Aktuelles aus dem Bereich Mein Berlin

Auftakt für Informationstour „Grün in die Stadt“

Neuer Baum für die Kurt-Tucholsky-Grundschule in Moabit. In der Kurt-Tucholsky-Grundschule begann die bundesweite Informationstour „Grün in die Stadt“ 2017. Gunther Adler, Staatssekretär im Umweltminsterium, pflanzte aus diesem Anlass gemeinsam mit Schülern der Grundschule einen Apfelbaum. Zugleich zeichnet er die Roadshow als „Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ aus. In den kommenden Monaten wird in zehn Städten […]

Badespaß hoch drei

Badespaß hoch drei

Otterndorf: Unabhängig von den Gezeiten. Das immerwährende Schauspiel von Ebbe und Flut erleben, die gesunde, jodhaltige Luft tief einatmen – oder sich ganz einfach an einem Sommertag ins erfrischende Nass stürzen. Die deutsche Nordseeküste zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Bundesbürger – und das aus vielen guten Gründen. Besonders reizvoll ist etwa das beschauliche Nordseebad […]

Happy Birthday, Mr. President!

Gedenkfeier: 100. Geburtstag von John F. Kennedy. Unvergessen ist die Rede von John F. Kennedy am 26. Juni 1963 vor dem Rathaus Schöneberg. Mit den Worten „Ich bin ein Berliner“ eroberte er die Herzen der mehr als 500.000 Anwesenden. Am 29. Mai 2017 wäre John F. Kennedy 100 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums lädt […]

Die Rinder sind zurück im Fließ

Die Rinder sind zurück im Fließ

Auch in diesem Jahr sind wieder Wasserbüffel im Tegeler Fließ als tierische Rasenmäher tätig. Sie sind wieder da: Im dritten Jahr übernehmen Wasserbüffel das mühselige Werk, die Feuchtwiesen und Sträucher des Tegeler Fließ nördlich und südlich der Egidybrücke kurz zu halten. Die Tiere tun es gern, sind bis weit in den Herbst hinein auf ihrem […]

Zuschauer müssen draußen bleiben

Zuschauer müssen draußen bleiben

Olympiareif geht anders: Schwimmer ziehen ihre Bahnen im Olympiabad, doch Großveranstaltungen sind wegen der maroden Tribünen undenkbar. Ein kühler Tag im Mai: Geduldig ziehen die wenigen Schwimmer im wohltemperierten Wasser des Olympiabades ihre Bahnen. Ungeduldig sind die Mitglieder des Hauptausschusses des Abgeordnetenhauses bei ihrem Besuch vor Ort. Sie wollen wissen, was mit den maroden und […]

Bahnhofsmission ist am Limit

Bahnhofsmission ist am Limit

Menschen erhalten am Zoo mehr als nur eine warme Mahlzeit Rund 700 Gäste kommen jeden Tag / Ausbau beginnt demnächst. „Die Welt retten wir sicher nicht am Zoo“, sagt Dieter Puhl. „Aber wir versuchen, sie etwas besser zu machen.“ Der rührige, den Menschen zugewandte Chef der evangelischen Bahnhofsmission am Bahnhof Zooloogischer Garten ist ein zutiefst […]

Mai- und Spargelfest am Rathaus

Zum beliebten Mai- und Spargelfest lädt Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler am 27. und 28. Mai (Samstag von 11 bis 21 Uhr, Sonntag von 10 bis 20 Uhr) ein. Gefeiert wird wie immer auf dem John-F.-Kennedy-Platz vorm Rathaus Schöneberg und auf der Freiherr-vom-Stein-Straße. Für die musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem die Bands Rusty Grey, Botenstoffe und Walt […]

Wilhelm v. Humboldt erfahren

Ausstellung zeigt die Biografie des Tegeler Politikers. Am 22. Juni 2017 wäre Wilhelm von Humboldt 250 Jahre alt geworden. „In Reinickendorf ist es uns wichtig, diesen berühmten preußischen Gelehrten und Staatsmann, der im Schloss Tegel aufwuchs und lange hier lebte, mit einem umfassenden und vielfältigen Programm zu würdigen“, sagt Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU). Die Biografie […]

Ein weiteres Jahrzehnt mit den Gruselbrücken

Ein weiteres Jahrzehnt mit den Gruselbrücken

Nur ganz mutige Radfahrer trauen sich über die Marzahner Brücken am Verkehrsknoten zwischen Landsberger und Märkischer Allee. Der Umbau wird aber nicht vor dem Jahr 2021 starten. Für Radfahrer, die von der Landsberger auf die Märkische Allee fahren, ist der Verkehrsknoten auf den Marzahner Brücken furchteinflößend. Straßenschäden, verwirrende, zahlreiche Beschilderung und vor allem irreführende Wegeführung sorgen […]

Tunnel im Tiefschlaf

Tunnel im Tiefschlaf

Die Reaktivierung der ungenutzten U-Bahn-Tunnel und Gleisanlagen ist derzeit nicht geplant – Tram und Radwege stehen mehr im Fokus. Wunderbare U-Bahn-Zeiten: Der Klassenfeind im Osten der Stadt besaß die S-Bahn-Hoheit, der Westteil setzte auf den Ausbau seiner unterirdischen Verkehrsmittel. Er plante opulent. Denn es floss reichlich Geld vom Bund, mehr als eine Milliarde DM lagen […]

Wenn der Schulweg zur Rennpiste wird

Wenn der Schulweg zur Rennpiste wird

Eine Lenkungsruppe des Bezirks soll für sichere Schulwege sorgen, doch ihre Gründung lässt auf sich warten. Kurz, bevor die erste Schulstunde beginnt, werden aus ruhigen Seitenstraßen Rennpisten: Eltern bringen ihre Kleinen mit dem Auto bis kurz vor das Schultor und scheren sich nicht um Verkehrsregeln. Was viele dieser Raser oder Parksünder vergessen: Sie gefährden nicht […]

Das Fest des Glaubens

Das Fest des Glaubens

Abend der Begegnung läutet Kirchentag in Berlin ein – Barack Obama diskutiert mit Angela Merkel vor dem Brandenburger Tor. „Lassen Sie sich ein auf Stimmungen, Gefühle und Begegnungen. Genießen Sie Currywurst auf die Hand und Weltmusik auf den Ohren. Lassen Sie sich treiben und halten Sie inne. Dieser Abend wird einzigartig.“ Mit diesen Worten locken […]

84-mal ein schlimmer Verdacht

84-mal ein schlimmer Verdacht

Bezirk und Senat legen Ein-Jahres-Bilanz für Kinderschutzambulanz vor. Die getrennt lebenden Elternteile machen sich heftige Vorwürfe: Sie beschuldigen sich gegenseitig, den sechs Jahre alten Sohn zu schlagen. Was ist in der Familie los? Wenn sich etwa Jugendamtsmitarbeiter und Kinderärzte unsicher sind, ob das Wohl eines Kindes gefährdet ist, können sie seit einem Jahr weiteren Rat […]

Der schnellste Hundeplatz der Stadt

Mit Beharrlichkeit, Geduld und viel Eigeninitiative entstand in den vergangenen Monaten der neue Hundeauslaufplatz im Fennpfuhlpark. Gerade mal fünf Monate hat es gedauert, bis aus Valentin Zahns erster Idee tatsächlich ein Hundeauslaufplatz auf einer Grünfläche im Fennpfuhlpark entstanden ist. Jetzt tollen hier tagtäglich zig Hunde über die Wiese. Bälle werden geworfen und der Umgang mit […]

Mehr Schutz für Mieter in Schöneweide

In Schöneweide gilt jetzt Milieuschutz. Mit der Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt für große Teile von Nieder- und Oberschöneweide ist jeweils eine Soziale Erhaltungsverordnung, auch Milieuschutzverordnung genannt, in Kraft getreten. Die Bezirksverordnungsversammlung hatte das Bezirksamt mit der Untersuchung der Gebiete beauftragt. Der Bezirksstadtrat für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, Rainer Hölmer (SPD): „Diese Untersuchung ist […]

Berlin, Berlin – alle fahren nach Berlin

Kirchentag, DFB-Finale und Obama – Besucher sollten das Auto lieber stehen lassen. Die Hauptstadt platzt aus allen Nähten Zu viel los im Zeitraum vom 24. bis 28. Mai. Während des Kirchentags, zu dem sich neben Barack Obama noch 140.000 weitere Besucher angemeldet haben, findet am 27. Mai auch das DFB-Pokalfinale im Olympiastadion statt, das weitere […]

Der Senat hat Appetit auf Grundstücke

Der Senat hat Appetit auf Grundstücke

Senat will Vorkaufsrecht ausbauen / Alter Güterbahnhof könnte betroffen sein. Das Vorhaben klingt so einfach wie sinnvoll: Um Mieterhöhungen und der Verdrängung von Menschen aus ihren angestammten Kiezen entgegenzuwirken, kauft der Staat Immobilien und Grundstücke auf, zum Beispiel zugunsten von landeseigenen Wohnungsunternehmen. Bausenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) hat jetzt angekündigt, dass das Vorkaufsrecht des Staates […]

Schnelle Hilfe für neue Neuköllner

Schnelle Hilfe für neue Neuköllner

Ein Programm des Bezirksamts unterstützt Kinder aus zugewanderten Familien. Noch immer leben viele europäische Staatsangehörige mitten in Deutschland unter unwürdigen Bedingungen. Oft trifft es vor allem die Kinder, die keine Chance auf Bildung, gesunde Entwicklung und ein glückliches Aufwachsen haben. Mit einer Förderung der Europäischen Union und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales will das […]

Mitmachbaustelle auf dem Petri-Platz

Kinder auf der Suche nach dem „Wert des Menschen“. Noch bis zum 28. Mai verwandeln Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Architekten, Musikern und Schauspielern den Petriplatz in einen Ort der Begegnung. Die Mitmachbaustelle, die im Rahmen des bundesweiten Projektes „Young House of One – Thesen für die Zukunft“ (YHOO) vom FEZ-Berlin initiiert worden ist, bietet […]

Ab ins Beet!

Ab ins Beet!

Aus dem Schulgarten der Friedrichshainer Blumen-Grundschule soll ein Natur-Erlebnisraum für Kinder aus der Stadt entstehen. Ein Stück Natur für Stadtkinder– gerade jetzt im Frühjahr herrscht reges Treiben im Schulgarten der Blumen-Grundschule in der Nähe des Strausberger Platzes in Friedrichshain. Hochbeete anlegen, Pflanzen setzen und Gemüse anbauen – viele interessierte Schüler der Schulgarten-AG, deren Eltern und […]

Seniorenvertretung gestartet

Mitglieder tagen einmal im Monat. Die neue Seniorenvertretung hat ihre Arbeit aufgenommen. Stadträtin, Jutta Kaddatz freute sich über die starke Steigerung der Wahlbeteiligung im Vergleich zur letzten Wahl, die aber mit rund 5 Prozent durchaus noch „Luft nach oben“ lasse. Mit Heidi Kloor als erster Vorsitzenden, Peter Witt als ihr Stellvertreter und Helmut König für […]

Zukunft des Himmelbeets gesichert

Zukunft des Himmelbeets gesichert

Die BVV hat eine Lösung gefunden, Gärtner und Sport zu versöhnen. Der Gemeinschaftsgarten „Himmelbeet“ darf vorerst an seinem jetzigen Standort in der Schulstraße bleiben. Ein mehrstündiges Treffen mit Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel und dem zuständigen Stadtrat Carsten Spallek hat ergeben, dass bis Ende 2018 auf der rund 6.000 Quadratmeter großen Fläche gegenüber dem Leopoldplatz weiter […]

Führungen für Schulklassen

Klosterruine und Stadtmuseum öffnen. Die Stiftung Stadtmuseum bietet in Kooperation mit dem Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamtes von Juni bis September Kombiführungen für Schulklassen in der Ruine der Franziskaner Klosterkirche und dem Märkischen Museum an. In den 2,5-stündigen Veranstaltungen können Schüler spielerisch die Stadtgeschichte Berlins entschlüsseln. Nach der Besichtigung und Erforschung der Ruine der […]

Aktueller Filmtipp: Beuys

Der Filmtipp der Woche der Yorck Kinogruppe ist das von Andres Veiel gedrehte Porträt des Künstlers Joseph Beuys. Fettecken, ein in Filz verpackter Flügel, ein toter Hase, dem die Kunst erklärt wird – noch heute löst das Kunstverständnis des wichtigsten Aktionskünstlers des 20. Jahrhunderts unterschiedliche Reaktionen und Emotionen aus. Veiel nähert sich der facettenreichen Persönlichkeit, […]

Verwandlungskunst mit verblüffenden Effekten

Verwandlungskunst mit verblüffenden Effekten

Mit dem Programm „The Living Paper Cartoon“ begeistert Ennio seine Gäste. Fünfzig Stars in siebzig Minuten! Ennio ist der Meister der großen Show-Illusion und begeistert Berlin seit mehr als zehn Jahren mit seiner unnachahmlichen Verwandlungskunst. Er erfindet eine magische Welt, eine komische, blendende Revue unserer Stars und Sternchen. Verblüffend, wenn sich Mona Lisa zur Marilyn […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen