Aktuelles aus dem Bereich Tempelhof

Profi- und Nachwuchs-Musiker feiern die Lust am Jazz

Profi- und Nachwuchs-Musiker feiern die Lust am Jazz

Zum 31. Treffen in der UfaFabrik gibt es unter anderem Konzerte, Workshops und eine Preisverleihung. Der Berliner Jazztreff ist seit 31 Jahren eine feste Größe in der Berliner Szene. Am 9. und 10. Dezember werden sich in der Ufafabrik erneut zahlreiche Musiker und Konzertinteressierte versammeln. Junge und alte, professionelle und semiprofessionelle Jazzmusiker finden sich zusammen, […]

HG. Butzko in der UfaFabrik

Kabarettist und Polit-Satiriker HG. Butzko ist am 25. November um 20 Uhr mit seinem neuesten Solo-Programm „Menschliche Intelligenz, oder: Wie blöd kann man sein?“ zu Gast in der ufaFabrik. Butzko ist Dauergast in den Kabarettsendungen des deutschen Fernsehens und Träger des deutschen Kleinkunstpreises 2016. Stets tagesaktuell kommt sein satirisch-politisches Kabarett ohne Gebetsmühlen und Moralpredigt aus. […]

Bezirk richtet offene Mieterberatung ein

Bezirk richtet offene Mieterberatung ein

Tempelhof-Schöneberg richtet ein offenes und kostenfreies Angebot ein – die Mittel dafür stehen bereit. Die Beratung in Mietangelegenheiten wird für Bewohner der Stadt und des Bezirks immer wichtiger. Da es oft gerade diejenigen trifft, die ein solches Angebot am dringendsten benötigen, wird der Bezirk Tempelhof-Schöneberg dies bald ändern. Im kommenden Jahr wird es ein solches […]

Rollenbilder auf Probe gestellt

Kinder-Projekt untersucht Klischees. Mit Rollenbildern haben sich Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren im Rahmen des Workshops „Rollencheck“ auseinandergesetzt. Die Mädchen und Jungen probierten vor der Kamera unterschiedliche Rollenbilder aus und erweiterten so ihr Spektrum. Zu welchen Schlüssen sie gekommen sind, stellen sie im Rahmen einer Präsentation am 21. November um 15 Uhr im Kinosaal […]

Freundeskreis will größere Bibliothek

Stadtentwicklung: Idee für „Neue Mitte“-Pläne. Die „Neue Mitte Tempelhof“ bietet für die Stadtbibliothek Riesen-Chancen – davon ist der Freundeskreis der Stadtbibliothek überzeugt, der nachdrücklich fordert, den Stadtumbau für eine Erweiterung der Einrichtung zu nutzen. „Die Entscheidung für dieses Leuchtturmprojekt muss umgehend getroffen werden“, fordert der Sprecher des Freundeskreises, Frank Sommer. von der Landes- und Bezirkspolitik. […]

Vom alten Beton-Spielgerät zum kunterbunten Hingucker

Vom alten Beton-Spielgerät zum kunterbunten Hingucker

Gemeinschaft: Künstlerin und Jugendliche verschönern ihren Kiez. Sie waren schon ein wenig trist, die riesigen Betonröhren mitten in der Spiellandschaft an der Groß-Ziethener Straße. Doch damit ist es jetzt vorbei: Die Kletter- und Spielgeräte erstrahlen in frischen, leuchtenden Farben und Mustern – erstellt von denjenigen, die sie auch als Spielgeräte nutzen: den Jugendlichen und Kindern […]

Offene Türen am Flughafen

Tempelhof: Gelegenheit zur Besichtigung. Wer das Flughafengebäude Tempelhof noch nicht von innen kennt, der hat am 18. November von 12 bis 17 Uhr beim Tag der offenen Tür Gelegenheit dazu, sich darin umzusehen – aber auch dabei mitzureden, wie es dort zukünftig aussehen soll. Die Veranstaltung ist gleichzeitig der Beginn für die bürgerschaftliche Beteiligung an […]

Geld-Coaching für Unternehmer

Die Autorin, Bloggerin und Businessfrau Dr. Kerstin Gernig zeigt am 28. November in einem kostenlosen interaktiven Vortrag, wie die persönliche Einstellung von Unternehmern zum Geld über den eigenen Kontostand entscheidet, wie man erkennt, ob man angemessen verdient oder ob die Akquise zu den aufgerufenen Preisen passt. Im Anschluss geht es in die Diskussion. Der Vortrag […]

Vielfalt, Kunst und Jubiläen

Vielfalt, Kunst und Jubiläen

Vielfalt, Vernetzung und Jubiläen: Es wird ein abwechslungsreiches Ausstellungsjahr in den Staatlichen Museen Berlin. Es gibt ein Gerücht, das besagt, dass man in Berlin an jedem Tag eines Jahres ein anderes Museum besuchen könne. Das ist zwar eine Übertreibung, aber man spricht immerhin von rund 175, und die verzeichnen jährlich um die vier Millionen Besucher. […]

„CrossKultur“ soll Vielfalt feiern

Vierwöchige Veranstaltungsreihe. Mit einer Auftaktveranstaltung im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg startet am 17. November um 18 Uhr die Veranstaltungsreihe „CrossKultur 2017“ des Bezirksamts. Vier Wochen lang – vom Tag der Toleranz (16.11.) bis zum Internationalen Tag der Migranten (18.12.) – soll die Vielfalt und Heterogenität im Bezirk gefeiert werden. Von Konzerten bis zu Workshops, […]

Alter Bekannter aus London ist zurück auf der Bühne

Charles Dickens’ Klassiker „Oliver Twist“ im Morgenstern zu sehen.. Mit „Oliver Twist“ bringt das Kinder- und Jugendtheater Morgenstern in Friedenau einen absoluten Klassiker der Literaturgeschichte auf die Bühne. Die Inszenierung mit atmosphärischem Bühnenbild und Livemusik entführt das junge und jung gebliebene Publikum die Welt von London zu Zeiten der Industrialisierung. Dort lebt Oliver Twist, nachdem […]

Ist der Mietspiegel in Gefahr?

Ist der Mietspiegel in Gefahr?

Klage gegen Mietspiegel/ Deutsche Wohnen bezeichnet Verfahren als „unzureichend“. Verfahren beantragt „Dem Berliner Mieterverein liegen jetzt zwei Fälle aus Wilmersdorf vor, in denen die Deutsche Wohnen nach ihrer Niederlage vor dem Berliner Landgericht Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof Berlin eingelegt hat, um Mieterhöhungen durchzusetzen“, erklärte der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins, Reiner Wild. Die Deutsche Wohnen SE wollte […]

Frischzellenkur für den „Green Buddy Award“

Auszeichnung: Junge und mutige Ideen werden geehrt. Mit dem Umweltpreis „Green Buddy Award“ zeichnet der Bezirk Unternehmen aus, für die Ökologie und Nachhaltigkeit Teil der eigenen Unternehmensphilosophie sind und die sich durch beispielhafte Initiative um eine nachhaltige Entwicklung verdient machen. Die Preisverleihung findet am 16. November um 19.30 Uhr im „Urban Nation“-Museum statt. In diesem […]

Beatles in der Barock-Version

„Beatles go baroque“ ist nur ein Teil des Konzerts in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Rackebüller Weg 64, am 12. November um 17 Uhr. Gespielt werden sie von Annette Mühlenfeld an der Violine, Björn Rabenstein an der Flöte, und von den Streichern des Lichtenrader Orchesters. Außerdem gibt es das Concerto Grosso G-Dur und die Sonatina seconda zu hören. […]

Stadtplatz für Alt-Mariendorf

Politik: Mehr Sicherheit ist das Ziel. Ein neuer Stadtplatz soll am Umsteigepunkt in Alt-Mariendorf entstehen – wenn es nach der Bezirksverordnetenversammlung geht. Ein entsprechender Beschluss, sich für ein solches Vorhaben beim Bezirksamt einzusetzen, hat sie in ihrer letzten Sitzung auf Initiative der SPD-Fraktion gefasst. Eine solche Umgestaltung soll unter anderem die Schließung der derzeitigen Spur […]

Meinungsverschiedenheit über Begegnungszone

Meinungsverschiedenheit über Begegnungszone

Politik und Bürger reden aneinander vorbei. Weitere Befragung zur Maaßenstraße im Jahr 2018. Kritik an der Begegnungszone Maaßenstraße ist bei der Mehrheit der Bezirksverordneten offenbar nicht gern gesehen. Mehrheitlich beschlossen sie kürzlich, gegenüber dem Senat „auf einen möglichst zügigen positiven Abschluss des Verkehrsversuches“ zu drängen. Die Ergebnisse des Verkehrsversuchs seien überwiegend positiv. Vor Ort sehen […]

Mitreden und Mitmachen beim Thema Wohnungsbau

Forum zu Stadtentwicklungsplan. Bis zum Jahr 2030 braucht Berlin nach derzeitigen Schätzungen 194.000 neue Wohnungen, davon allein 100.000 bis 2021. Der deshalb bevor stehenden Aktualisierung des Stadtentwicklungsplans (StEP) Wohnen soll deshalb eine ausführliche Bürgerbeteiligung vorangehen. Beim Stadtforum Berlin am 20. November sollen aus diesem Anlass verschiedene Fragen zum Themenkomplex Wohnungsbau auf der Tagesordnung stehen. Ab […]

Die Flucht als Lehrmeister

Aus ihrem Buch „Die Fremde – ein seltsamer Lehrmeister“ liest Bernadette Conrad am 16. November um 19:30 Uhr im Café bioso, Tempelhofer Damm 209. Darin geht es um Usama Al-Shahmani, der bei de Lesung mit dabei ist. Er musste 2002 aus dem Irak flüchten, weil er ein regimekritisches Theaterstück geschrieben hatte. Heute lebt er in […]

Hoffnung schützt vor Einbruch nicht

Hoffnung schützt vor Einbruch nicht

Die Tage werden kürzer, Einbrecher haben Hochsaison. Der jährliche Schaden in Deutschland beträgt rund 400 Millionen Euro. Kann jemand der Zahl von 11.507 Einbrüchen 2016 in der Hauptstadt irgendetwas Positives abgewinnen? Immerhin sind das gerundet 32 Einbrüche täglich. Mehr als jede Stunde einer. Erschreckend, und für die meisten Einbruchsopfer ein traumatisches Erlebnis. Hat sich ein […]

Gartendenkmal wird gepflegt

Die gartendenkmalpflegerische Wiederherstellung des Viktoria Luise-Platzes wird fortgeführt. Diesmal werden vor allem die Gehölze am Rande des Platzes bearbeitet. Punktuell werden Sträucher und Bäume auch gerodet. Auch das Eisenband als Einfassung wird überarbeitet. Für Kinder entsteht im östlichen Teil ein neuer Sandspielbereich. Das Bezirksamt bittet darum, die Pflanzflächen nicht zu betreten und Hunde anzuleinen. (red)

Ärger statt Begegnung in der Maaßenstraße

Ärger statt Begegnung in der Maaßenstraße

Begegnungszone Maaßenstraße bleibt – trotz viel Kritik.. Die Maaßenstraße brummt: Viel international bunt gemischtes Publikum flaniert auf den Gehwegen, die Cafés sind gut besucht, der Wochenmarkt auf dem Winterfeldtplatz lockt Käufer an. Die Maaßenstraße leidet auch: Auf der verengten Fahrbahn quälen sich die Autos mit Tempo 20 entlang; haltende Lieferwagen erschweren das Durchkommen. Dazwischen Radler […]

Was Satellitenbilder und Kunst gemeinsam haben

Ausstellung: Joachim Pohlmann zeigt Abbildungen, die seine berufliche Vergangenheit mit geprägt haben. Man mag es kaum glauben, aber Kunst und Aufnahmen von Militärsatelliten haben durchaus etwas gemeinsam. Eine neue Ausstellung im Rathaus Tempelhof zeigt solche Aufnahmen – und hat angesichts dieser Gemeinsamkeit auch den Titel „Entwicklungszusammenarbeit trifft Kunst“ erhalten. Zu sehen ist sie bis zum […]

Klare Regeln für den explosiven Ernstfall

Klare Regeln für den explosiven Ernstfall

Weltkriegsbomben: Bauherren haben die Verantwortung für die Suche – Bezirke regeln Evakuierungen. Berlin ist voll mit Artefakten der Geschichte. Leider auch mit solchen, die seit dem Zweiten Weltkrieg unter der Erde schlummern. Niemand weiß genau, wie viele nicht explodierte Bomben sich noch unter der Hauptstadt befinden. Damit alles möglichst sicher und geordnet abläuft, wenn die […]

Einsatz für mehr Lesekompetenz

Bildung: Neues „Alpha-Bündnis“ für den Bezirk. Die Alphabetisierung von Erwachsenen und Jugendlichen verbessern helfen soll die Gründung eines so genannten Alpha-Bündisses, die am 7. November im Kennedy-Saal des Rathauses Schöneberg erfolgen wird. Unterstützt wird dies von der Bezirksbürgermeisterin und der Wirtschaftsförderung. Mit Spandau, Neukölln, Mitte, Reinickendorf und Marzahn Hellersdorf ist Tempelhof-Schöneberg nun der sechste Bezirk, […]

Märchen und Erzählungen von der Liebe

Märchen und Erzählungen von der Liebe

Festival: Die 28. Berliner Märchentage haben die große Leidenschaft zu ihrem diesjährigen Motto gekürt. Das Märchenland bleibt aktuell! In den heutigen Zeiten der Völkerwanderungen, Unruhen und kriegerischen Auseinandersetzungen gibt es eine Lösung für alle Probleme: die Liebe! Diesem elementaren Thema der Menschheit widmen sich die 28. Berliner Märchentage und stellen „die Liebe“ in ihren Mittelpunkt. […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen