Aktuelles aus dem Bereich Reinickendorf

Internationales Team hilft Traumatisierten

Internationales Team hilft Traumatisierten

Psychiatrische Ambulanz für Geflüchtete. Schon rund 1.600 Menschen wurden im Zentrum für transkulturelle Psychiatrie (ZtP) des Humboldt-Klinikums in Reinickendorf behandelt. Nun wurde anlässlich des Sommerfestes Zwischenbilanz gezogen. Seit der Eröffnung am 1. Oktober 2015 wurden Patienten aus ganz Berlin behandelt – darunter vor allem Geflüchtete mit posttraumatischen Belastungsstörungen. Aufgrund der großen Nachfrage ist der Mitarbeiterkreis […]

Im Testlauf ein Wahldebakel

Im Testlauf ein Wahldebakel

Pannensuche: Reinickendorf stellt klar: Es ist die Senats-Software, nicht die Bezirks-Hardware. Frank Balzer (CDU) ist empört. Reinickendorfs Bürgermeister wehrt sich vehement gegen den Vorwurf der Senatsinnenverwaltung, die angeblich veraltete Hardware seines Bezirks gefährde die Berlin-Wahl am 18. September. Damit jedenfalls hatte Innenstaatssekretär Bernd Krömer (CDU) die Pannen beim jüngsten Wahl-Testlauf begründet – und neben Reinickendorf auch […]

Abriss hat begonnen

Abriss hat begonnen

Bauen: Start der Arbeiten in der Cité Foch. Endlich ist es so weit. Nach jahrelangem Stillstand begannen vor kurzem die Abrissarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Einkaufszentrums in der Cité Foch. Vor Ort begrüßten Bezirksbürgermeister Frank Balzer, Baustadtrat Martin Lambert (beide CDU) und Dirk Seidel, Niederlassungsleiter Berlin der BPD Immobilienentwicklung GmBH die Bürger und erläuterten […]

Tegel leuchtet knallrot

Tegel leuchtet knallrot

Lebensrettertag: Imposante Technik zwischen Fußgängerzone und Gorkistraße. „Alles im Lot, die Besucher können kommen“, sagt Stefan Sträubig, Leiter des Berliner Feuerwehrmuseums an der Reinickendorfer Veitstraße, mit Blick auf den Lebensrettertag am Sonnabend, 25. Juni. Erstmals sind die Organisatoren über das Museumsgelände hinaus gegangen und haben ein Stück Berliner Straße gesperrt, um die imposante Technik zwischen […]

Autobahn verlagert

Kurt-Schumacher-Quartier: Urbanes Leben für 10.000 Menschen geplant – aber noch mit Lücken. Der letzte TXL-Flieger knipst das Licht fürs Kurt-Schumacher-Quartier an. Wann das sein wird, hängt davon ab, wann der erste Flieger vom Flughafen am südlichen Ende der Stadt starten kann. Sechs Monate nach seiner Inbetriebnahme macht Tegel dicht. Garantiert nicht vor 2018, und dann […]

Bald geht´s wieder rund

Spaß: Am 24. Juni startet das Deutsch-Französische Volksfest. Jetzt kommen die Rummel-Fans wieder voll auf ihre Kosten – vom 24. Juni bis zum 24. Juli auf dem Zentralen Festplatz am Kurt Schumacher-Damm geht es schließlich rund beim 54. Deutsch-Französischen Volksfest! Das größte Volksfest Berlins bietet 150 Schausteller mit rasanten Fahrattraktionen, die „Adrenalin pur“ garantieren, zum […]

Die Borsig-Verschwörung

Die Borsig-Verschwörung

Theater: Eine spannende Tour durch Berlins Industriegeschichte. Berlin 1931. Der fiebrige Puls der Metropole schlägt noch im Takt der Hochindustrialisierung. In der Politik beginnen braune Horden den Tanz auf dem Vulkan. Es kocht und brodelt in der Hauptstadt des Deutschen Reiches. Politisch wie wirtschaftlich. In diesem Klima steht das Familienunternehmen Borsig nach fast 95-jähriger Existenz […]

Gratis probieren!

Gratis probieren!

Sport: Füchse bieten neuen Padel-Court. Vor kurzem feierten die Füchse Berlin Reinickendorf ihr 125. Jahrestag mit einem gigantischen Kinder- und Sportfest und begrüßten bei sommerlichen Temperaturen mehr als 6.000 Gäste in dem 2015 eröffneten Sportpark an der Kopenhagener Straße. Die Füchse Berlin Reinickendorf sind seit 125 Jahren ein Verein für alle Generationen und heute mit […]

Stinkender Müll schonend entsorgt

Stinkender Müll schonend entsorgt

Umweltdienstleister schließt Lücke in Geruchskette seiner Reinickendorfer MPS-Anlage. Hängen die Wolken tief, stinkt’s manchmal an der Flottenstraße. Im Reinickendorfer Industrierevier siedeln viele Unternehmen – darunter eine Aluminiumschmelze, eine Schoko-Fabrik, eine Großbäckerei und die Anlage für Mechanisch-Physikalische Stabilisierung (MPS), betrieben vom Rohstoffversorger ALBA und der Stadtreinigung. Süße Düfte mischen sich mit störendem Müllgeruch und vermiesen Anwohnern […]

Greenwichpromenade im Test

Umwelt: BSR-Pilotprojekt zur Parkreinigung. Die Greenwichpromenade und der Uferweg gehören zu jenen zwölf Objekten, die nun testweise von der Berliner Stadtreinigung (BSR) gesäubert werden. Am Mittwoch startete ein entsprechendes Pilotprojekt. Dazu gehören u.a. der Spreebogenpark und der Bereich um den Fernsehturm in Mitte. Das Projekt hat eine Laufzeit bis Ende 2017. Danach wird entschieden, ob das […]

Spätis – geliebt und verfolgt

Spätis – geliebt und verfolgt

Sonntagsöffnung: Bezirksamt setzt auf Streifen und Bußgelder / Petition fordert Ausnahmeregelungen Stirbt mit den „Spätis“ das lockere Leben, das Berlin für viele so anziehend macht? Eine Online-Petition fordert ein freies Verkaufsrecht für sämtliche rund 1.000 Spätverkaufsstellen, um deren Existenz zu sichern. Breites Sortiment Mehr als 1.000 Spätis sorgen in Berlin dafür, dass Berlinern und Touristen […]

Spielen, toben, kennen lernen

Kiezleben: Lettefest am 3. Juni. Längst ist das Fest im Lettekiez zu einer Traditon geworden, die nicht Familien, sondern Anwohner jeden Alters anzieht. Das Lettefest am Freitag, 3. Juni, wird wie in jedem Jahr gemeinsam mit dem Schulfest der Reginhard-Grundschule ausgerichtet. Für reichlich Abwechslung ist somit von 14 bis 19 Uhr sowohl auf dem Letteplatz als […]

Luxuriöses Zuhause auf dem Wasser

Luxuriöses Zuhause auf dem Wasser

Bauen: Auf der Humboldt-Insel entsteht ein exklusives Wohnquartier. „Zeitweise hatten wir hier das wohl größte Schwimmbad Berlins“, schmunzelt Hermann Hahn, Generalbevollmächtigter der Düsseldorfer Martrade Immobilien GmbH. Nach dem Erdaushub stand die 5.000 Quadratmeter große Baugrube der Tiefgarage monatelang komplett unter Wasser. Dauereinsatz für die Taucher, die unter schwierigsten Bedingungen das Becken sicherten und den Beton einbrachten. […]

Vom französischen Erbe bis zu Beckmanns Frauen

Vom französischen Erbe bis zu Beckmanns Frauen

Musuemstag: Geführt durch Ausstellungen in der Hermsdorfer Dorfschule: Das Museum Reinickendorf ist in der alten Dorfschule von Hermsdorf untergebracht, an die noch ein historisches Schulzimmer erinnert. Ein Handwerkerraum, eine Försterstube, der Raum „Raus ins Grüne“ und eine Arbeiterküche aus der Zeit um 1920 illustrieren die Entwicklung des Ortes im Norden Berlins vom ländlich geprägten Dorf […]

Wenn es vom Himmel lärmt

Fluglärm: Kommission beantwortet Bürgerfragen. Erneut wird eine Verschiebung der BER-Eröffnung diskutiert. Damit verbunden wäre auch ein Weiterbetrieb des Flughafens Tegel – inklusive der anhaltenden Lärmbelastung. Seit Jahren schon setzt sich die Lärmschutzkommission für die Belange der Anwohner ein und versucht, die Lärmbelastung besonders in den Tagesrandzeiten und in  den Nachtstunden zu begrenzen. Jetzt stehen ihr […]

Brandenburg schlägt Neubau in Tegel vor

Brandenburg schlägt Neubau in Tegel vor

Regierungsairport: Streit um Standort und Zwischenlösungen geht in die Verlängerung. TXL – weiter fliegen oder bald schön wohnen? Die endlose Debatte um die künftige Nutzung des Tegeler Flughafens „Otto Lilienthals“ geht weiter. BER zwingend Die Wirtschaft und ihre Parteilobbyisten wollen, dass TXL auch nach Öffnung des Schönefelder Großflughafens BER angeflogen wird. Mit tausenden Unterschriften haben sie mit […]

Weitere Zeitschenker gesucht

Weitere Zeitschenker gesucht

Soziales: Grüne Damen der Vitanas Klinik für Geriatrie brauchen ehrenamtliche Verstärkung. In guten wie in schlechten Zeiten stehen sie immer parat: die „Grünen Damen“ – oder auch Herren. Das unverwechselbare Markenzeichen der Ehrenamtlichen sind ihre pastellgrünen Kittel oder mittlerweile auch etwas moderneren grünen Kleidungsstücke – und vor allem die Nächstenliebe und Wärme, die sie ausstrahlen. […]

Dauerparken im Borsig-Center

Dauerparken im Borsig-Center

Parkplätze: Genervte Anwohner, frustrierte Pendler – Abhilfe in Sicht? Berlin, die Stadt des Park & Ride? Tolle Idee: Pendler und Gäste parken am Rande der Stadt und fahren entspannt mit S- oder U-Bahn zu Arbeit und Einkauf. Gut gedacht, aber es funktioniert nicht. Denn leistungsfähige Park & Ride-Plätze fehlen. Auch in Tegel. Weil ihnen Parkhäuser […]

Rot-gelber Reinickendorfer

Verkehr: Bezirk ist Pate für zehnte S-Bahn-Taufe. „Reinickendorf“ rollt zügig durch Berlin. Erst vor wenigen Tagen frisch getauft, ist der S-Bahnzug jetzt auf dem Schienenstrang unterwegs. Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) freute sich während der Taufe auf dem S-Bahnhof Heiligensee über die flinken rot-gelben Bezirksbotschafter. „Das macht uns noch bekannter“, sagt er. „Mit seinen drei S-Bahn- […]

Vom Nil an die Spree

Vom Nil an die Spree

Schule: Siebtklässler des Bülow-Gymnasiums besuchen ägyptischen Berlin-Campus am Borsigturm in Tegel. Kairo am Tegeler Borsigturm? Nicht ungewöhnlich, denn seit 2012 unterhält hier die German University of Cairo (GUC) ihren Berliner Campus. Die 2003 gegründete, privat betriebene Hochschule am Nil ist mit rund 8.000 eingeschriebenen Studierenden die größte deutsche Uni im Ausland. Und nun seit vier […]

Unsere neuen Nachbarn

Integration: Roma-Familien im Märkischen Viertel. Deutschland ist ein Hauptziel für Menschen auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung, vor Armut und sozialer Ausgrenzung. In der Zuwanderungsdiskussion wird niemandem mit so vielen Vorurteilen begegnet wie den Roma. Menschen offen zu begegnen, setzt voraus, etwas über sie zu wissen. Hier setzt die städtische Wohnungsbaugesellschaft Gesobau mit ihrer […]

Neuer Flamingo-Coach

Baseball: Berlin Flamingos komplettieren ihren Trainerstab. Der Baseballverein Berlin Flamingos setzt seinen sportlichen Ausbau und die mehrfach vom Baseballverband ausgezeichnete Förderung der Nachwuchsarbeit konsequent fort. Nach den Trainerverpflichtungen des Nationalspielers Enorbel Márquez Ramirez für das Bundesliga-Team und Schülerteam sowie des Jugendauswahltrainers des Baseball- und Softballverbandes Berlin/Brandenburg (BSVBB) Alexander Matuschewski als Headcoach für die Jugendmannschaft, kommt […]

U8 ins Märkische Viertel scheint plötzlich möglich

U8 ins Märkische Viertel scheint plötzlich möglich

Verkehr: Vor 40 Jahren versprochen – nun kommt Bewegung in die Debatte zum Ausbau der U-Bahnstrecke. Ein ganz normaler Tag am U-Bahnhof Wittenau: Im Berufsverkehr drängeln sich Tausende Pendler und Schüler; überfüllte Busse kommen im Minutentakt; der Wilhelmsruher Damm ist dicht; Hektik allerorten. Der tägliche Wahnsinn am Rande des Märkischen Viertels. Wieder Bewegung Die Großsiedlung […]

Reinickendorf beschleunigt seine Bauverfahren

Reinickendorf beschleunigt seine Bauverfahren

Kurt-Schumacher-Quatier: Betonsiedlung statt lebendig-liebenswerter Kiez? Berlin wächst: Im nächsten Jahrzehnt müssen jährlich etwa 20.000 Wohnungen gebaut werden, um den Zuwachs von derzeit 3,6 auf dann rund vier Millionen Einwohnern abzufedern. Zwölf neue Stadtquartiere mit etwa 50.000 Wohnungen sind geplant; in ihnen sollen dann 100.000 Menschen leben. Eines der größten entsteht nach Einstellung des Flugbetriebs auf 48 […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen