Aktuelles aus dem Bereich Reinickendorf

Stammzellensuche beim Fest für Jörn

Stammzellensuche beim Fest für Jörn

Am Sonntag im Mellowpark können sich Freiwillige registrieren lassen. Sommer 2017: Das Glück schien perfekt. Jörn hatte den Krebs (Morbus Hodgkin) besiegt. Ein Wohnwagen wurde gekauft, Pläne wurden geschmiedet: Es sollte mit seiner Frau, den zwei Kindern und Hündin Noelia endlich wieder losgehen. Ab ins volle Leben! Frühjahr 2018. Der Krebs ist zurück. Dieses Mal […]

Mord und Meuterei

Mord und Meuterei

Kriminal-Dinner in der Villa Blumenfisch Kulinarischer Höhepunkt einer jeden Kreuzfahrt ist das Captain’s Dinner. In wohlbekannter Traumschiff-Tradition und maritimer Atmosphäre erleben die Gäste in der Villa Blumenfisch am Wannsee, Am Sandwerder 11-13, einen Abend der besonderen Art. Der Kapitän und seine Crew von PaternosterCruises sowie die Schiffsküche und gastronomische Belegschaft an Bord servieren am 5. […]

Streit um Flüchtlingsunterkünfte in Reinickendorf

Streit um Flüchtlingsunterkünfte in Reinickendorf

Senat plant MUF-Standorte am Waidmannsluster Damm und in der Cité Foch Am Waidmannsluster Damm 12 sowie in der Rue Momtesquieu 32 und 33 soll je eine Modulare Unterkunft (MUF) für Flüchtlinge entstehen. Berlinweit werden es 25 sein. Das hat der Senat jetzt verbindlich festgelegt. Auf jeden Bezirk entfallen demnach zwei MUFs, einzig in Neukölln werden […]

Heiligensee: Gefährliche Reste in den Gräben

Heiligensee: Gefährliche Reste in den Gräben

Anwohner wollen Regenwasser der A 111 ins Klärwerk leiten lassen. Wie gefährlich ist das Regenwasser der Autobahn 111, das sporadisch über Rohrsysteme in das grundwassersensible Heiligenseer Grabensystem gelangt? Bei dieser Frage gehen die Meinungen von Anwohnern und Behörden offenbar weit auseinander. Das Bezirksamt fühlt sich nicht zuständig. Offenkundige Versäumnisse Harald Haufe aus Heiligensee hat dazu […]

Humboldt-Klinikum: Notaufnahme braucht mehr Platz

Humboldt-Klinikum: Notaufnahme braucht mehr Platz

Vivantes-Konzern kündigt Ausbau und zusätzliche Ärzte an. Berlins Krankenhäuser platzen aus allen Nähten. Gerade Notfallaufnahmen sind chronisch überlastet. So auch am Humboldt-Klinikum in Borsigwalde. Rund 41.000 Menschen sind dort im vergangenen Jahr versorgt worden. Die Patientenzahl stieg in den letzten vier Jahren um 30 Prozent. In den nächsten Jahren soll die Notfallaufnahme ausgebaut werden. Situation […]

Reinickendorf: Und täglich droht der Verkehrsinfarkt

Reinickendorf: Und täglich droht der Verkehrsinfarkt

Zunehmende  Belastungen durch Pendler / ADAC fordert länderübergreifenden Plan. Immer wieder Stau auf der Autobahn 111, zugeparkte Straßen an den Bahnhöfen in Hermsdorf und Frohnau und chronisch überfüllte Züge: Der zunehmende Pendlerverkehr bringt für die Reinickendorfer spürbare Belastungen mit sich. Ein Konzept zur Entspannung der Situation ist aufseiten der Politik nicht in Sicht. Immerhin verständigten […]

Ärger mit Wildschweinen am Stadtrand

Ärger mit Wildschweinen am Stadtrand

Umgewühlte Gärten sorgen für Unmut / CDU-Abgeordneter attackiert Rot-Rot-Grün. Ob in Zehlendorf, Köpenick, Spandau  oder Reinickendorf: In vielen waldnahen Gebieten am Stadtrand mehren sich Beschwerden über Schäden durch Wildschweine. Mehr als 100 Besucher zählte eine Veranstaltung zu diesem Thema, zu welcher der Abgeordnete Stephan Schmidt (CDU) kürzlich in Konradshöhe eingeladen hatte. Im Mittelpunkt standen die […]

Die Residenzstraße soll gemütlicher werden

Die Residenzstraße soll gemütlicher werden

Erste Eckpunkte für Umbau vorgestellt / Ziel: mehr Aufenthaltsqualität. Wer Sylvia Cetin fragt, was sich an der Residenzstraße bessern muss, bekommt eine lange Wunschliste präsentiert. Die Inhaberin des Cafés am Schäfersee wünscht sich mehr Aufenthaltsqualität entlang der Magistrale, gerade für Ältere: „Schön wären Bänke und Blumenkübel, aber auch mehr Parkplätze und Abfalleimer, um die zunehmende […]

Rotes Rathaus: Alle Zeiger stehen still

Rotes Rathaus: Alle Zeiger stehen still

Das 60 Jahre alte Uhrwerk wird jetzt ausgetauscht Das rund 60 Jahre alte Uhrwerk zeigte vor allem im vergangenen Jahr immer öfter altersbedingte Verschleißerscheinungen, etwa an den Lagerbuchsen sowie der Aufzugvorrichtung. Zudem entspricht das komplizierte mechanische Werk nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik und fiel in den letzten Jahren trotz verschiedener Reparaturen bereits mehrfach […]

Neue Markthalle Tegel lockt mit Tradition

Neue Markthalle Tegel lockt mit Tradition

Rohbau für Tegel-Center soll bis Ende November stehen. Beim Neubau des Tegel Centers geht es voran. Ab Mitte April soll die Fassade der neuen Karstadt-Filiale montiert werden. Anschließend wird die Fassade des Mall-Bereiches Gorki-/Buddestraße bis zum Hochhaus montiert. Die Baugrube für die Errichtung eines neuen Gebäudeteils sowie Erweiterungen der Bauteile südlich der Gorkistraße wird nach […]

Austellung im Berliner Dom

Austellung im Berliner Dom

Das Bachhaus Eisenach zeigt “Luther, Bach – und die Juden”. Von Luthers berüchtigten antijüdischen Schriften über die Frage des Antijudaismus in Bachs Passionen bis hin zu der Wiederentdeckung von Bachs Musik in Kreisen des Berliner jüdischen Bürgertums in Aufklärung und Romantik führt die Frühjahrsausstellung des Bachhauses Eisenach im Berliner Dom, die dort ab 8. März […]

Mehr Sicherheit für Radfahrer in Reinickendorf

Mehr Sicherheit für Radfahrer in Reinickendorf

Bezirksverordnetenversammlung fordert ein Radverkehrskonzept Das Bezirksamt wird ersucht, mit den anderen zuständigen Stellen ein Radverkehrskonzept für Reinickendorf zu erarbeiten. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Initiative der CDU-Fraktion beschlossen. Diese Radrouten sollen so konzipiert werden, dass eine Gefährdung der Radfahrer durch bauliche Mängel weitestgehend ausgeschlossen wird. Die Radwege und Radfahrstraßen sollen so angelegt werden, dass sie […]

„Bier-Bikes” dürfen weiter fahren

„Bier-Bikes” dürfen weiter fahren

Es gelten aber Ausnahmeregelungen für einige verkehrsreiche Straßen. Als „guten Kompromiss“ bezeichnet Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel die Entscheidung des Verwaltungsgerichts, dass die sogenannten „Bier-Bikes“ weiterhin nur unter bestimmten Auflagen in Mitte unterwegs sein dürfen. „Wir hätten uns natürlich gewünscht, an der einen oder anderen Stelle nach Möglichkeit etwas restriktiver entscheiden zu können, was die Nutzung […]

Blauschwarze Holzbiene jetzt aktiv

Blauschwarze Holzbiene jetzt aktiv

Insekt startet früh ins neue Jahr. Die größte deutsche Wildbiene, die Blauschwarze Holzbiene (Xylocopa violacea), wird jetzt im Vorfrühling bereits aktiv. Von dem schwarzen Brummer geht jedoch keinerlei Gefahr für den Menschen aus, erklärt die Heinz Sielmann Stiftung im Vorfeld des internationalen Tag des Artenschutzes am 3. März. Holzbienen lieben nektarreiche Blüten, an denen sie […]

Reinickendorf feiert seine Olympiasiegerin

Reinickendorf feiert seine Olympiasiegerin

Mariama Jamanka holt Gold im Zweierbob / Einladung ins Rathaus. Zweierbob-Olympiasiegerin Mariama Jamanka hat die Einladung von Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) zu einem Besuch im Reinickendorfer Rathaus angenommen und freut sich auf die Ehre, sich ins Goldene Buch des Bezirkes eintragen zu dürfen. Das erklärte die 27-Jährige bei ihrer Ankunft auf dem Flughafen Tegel am […]

Millionen für Reinickendorfs Schulen

Millionen für Reinickendorfs Schulen

Zahlreiche Sanierungsprojekte / Märkische Grundschule wird erweitert. Rund sieben Millionen Euro investiert der Bezirk in diesem Jahr in die Sanierung und den Umbau der Schulen im Bezirk. „Die Albrecht-Haushofer-Oberschule gehört zu den größeren Projekten in diesem Jahr“, teilt Bezirksstadtrat Tobias Dollase (parteilos/für CDU) mit. „Mit einem Volumen in Höhe von 600.000 Euro werden wir die […]

Streit um Umleitung durch Heiligensee

Streit um Umleitung durch Heiligensee

Ab 2021 wird die Autobahn 111 saniert / Ruppiner Chaussee soll freigegeben werden. In voraussichtlich gut drei Jahren soll die Autobahn 111 saniert werden. Viele Menschen im Norden des Bezirks befürchten einen Verkehrskollaps, wenn die ohnehin chronisch überlastete Strecke baubedingt zum Nadelöhr wird und Autos, Lastwagen und Busse umgeleitet werden. Auch die Bezirkspolitik hat das […]

Reinickendorf: Lettekiez wird erstes Milieuschutzgebiet

Reinickendorf: Lettekiez wird erstes Milieuschutzgebiet

Ergebnisse des Feinscreenings vorgestellt / Grüne wollen weitere Gebiete. Rund um den Letteplatz soll Reinickendorfs erstes Milieuschutzgebiet entstehen. Dort gibt es aus Sicht des Bezirksamtes ein hohes Aufwertungspotenzial, insbesondere im Altbaubestand mit teils gravierenden Mängeln und vielen Wohnungen, die immer noch weder über Bad noch Zentralheizung verfügen. Zugleich sei die Quote an Eigentumswohnungen mit 29 […]

Großer Erfolg für Kunst aus Afrika

Großer Erfolg für Kunst aus Afrika

Mehr als 60.000 Besucher in der Sonderausstellung im Bode-Museum. Bereits über 60.000 Besucher haben sich die Sonderausstellung „Unvergleichlich: Kunst aus Afrika im Bode-Museum“ im Bode-Museum angesehen. Ab sofort bieten die Staatlichen Museen zu Berlin ergänzend zum umfangreichen Bildungs- und Vermittlungsangebot erstmals eine kostenfreie Smartphone-App an, die es ermöglicht, die Ausstellungsinhalte auch digital abzurufen und zu […]

Wertvollen Lack-Schirm erworben

Wertvollen Lack-Schirm erworben

Ernst von Siemens-Stiftung beschenkt Museum für Asiatische Kunst. Die Ernst von Siemens Kunststiftung hat für das Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin einen zwölfteiligen Stellschirm in Koromandel-Lack-Technik von beeindruckender Qualität und Größe erworben. Hergestellt im späten 17. Jahrhundert, zeigt er eine in höchster handwerklicher Kunst in den Lack geschnitzte und farbig kolorierte […]

TSC: Jubiläum wird groß gefeiert

TSC: Jubiläum wird groß gefeiert

Der Berliner Turn- und Sportclub begeht seine Gründung vor 55 Jahren. Unter dem Motto „Treffen der Generationen“ begeht der Berliner TSC am 18. Februar sein 55. Gründungs-Jubiläum. Begrüßt werden sollen dabei im Roten Rathaus so viele Berliner Olympiateilnehmer aus allen Dekaden, wie bei keiner Veranstaltung zuvor. Während Wasserspringer Patrick Hausding und Maria Kurjo bei den […]

Meng Meng holt Gold

Meng Meng holt Gold

Panda-Gehege im Zoo Berlin ebenfalls mit Panda Award ausgezeichnet. Schon bevor die ersten deutschen Olympioniken ihre Gold-Medaillen einheimsten, gab es für einen Berliner Gold. Vom 20. Dezember 2017 bis zum 21. Januar 2018 konnten Panda-Fans aus der ganzen Welt über die Vergabe der Panda Awards 2017 abstimmen. Der Zoo Berlin war in fünf der zwölf […]

Im Kienhorstpark darf bald legal gegrillt werden

Im Kienhorstpark darf bald legal gegrillt werden

Auch weitere Standorte im Bezirk sollen für diesen Zweck gefunden werden. In der Januarsitzung der BVV wurde der FDP-Antrag „Öffentliches Grillen in Reinickendorf“ beschlossen. Das Bezirksamt soll demnach prüfen, wie eine öffentliche Grillfläche im Kienhorstpark realisiert werden kann. Nur notfalls sollten private Betreiber zu diesem Thema angefragt werden. Der Kienhorstpark soll als Pilotprojekt helfen, weitere […]

Juristisch schwer möglich,  aber von  den Berlinern gewollt

Juristisch schwer möglich, aber von den Berlinern gewollt

Neue rechtliche Expertise gibt wenig Spielraum für die Offenhaltung des Tegeler Airports. Mindestens solange der BER noch nicht geöffnet sein wird, bleibt das Thema Airport Tegel und sein Weiterbetrieb politisch aktuell – und brisant. Auf der einen Seite beharrt der rot-rot-grüne Senat auf die gesetzlichen Vorgaben und Entscheidungen, die in den vergangenen 20 Jahren zu […]

BVG sucht Team für den Kundenrat

Alle Berliner können sich für Mitgliedschaft bewerben. Einigen U-Bahnfahrern sind die neuen Plakate der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) vielleicht schon aufgefallen. „Unser Kundenrat ist wie ne Bockwurst…“, heißt es da, oder „…Ohne deinen Senf nicht komplett.“ Der Grund für die jüngste Werbeaktion der BVG: Nach drei Jahren endet die Amtszeit des aktuellen Kundenrats. Damit ist Platz […]