Aktuelles aus dem Bereich Friedrichshain-Kreuzberg

Krisenregion Kongo

Wissen: Film und Diskussion im Moviemento. Die Lage im Kongo, einem der größten Krisenherde der Welt, ist Thema eines offenen Kino- und Diskussionsabends im „Moviemento“ am 20. November, ab 19.30 Uhr.  Basis der Diskussion ist der Film „Das Kongo-Tribunal“. Im Sommer 2015 lud der Theaterregisseur Milo Rau   Opfer, Milizionäre, Regierungsvertreter, Oppositionelle, Unternehmer und internationale Organisationen […]

Vielfalt, Kunst und Jubiläen

Vielfalt, Kunst und Jubiläen

Vielfalt, Vernetzung und Jubiläen: Es wird ein abwechslungsreiches Ausstellungsjahr in den Staatlichen Museen Berlin. Es gibt ein Gerücht, das besagt, dass man in Berlin an jedem Tag eines Jahres ein anderes Museum besuchen könne. Das ist zwar eine Übertreibung, aber man spricht immerhin von rund 175, und die verzeichnen jährlich um die vier Millionen Besucher. […]

Linksextremismus? Kein Handlungsbedarf

Linksextremismus? Kein Handlungsbedarf

Amt sieht keinen Handlungsbedarf – das sei  einzig Sache der Polizei. Es war nicht der erste Angriff von Linksextremisten in den letzten Wochen, aber mit Abstand der bemerkenswerteste:  18 Scheiben gingen zu Bruch –  als Opfer hatten sich die Täter ausgerechnet ein Familienzentrum ausgesucht, das es gewagt hatte, eine Info-Veranstaltung der Polizei zum Thema Schutz […]

Richtige Musik statt Omnichord

Konzert: C. Heiland mit Band im BKA-Theater. Der vermutlich einzige Comedian, der sich mit einem Omnichord auf die Bühne traut, stellt am 12. November um 20.30 Uhr im BKA-Theater am Mehringdamm sein neues Album vor – mit Band statt japanischem Kultinstrument und unter dem Motto „Jetzt mit richtiger Musik“. Passend zu seinem Programm „Der Mann […]

Konzept gegen Höchstgebot

Konzept gegen Höchstgebot

Kiez engagiert sich für sinnvolle Nutzung des Beamtenwohnhauses. Bröckelnde Wände, die Spuren eines Feuers, fortgeschrittener Verfall: Das ehemalige Beamtenwohnhaus an der Nordseite des Bahnhofs Ostkreuz hat bessere Zeiten gesehen. Für das Gebäude selbst und das Grundstück gibt es eine Reihe von Interessenten. Die Bahn bereitet den Verkauf vor – und im Stadtbezirk mehren sich die […]

Hoffnung schützt vor Einbruch nicht

Hoffnung schützt vor Einbruch nicht

Die Tage werden kürzer, Einbrecher haben Hochsaison. Der jährliche Schaden in Deutschland beträgt rund 400 Millionen Euro. Kann jemand der Zahl von 11.507 Einbrüchen 2016 in der Hauptstadt irgendetwas Positives abgewinnen? Immerhin sind das gerundet 32 Einbrüche täglich. Mehr als jede Stunde einer. Erschreckend, und für die meisten Einbruchsopfer ein traumatisches Erlebnis. Hat sich ein […]

Mehr Geld für neuen Wohnraum

Mehr Geld für neuen Wohnraum

Höhere Wohnungsbauprämie und freie Mieterberatung ab 2018. Wenn von der wachsenden Stadt die Rede ist, dann meist auch von steigenden Mieten und langwierigem  Wohnungsbau. Um die Rechte von Mietern zu stärken und  Neubauprojekte zu beschleunigen, hat die rot-rot-grüne Landesregierung eine Reihe von Maßnahmen auf den Weg gebracht. Die Wohnungsbauprämie für die Bezirke wird auf 7,5 […]

Fünf Monate richtig einigeln

Fünf Monate richtig einigeln

Natur: Wenn der Winter und der Winterschlaf vor der Tür stehen, wollen viele Menschen den Igeln helfen. Um durchschnittlich 76 Prozent ist die Masse der Insekten in Deutschland in den 30 letzten Jahren geschrumpft. Was für sich genommen schon eine dramatische Entwicklung ist, bekommen jetzt auch die Igel zu spüren. Denn die ernähren sich hauptsächlich von […]

Streit um Zukunft der East Side Gallery

Streit um Zukunft der East Side Gallery

Zukunft der East Side Gallery spaltet die Akteure. Was passiert mit der West-Seite der East Side Gallery? Ideen gibt es viele, Ansprüche auf Mitsprache mindestens genauso. Geht es nach Bezirk und Senat, wird wohl die Stiftung Berliner Mauer sie verwalten. Wie ein Hearing des Bezirks zum Thema im FHXB-Museum zeigte, kommt dieser Plan bei vielen  […]

Jüdisches Museum baut um

Jüdisches Museum baut um

Geschichte: Aufwändiger Umbau und inhaltliche Aktualisierung. Wer die Dauerausstellung des Jüdischen Museums an der Lindenstraße sehen möchte, der sollte sich beeilen: Anfang Dezember wird sie geschlossen und einer umfangreichen und zeitaufwändigen Runderneuerung unterzogen. Erst im Frühjahr 2019 wird sie dann wieder eröffnet. Die Dauerausstellung zeigt Bilder, Texte, Kunst- und Alltagsgegenstände, Medien und enthält auch interaktive […]

Zeit für Aufsteiger: Lasst Drachen fliegen!

Zeit für Aufsteiger: Lasst Drachen fliegen!

Wenn Väter schwitzen und Kinder lachen, ist wieder Flugzeit auf Wiesen und Feldern in und um Berlin – am meisten Spaß macht, ein selbstgebautes Gerät in den Himmel starten zu lassen. Gespannt ist die Schnur, am einen Ende der Vater, der die bunte Raute hochgestreckt über dem Kopf hält, auf der anderen Seite der Sohn, […]

Erstaufführung im Theaterforum

Eine Berliner Erstaufführung gibt es am Freitag, 3. November, im Theaterforum Kreuzberg an der Eisenbahnstraße 21 zu sehen. Das hauseigene Ensemble bringt Geoges Schehadès „Sprichwörterabend“ auf die Bühne. Das Stück des libanesischen Dichters und Dramatikers dreht sich um die nächtliche Versammlung einer Gruppe von Menschen in einem einsamen Haus, aus verschiedenensten Schichten, geeint dadurch, dass […]

Die Tatorte des NSU

Ausstellung im Gropius-Bau verlängert. Bis zum 19. November verlängert worden ist die Ausstellung „Blutiger Boden: Die Tatorte des NSU im Gropius-Bau. Als Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) bezeichnete sich eine rechtsextreme terroristische Vereinigung in Deutschland. Die Fotografin Regina Schmeken begann im Frühjahr 2013 die Tatorte abzulichten. In der Serie geht es ihr um das Gedenken an die […]

Ein Stück Normalität

Gesundheit: Makeup für Krebspatientinnen. Die Diagnose Krebs bedeutet für Frauen nicht nur den Kampf ums Überleben, sondern auch mit dem Spiegelbild. Denn die Krebstherapie führt zu drastischen Veränderungen des Aussehens, wodurch viele Frauen ihr Selbstbewusstsein verlieren und zusätzlich belastet werden. In kostenfreien „look good feel better“ Kosmetikseminaren der „DKMS LIFE“ erhalten Krebspatientinnen Hilfe zur Selbsthilfe […]

Kein Bad-Betrieb ohne Grundsanierung

Kein Bad-Betrieb ohne Grundsanierung

Keine Betreiber ohne Sanierung. Ob und wann das Baerwaldbad wieder öffnen wird, steht im Moment in den Sternen. Zwar arbeitet der Bezirk daran, Bewegung in die Sache zu bekommen. Allerdings zeichnet sich auch ab, dass er auf einem Großteil der Kosten, die entstehen könnten, sitzenbleiben wird. Wie hoch die sind, kann nur ein Bausubstanz-Gutachten klären, […]

Volle Pulle auf neuer Bahn im Velodrom

Volle Pulle auf neuer Bahn im Velodrom

Bei den Europameisterschaften fallen an vier Tagen 23 Entscheidungen auf dem 250-Meter-Oval. Das Velodrom wird 20 und hat seit diesem Jahr auch einen neuen Belag: Im Sommer wurde die 250-Meter-Piste aus sibirischer Fichte für 1,6 Millionen Euro erneuert. 220.000 Nägel und 55 Kilometer Holzlatten brauchte es dafür. Ob sich der Aufwand gelohnt hat, wird sich […]

Nur eingeschränkter Dienst im Bezirksamt

Am Mittwoch, 18. Oktober, kann das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg nur einen eingeschränkten Dienstbetrieb für Bürger anbieten. Grund hierfür ist die Personalversammlung der Beschäftigten, für deren Teilnahme allen Mitarbeitern Dienstbefreiung gewährt wird. Dies bedeutet, dass in vielen Dienststellen teilweise nur Notdienste anwesend und gesamte Bereiche nicht erreichbar sein werden. Das Bezirksamt bittet hierfür um Verständnis. (red)

Zukunftsforum für Kotti-Anwohner

Das Quartiersmanagement Zentrum Kreuzberg/Oranienstraße lädt alle Bewohner und Akteure des Quartiers zum Bewohnerforum am 19. Oktober, 19 Uhr, in das Aquarium, Skalitzer Straße 6, ein. Unter dem Motto „Kotti morgen!“ wird das Team in das Programm „Soziale Stadt“ einführen und die Eckpunkte der Quartiersarbeit bis 2020 vorstellen. Alle Bewohner und Akteure sind eingeladen, laufende Projekte […]

Clubszene spart Energie

Clubszene spart Energie

Berlinweite Aktionswoche ab 16. Oktober. Wie bringt man Feierkultur und Klimaschutz unter einen Hut? Diese Frage stellen sich am 19. Oktober Veranstalter aus der Clubszene im Rahmen des „Future Party Lab“. Mit im Boot bei dieser Veranstaltung im Rahmen der berlinweiten Aktionswoche „Berlin spart Energie“ sind Vereine wie der Clubliebe e.V., die Clubcommission Berlin, Clubmob […]

Kosmetik selbst gemacht

Wie sich Kosmetik ohne Schadstoffe und günstig mit alltäglichen Zutaten herstellen lässt, können Neugierige am 16. Oktober im Stadtteilzentrum Familiengarten des Kotti erlernen. Von 12 bis 14 Uhr geht werdne Zutaten wie Avocado und Zitrone, Meersalz, Nüsse, Blüten, Kräuter und Joghut verrührt, vermischt. (red)

Lesung mit Gabriele Weingartner

Aus ihrem Buch „Geisterroman“ liest Gabriele Weingartner am 19. Oktober ab 19 Uhr in der Inselgalerie, Petersburger Str. 76A. In dem Buch geht es um Familie, Macht und Erziehung, Gewalt und Liebe, Literatur und Rezeption – und nicht zuletzt Franz Kafka. Gabriele Weingartner arbeitete als freie Kulturjournalistin und Literaturkritikerin u.a. für die Stuttgarter Zeitung, den […]

Live-Hörspiel im Wohnzimmer

Wer seinen Hörspiel-Abend mal nicht zuhause verbringen möchte, der könnte für den 14. Oktober das Theater „Verlängertes Wohnzimmer“ in Betracht ziehen. Auf der Bühne und ins Ohr gibt es dort ab 20 Uhr das 90-minütige Hörspiel „Das Moor“, einen Mystery Thriller. Darin geht es um seltsame Dinge, die im Moor von Cornwall verschwinden. Dort verschwinden […]

Mein Kiez und ich

Mein Kiez und ich

Drei Fragen an… Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann über Friedrichshain-Kreuzberg Was ist Ihr Lieblingsort im Kiez? Ich wohne im Bergmannkiez, gegenüber der Gneisenaustraße. Eigentlich bin ich am liebsten bei meiner Frau auf der Dachterrasse, die sich allerdings nicht in meinem Viertel befindet. In Kreuzberg gehe ich gerne einen Kaffee auf dem Marheinekeplatz trinken. Mir gefällt besonders, das […]

Kleines Bäuchlein mit Zusatzfunktion

Kleines Bäuchlein mit Zusatzfunktion

Nahverkehr: Die BVG schickt ab Oktober neue U-Bahnen ins Rennen um Passagiere. Ein kleines „Bäuchlein“ hatte er schon immer, doch jetzt ist Icke noch etwas in die Breite gegangen. Und das ist auch gut so. Denn der neue Zug vom Typ IK, der seit Anfang der Woche auf Berliner U-Bahn-Schienen rollt, ist für das Berliner […]

Gesünder geht’s nicht – Weltstillwoche

Aktion: Das Stillen ist unbestritten die beste Ernährung für Säuglinge. Unter dem Motto „Stillen fördern – gemeinsam“ wird dafür geworben. Anfang  Oktober begeht der Deutsche Hebammenverband unter dem Motto „Stillen fördern – gemeinsam“ die diesjährige Weltstillwoche. In diesem Zeitraum finden in ganz Deutschland zahlreiche Aktionen zur Stillförderung und zur Akzeptanz des Stillens in der Öffentlichkeit […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen