoPoints in der Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Klinik. Die für diese Aufgaben speziell geschulten Jugendlichen sind persönliche Ansprechpartner, […]

Zitterpartie vor der Sommersaison

Entscheidung: Stirbt das Strandbad Tegel, stirbt ein Stück Reinickendorf. Wieder bangen nicht nur die Reinickendorfer um das beliebte Strandbad am Tegeler See. Über die Saison 2015 hatte es sich mit einer Ausnahmegenehmigung der Senatsumweltverwaltung hinweg gerettet. Ob dies auch in diesem Jahr so sein wird, ist offen: Auf öffentlichen Druck beantragten die Berliner Bäderbetriebe (BBB) […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen