Aktuelles aus dem Bereich Wedding-Tiergarten

Eltern warten auf ihr Geld

Eltern warten auf ihr Geld

Unterhaltsvorschussstellen leiden weiterhin unter Auftragsflut. Das Bezirksamt kommt mit der Bearbeitung von Anträgen auf Unterhaltsvorschuss weiterhin nicht hinterher. Das belegen aktuelle Zahlen der Senatsjugendverwaltung. Im zweiten Halbjahr 2017 konnten lediglich 37 Anträge innerhalb von drei Monaten bearbeitet werden. 592 Antragsteller mussten länger als drei Monate auf ihr Geld warten. Und das obwohl das Personal der […]

Neue Räume für Heimatverein Tiergarten

Neue Räume für Heimatverein Tiergarten

Nach monatelanger Suche zieht Träger in Beusselstraße. Lang und beschwerlich war die Suche des Heimatvereins Tiergarten nach neuen Räumlichkeiten. Am 11. August kann der Verein nun aber endlich die Eröffnung der neuen Geschäftsstelle in der Beusselstraße 87 feiern. Bereits vor knapp einem Jahr wurde bekannt, dass der Heimatverein seine Räumlichkeiten in der Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Rostocker Straße, […]

Gedenken an NS-Widerständler

 Ehepaar Hampel bekommt Stele. Am 21. Juli, 11 Uhr, wird die Informationsstele für Elise und Otto Hampel vor dem Rathaus Wedding eingeweiht. Zuvor forderten viele Anwohner und Politiker, den Rathaus-Vorplatz nach dem Ehepaar zu benennen. Diese Forderung wurde zwar abgelehnt, dafür trägt der angrenzende Fußgängerweg nun den Namen der beiden NS-Widerständler. Die Informationsstele, die im […]

Hier kann bald geradelt werden

Hier kann bald geradelt werden

Grüne geben Arbeiten und Sanierungspläne bekannt. Der Bezirk Mitte will endlich mehr für Radfahrer tun. Neben dem Umbau der Karl-Marx-Allee in eine Straße mit abgegrenzten Radwegen, sind auch auf anderen Straßen Maßnahmen geplant, die den Fahrrad-Verkehr erleichtern und sicherer machen sollen. Die Grüne-Fraktion Mitte hat dazu eine Übersicht erstellt, in der sämtliche Vorhaben aufgelistet sind. […]

Schwimmkunst und Sommerspaß

Schwimmkunst und Sommerspaß

Der Kunst-Kiosk Tropez im Sommerbad Humboldthain bietet den gesamten Sommer über Kunst. Von wegen Sommerloch. Im Wedding gibt es auch in der Urlaubszeit einiges zu erleben und zu entdecken. Das Tropez im Sommerbad Humboldthain beispielsweise. Seit letztem Jahr verkaufen Nele Heinevetter und ihr Team im Kiosk des Freibads Pommes, Fanta und alles, was das Kinder- […]

Ferienzeit ist Sanierungszeit

Ferienzeit ist Sanierungszeit

In diesen Schulen wird im Bezirk während der Sommerferien gearbeitet. Die Sanierungspläne für die Berliner Schulen gehen voran. Auch in Mitte wird gerade an 15 Schulen saniert und gebaut. Die Bauunternehmen nutzen vor allem die kommenden Ferienwochen, um fast 300 Schulen weiter zu renovieren und zu sanieren, meldeten die Bezirke. Durch die Ferien kann nun […]

Schwimmpaten helfen Kindern

Schwimmpaten helfen Kindern

Unterstützer können Kosten für Ferienkurse übernehmen. Schwimmen ist der Inbegriff von Freiheit. Findet zumindest der Schauspieler und Sänger Christoph Marti, für den es ein Unding ist, dass es so viele Kinder gibt, die nicht schwimmen können und deren Eltern die nötigen Kurse nicht bezahlen können. Deshalb rührt er jetzt als Schwimmpate für die Berliner Ferienschwimmschule […]

Baustellen sorgen weiter für Stau

Baustellen sorgen weiter für Stau

Luxemburger Straße erste Ende August wieder komplett frei. Wer derzeit durch den Norden Weddings fährt, hat es nicht leicht. Gleich mehrere Straßen sind durch Dauerstau und wechselnde Umleitungen zurzeit lahm gelegt. Nur langsam geht es derzeit in der Müllerstraße, der Seestraße, der Luxemburger und der Amrumer Straße voran. Vor allem die Großbaustellen in der See- […]

Straßenbahn-Mitarbeiter kritisieren chaotische Zustände

Straßenbahn-Mitarbeiter kritisieren chaotische Zustände

Personalrat schreibt Brandbrief an BVG-Vorstand. Gerade noch wurde ein Ausbau des Berliner Straßenbahnnetzes, auch in Wedding-Tiergarten, diskutiert, da beklagen sich die Arbeitnehmervertretungen in einem offenen Brief über die „prekäre personelle Situation im Fahrdienst der Straßenbahn“. In dem Schreiben wenden sie sich direkt an den BVG-Vorstand – und sprechen weitere Probleme und die sich „täglich verschärfende […]

Staugefahr: Bauarbeiten auf der Rudolf-Wissell-Brücke

Staugefahr: Bauarbeiten auf der Rudolf-Wissell-Brücke

Fahrbahn wird in Richtung Süden erneuert / Brücken-Neubau ab 2022 geplant Ab dem kommenden Sonntagabend wird die Rudolf-Wissell-Brücke zur Staufalle. In der Nacht vom 8. zum 9. Juli beginnen die Vorbereitungen für Bauarbeiten auf dem maroden Bauwerk. Nach zwei nächtlichen Sperrungen zur Einrichtung der veränderten Verkehrsführung stehen während der Bauphase in beiden Fahrtrichtungen jeweils zwei […]

Schimmelalarm in vielen Bezirksgebäuden

Schimmelalarm in vielen Bezirksgebäuden

Viele Gebäude des Bezirksamts sind aktuell von Schimmel befallen. Bereits in der letzten Woche berichtete das Abendblatt über den Schimmelbefall im Schulamt Mitte, der zu langen Wartezeiten beim Versand der Einschulungsbescheide führt. Doch das Gebäude an der Karl-Marx-Allee ist nicht das einzige des Bezirksamts, das mit Schimmelbefall zu kämpfen hat. Das zeigt die Antwort auf […]

Moabit dreht wieder am Rad

Moabit dreht wieder am Rad

Nächster Termin am ZK/U findet am 1. Juli statt. Märkte gibt es viele in Berlin. Der Fahrradmarkt Moabit, der an jedem ersten Sonntag im Monat stattfindet aber, ist einzigartig. Hier dreht sich einmal im Monat alles um Bremsen, Ketten, Klingeln und Dynamos, also um Fahrräder. Auf dem Grundstück des Zentrums für Kunst und Urbanistik (ZK/U), […]

Schimmel im Schulamt

Schimmel im Schulamt

Schimmelbefall von Unterlagen führt zu Verzögerung beim Versand der Einschulungsbescheide. Bei vielen Kindern wächst zurzeit die Vorfreude auf die ersten Schultage. Bereits bis zum 17. Oktober 2017 mussten Eltern ihre Kleinen für die Einschulung im August dieses Jahres anmelden. Die meisten erhielten die entsprechenden Bescheide schon vor wenigen Monaten. Nur im Bezirk Mitte wissen rund […]

Darum blieb es in Moabit so lange dunkel

Darum blieb es in Moabit so lange dunkel

Gaslaternen-Demontage  laut Senat notwendig. In den letzten Monaten blieb es in vielen Straßen Moabits dunkel. Die Gaslaternen, die hier normalerweise den Kiez beleuchten, wurden abmontiert – und monatelang nicht ersetzt. Viele Anwohner wunderten sich über den langen Lichtausfall. Den begründete die Umwelt-Senatsverwaltung nun mit aufwendigen Arbeiten an den Leuchten. Demontage notwendig In einer entsprechenden Antwort […]

Bezirk will Verdrängung vermeiden

Bezirk will Verdrängung vermeiden

Bezirksamt plant, häufiger vom Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen. Bislang hat der Bezirk Mitte nur einmal vom Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht. Zugunsten der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) wurde vor einigen Monaten ein Geschäfts- und Wohnhaus in der Rathenower Straße 50 erworben. Nun sollen weitere Grundstücke folgen. Das zumindest beschloss das Bezirksamt in seiner letzten nicht-öffentlichen Sitzung. Um […]

Fête de la Musique macht den Kiez zur Bühne

Fête de la Musique macht den Kiez zur Bühne

Überall in der Stadt spielen am 21. Juni Bands und Musiker auf kleinen und großen Bühnen. Ob Rock, Deutschpop, Punk, Electro, Hiphop, Weltmusik oder Indie: Zur Fête de la Musique am 21. Juni locken zahlreiche Konzertein die Bezirke. Aber auch jenseits ihrer Grenzen ist viel los: An mehr als 100 Orten in ganz Berlin können […]

Sozialarbeiter für den Kurfürstenkiez

Sozialarbeiter für den Kurfürstenkiez

Straßensozialarbeit und mobile Toiletten geplant. Fäkalien, Gewalt und Müll sind nur drei der vielen Punkte, die die Bewohner des vom Straßenstrich beeinträchtigten Kurfürstenkiezes bei einer kürzlich durchgeführten Befragung bemängelt haben. Der Bezirk will dagegen nun mit mobilen Toiletten angehen. Gelder bewilligt Das gab Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) bekannt. Der Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung hatte die […]

Kunst und Tanz in den Uferstudios

Kunst und Tanz in den Uferstudios

Zum dritten Mal lädt Programmreihe in den Wedding. Aktuell und noch bis September laden die Uferstudios an der Uferstraße 8/2 wieder zu besonderen Terminen ein. Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren finden im Juli, August und September immer an den ersten vier Tagen im Monat unter dem Motto „Ausufern“ Kunstausstellungen, Tanzprojekte und andere Aktionen […]

Tempolimit auf Potsdamer Straße

Tempolimit auf Potsdamer Straße

Nach erstem Test soll Luft auch hier sauberer werden. Seit dieser Woche gilt auch auf der Potsdamer Straße Tempo 30. Damit wird das Pilotprojekt, das bereits seit dem 9. April auf einem Abschnitt der Leipziger Straße für saubere Luft sorgen soll, ausgeweitet. Durch die neue Tempo-Richtlinie soll die Luft sauberer und die Gesundheit der Bevölkerung […]

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Es gibt Mehr als 500 Events an 150 Orten überall in der Stadt. Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Alleine der Tiergarten misst rund 210 Hektar. Aber es gibt auch versteckte grüne Orte. Der Lange Tag der StadtNatur rückt den Berliner Artenreichtum am 16. Und 17. Juni in den Fokus. Wolfgang Busmann kommt […]

Schutzgesetz für Prostituierte endlich umsetzbar

Schutzgesetz für Prostituierte endlich umsetzbar

Bisher gab es nur ein Provisorium. Nun werden die für die nötigen Untersuchungen angeboten. Lange war in Berlin die Einführung des Prostituiertenschutzgesetzes verschleppt worden. Viel zu spät erst war festgelegt worden, dass der Bezirk Tempelhof-Schöneberg die nötigen Anmeldungen zentral übernehmen sollte – und seither musste mit einem Provisorium gearbeitet werden, das Sexarbeiter in eine rechtliche […]

Gewalt in U-Bahnhöfen

Gewalt in U-Bahnhöfen

Brennpunkte Alexanderplatz und Osloer Straße. Viel wurde in den vergangenen Monaten über die Sicherheit in den U-Bahnhöfen geredet. Nun belegen Zahlen des Senats, dass die registrierten Straftaten tatsächlich zugenommen haben in den letzten Jahren. Im Bezirk sind vor allem die U-Bahnhöfe Alexanderplatz, Osloer Straße und Leopoldplatz Spitzenreiter, was Gewaltdelikte und andere Straftaten anbelangt. Unrühmliche Spitze […]

Das „Himmelbeet“ muss umziehen

Das „Himmelbeet“ muss umziehen

Oliver-Kahn-Stiftung will Grundstück erst Ende des Jahres nutzen. Das „Himmelbeet“ ist ein grüner Erholungsort. Nur wenige hundert Meter von der trubeligen Müllerstraße entfernt, können Besucher hier zwischen grünen Kräutern und Pflanzen Kuchen essen, Kaffee trinken oder gärtnern. Dass die Oliver-Kahn-Stiftung und der „Amandla Edu Football“-Verein das aktuell vom „Himmelbeet“ genutzte Grundstück für ein Bildungszentrum und […]

Leihräder überrollen Mitte

Leihräder überrollen Mitte

Bezirksbürgermeister will Zusatzgebühren einführen. Wer durch Mitte fährt oder läuft, entdeckt sie mittlerweile an jeder Ecke. Leihräder verschiedener Marken, in Grün-silber, blau oder gelb. Bislang ist das Auf- und Abstellen der günstigen Vehikel im Bezirk kostenlos. Doch das könnte sich bald ändern, zumindest wenn es nach Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) geht. „Wir wollen für […]

Ein Abend voller Entdeckungen

Ein Abend voller Entdeckungen

Buntes Programm zur Langen Nacht der Wissenschaften. Zur Langen Nacht der Wissenschaft am 9. Juni gibt es wieder zahlreiche Veranstaltungen. Im Bezirk sind vor allem die Charité, das Museum für Naturkunde und die Beuth Hochschule für Technik beliebte Anlaufpunkte für große und kleine Wissenschaftsinteressierte. In der Charité können sich Besucher zum Beispiel um 17 Uhr […]