Aktuelles aus dem Bereich Spandau

Spandau kämpft für Wasserballarena

Spandau kämpft für Wasserballarena

Das Millionen-Projekt beschäftigt jetzt die Landespolitik. Joachim Schensick hat einen Traum: Er will die Wasserfreunde Spandau 04 zurück in den Bezirk holen. Seit mehr als einem Jahrzehnt kämpft er für eine wettkampftaugliche Schwimmhalle in Spandau. Diese soll dem deutschen Wasserball-Rekordmeister als neue Spielstätte dienen. Im

Hier wird Spandauer Mietern geholfen

Hier wird Spandauer Mietern geholfen

Die Förderung durch den Senat ermöglicht eine Ausweitung des Beratungsangebots. Die offene Mieterberatung in Spandau soll ausgeweitet werden. Möglich wird dies durch eine Finanzspritze des Senats. Bislang gab es eine Beratungsstelle im Rathaus Spandau. Nunmehr

Berlin probt das Solidarische Grundeinkommen

Berlin probt das Solidarische Grundeinkommen

Die zuständigen Senatsverwaltungen verständigten sich darauf, 2019 mit einem Testlauf zu beginnen. Die CDU bezeichnet das Projekt als „Etikettenschwindel“, die FDP als „falsches Modell“: Die Rede ist vom Solidarischen Grundeinkommen, das der Berliner Senat im kommenden Jahr starten möchte. Mit dem vorerst auf 1.000 Arbeitsplätze begrenzten Programm soll ab dem zweiten Quartal 2019 getestet werden, […]

Spandauer Neustadt in den Startlöchern

Spandauer Neustadt in den Startlöchern

Die Ideenwerkstatt für ein neues Kiez-Konzept findet am 18. Oktober statt Armut, Arbeitslosigkeit und schlechte Bildungschancen sind nur einige von vielen Problemen in der Spandauer Neustadt. Und doch zeigen sich auch dort Aufwertungstendenzen. SPD-Bezirkspolitiker rufen bereits nach dem Milieuschutz. Es bewegt sich etwas in der Neustadt. Vor

Mehr als 400 Spandauer Eltern ohne Kita-Platz

Mehr als 400 Spandauer Eltern ohne Kita-Platz

CDU hat noch viele Fragen an Jugendstadtrat Stephan Machulik Eine Zahl sorgte dieser Tage für Aufsehen: In Spandau fehlen 500 Kitaplätze. Darüber informierte Jugendstadtrat Stephan Machulik im Jugendhilfeausschuss. Wenig später hieß es, die beim Bezirk gemeldeten Fehlplätze würden sich „nur“ auf 430 belaufen. Fest steht: Kurz nach dem Start ins neue Kitajahr hat der Bezirk […]

Stresow soll näher an die Havel rücken

Stresow soll näher an die Havel rücken

Bezirksamt stellt Machbarkeitsstudie für durchgängigen Uferweg vor. An der Havel in Stresow könnte bald ein eine neue Flaniermeile entstehen: Das Bezirksamt hat eine Machbarkeitsstudie für einen Ufergrünzug von der Spreemündung bis zur Kleingartenanlage südlich der Dischingerbrücke vorgestellt. Die Erwartungen sind hoch. Kernstück einer zwischen Bezirk und Altstadtmanagement abgestimmten Vorzugsvariante ist ein vier Meter breiter, von […]

Spandau bekommt eine neue Havelstadt

Spandau bekommt eine neue Havelstadt

2.500 Wohnungen entstehen bis 2025 in Haselhorst Es ist eines der größten Wohnungsbauvorhaben in Berlin während der kommenden Jahre: Ein neues Quartier mit rund 2.500 Wohnungen haben die landeseigenen Wohnungsunternehmen Gewobag und WBM jetzt an der Daumstraße aus der Taufe gehoben. Doch das ist erst der Anfang. Infrastruktur mitgedacht „Wohnen direkt am Wasser, mit einem […]

Spandauer Betriebe suchen neue Heimat

Spandauer Betriebe suchen neue Heimat

Bundespolizei übernimmt Kasernenkomplex in der Wilhelmstadt. Was wird aus den Gewerbebetrieben in der Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne, wenn dort eines Tages die Bundespolizei einzieht? Der CDU-Wirtschaftsstadtrat verspricht Alternativstandorte innerhalb des Bezirks. SPD und Linke bezweifeln, dass der Plan aufgeht. Positive Effekte Laut Bezirksamt befinden sich derzeit zwölf Firmen auf dem Areal zwischen Seecktstraße und Schmidt-Knobelsdorf-Straße. Gefragt nach deren […]

Platz vor Staaken-Center soll schöner werden

Platz vor Staaken-Center soll schöner werden

Informationsveranstaltung am 4. September im Stadtteilzentrum an der Obstallee. Nicht nur beim Quartiersmanagement Heerstraße (QM) ist man sich einig: Der Platz vor dem Staaken-Center hat schon bessere Zeiten gesehen. Derzeit wird die Umgestaltung vorbereitet. Anwohner sollen mitreden. Erste Ergebnisse Seit Juni dieses Jahres ist das Planungsbüro Stadtraum mit Erhebungen zu Verkehr und Nutzungen und mit […]

Wannsee-Fähre fährt bald häufiger

Wannsee-Fähre fährt bald häufiger

BVG kündigt Ausdehnung der Fährzeiten um eine Stunde an / Verkehrsausschuss will mehr Die Fährzeiten des BVG-Schiffs zwischen Kladow und dem Anleger in Wannsee werden ausgeweitet. Vertreter der BVG bestätigten am Montag entsprechende Berichte im Ausschuss für Bauen, Verkehr und Grünflächen. Demnach soll ab dem kommenden Jahr für die Monate Mai bis August an allen […]

Zahl der illegalen Autorennen steigt

Zahl der illegalen Autorennen steigt

City-West und Spandau sind Raser-Schwerpunkte. Nicht erst seitdem 2016 bei einem illegalen Autorennen am Kurfürstendamm ein unbeteiligter 69-Jähriger ums Leben gekommen ist, gilt die Straße als einer der Raser-Brennpunkte der Stadt. Daran hat sich auch in den letzten Monaten nichts geändert. Das zeigen Zahlen des Senats, die nun auf Anfrage des SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz veröffentlicht […]

Das große Geschäft mit den stillen Örtchen

Das große Geschäft mit den stillen Örtchen

Rund 100 neue Standort kommen in ganz Berlin dazu. Bei der Vertragsgestaltung zu den öffentlichen Toiletten kommt Berlin endlich zu Potte: Der Senat hat vor wenigen Tagen einen neuen Vertrag mit der Wall GmbH abgeschlossen, mit dem alle vorhandenen Toiletten saniert und sogar noch einmal einhundert neue Häuschen in den kommenden Monaten dazu kommen werden. […]

Spandau will Touristen anlocken

Spandau will Touristen anlocken

Bessere Vermarktung und mehr Veranstaltungen geplant. Dass Spandau einige Sehenswürdigkeiten, Natur und Veranstaltungen zu bieten hat, entgeht den meisten Berlin-Besuchern. Die tummeln sich lieber auf der Museumsinsel, am Alexanderplatz oder vor dem Brandenburger Tor, statt die Zitadelle zu besuchen oder die Havel entlang zu laufen. Doch das soll sich nun ändern. Bereits vor einigen Monaten […]

Rudolf-Wissell-Brücke wird früher fertig als gedacht

Rudolf-Wissell-Brücke wird früher fertig als gedacht

Fahrbahnsanierung geht gut voran. Die Arbeiten an der Rudolf-Wissell-Brücke gehen schneller voran als gedacht. Das teilte die zuständige „Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH“ (DEGES) nun mit. Die A 100 wird daher zwischen Spandauer Damm und Autobahndreieck Charlottenburg voraussichtlich früher als geplant für den Verkehr freigegeben. Nach aktuellem Stand werden die Bauarbeiten auf Berlins längster […]

Bezirke bauen Spreeradweg aus

Bezirke bauen Spreeradweg aus

Lange geplanter Lückenschluss soll endlich kommen. Der Spreeradweg führt Radfahrer von der Quelle in Eibau bis nach Berlin, wo der Fluss in die Havel mündet. Auch der Berliner Abschnitt des beliebten Radweges ist im Sommer stark frequentiert. Was in Treptow so idyllisch beginnt, endet für viele Radler jedoch spätestens in Charlottenburg. Denn, obwohl seit mehr […]

Ein Tag fast wie im Urlaub

Ein Tag fast wie im Urlaub

Kladow bietet schöne Aussichtspunkte und reichlich Geschichte. Nur wenige Kilometer trennen Kladow von der Altstadt Spandau. Und doch ist eine Tour in den südlichsten Ortsteil wie eine Reise in eine andere Welt. Anstelle von breiten Magistralen prägen schmale Dorfstraßen die Szenerie. Die malerische Landschaft an der Havel und der Blick auf die Wannsee-Inseln und den […]

Lautlose Helferin im Rathaus

Spandau hat Berlins erste Behördenlotsin mit Gebärdensprache. Menschen, die wegen einer Behinderung Hilfe bei der Orientierung benötigen, finden im Rathaus Spandau jetzt eine feste Ansprechpartnerin. Seit Monatsbeginn ist Margit Krois dort als Behördenlotsin, die Rat und Hilfe in Gebärdesprache anbietet, tätig. „Es freut mich sehr, dass der Bezirk Spandau nicht nur mit dem Projekt Spandau […]

In Spandau fehlen Kinderärzte

In Spandau fehlen Kinderärzte

Hakenfelde, Siemensstadt und Haselhorst gehen leer aus. Nicht ohne Stolz verweisen Bezirkspolitiker immer wieder darauf, dass Spandaus Bevölkerungskurve ganz klar nach oben zeigt. Die medizinische Infrastruktur hinkt jedoch um einiges hinterher. Das gilt besonders für Kinder- und Jugendmediziner, wie jetzt eine Anfrage der FDP-Fraktion ans Bezirksamt ergeben hat. Demnach verteilen sich die bezirksweit 22 Kinderärzte […]

Schwimmpaten helfen Kindern

Schwimmpaten helfen Kindern

Unterstützer können Kosten für Ferienkurse übernehmen. Schwimmen ist der Inbegriff von Freiheit. Findet zumindest der Schauspieler und Sänger Christoph Marti, für den es ein Unding ist, dass es so viele Kinder gibt, die nicht schwimmen können und deren Eltern die nötigen Kurse nicht bezahlen können. Deshalb rührt er jetzt als Schwimmpate für die Berliner Ferienschwimmschule […]

Spandau soll näher ans Zentrum rücken

Spandau soll näher ans Zentrum rücken

CDU legt ein Verkehrskonzept vor / Grüne verweisen auf Tram-Ausbau-Pläne des Senats. Verstopfte Straßen und überfüllte S-Bahnen sind nur zwei von vielen gravierenden Verkehrsproblemen in Spandau. Dass in Zeiten anhaltenden Zuzugs und anwachsender Pendlerströme einiges anders und besser werden muss, ist unter Bezirkspolitikern unbestritten. Für das Ziel, die Verkehrsinfrastruktur mit der Bevölkerung mitwachsen und dank […]

Staaken bangt um Stadtteilladen

Staaken bangt um Stadtteilladen

Anlaufstelle im Staaken-Center soll Wettbüro weichen / Anwohnerversammlung am 25. Juni Ob Jugendberatung, Sprachkurse oder regelmäßige Versammlungen von Aktionsfondsjury und Quartiersrat: Für viele Menschen ist der Stadtteilladen im Staaken-Center an der Obstallee eine unverzichtbare Anlaufstelle. Nun soll die Einrichtung nach dem Willen des Vermieters ausgerechnet einem Wettbüro weichen. Nicht nur die Mitarbeiter des federführenden Quartiersmanagements […]

An der Spandauer Zitadelle wird es laut

An der Spandauer Zitadelle wird es laut

Kultursommer lockt mit zahlreichen Veranstaltungen auf der Freilichtbühne Der kalendarische Sommeranfang lässt noch ein paar Tage auf sich warten, doch auf der Freilichtbühne an der Zitadelle hat die Saison längst begonnen. In idyllischer Lage können Musikfans in den kommenden Wochen eine Reihe von Bühnenspektakeln erleben. Dabei locken vielerlei Überraschungen. Am 16. Juni präsentiert das „Ensemble […]

Fête de la Musique macht den Kiez zur Bühne

Fête de la Musique macht den Kiez zur Bühne

Überall in der Stadt spielen am 21. Juni Bands und Musiker auf kleinen und großen Bühnen. Ob Rock, Deutschpop, Punk, Electro, Hiphop, Weltmusik oder Indie: Zur Fête de la Musique am 21. Juni locken zahlreiche Konzertein die Bezirke. Aber auch jenseits ihrer Grenzen ist viel los: An mehr als 100 Orten in ganz Berlin können […]

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Es gibt Mehr als 500 Events an 150 Orten überall in der Stadt. Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Alleine der Tiergarten misst rund 210 Hektar. Aber es gibt auch versteckte grüne Orte. Der Lange Tag der StadtNatur rückt den Berliner Artenreichtum am 16. Und 17. Juni in den Fokus. Wolfgang Busmann kommt […]

Neuer Treff für Jugendliche im Falkenhagener Feld

Neuer Treff für Jugendliche im Falkenhagener Feld

Jugendklub „Spekte 32“ bietet Workshops und Projekte Im Falkenhagener Feld gibt es jetzt endlich eine feste Anlaufstelle für Jugendliche. Kürzlich wurde der Jugendklub „Spekte 32“ offiziell eröffnet. In dem ehemaligen Ladengeschäft an der Straße Im Spektefeld werden offene und geschlossene Projekte sowie Workshops angeboten, die den Bedürfnissen der Jugendlichen entsprechen, immer in einem Mix aus […]