Aktuelles aus dem Bereich Mitte

Lernkoffer stehen bereit

Bibliotheken helfen Flüchtlingen. Aus Mitteln des Programms „Masterplan Integration und Sicherheit“ des Landes Berlin konnten insgesamt 273 Koffer mit einer großen Auswahl an Medien für Geflüchtete beschafft werden. Sie stehen jetzt in den öffentlichen Berliner Stadtbibliotheken zur Ausleihe bereit. Das Angebot richtet sich an Flüchtlingsheime, Unterkünfte, in der Flüchtlingshilfe engagierte Privatpersonen, Institutionen, ehrenamtliche Initiativen, Schulen […]

Kita-Pläne auf Wachstumskurs

Investition Programm spendierte 25 Millionen. Das Berliner Kita-Ausbauprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ für 2016 hat allein über das Landesprogramm im vergangenen Jahr insgesamt 3.785 neue Kita-Plätze in 122 Einrichtungen anteilig gefördert. Das Finanzvolumen dafür betrug rund 26 Millionen Euro. Fast 25 Millionen Euro wurden für Bau- und Umbaumaßnahmen vergeben. 1,2 Millionen Euro wurden als […]

Berliner Tatorte

Ausstellung: Dokumente rechter und rassistischer Gewalt. Die Ausstellung „Berliner Tatorte – Dokumente rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt“ von ReachOut zeigt Fotos von Jörg Möller. Zu sehen sind scheinbar ganz normale Orte in Berlin. An ihnen wurden Menschen zu Opfern von gewalttätigen Angriffen. Täglich angegriffen Die Angriffe sind rechts, rassistisch oder antisemitisch motiviert. Das dokumentieren die […]

So sieht Protest als Kunstform aus

Der Kunstverein Tiergarten hat sein Festival „Ortstermin 17“ wieder unter ein aktuelles Motto gestellt. Wie definieren wir Protest im 21. Jahrhundert? Diese Frage stellt sich der Kunstverein Tiergarten und ruft Künstler und Künstlerinnen zur Teilnahme am Kunstfestival „Ortstermin 17“ auf. Vom 30. Juni bis Ende Juli werden an rund 100 verschiedenen Orten in Mitte und […]

„The Haus“ – Kunstspektakel auf Zeit

„The Haus“ – Kunstspektakel auf Zeit

(v.l.n.r.: Björn Reiners, Matthias Groß, Alexander Wolf) Für zwei Monate verwandelt sich ein altes Bankgebäude in eine Galerie. 170 namhafte Künstler aus 17 Ländern verwandelten die fünf Etagen eines ehemaligen Bankgebäudes an der Nürnberger Straße in ein furioses Urban-Street-Art-Feuerwerk: „The Haus“ tauften sie die von ihnen geschaffene skurrile Welt. Auf 10.000 Quadratmetern gibt es Skulpturen, […]

Suhrkamp kommt nach Mitte

Suhrkamp kommt nach Mitte

Verlag zieht an die Torstraße – Anwohner fordern Baustopp. Mit schwerem Gerät gingen die Bauarbeiter kürzlich auf der Grünfläche an der Ecke Rosa-Luxemburg-Straße/Linienstraße/Torstraße den alten Bäumen an den Kragen. Acht Pappeln und vier Linden krachten zu Boden, Büsche und Sträucher wurden gerodet. Auch den kleinen Imbiss gibt es nicht mehr. Das Geläde wurde für das […]

Balz und Blüten

Frühlingsanfang im Großen Tiergarten. Wo kann man im Zentrum Berlins den Frühling besser erleben als in der ältesten und bedeutendsten Parkanlage unserer Stadt? Hier zeigen sich zartes Grün und frühlingshafte Blütenpracht auf einer Fläche von ungefähr 200 Hektar. Diplom-Biologe Gunter Martin vom Umweltladen Mitte lädt zur Exkursion am 19. März, 11 bis 14 Uhr, durch […]

Zeltlager sind keine Alternative

Bezirksbürgermeister über die Hintergründe. Nachdem Anfang Februar die wilden Zeltlager im Tiergarten vollständig und die Zeltlager am Spreebogen teilweise vom Ordnungsamt aufgelöst wurden, kam eine breite Diskussion zum Umgang des Bezirks mit Zeltlagern und anderen Schlafstätten von Wohnungslosen in Gang. Die Entscheidung wurde als inhuman angesehen, besonders bei den Wetterbedingungen, die Anfang Februar herrschten. Nun […]

Im Test: Eine Autospur für Radler

Im Test: Eine Autospur für Radler

Testlauf auf der Frankfurter Allee: Eine Autospur fällt weg und darf nur noch von Fahrradfahrern genutzt werden. Das wird ein goldener Herbst für Radfahrer in Lichtenberg: Dann rollen sie auf der Frankfurter Allee zwischen S-Bahnbrücke und Niederbarnimstraße stadtauswärts auf ihrem eigenen Radweg. Dafür entfällt eine der vier Fahrspuren für Autofahrer. In einem Modellversuch will der […]

Null Bock auf Schule

Null Bock auf Schule

Mitte hat die meisten Schulschwänzer in ganz Berlin. Sie lungern lieber biertrinkend in Einkaufszentren und Spielhallen rum, oder hängen mit Kumpels vor dem Computer ab. Alles ist cooler, als die Schulbank zu drücken. Und die Zahl der Schulschwänzer in Berlin steigt dramatisch. Sie nennen die verschiedensten Motive: Angst vor Mobbing, mangelnde Unterstützung zu Hause, aber […]

Potsdamer Straße setzt voll auf Öko

Potsdamer Straße setzt voll auf Öko

Eine Kiez-Initiative will sie zum grünen Vorzeige-Boulevard machen. „Eine Straße wird GRÜN“: Das ist das Motto der Interessengemeinschaft (IG) Potsdamer Straße für diesen Sommer. Und mit dieser Idee überzeugte die IG auch die Jury des Wettbewerbs „MittendrIn Berlin“ und wurde mit 35.000 Euro Preisgeld belohnt. Damit will die Kiez-Initiative ihren Boulevard jetzt voll auf Öko […]

Neubau im Brunnenviertel

Neubau im Brunnenviertel

degewo treibt Entwicklung des Quartiers voran. Im Brunnenviertel treibt die degewo den Neubau voran. 180 Wohnungen entstehen hier in den kommenden Jahren im Auftrag des landeseigenen Wohnungsbauunternehmens. Viele davon werden als Sozialwohnungen vermietet. Die degewo ist auch Mitglied im Quartiersrat und hat ein eigenes Stadtteilmanagement. Bei einem Kiezspaziergang mit dem degewo-Vorstand Christoph Beck hat Mittes […]

Fussilet-Moschee ist geschlossen

Verein „Fussilet 33“ verlässt Bethaus an der Perleberger Straße. Die umstrittene Fussilet-Moschee an der Perleberger Straße hat dicht gemacht. Ein Aushang an der Tür des Bethauses zeigt: „Moschee ist endgültig geschlossen.“ Damit wollten die Betreiber anscheinend einem Verbot, das derzeit durch die Senatsverwaltung für Inneres geprüft wird, zuvor kommen, wie der Sender rbb berichtete. Eigentümer […]

Bezirksamt schließt Techno-Club N3

Partyszene: Club wurde ohne Gaststättenerlaubnis betrieben. Es waren hunderte Besucher, die am vergangenen Wochenende auf die „neonBOXX“-Party im Technoclub N3 an der Oranienburger Straße gehen wollten. Doch daraus wurde nichts. Der Club musste gezwungenermaßen schließen. Grund hierfür war die fehlende Gaststättenerlaubnis. Monatelang ermittelte das Landeskriminalamt gegen die Betreiber und konnte belegen, dass der Club ohne […]

GutsMuths setzt jetzt voll auf die Jugend

GutsMuths setzt jetzt voll auf die Jugend

Sport: Frischer Schwung mit Jugendwart Jan-Ole Hochgräber. Es sind nicht Meistertitel, Siegerkränze oder Medaillen, die Jugend ist die Zukunft unserer Vereine. Dort wo der Nachwuchs fehlt, bleibt irgendwann der Erfolg aus. Das haben auch die Verantwortlichen des TSV GutsMuths erkannt. Um ihrer sozialen Verantwortung noch besser gerecht zu werden, haben sie Jan-Ole Hochgräber (20) zum Jugendwart […]

Coaching für Chinas Traum

Fussball: Peter Kaehlitz – vom Torschützenkönig zum Trainer im Reich der Mitte. Noch vor einem Jahr verkaufte Peter Kaehlitz Anzeigen für das Berliner Abendblatt. Dann tauschte der heute 57-Jährige seinen Arbeitsplatz gegen das Abenteuer „Fußballtrainer in China“ ein. Fünf Monate war er in Nanjing – einer Stadt mit sieben Millionen Einwohnern und Heimstätte des Fußball-Vizemeister […]

Teurer wohnen

Teurer wohnen

Report: In Mitte sind die Mieten im Berlinvergleich überdurchschnittlich hoch. Berlin verzeichnet Zuwachs, der Beliebtheitsgrad steigt, Wohnungen werden rar. So ist die Hauptstadt auf den Bau neuer Wohnungen angewiesen – und die Mieten steigen von Jahr zu Jahr. Aus dem aktuellen Wohnmarkt-Report von Berlin Hyp und der Beratungsgesellschaft CBRE geht hervor, dass die Angebotsmieten um […]

Neue Wege für Fahrradfreunde

Neue Wege für Fahrradfreunde

Stadträtin Sabine Weißler will die Infrastruktur für Radfahrer verbessern. Der Plan, wo Fahrradwege in diesem Jahr saniert und wo neue Radwege hinzukommen sollen, steht. Die neu gewählte Stadträtin für Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler (Die Grünen), will Mitte fahrradfreundlicher machen. „Dazu bedarf es nicht nur neuer Radwege, sondern die komplette Infrastruktur muss auf eine größere […]

So schlimm holpern unsere Straßen

So schlimm holpern unsere Straßen

Tempolimits auf vielen Spandauer Straßen. Schlag auf Schlag kaputtgespart. So sind viele Berliner Straßen zu gefährlichen Holperpisten verkommen. Die Folge: Drastische Tempolimits. Welche Straßen in Spandau und West-Staaken davon betroffen sind, wollte die CDU-Abgeordnete Katrin Vogel vom Berliner Senat wissen. Zehn Stundenkilometer In West-Staaken seien alle unbefestigten Straßen betroffen, teilte ihr darauf Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner […]

Pelzige Kreaturen

Pelzige Kreaturen

Kunst: Besondere Installation in der Ruine der Klosterkirche. Die ortsspezifische Installation „Creatures“ der Künstlerinnen und Zwillingsschwestern Maria und Natalia Petschatnikov in der Ruine der Franziskaner Klosterkirche, Klosterstraße 73a, hat eröffnet. Bis zum 2. April sind die runden, pelzigen Kreaturen im Außenbereich der Ruine, durch das geschlossene Tor zu sehen. Unbekannte Spezies Maria und Natalia Petschatnikov, […]

Fussilet-Moschee kurz vor der Schließung

Fussilet-Moschee kurz vor der Schließung

Sicherheit: Senat arbeitet mit Hochdruck an einem Verbot des Vereins „Fussilet 33“. Die Schließung der Moschee und das damit verbundene Verbot des dazugehörigen Vereins „Fussilet 33“ an der Perleberger Straße in Moabit sollen nun schnell durchgesetzt werden. Innenstaatssekretär Torsten Akmann (SPD) kündigte am Montag im Innenausschuss an, dass ein Verbotsantrag bis Ende Januar vorliegen soll. […]

Die Alte Münze wird neu

Kultur: Neues Leben unter dem Namen „Haus of Berlin“. Der Alten Münze am Alexanderplatz steht eine Neukonzeption bevor. Die Berliner Riverside Studios und uno Partner aus Zürich planen gemeinsam mit den aktuellen Nutzern, den Spreewerkstätten, unter dem Namen „Haus of Berlin“ einen vielseitigen Ort der Begegnung in diesem geschichtsträchtigen Gebäudekomplex. Durch eine fruchtbare Verknüpfung aus […]

Vier Künstler für Kandinsky

Vier Künstler für Kandinsky

Fassadenkunst wirbt für neues Museum in Potsdam. Temperaturen rund um den Gefrierpunkt, Schneeregen und vier Künstler, die in wenigen Tagen eine komplette Hausfassade bemalen wollen. Mit Pinsel und Farbe und mit Hilfe einer Hebebühne. Um Werbung für das neue Museum Barberini in Potsdam zu machen. Dieses eröffnet am 23. Januar mit zwei herausragenden Ausstellungen. Originalgetreu […]

Tanzfestival für junge Leute

Tanzfestival für junge Leute

Performance: Einblicke in die Welt des zeitgenössischen Tanzes. Zum ersten Mal versammelt das internationale Tanzfestival „Purple“ vom 23. bis 29. Januar sieben Arbeiten professioneller Choreografen und Tänzer für ein junges Publikum an drei Berliner Standorten. Getanzt wird neben den Uferstudios im Wedding auch im Tanz Spielzeit Podewil (Mitte) und im Theater Strahl (Lichtenberg). Ziel des […]

Ehrung für den Pinselheinrich

Ehrung für den Pinselheinrich

Museum für Berlins genialen Künstler „Zille“. Es war am 10. Januar 1858, als Heinrich Rudolf Zille, später nur bekannt als „Zille“ und „Pinselheinrich“ und „Milieuschilderer“, geboren wurde. Der Sohn eines Uhrmachers war er, zum berühmten Künstler wurde er. Er prägt das Bild, das wir vom Berlin um 1900 haben, bis heute. Mit seinen Sprüchen, seinen […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen