Aktuelles aus dem Bereich Charlottenburg-Wilmersdorf

„Tanz“ abrupt beendet

Straßenräuber in Wilmersdorf ertappt. Polizeibeamte in Wilmersdorf habe zwei mutmaßliche Räuber auf frischer Tat festgenommen. Gegen 22 Uhr am Montag beobachteten die Polizisten, wie ein 56 Jahre alter Gast eines Hotels in der Lietzenburger Straße im Eingangsbereich von zwei Männern angesprochen und zunächst nach einer Zigarette und dem Weg gefragt wurde. Als der Angesprochene daraufhin […]

Millionen-Spritze für den Olympiapark

Geldsegen aus Haushaltsüberschuss für Kunstrasenfelder und Funktionsgebäude in Aussicht. Aus Haushaltsüberschüssen haben sich im „Sondervermögen Infrastruktur der wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds“ (Siwana), dem Nachfolger von „Siwa“, 1,16 Milliarden Euro angesammelt. Damit will Berlin wichtige Investitionsvorhaben vorziehen. Der größte Posten, knapp 174 Millionen Euro, ist für Schulbau und -sanierung eingeplant. 40,4 Millionen Euro fließen außerdem in […]

TXL: Flughafen der Herzen

Drei Viertel der Berliner gegen Schließung. Fast drei Viertel der Berliner sind der Meinung, dass der Flughafen Tegel auch dann geöffnet bleiben soll, wenn eines fernen Tages der Großflughafen BER in Schönefeld in Betrieb geht. Das ist das Ergebnis der jüngsten Forsa-Umfrage im Auftrag unseres Schwesterblattes Berliner Zeitung. Das ist überraschend, weil das Volksbegehren zur […]

Die gute alte Molle sprudelt weiter

Die gute alte Molle sprudelt weiter

Zilles Stammkneipe „Wilhelm Hoeck 1892“ hat einen neuen Wirt. Auch das war sein „Milljöh“: Heinrich Zille war Stammgast im „Wilhelm Hoeck 1892“. Die urige Destille an der Wilmersdorfer Straße war zwar nicht sein Wohnzimmer, er wohnte gleich um die Ecke, aber hier fand er bei einer frisch gezapften Molle seine Typen mit Herz und Schnauze. […]

Überwachung & Fotografie

Überwachung & Fotografie

bis 23. April im Amerika Haus (Hardenbergstraße 22-24) Überwachung total? In der Ausstellung „Watched! Surveillance, Art & Photography“ von C/O Berlin werden die komplexen Zusammenhänge moderner Überwachung daher mit einem besonderen Augenmerk auf die Fotografie und visuelle Medien beleuchtet. Von staatlich und behördlich genutzten Technologien bis hin zu alltäglichen Über- wachungspraktiken, die vor allem in […]

Malern auf Bewährung

Malern auf Bewährung

„Geldstrafer-Truppe“ der Bewährungshilfe möbelt Berliner Schulen auf. Carl Orffs Streicher sind fertig: „Wer will fleißige Handwerker seh`n“ singt der Chor zur Feierstunde in der Aula der Schule gleichen Namens in der Schmargendorfer Berkaer Straße. Ein Dankeschön aus voll tönenden Grundschüler-Kehlen an „ihre Malerjungs“, die im Vorjahr sämtlichen Räumen und Fluren ein neues Outfit verpassten. Jetzt […]

Touri-Flut gebremst

Wachstum nicht mehr so rasant. Der große Hype scheint vorbei: Im vergangenen Jahr haben Touristen mehr als 31 Millionen Übernachtungen in Berlin gebucht. Das sind zwar fast drei Prozent mehr als 2015. Aber die Touristenzahlen wachsen nicht mehr so rasant.  Berlin hat immer noch magnetische Wirkung auf Touristen aus aller Welt – doch der Magnet […]

Hilfen gegen den Stress im Darm

Hilfen gegen den Stress im Darm

MAGDA-Experten informieren Patienten mit Reizdarmsyndrom am 10. März 2017 um 17.00 Uhr im Martin-Luther-Krankenhaus.    Das Reizdarmsyndrom ist eines der häufigsten Krankheitsbilder des Verdauungstraktes. Immer wieder auftretende, krampfartige Bauchschmerzen, Blähbauch, Durchfälle und/oder Verstopfungen gehören zu den vielfach von Betroffenen genannten Symptomen. Oft ergeben die medizinischen Untersuchungen „nichts Ernstes“ – und doch beunruhigen die heftigen Beschwerden […]

Ein Stadtteil im Wandel

Ein Stadtteil im Wandel

Das versprechen Planer für die Zukunft in Charlottenburg-Nord. Charlottenburg-Nord soll fit gemacht werden für die Zukunft. Die steigende Zahl der Einwohner und soziale Brennpunkte im Stadtteil machen es erforderlich, die Infrastruktur wie Kindertagesstätten, Schulen, andere soziale Angebote, aber auch Grünflächen und Straßen den neuen Erfordernissen anzupassen. Zur Umsetzung hatte die Senatsverwaltung beschlossen, in den kommenden […]

Die Jecken sind los!

Die Jecken sind los!

Fünfte Jahreszeit: Beim Hauptstadtzug werden eine Viertelmillion Feierwütige erwartet. Tonnenweise Süßigkeiten fliegen zum Hauptstadtzug über den Ku’damm. Tausende Feierwütige in bunten Kostümen sind auf den Straßen Berlins unterwegs. Dutzende Festwagen, Vereine und Musikgruppen sorgen für Partystimmung. Ausnahmezustand in der Hauptstadt! Am 19. Februar ist es endlich wieder soweit: Die rund vier Kilometer lange Partymeile in […]

Maximilian mit grüner Haube

Maximilian mit grüner Haube

Bauen: Entwürfe für die Bebauung der halben Kleingartenkolonie Oeynhausen im Ausschuss vorgestellt. Zusätzliches Grün brachten die Planer der Groth Gruppe in den Stadtentwicklungs-Ausschuss in Charlottenburg-Wilmersdorf. Als die Bebauung der Hälfte der Kleingartenkolonie Oeynhausen zur Sprache kam, legte der Investor aktualisierte Visualisierungen mit begrünten Dächern vor. Ein Detail nur, aber es verdeutlicht, dass die Pläne konkreter […]

Stabil teuer wohnen

Stabil teuer wohnen

Geringe Mietsteigerung in Charlottenburg-Wilmersdorf. Berlin verzeichnet Zuwachs, der Beliebtheitsgrad steigt, Wohnungen werden rar. So ist die Hauptstadt auf den Bau neuer Wohnungen angewiesen – und die Mieten steigen von Jahr zu Jahr. Aus dem aktuellen Wohnmarkt-Report von Berlin Hyp und der Beratungsgesellschaft CBRE geht hervor, dass die Angebotsmieten um 5,6 Prozent gestiegen sind. Die durchschnittliche […]

Fritz wird er heißen

Fritz wird er heißen

Tierpark: Ein Name für den kleinen Eisbären ist gefunden. Der kleine Eisbär im Tierpark Berlin hat nun endlich einen Namen: Fritz! Dem Aufruf zur Namenssuche folgten Tausende von Menschen. Von Alex über Juri bis hin zu Zille – die Liste der Vorschläge war lang. Nicht nur Tierfreunde in allen Ecken der Bundesrepublik, sondern auch begeisterte […]

Rutschfest im Tölt und Pass

Rutschfest im Tölt und Pass

EM für Islandpferde auf Wilmersdorfer Eisbahn. Vor 50 Jahren sind die Islandpferde von der Insel aus Feuer und Eis im Nordatlantik auf den Kontinent zurückgekommen, den sie vor tausend Jahren mit Wikinger-Schiffen in Richtung Island verlassen haben. Die harte Natur der Insel und zehn Jahrhunderte Reinzucht schufen ein starkes und kräftiges Pferd, ausdauernd, selbstständig und […]

Weniger Berliner überschuldet

Weniger Berliner überschuldet

Finanzen: Auch in Charlottenburg-Wilmersdorf sinken die Zahlen. Bis auf Weißensee nahm die Zahl der überschuldeten Verbraucher in allen Berliner Stadtteilen ab. Den stärksten Rückgang verzeichneten dabei Zehlendorf (- 2,7 Prozent), gefolgt von Wilmersdorf (- 2,4 Prozent) und Marzahn (- 2,1 Prozent). In Charlottenburg wurden im Oktober 30.129 Verbraucher gezählt (- 1,0 Prozent), die ihre Kredite […]

Die Mängel-App kommt an

Die Mängel-App kommt an

Durch die Smartphone-Übermittlung steigt die Zahl der angezeigten Missstände rapide. Über 124.000 Mängelanzeigen gingen im vorigen Jahr über das neue Online-Portal bei den Berliner Ordnungsämtern ein. 22.000 Meldungen erfolgten allein über die Mitte 2016 eingeführte Mängel-App. Spitzenreiter wurde 2016 Mitte mit rund 24.000 gemeldeten Missständen, gefolgt von Neukölln mit etwa 21.000. In Charlottenburg-Wilmersdorf wurden im […]

Schick oder lässig zum ESC

Schick oder lässig zum ESC

Charlottenburgerin Levina will Deutschland beim Eurovision Song Contest in Kiew vertreten. Fünf Nachwuchs-Sänger, eine Jury mit Lena, Tim Bendzko und Florian Silbereisen, neu geschriebene Songs, Barbara Schöneberger als Gastgeberin – das sind die Zutaten für „Eurovision Song Contest – Unser Song 2017“, den deutschen ESC-Vorentscheid. Die ARD überträgt am 9. Februar, 20.15 Uhr, live aus […]

Ein würdiger Ort des Gedenkens

Ein würdiger Ort des Gedenkens

Breitscheidtplatz: Bezirksamt will ein Mahnmal für die Opfer vom Weihnachtsmarkt. Einen Monat ist es her, seit der Anschlag des Tunesiers Anis Amri auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz die ganze Welt erschütterte. Zwölf unschuldige Menschen mussten sterben, 55 weitere wurden teils schwer verletzt. Der Fassungslosigkeit über die Tat folgten inzwischen Ärger und Wut über Versäumnisse und […]

Fairer Wachmacher ohne Zusatzstoffe

Fairer Wachmacher ohne Zusatzstoffe

Startup: Wie Charlottenburger Schulfreunde mit „Koldbrew“ den Kaffeemarkt erobern wollen. Von wegen kalter Kaffee! „Einzigartig erfrischend, endlos Energie und natürlich nachhaltig“ – das verspricht der Power-Drink „Koldbrew“, mit dem vier Charlottenburger Schul- und Studienfreunde von der Kantstraße aus den Markt erobern wollen. Aus Übersee Der Trend, Kaffee kalt zu brauen, kommt aus den USA. Von […]

Peng! Peng! Boateng!

Peng! Peng! Boateng!

Theater 11. bis 13. Januar, 19.30 Uhr, Pier 9 Probebühne, Hasenheide 9. Dieses Theaterstück erzählt die originale Berliner Geschichte dreier Brüder zwischen Wedding, Wilmersdorf und Weltfußball. Es sind die 90er Jahre in West-Berlin. Wer im Wedding aufwächst, kennt den Ku´damm nur vom Hörensagen. Die drei Halbbrüder George, Kevin Prince und Jerome Boateng treffen sich täglich […]

Einwohnerantrag für Milieuschutz

Die bezirkliche Zählgemeinschaft aus SPD und Grünen hat vereinbart, nun erstmals auch in Charlottenburg-Wilmersdorf einer Mieterverdrängung mittels Milieuschutzvereinbarungen entgegenzuwirken. In erster Linie denken die Parteien dabei an die Mierendorff-Insel und das Richard-Wagner-Quartier einschließlich Gierkeplatz. Bezirk ermutigen Mit einem Einwohnerantrag möchte die MieterWerkStadt Charlottenburg den Bezirk nun ermutigen, Milieuschutz auch für das unmittelbar anschließende Stadtgebiet zwischen […]

Lotto-Geld in Aussicht

Lotto-Geld in Aussicht

Parkwächterhaus: Stiftung bereit, Umbau mit bis zu 600.000 Euro zu fördern. Die Lotto-Stiftung Berlin hat ihr Interesse bekundet, die denkmalgerechte Sanierung des Parkwächterhauses im Lietzenseepark mit maximal 600.000 Euro zu fördern – vorbehaltlich einer baufachlichen Prüfung durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. „Wir sind zuversichtlich, dass wir solch eine Prüfung ohne große Überraschungen bestehen werden – […]

Ohne Rute unterwegs

Ohne Rute unterwegs

Berliner Weihnachtspersonal wird in der Hardenbergstraße rekrutiert. Der Weihnachtsmann mag ja am Nordpol wohnen oder seine Post in Himmelpfort erledigen, seine Jobs bekommt er jedenfalls in Charlottenburg, in der Hardenbergstraße 34. Dort hat das Studentenwerk Berlin sein Weihnachtsmannbüro. Bereits seit 1949 vermittelt das Studentenwerk Berliner Studierende als Weihnachtsmänner für den Heiligabend. Seit den 80er-Jahren gibt […]

Sport, Show und Shopping

Sport, Show und Shopping

Hippologica: Berlins größtes Hallenreitturnier lockt bis Sonntag aufs Messegelände- Die Turnieragenda der Hippologica Berlin hält für Pferdesportliebhaber, Reiter und unternehmungslustige Familien alljährlich Sport, Spaß und Spannung bereit – und das seit nunmehr 25 Jahren. 20 Reitsportprüfungen werden die Jubiläumsausgabe noch bis Sonntag erneut zum größten Hallenreitturnier Berlins machen. Nervenkitzel versprochen Mit dabei sind die besten […]

Das große Nagen

Das große Nagen

Tierwelt: Biber-Familie frisst sich durch den Winter. Im Großen Tiergarten, Berlins größtem Stadtpark, sind die Biber wieder aktiv. 20 Bäume sind im vergangenen Jahr wegen der Nager umgefallen. Deshalb sind sie gar nicht gern gesehen. Doch von den pelzigen Holzfällern gehe keine Gefahr aus, sagt Berlins Wildtierexperte Derk Ehlert. Territoriale Tiere Dass Biber im Tiergarten […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen