Aktuelles aus dem Bereich Treptow-Köpenick

Die Kinderkümmerer von Bohnsdorf

Die Kinderkümmerer von Bohnsdorf

Gisela und Rolf Zimmermanns als Stern des Monats geehrt Auch im Monat Oktober hat das Freiwilligenzentrum Sternenfischer seinen Stern des Monats gekürt. Für ihr ganz besonderes Engagement wurde diese Auszeichnung dem Ehepaar Gisela und Rolf Zimmermann aus Bohnsdorf zuteil. „Seit 2016 engagieren sich meine Frau und ich für Geflüchtete. Erst haben wir Geld gespendet, aber […]

Eiserne Ideen für den Profi-Fußball

Eiserne Ideen für den Profi-Fußball

Der Verein fordert Reformen für alle deutschen Profiligen. Sportlich läuft alles rund beim Zweitligateam aus Köpenick. Eine tolle Serie ohne eine Niederlage in den vergangenen Wochen beschert den Köpenickern aktuell den zweiten Tabellenplatz in der Zweiten Bundesliga. Auch im DFB-Pokal ist man noch dabei – eine echte Knallerpaarung steht am 31. Oktober im Westfalenstadion gegen […]

Berlin probt das Solidarische Grundeinkommen

Berlin probt das Solidarische Grundeinkommen

Die zuständigen Senatsverwaltungen verständigten sich darauf, 2019 mit einem Testlauf zu beginnen. Die CDU bezeichnet das Projekt als „Etikettenschwindel“, die FDP als „falsches Modell“: Die Rede ist vom Solidarischen Grundeinkommen, das der Berliner Senat im kommenden Jahr starten möchte. Mit dem vorerst auf 1.000 Arbeitsplätze begrenzten Programm soll ab dem zweiten Quartal 2019 getestet werden, […]

Streit um Licht am Müggelturm

Streit um Licht am Müggelturm

Angeblich neue Leuchtfarbe stört die weit entfernte Nachbarschaft. Diesen Zoff verstehen nur wenige: Die Beleuchtung des zum Sommeranfang wieder eröffneten Müggelturms sei viel zu hell, finden Anwohner im vier Kilometer entfernten Friedrichshagen. Stefan Förster, FDP-Politiker und Vorsitzender des Heimatvereins Köpenick erreichten dazu in den vergangenen Wochen zahlreiche Mails und Anrufe. „Es gibt Köpenicker, die behaupten, […]

Künstler fordern  ihren Teil vom Spreepark

Künstler fordern ihren Teil vom Spreepark

Künstler wollen eigene, regionale Ideen für den Spreepark umsetzen. Dort, wo früher der Rummel mit Riesenrad, Parkeisenbahn und Karussells tobte, ist seit vielen Jahren gespenstische Ruhe eingekehrt. Während Verfall und eine wild wuchernde Pflanzenwelt dem Spreepark einen unvergleichlich morbiden Charme verleihen, sind die ersten Pläne zur Wiederbelebung des rund 23 Hektar großen Geländes bereits von […]

Brückenplan für Grünau und Wendeschloß beschlossen

Brückenplan für Grünau und Wendeschloß beschlossen

Die Stadtteile sollen besser miteinander verbunden werden. Seit Ende August sind die Pläne des Bezirksamtes nun beschlossen, nach denen eine Brücke über die Dahme zwischen Wendenschloßstraße und Grünauer Straße / Regattastraße gebaut werden soll. „Die Brücke soll nach Fertigstellung eine Verbindung von der Salvador-Allende-Straße über die Dahme zu der dann fertig gestellten Tangentialen Verbindung Ost […]

Flugkistenrennen: Wettstreit mit Geschichte

Flugkistenrennen: Wettstreit mit Geschichte

Der Wettstreit in Johannisthal erinnert an die Flugpioniere. Am 29. September startet neben der Sportanlage am Segelfliegerdamm 47 A in Johannisthal das diesjährige Jubiläumsflugkistenrennen. Bereits nun schon zum 10. Mal gehen dazu Treptow-Köpenicker Schüler an den Start. Gemeinsam mit den ehrenamtlichen Mitgliedern der Arbeitsgruppe Flugkistenrennen, den Beauftragten der Schulen und begeisterten Eltern haben sie sich […]

Traditionsfest der Späth’schen Baumschulen

Traditionsfest der Späth’schen Baumschulen

Kürbisausstellung, Märchentheater, Apfel-Schau und vieles mehr. Die Späth’schen Baumschulen feiern den fast 300. Geburtstag und laden zum großen Traditionsfest mit grünem Markt am 22. und 23. September in der Zeit von 9 bis 18 Uhr ein. 200 Aussteller bieten gärtnerische Ideen und schöne Pflanzen für Garten, Terrasse und Balkon. Bäume, Sträucher und Blumen zeigen ihr […]

AfD-Stadtrat wegen Bagger-Insel unter Druck

AfD-Stadtrat wegen Bagger-Insel unter Druck

SPD und Linke haben noch viele Fragen an Bernd Geschanowski. Wegen der illegalerweise im Schmöckwitzer „Rotsch-Hafen“ abgebaggerten Insel wächst der Druck auf den zuständigen Bezirksstadtrat Bernd Geschanowski. Kürzlich stand der AfD-Politiker in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Rede und Antwort. Die SPD-Fraktion hatte mit einer Großen Anfrage unter anderem klären wollen, seit wann dem Bezirksamt bekannt war, […]

Ein Buch für alle Spreepark-Fans

Ein Buch für alle Spreepark-Fans

Wunderschöne Motive und interessante Anekdoten Am 4. Oktober 1969 wurde der „VEB Kulturpark Berlin“ als einziger ständiger Rummelplatz der DDR eröffnet. Nach der Wende wurde er privatisiert, modernisiert und als Freizeitpark „Spreepark Plänterwald“ weitergeführt. Nach jahrelangen Versuchen, den Park zu retten, musste er am 4. November 2001 seine Tore schließen. Die meisten Attraktionen stehen noch […]

Der bunte „Henri“ geht auf Touren

Der bunte „Henri“ geht auf Touren

5.000 Bücher, CDs, DVDs und Spiele hat der Bücherbus an Bord. Ab 27. August und somit zum Start des neuen Schuljahres beginnen auch die Touren des neuen Bücherbusses „Henri“. Bunt dekoriert und auffällig gestaltet folgt „Henris“ Fahrplan in den kommenden Monaten einem 14-Tage-Rhythmus und ist wechselseitig mit dem Fahrplan des großen Bücherbusses der Bezirksbibliotheken abgestimmt. […]

Neuer Bürocampus in Adlershof

Neuer Bürocampus in Adlershof

Platz für bis zu 1.800 Arbeitsplätze am Eisenhutweg In Anwesenheit des Staatssekretärs der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe im Berliner Senat, Henner Bunde, wurde am 22. August der erste Spatenstich für die Brain Box Berlin in Adlershof,gesetzt. Auf dem Baufeld am Eisenhutweg entsteht bis zum Jahr 2020 ein moderner Bürokomplex mit 24.000 Quadratmetern Nutzfläche. […]

Katzengrabenfest lockt mit tollen Attraktionen

Katzengrabenfest lockt mit tollen Attraktionen

Straßen- und andere Künstler locken ins Herz von Köpenick . . . und wieder flattern am 25. August von 11 bis 22 Uhr große Weißwäschestücke an den Leinen im Altstadt-Idyll von Köpenick. Beim Fest am Katzengraben in der Spindlergasse und am Alten Markt soll an die damalige „Waschküche Berlins“ und deren Begründerin Henriette Lustig (1808-1888) […]

Eine Sanierung, die Schule machen könnte

Eine Sanierung, die Schule machen könnte

Sanierung der Kiefholzschule könnte Modellcharakter haben. Es riecht nach frischer Farbe in den Fluren, in denen überall noch die Umzugskartons stehen. Der Boden ist neu verlegt, und auch die Schließfächer in den Fluren blitzen nagelneu. Von außen strahlt die Fassade der Kiefholzschule in hellen Farben. Mit großem Stolz präsentiert Projektleiterin Karin Rosenbaum, das ausgebaute Dachgeschoss […]

M17, 27, 37 und 21 – Baustelle stoppt die Tram

Vier Straßenbahnlinien verbinden Karlshorst und Oberschöneweide über die Treskowallee und Edisonstraße. Um die viel befahrene Strecke fit für die Zukunft zu machen, werden die Gleise nun erneuert und teilweise ausgetauscht. Aufgrund der Arbeiten wird der Straßenbahnverkehr zwischen Ehrlichstraße und Wilhelminenhofstraße unterbrochen. Von  13. bis zum 20. August fahren die Bahnen auf den Linien M17, 21, […]

Das große Geschäft mit den stillen Örtchen

Das große Geschäft mit den stillen Örtchen

Rund 100 neue Standort kommen in ganz Berlin dazu. Bei der Vertragsgestaltung zu den öffentlichen Toiletten kommt Berlin endlich zu Potte: Der Senat hat vor wenigen Tagen einen neuen Vertrag mit der Wall GmbH abgeschlossen, mit dem alle vorhandenen Toiletten saniert und sogar noch einmal einhundert neue Häuschen in den kommenden Monaten dazu kommen werden. […]

Sanierung am Spielplatz in Altglienicke startet

Spielgeräte zum Thema Flughafen sollen kommen Das Straßen- und Grünflächenamt wird ab der 32. Kalenderwoche mit der Spielplatzsanierung in der Alt-Glienicker Peenestraße beginnen. Dazu wurden in den vergangenen Wochen bereits einige Wildwuchsbeseitigungen vorgenommen. Der Spielplatz soll jetzt durch eine Garten- und Landschaftsbaufirma mit Fallschutzflächen, neuen Wegen und Einfriedungen umgestaltet werden. Im Anschluss werden Spielgeräte zum […]

Die  Kinder-Hauptstadt öffnet im FEZ

Die Kinder-Hauptstadt öffnet im FEZ

In der FEZitty üben Kinder erwachsenes Stadtleben Im Rathaus, in der Bank, bei der Stadtreinigung, im Gewerbezentrum, im Kraftwerk und im Hühnerhof gibt es viel zu tun. In der Hauptstadt der Kinder, die fast wie eine richtige Stadt funktioniert und vom 9. Juli bis zum 17. August im FEZ in der Wulheide ihre Stadttore für […]

Mobile Wache jetzt auch für Schöneweide

Mobile Wache jetzt auch für Schöneweide

Situation an kriminalitätsbelastetem Ort soll so verbessert werden Mit fünf neuen Mobilen Wachen möchte die Berliner Polizei mehr Präsenz zeigen, aber auch an jenen Orten besser eingreifen können, an denen es überdurchschnittlich viel Kriminalität gibt. In Treptow-Köpeniock soll ein solches Mobil am S-Bahnhhof Schöneweide Präsenz zeigen. Hier ist regelmäßig und bis in die späten Nachtstunden […]

Wer klaut da den Bohnsdorfer Kindern das Spielzeug?

Ein blauer und drei rote Roller werden noch vermisst. Wer macht denn sowas? Großer Ärger in Bohnsdorf: Unbekannte haben am vergangenen Wochenende sechs Roller vom Sportgelände der Grundschule am Buntzelberg gestohlen. Sie sind in kräftigem Rot- und Blaufarbton lackiert (siehe Bild). Die Spielgeräte lagerten auf dem mit Ketten gesicherten und eingezäunten Bolzplatz auf dem Schulgelände. […]

Spenden für den FEZ-Brunnen

Spenden für den FEZ-Brunnen

Knapp 4.000 Euro fehlen noch zur benötigten Summe Unzählige Erinnerungen sind mit diesem Brunnen verbunden und tausende von Kindern haben in seinem Wasser geplantscht und noch einmal so viele Fotos wurden vor dem Brunnen in den vergangenen Jahrzehnten gemacht. Das FEZ-Berlin ist ohne den Brunnen davor schlichtweg undenkbar. Schale mit Riss Der Brunnen und das […]

Schwimmpaten helfen Kindern

Schwimmpaten helfen Kindern

Unterstützer können Kosten für Ferienkurse übernehmen. Schwimmen ist der Inbegriff von Freiheit. Findet zumindest der Schauspieler und Sänger Christoph Marti, für den es ein Unding ist, dass es so viele Kinder gibt, die nicht schwimmen können und deren Eltern die nötigen Kurse nicht bezahlen können. Deshalb rührt er jetzt als Schwimmpate für die Berliner Ferienschwimmschule […]

S-Bahn mit Hindernissen

S-Bahn mit Hindernissen

Fahrstuhltechnik und Blindenleitsysteme fehlen noch an einigen Bahnhöfen im Bezirk Auch fast 100 Jahre nach der Einführung der Berliner S-Bahn sind noch nicht alle Bahnhöfe im 330 Kilometer langen Streckennetz wirklich für jeden Berliner Fahrgast nutzbar. Ausgerechnet in der Heimstatt der Berliner S-Bahn, hier im Bezirk Treptow-Köpenick, gibt es noch immer einige Stationen, die für […]

Und doch ein Titel zum Abschied

Und doch ein Titel zum Abschied

Steven Skrzybski wurde zu Berlins Fußballer des Jahres 2017/18 gewählt.   Und dieser Sieg war sein bislang letzter für seinen Verein an der alten Försterei: Steven Skrzybski, erfolgreichster Union-Torschütze der letzten Saison, wurde mit 34 Prozent der Stimmen zum Berliner Profifußballer der Saison 2017/18 gewählt und setzte sich gegen erstklassige Konkurrenz durch. Das Eigengewächs hat […]

Moleküle tanzen im Grünen

Moleküle tanzen im Grünen

MIA. zu Gast auf der Freilichtbühne in den Gärten der Welt Für Marzahn-Hellersdorf wird es der Konzertabend des Jahres werden. Zum großen 20-jährigen Band-Jubiläum von MIA. spielt die Elektropop-Band nämlich im Herzen der Nachbarschaft auf der Bühne des ehemaligen IGA-Geländes in Hör- und Sichtweite zu den Marzahn-Hellersdorfer Großsiedlungen. Am Abend des 14. Juli werden hier […]