Aktuelles aus dem Bereich Reinickendorf

Spielend hoch hinaus

Spielend hoch hinaus

Fussball: Wenn Dilara Türk nicht gerade Eis in der LP12 Mall of Berlin verkauft, kickt sie in der türkischen Nationalmannschaft. Eigentlich wollte die 19-jährige Dilara Türk Pilotin werden. Für Uniform, Rangabzeichen und Cockpit hat es bisher noch nicht gereicht. Dennoch hat sie es hoch hinaus geschafft. Als Tochter eines deutschen Vaters und einer türkischen Mutter […]

Mehr Plätze für den Nachwuchs

Kita-Förderung: 190 kommen in Reinickendorf dazu. Zwei Reinickendorfer Kita-Träger erhalten aus dem Berliner Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ 1,6 Millionen Euro zur Erweiterung oder für die Neugründung ihrer Einrichtungen. Damit werden im Bezirk 190 neue Kita-Plätze entstehen: Die Kindertagesstätten Nordwest schaffen im Tornower Weg 8-10 insgesamt 140 neue Plätze und bekommen dafür 1,4 Millionen […]

Tegeler Halbmarathon droht das Aus

Tegeler Halbmarathon droht das Aus

Sport: Senator fordert Gutachten für die Schneckenbrücke und stürzt die Organisatoren in Finanznot. Seit 17 Jahren findet der beliebte Halbmarathon in Tegel statt. Jedes Jahr beteiligen sich rund 2.000 Läufer. Organisiert wird dieser Lauf ehrenamtlich vom VfL Tegel, VfB Hermsdorf und dem Ruderclub Tegel, diesmal am 28. August. Mit hunderten Zuschauern ist die Veranstaltung einer […]

Endlich Sommer im Strandbad Tegel

Endlich Sommer im Strandbad Tegel

Strandbad Tegeler See: Wieder Ausnahme-Öffnung, aber weiterhin sanierungsbedürftig und mit unsicherer Zukunft. Tegel hat es allen Unkenrufen zum Trotz wieder geschafft: Sein Strandbad am Tegeler See ist seit einer Woche offen – und bleibt es bis zum 4. September! Kurz vor Eröffnung sind Badleiter Bernhard Rathenow und Kassierer Torsten Funke bei letzten Ausbesserungsarbeiten am Steg. „Die […]

Rund um die Auguste

Kiezfest: Buntes Programm an der Segenskirche. Die Kiezrunde „Rund um die Auguste“ veranstaltet ihr Kiezfest am 16. Juli, von 14 bis 18 Uhr, auf dem Gelände hinter der Segenskirche, Auguste-Viktoria-Allee 17. Die Kiezrunde ist eine Arbeitsgemeinschaft, in der Institutionen der Jugendhilfe, Schulen, Vereine, Wohnungsbaugesellschaften, Kirchengemeinden und andere zusammenarbeiten. Viele Träger aus dem Kiez werden daher […]

The Hornetz laden ein

Am Sonntag bietet sich für alle Fußballbegeisterten um 15 Uhr die Gelegenheit, beim Promenadenkonzert mit dem Blasorchester der Musikschule „The Hornetz“ an der Greenwichpromenade noch einmal frische Luft und Kraft zu tanken und bei den Klängen des Blasorchesters der Musikschule zu entspannen. Aber auch alle anderen sind natürlich herzlich eingeladen, dabei zu sein und Musik […]

Katastrophal für Alltagsradler

Katastrophal für Alltagsradler

Reinickendorfs Fraktionen streiten um praktikable Lösungen. Rückenwind für die Pedalritter: Das Volksbegehren der Berliner Fahrrad-Initiative ist auch ein typisch grünes Vorhaben – und natürlich steht Reinickendorfs „Bündnis 90/Grünen“-Fraktion voll dahinter. Für sie ist ein bezirkliches Fahrrad-Routen-Netz ein Schlüsselprojekt zur Wahl 2016. „Mehr Radfahrer, das ist zentraler Teil unseres Mobilitätskonzepts. Zwar gibt es einige schöne Freizeitrouten, […]

Teure Starts und Landungen

Fluggesellschaften dürfen nicht gegen die Erhebung von Strafgebühren klagen, die bei Starts und Landungen zwischen 22 und 6 Uhr erhoben werden. Das entschied kürzlich das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg. Bezirksstadtrat Martin Lambert (CDU), auch stellvertretender Vorsitzender der Lärmschutzkommission Tegel, ist zufrieden: „Das ist ein guter Tag für die lärmgeplagten Anwohner. Denn es ist uns nach schwierigen Diskussionen […]

Unter einem Dach beraten

Nun verfügt auch Reinickendorf über eine Beratungsstelle der Jugendberufsagentur Berlin. In der sechsten Etage der Innungsstraße 40 ebnen Berufsberater von Jobcenter, Jugendhilfe und Berufsschulen bei Bedarf Jugendlichen den Weg in eine Ausbildung. Individuell und zeitnah kümmern sie sich um die Belange von jungen Menschen, die schwierig in eine Ausbildung hineinfinden oder etwa ihr Studium abbrechen […]

Letzte Ruhe neben pulsierendem Leben

Letzte Ruhe neben pulsierendem Leben

Spaziergang: Dieser Friedhof in Tegel ist ein Stück Russland zwischen Autobahn und Gewerbegebiet. Ein verwunschener Ort mitten im Gewerbegebiet: Der russisch-orthodoxe Friedhof in der Tegeler Wittenstraße liegt eingezwängt zwischen Stadtautobahn, Autowaschanlage und Supermärkten. Als er vor 120 Jahren entstand, war hier noch freies Feld. Doch heute umtobt pulsierendes Leben das zwei Hektar große Areal. Ferne […]

Internationales Team hilft Traumatisierten

Internationales Team hilft Traumatisierten

Psychiatrische Ambulanz für Geflüchtete. Schon rund 1.600 Menschen wurden im Zentrum für transkulturelle Psychiatrie (ZtP) des Humboldt-Klinikums in Reinickendorf behandelt. Nun wurde anlässlich des Sommerfestes Zwischenbilanz gezogen. Seit der Eröffnung am 1. Oktober 2015 wurden Patienten aus ganz Berlin behandelt – darunter vor allem Geflüchtete mit posttraumatischen Belastungsstörungen. Aufgrund der großen Nachfrage ist der Mitarbeiterkreis […]

Im Testlauf ein Wahldebakel

Im Testlauf ein Wahldebakel

Pannensuche: Reinickendorf stellt klar: Es ist die Senats-Software, nicht die Bezirks-Hardware. Frank Balzer (CDU) ist empört. Reinickendorfs Bürgermeister wehrt sich vehement gegen den Vorwurf der Senatsinnenverwaltung, die angeblich veraltete Hardware seines Bezirks gefährde die Berlin-Wahl am 18. September. Damit jedenfalls hatte Innenstaatssekretär Bernd Krömer (CDU) die Pannen beim jüngsten Wahl-Testlauf begründet – und neben Reinickendorf auch […]

Abriss hat begonnen

Abriss hat begonnen

Bauen: Start der Arbeiten in der Cité Foch. Endlich ist es so weit. Nach jahrelangem Stillstand begannen vor kurzem die Abrissarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Einkaufszentrums in der Cité Foch. Vor Ort begrüßten Bezirksbürgermeister Frank Balzer, Baustadtrat Martin Lambert (beide CDU) und Dirk Seidel, Niederlassungsleiter Berlin der BPD Immobilienentwicklung GmBH die Bürger und erläuterten […]

Tegel leuchtet knallrot

Tegel leuchtet knallrot

Lebensrettertag: Imposante Technik zwischen Fußgängerzone und Gorkistraße. „Alles im Lot, die Besucher können kommen“, sagt Stefan Sträubig, Leiter des Berliner Feuerwehrmuseums an der Reinickendorfer Veitstraße, mit Blick auf den Lebensrettertag am Sonnabend, 25. Juni. Erstmals sind die Organisatoren über das Museumsgelände hinaus gegangen und haben ein Stück Berliner Straße gesperrt, um die imposante Technik zwischen […]

Autobahn verlagert

Kurt-Schumacher-Quartier: Urbanes Leben für 10.000 Menschen geplant – aber noch mit Lücken. Der letzte TXL-Flieger knipst das Licht fürs Kurt-Schumacher-Quartier an. Wann das sein wird, hängt davon ab, wann der erste Flieger vom Flughafen am südlichen Ende der Stadt starten kann. Sechs Monate nach seiner Inbetriebnahme macht Tegel dicht. Garantiert nicht vor 2018, und dann […]

Bald geht´s wieder rund

Spaß: Am 24. Juni startet das Deutsch-Französische Volksfest. Jetzt kommen die Rummel-Fans wieder voll auf ihre Kosten – vom 24. Juni bis zum 24. Juli auf dem Zentralen Festplatz am Kurt Schumacher-Damm geht es schließlich rund beim 54. Deutsch-Französischen Volksfest! Das größte Volksfest Berlins bietet 150 Schausteller mit rasanten Fahrattraktionen, die „Adrenalin pur“ garantieren, zum […]

Die Borsig-Verschwörung

Die Borsig-Verschwörung

Theater: Eine spannende Tour durch Berlins Industriegeschichte. Berlin 1931. Der fiebrige Puls der Metropole schlägt noch im Takt der Hochindustrialisierung. In der Politik beginnen braune Horden den Tanz auf dem Vulkan. Es kocht und brodelt in der Hauptstadt des Deutschen Reiches. Politisch wie wirtschaftlich. In diesem Klima steht das Familienunternehmen Borsig nach fast 95-jähriger Existenz […]

Gratis probieren!

Gratis probieren!

Sport: Füchse bieten neuen Padel-Court. Vor kurzem feierten die Füchse Berlin Reinickendorf ihr 125. Jahrestag mit einem gigantischen Kinder- und Sportfest und begrüßten bei sommerlichen Temperaturen mehr als 6.000 Gäste in dem 2015 eröffneten Sportpark an der Kopenhagener Straße. Die Füchse Berlin Reinickendorf sind seit 125 Jahren ein Verein für alle Generationen und heute mit […]

Stinkender Müll schonend entsorgt

Stinkender Müll schonend entsorgt

Umweltdienstleister schließt Lücke in Geruchskette seiner Reinickendorfer MPS-Anlage. Hängen die Wolken tief, stinkt’s manchmal an der Flottenstraße. Im Reinickendorfer Industrierevier siedeln viele Unternehmen – darunter eine Aluminiumschmelze, eine Schoko-Fabrik, eine Großbäckerei und die Anlage für Mechanisch-Physikalische Stabilisierung (MPS), betrieben vom Rohstoffversorger ALBA und der Stadtreinigung. Süße Düfte mischen sich mit störendem Müllgeruch und vermiesen Anwohnern […]

Greenwichpromenade im Test

Umwelt: BSR-Pilotprojekt zur Parkreinigung. Die Greenwichpromenade und der Uferweg gehören zu jenen zwölf Objekten, die nun testweise von der Berliner Stadtreinigung (BSR) gesäubert werden. Am Mittwoch startete ein entsprechendes Pilotprojekt. Dazu gehören u.a. der Spreebogenpark und der Bereich um den Fernsehturm in Mitte. Das Projekt hat eine Laufzeit bis Ende 2017. Danach wird entschieden, ob das […]

Spätis – geliebt und verfolgt

Spätis – geliebt und verfolgt

Sonntagsöffnung: Bezirksamt setzt auf Streifen und Bußgelder / Petition fordert Ausnahmeregelungen Stirbt mit den „Spätis“ das lockere Leben, das Berlin für viele so anziehend macht? Eine Online-Petition fordert ein freies Verkaufsrecht für sämtliche rund 1.000 Spätverkaufsstellen, um deren Existenz zu sichern. Breites Sortiment Mehr als 1.000 Spätis sorgen in Berlin dafür, dass Berlinern und Touristen […]

Spielen, toben, kennen lernen

Kiezleben: Lettefest am 3. Juni. Längst ist das Fest im Lettekiez zu einer Traditon geworden, die nicht Familien, sondern Anwohner jeden Alters anzieht. Das Lettefest am Freitag, 3. Juni, wird wie in jedem Jahr gemeinsam mit dem Schulfest der Reginhard-Grundschule ausgerichtet. Für reichlich Abwechslung ist somit von 14 bis 19 Uhr sowohl auf dem Letteplatz als […]

Luxuriöses Zuhause auf dem Wasser

Luxuriöses Zuhause auf dem Wasser

Bauen: Auf der Humboldt-Insel entsteht ein exklusives Wohnquartier. „Zeitweise hatten wir hier das wohl größte Schwimmbad Berlins“, schmunzelt Hermann Hahn, Generalbevollmächtigter der Düsseldorfer Martrade Immobilien GmbH. Nach dem Erdaushub stand die 5.000 Quadratmeter große Baugrube der Tiefgarage monatelang komplett unter Wasser. Dauereinsatz für die Taucher, die unter schwierigsten Bedingungen das Becken sicherten und den Beton einbrachten. […]

Vom französischen Erbe bis zu Beckmanns Frauen

Vom französischen Erbe bis zu Beckmanns Frauen

Musuemstag: Geführt durch Ausstellungen in der Hermsdorfer Dorfschule: Das Museum Reinickendorf ist in der alten Dorfschule von Hermsdorf untergebracht, an die noch ein historisches Schulzimmer erinnert. Ein Handwerkerraum, eine Försterstube, der Raum „Raus ins Grüne“ und eine Arbeiterküche aus der Zeit um 1920 illustrieren die Entwicklung des Ortes im Norden Berlins vom ländlich geprägten Dorf […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen