Aktuelles aus dem Bereich Mein Berlin

Rinder und Zäune im Fokus

Planungen: Was geschieht an der Weiherkette? Am 6. April 2017, von 17:30 Uhr bis 20 Uhr, lädt der Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Straßen und Grünfläche, Johannes Martin, zur zweiten Planungswerkstatt „Wege und Weiden in der Hönower Weiherkette“ in das Haus am Beerenpfuhl in der Tangermünder Straße 30 ein. Mit den Anwohnern soll das Pflege- und Entwicklungskonzept […]

Individuell lernen

Individuell lernen

Erziehung: Chamisso-Grundschule macht verhaltensauffällige Kinder fit für den Alltag. Lautes Gewusel auf den Gängen. Ein vielsprachiges Stimmengewirr liegt in der Luft. Große Pause in der Chamisso Grundschule am Senftenberger Ring im Märkischen Viertel. Mehr als 400 der 530 Mädchen und Jungen haben einen Migrationshintergrund. Das bedeutet intensive Arbeit für die 35 Lehrer, um ein alltägliches […]

Die Müllberge wachsen

Karikaturen zum Thema Müll. Sorglos gehen wir morgens mit dem Coffee to go-Einwegbecher in der Hand ins Büro und abends bringen wir noch was Warmes vom Asiaten in der Take away-Box mit nach Hause. Unsere Müllberge wachsen, täglich sichtbar auf den Bürgersteigen oder in Mülleimern, aus denen die Einwegbecher quellen. Allein in Berlin werden täglich […]

Kita-Pläne auf Wachstumskurs

Investition Programm spendierte 25 Millionen. Das Berliner Kita-Ausbauprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ für 2016 hat allein über das Landesprogramm im vergangenen Jahr insgesamt 3.785 neue Kita-Plätze in 122 Einrichtungen anteilig gefördert. Das Finanzvolumen dafür betrug rund 26 Millionen Euro. Fast 25 Millionen Euro wurden für Bau- und Umbaumaßnahmen vergeben. 1,2 Millionen Euro wurden als […]

Heißes Eisen in Neukölln

Heißes Eisen in Neukölln

Veranstaltung: Viel los an Tagen des Kunsthandwerks. Am ersten Wochenende im April steht Design und designorientiertes Handwerk auf dem Programm. 160 Werkstätten und Kreative präsentieren vom 31. März bis zum 2. April berlinweit ihre Produkte und laden zum Zuschauen und zum Mitmachen ein. Die bunte Sonne ist das Markenzeichen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks, unter […]

Tempohomes in Tempelhof

Bürgerversammlung im Heimathafen. Seit der Inbetriebnahme der Hangars des ehemaligen Flughafens Tempelhof als Flüchtlingseinrichtung ist viel passiert. Aber wie geht es weiter? Was wird aus der Flüchtlingsunterbringung? Die Baumaßnahmen für die Tempohomes auf dem Tempelhofer Feld haben bereits begonnen. Wie lange werden sie dort stehen? Diese und andere Fragen sind Thema einer Bürgerversammlung am 27. […]

Tanzgruppen stellen sich vor

Zwei Veranstaltungen hintereinander. Gleich an zwei aufeinander folgenden Wochenenden präsentieren sich Tanzgruppen der Musikschule Spandau und des Projektes „Musik im Stadtteil II“ im Quartier Heerstraße. Am 26. März, 16 Uhr, findet ein einstündiger, kostenloser Workshop für Kinder und Jugendliche im Kulturzentrum Staaken, Sandstraße 41, statt. Erarbeitet werden moderne Choreografien von Irene Cortina González, die sie […]

Teurer Appell für TXL

Teurer Appell für TXL

Volksbegehren: FDP vermeldet rund 200.000 Unterschriften für Tegel-Airport. Das bringt die eingefleischten TXL-Fans in kaum erhoffte Höhen: Rund 200.000 Unterschriften hat die FDP für ihr Volksbegehren zur Offenhaltung des Airports zusammen. Damit ist eine wichtige Hürde auf dem Weg zum Volksentscheid exzellent überwunden – die Marke dafür lag bei lediglich 176.000 Befürwortern. Doch die Stunde […]

Ostern feiern mit Feuer

Ostern feiern mit Feuer

Am 15.04. findet das große Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Berlin-Hellersdorf statt. Neben dem Feuer gibt es wieder ein Musikprogramm von DJ RIX, zwei Getränkestände, die alle Durstigen versorgen und ein kleines Feuerwerk am Ende der Veranstaltung. Neu in diesem Jahr ist die Tombola, bei der tolle Preise gewonnen werden können. Auch für Speisen ist ausreichend […]

Berliner Tatorte

Ausstellung: Dokumente rechter und rassistischer Gewalt. Die Ausstellung „Berliner Tatorte – Dokumente rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt“ von ReachOut zeigt Fotos von Jörg Möller. Zu sehen sind scheinbar ganz normale Orte in Berlin. An ihnen wurden Menschen zu Opfern von gewalttätigen Angriffen. Täglich angegriffen Die Angriffe sind rechts, rassistisch oder antisemitisch motiviert. Das dokumentieren die […]

Barriere im Rathaus

Barriere im Rathaus

Bereits ein Jahr ist der Aufzug im Rathaus Tempelhof außer Betrieb. Barrierefreiheit ist in der Politik wichtiges Thema. Gehbehinderten oder älteren Menschen dürfe zumindest im öffentlichen Raum der Weg durch zu hohe Bordsteine, schwergängige Türen oder durch Treppen nicht versperrt bleiben. Doch in Verwaltungsgebäuden wie dem Rathaus Tempelhof werden diese Ziele bis heute nicht erreicht. […]

Ein Rückblick auf glanzvolle Zeiten

Ein Rückblick auf glanzvolle Zeiten

Peter-Behrens-Bau feiert 100. Jubiläum mit einem Oldtimer- und E-Autokorso. Vor 100 Jahren, am 1. Oktober 1917, begann im Peter-Behrens-Bau ein neues Zeitalter der Technik. An diesem denkwürdigen Tag startete die Nationale Automobilgesellschaft hier in der Wilhelminenhofstraße in Oberschöneweide ihre Automobilproduktion. Mit einem großen Fest soll deshalb im Oktober dieses Jubiläum mit einem Rückblick auf glanzvolle […]

Wohnen auf dem Flugplatz

Wohnen auf dem Flugplatz

In Staaken sind 740 neue Wohnungen geplant. Das ehemalige Fliegerhorst in Staaken soll sich bald als „The Metropolitan Park“ präsentieren. Auf dem Areal können bis zu 740 Wohnungen entstehen. Mehr als zwei Jahre hat die Prinz von Preussen Grundbesitz AG mit dem Berliner Immobilien Management (BIM) verhandelt, um den ehemaligen Flugplatz Staaken zu erwerben. Dies […]

Mieterprotest im Lettekiez

Mieterprotest im Lettekiez

Anwohner trauen den Modernisierungsplänen der Vonovia nicht. Es brodelt im Reinickendorfer Lettekiez: Die fast 90 Jahre alten, denkmalgeschützten Häuser entlang der Letteallee, Reginhard-, Kühlwein- und Mickestraße sollen umfangreich saniert und modernisiert werden. 33 Wohnungen sind davon betroffen, eine Hälfte in diesem, die andere im nächsten Jahr. Doch zu welchem Preis? Viele Mieter trauen den Plänen […]

Marode Schulen

Marode Schulen

231 Millionen Euro benötigt der Bezirk Tempelhof-Schöneberg für die besonders maroden Schulen – nur Steglitz-Zehlendorf steht noch schlechter da. Die Schulen in Tempelhof-Schöneberg düstere Bildungs-Zukunft. Durch die Dachstühle pfeift der Wind, Wasser dringt ins Mauerwerk und an vielen Ecken bröckelt es gewaltig. Einige Schulen sind so marode, dass mitunter Gebäudeteile aus Sicherheitsgründen gesperrt werden müssen. […]

Parlament der Generationen

Beteiligung der Bürger erwünscht. Mittlerweile ist es in Spandau Tradition geworden, jedes Frühjahr eine Generationen-BVV durchzuführen. Der Ältestenrat hat als Termin den 3. Mai, 17 Uhr ausgewählt. Treffpunkt ist im Bürgersaal des Rathauses Spandau. Nun ist erneut das Engagement der Bürger gefragt. Beteiligen können sich wie gewohnt Personen über 60 Jahre und Jugendliche unter 21 […]

Anerkennung für den Senior-Chef

Anerkennung für den Senior-Chef

Festakt – Jürgen Steinbrück erhält Auszeichnung für sein ehrenamtliches Engagement. Im Rahmen des diesjährigen Jahresempfangs des Bezirksamtes Lichtenberg wurde Jürgen Steinbrück für sein ausdauerndes und erfolgreiches ehrenamtliches Engagement an der Spitze der Lichtenberger Seniorenvertretung mit der höchsten Lichtenberger Auszeichnung, der Ehrenurkunde des Bezirkes Lichtenberg geehrt. Der 77-Jährige war viele Jahre Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung und Vorsitzender […]

Zu viel Oktoberfest

Zu viel Oktoberfest

Bezirk soll das Lärmproblem an der „Alten Fischerhütte“ lösen. Das Verwaltungsgericht hat den Bezirk jetzt in die Pflicht genommen, ein Verbot von Musikveranstaltungen in der „Alten Fischerhütte“ am Schlachtensee zu prüfen. Seit Jahren beschweren sich Anwohner über lärmende Musik-Veranstaltungen und laute Gäste bei der Abreise. Eine Feier pro Monat erlaubt Seit 1892 wird das beliebte […]

Inventur im Bürgeramt

Inventur im Bürgeramt

Bilanz: Situation bei der Terminvergabe hat sich entspannt. Wir erinnern uns: Noch im vergangenen Jahr lag Frust in der Luft, wenn Berliner ihren Weg zum Bürgeramt antraten. Zu wenig Termine, kranke Mitarbeiter, unbesetzte Stellen. Zusätzliche Termine wurden nicht zur Verfügung gestellt, Online-Termine wurden nur mit einem Vorlauf von 60 Tagen freigeschaltet. Spontane Anträge eines Reisepasses […]

Fixpunkt soll am S-Bahnhof helfen

Neukölln: Sozialarbeiter-Team ist seit Monatsanfang am Umsteiger Neukölln tätig. Spritzen, Schmutz und Müll – die Probleme rund um den S- und U-Bahnhof Neukölln werden immer offensichtlicher. Beschwerden über Drogenhandel und Konsum illegaler Drogen, unsachgemäße Entsorgung von Spritzen und sonstige Verunreinigungen nehmen zu. Die Lebensumstände vieler Menschen, die sich hier rund um die Uhr aufhalten, führen […]

Eine Demo gegen den Fremdenhass

Eine Demo gegen den Fremdenhass

Festival: Die „Space Parade“ auf der Allee der Kosmonauten will Kulturen friedlich verbinden. Bevor es in den Weltraum geht, muss erst mal die Erde aufgeräumt werden: So lautet die Idee des diesjährigen Straßenfestivals „Space Parade“ in Marzahn-Hellersdorf. 5.000 Teilnehmer wollen am 15. Juli auf der Allee der Kosmonauten ein Zeichen setzen für Liebe, Toleranz und […]

100.000er Marke geknackt

Eisstadion: Rekordbesuch in dieser Saison. Die 61. Wintersaison im Eisstadion Neukölln war mit 100.964 gezählten Besuchern ein voller Erfolg. Damit wurden die Besuchszahlen gegenüber der Vorsaison um 6 Prozent gesteigert. An 156 Tagen konnten die beiden Eisbahnen im Werner-Seelenbinder-Sportpark zum Eislaufen und für das Eishockeyspiel genutzt werden. Die meisten Besucher waren im Kinder- und Jugendalter […]

Trauer um Hans Panhoff

Abschied: Ehemaliger Stadtrat nach langer Krankheit verstorben. In der Nacht zu Samstag der vergangenen Woche ist der ehemalige Bezirksstadtrat und frühere Bezirksverordnete Hans Panhoff verstorben. Bürgermeisterin Monika Herrmann und BVV-Vorsteherin Kristine Jaath: „Es fällt schwer, Worte zu finden, die unserer tiefen Trauer Ausdruck verleihen können. Mutig, ehrlich und aufrichtig hat sich Hans Panhoff mit voller […]

Gerüstet für den Tag X

Konzept für das Flughafenumfeld wird im Centre Francais präsentiert. Ungeachtet aller Hiobsbotschaften rund um den „Fluchhafen” BER und der Volksinitiatve zum Weiterbetrieb des bei Berlinern beliebten Airports Tegel: Auf der Fläche des Flughafens Tegel soll nach dessen Schließung mit „Berlin TXL“ ein Stadtquartier zum Wohnen und Arbeiten entstehen – mit vielen Grünflächen, dem Technologie- und […]

Historische Fernrohre

Auf der Dachterrasse der Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1, wird am 5. Mai, 18 bis 22 Uhr, eine Auswahl von zehn historischen Fernrohren (zwischen 1730 und 1900) aus den Sammlungsbeständen der Archenhold-Sternwarte aufgestellt.Besucher erhalten Gelegenheit, mit diesen wertvollen Originalen unter Anleitung den Mond und den Planeten Jupiter zu beobachten. Bei schlechtem Wetter werden die Geräte im langen […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen