Aktuelles aus dem Bereich Wedding-Tiergarten

Von Amrum nach Turin

Von Amrum nach Turin

BVG erneuert Straßenbahngleise auf der Seestraße Bis Mitte Oktober 2018 erneuert die BVG die Straßenbahngleise auf der Seestraße zwischen Amrumer und Turiner Straße. Das wird ein gutes Stück Arbeit. In Zahlen: 3.800 Meter Schiene und circa 2.400 Schwellen werden ausgetauscht, für den Gestaltung als sogenanntes „grünes“ Neues Berliner Straßenbahngleis rund 4.500 Quadratmeter Rasenfläche hergestellt. Die […]

Das musikalische Herz des SV Sparta Lichtenberg

Das musikalische Herz des SV Sparta Lichtenberg

Unsere Autorin traf Techno-Star K-Paul auf dem Spielfeld Als Elf der Familienväter beschreibt Trainer Michael Groth seine Seniorenmannschaft der über 32-Jährigen. In der Landesliga, der zweithöchsten Liga Berlins, kämpfen sie Woche für Woche um den Aufstieg. Einige der Männer seien schon von klein auf bei Sparta. „Obwohl Familie und Job dazugekommen sind, ist der Fußball […]

Festival des guten Geschmacks

Festival des guten Geschmacks

24 Berliner Brauereien beim Bierfestival am Hackeschen Markt Auch in dieser Hinsicht ist Berlin Vorreiter: Die deutsche Hauptstadt ist die Stadt mit der höchsten Brauer-Dichte in Deutschland. Die einzigartige Berliner-Bier-Landschaft wird beim Bierfest in Mitte erlebbar sein. Veranstaltungsort ist bis 6. Mai das Gelände der Brauerei Lemke, direkt in und vor den S-Bahn-Bögen zwischen Alexanderplatz […]

Protest gegen Umbenennung im Afrikanischen Viertel

Protest gegen Umbenennung im Afrikanischen Viertel

Anwohner wollen klagen / CDU legt Bezirksaufsichtsbeschwerde ein. Eigentlich sollte der Beschluss zur Umbenennung der Straßen im Afrikanischen Viertel für Ruhe sorgen und einen Schlussstrich unter die seit Jahren andauernden Diskussionen um das Thema ziehen. Doch nun hat die CDU-Fraktion Mitte Beschwerde gegen die geplante Umbenennung der Petersallee eingelegt. Dabei geht es vor allem um […]

„Neuköllner Schwimmbär” wird zum Exportschlager

„Neuköllner Schwimmbär” wird zum Exportschlager

Das Projekt ist so erfolgreich, dass es nun auch im Wedding an den Start geht. An der Gründung des Wassergewöhnungsprojekts „Neuköllner Schwimmbär” vor rund vier Jahren war Bundesfamilienministerin Franziska Giffey noch als Bezirksbürgermeisterin beteiligt. Bis heute ist die SPD-Politikerin  Schirmherrin des Angebots. Die Nichtschwimmerquote konnte in dieser Zeit im Bezirk Neukölln so deutlich gesenkt werden, […]

Laufen lassen am 6. Mai

Der 25-Kilometer-Lauf “S25” sorgt für Verkehrsbehinderungen Am 6. Mai steigt in der Berliner Innenstadt der 25-Kilometer-Lauf „S25“. Entlang der Strecke vom Olympiastadion über Ernst-Reuter-Platz zum Brandenburger Tor und von dort über Potsdamer Platz, Wittenbergplatz und Kurfürstendamm zurück zum Olympiastadion kommt es zu Behinderungen im Straßenland und daher auch im Busverkehr der BVG. Insgesamt 26 Buslinien, […]

Mehr Geld für marode Polizeiwachen

Mehr Geld für marode Polizeiwachen

BIM stellt Pläne für die Berliner Polizeiliegenschaften vor. Sie wollen die „wachsende Metropole fit für die Zukunft machen“. Das gehört zu den wichtigsten Aufgaben, die sich die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) auf die Agenda für die kommenden Jahre gesetzt hat. Die entsprechenden Pläne stellte das Unternehmen jüngst in einer Pressekonferenz vor. Die Berliner Polizeiwachen […]

Tuechtig im Wedding: Wo Anderssein normal ist

Tuechtig im Wedding: Wo Anderssein normal ist

Im Tuechtig arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung barrierefrei zusammen. Coworking Spaces gibt es viele in Berlin. Je innovativer diese Gemeinschafts-Büros sind, desto attraktiver wirken sie auf die Arbeitenden. Viele werben damit, dass jeder willkommen sei. Dass eine Mehrzahl der Berliner Coworking Spaces aber weder über einen Fahrstuhl erreichbar noch barrierefrei eingerichtet ist, merkt man […]

Sportanlagen werden erneuert

Sportanlagen werden erneuert

Senat genehmigt fünf Projekte / riesiger Sanierungsstau. Gute Nachrichten für Sportfans in Mitte: In diesem Jahr werden die Sportanlagen Lüderitzstraße, Neues Ufer und Werner Kluge sowie das Stade Napoleon und das Sportstadion, erneuert. Möglich wird dies durch das Sportstättensanierungsprogramm des Senats. Für die Arbeiten stehen insgesamt rund 1,6 Millionen Euro bereit. Bewilligte Projekte Der Bezirk […]

Jede Menge Spaß am 1. Mai

Jede Menge Spaß am 1. Mai

Von Gewerkschafts-Demo bis Multikulti-Rummel –  Berlin startet mit viel Trubel in den Mai. Heraus zum 1. Mai! So hieß es zu vergangenen DDR-Zeiten und gemeint war damit zum Beispiel im sozialistischen Teil der Stadt, unter roten Bannern an den Greisen der Staats- und Parteiführung vorbei zu defilieren und fröhlich zu winken. Vorbei! Heute nutzt ein […]

Woche der offenen Backstuben

Woche der offenen Backstuben

14 biozertifizierte Bäcker und Konditoren laden ein. Berliner und Brandenburger Bio-Bäcker öffnen vom 3. bis. 9. Mai ihre Backstuben. In 45 Veranstaltungen lassen sie sich von Besuchern über die Schulter schauen, beantworten Fragen und geben Tipps für professionelles Backen. Es wird gezeigt, wie gutes Brot aus hochwertigen regionalen Rohstoffen mit viel Zeit für eine traditionell […]

Bewegung in der Europacity

Bewegung in der Europacity

Erster Spatenstich für zentralen Otto-Weidt-Platz. Nur wenige hundert Meter vom Hauptbahnhof entfernt, nimmt eines der aktuell größten Berliner Bauvorhaben immer mehr Form an. Auf dem 40 Hektar großen Areal unweit des Hamburger Bahnhofs wird laut Senat ein „kompaktes, nachhaltiges und klimagerechtes Quartier der Zukunft“ – die sogenannte Europacity – entstehen. Mit dem ersten Spatenstich für […]

Howoge und Bezirk bauen Schulen

Howoge und Bezirk bauen Schulen

Fünf neue Schulgebäude sollen bis 2026 in Mitte entstehen. Dass in Berlin Schulmangel besteht, ist seit Jahren bekannt. Bereits 2016 legte der Senat seine Pläne für eine umfangreiche Schulbauoffensive vor, die einen Neubau Dutzender Schulen vorsieht. Auch Sanierungen sind Teil des Programms, für das 5,5 Milliarden Euro vorgesehen sind. Nun wurde bekannt, wie die Pläne […]

Neues Leben auf der Brache

Neues Leben auf der Brache

Bausenatorin Katrin Lompscher stellt Pläne für Zoo-Areal vor. Einiges hat sich bereits getan in der City West. Nun soll auch die Brache hinter dem Bahnhof Zoo genutzt werden. Die entsprechenden Pläne für das Areal stellte jüngst Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) vor. „Noch in diesem Frühjahr wollen wir den entsprechenden Aufstellungsbeschluss fertig haben“, kündigte sie […]

Käufer legt Widerspruch gegen Vorkaufsrecht ein

Käufer legt Widerspruch gegen Vorkaufsrecht ein

Bewohner in der Rathenower Straße hoffen auf bezirkliche Unterstützung. Erst rund zwei Monate ist es her, dass das Bezirksamt verkündete, erstmals vom Vorkaufsrecht Gebrauch machen zu wollen. Konkret ging es um das Wohnhaus in der Rathenower Straße 50. Die 15 Wohnungen sollten laut Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) an die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte (WBM) gehen, dadurch […]

Straßennamen im Afrikanischen Viertel

Straßennamen im Afrikanischen Viertel

Bezirksverordnetenversammlung beschließt Umbenennung / Anwohner bleiben kritisch. Es hätte alles schnell gehen können, nachdem erstmals Stimmen laut wurden, die neue Namen für drei Straßen, die Kolonialisten ehren, forderten. Es sollte aber noch rund zehn Jahre dauern, bis die Umbenennung im Afrikanischen Viertel tatsächlich beschlossen wurde. In der Zwischenzeit wurde diskutiert und beraten, eine Jury mit […]

Verwahrlostes Haus in der Kameruner Straße geräumt

Verwahrlostes Haus in der Kameruner Straße geräumt

Bezirk will langen Leerstand vermeiden. 120 Polizisten und Dutzende Einsatzwagen waren angerückt, um das verwahrloste Haus in der Kameruner Straße zu räumen. Immer wieder hatte das teil-besetzte Gebäude in den vergangenen Monaten für Schlagzeilen gesorgt. Müll häufte sich im Hinterhof, Ratten tummelten sich auf der Straße vor dem Haus, regelmäßig musste die Polizei anrücken und […]

Berliner Projekte, die bewegen

Berliner Projekte, die bewegen

Zur Berliner Stiftungswoche locken zahlreiche Veranstaltungen. An der Stiftungswoche im vergangenen Jahr beteiligten sich unter anderem die Björn Schulz Stiftung, die Commerzbank-Stiftung sowie die Friedrich-Ebert-Stiftung. Auch in diesem Jahr soll das Engagement der Berliner Stiftungen wieder hervorgehoben werden. Dafür bietet die Stiftungswoche, die vom 17. bis zum 27. April stattfindet, den passenden Rahmen. Diesjähriges Motto […]

Auf den Spuren der singenden Nachtigall

Auf den Spuren der singenden Nachtigall

Bürger und Wissenschaftler wollen die letzten Geheimnisse des Singvogels enthüllen Singt die heimische Nachtigall in Dialekten, gibt es regionale Unterschiede? Welche Brutstätten bevorzugt sie und welche Sehnsüchte verbinden Menschen mit dem Nachtigall-Gesang? Das Museum für Naturkunde (MfN) will diesen Fragen gemeinsam mit Interessierten in der kommenden Nachtigallsaison zwischen Mai und Juli im Bürger-Projekt „Forschungsfall Nachtigall“ […]

Tempo 30 wird ein Jahr getestet

Tempo 30 wird ein Jahr getestet

Auf der Leipziger Straße soll die Luft sauberer werden. Seit Anfang der Woche geht es auf der Leipziger Straße gemächlicher zu. Hier testet die Stadt aktuell, ob Tempo 30 die Luftqualität verbessert. An der Ecke Leipziger Straße/Mauerstraße misst eine mobile Messstation die Stickstoffoxid-Belastung. „Wir haben auch die Ampelschaltung angepasst, damit der Verkehr besser fließt“, erklärt […]

Millionen nicht eingesetzt

Millionen nicht eingesetzt

Bezirk braucht mehr Personal für Schulsanierungen. Der Sanierungsbedarf an den Berliner Schulen ist hoch. Vor allem marode Dächer, Fenster und mangelnder Brandschutz müssen dringend erneuert und aufgewertet werden. Die Bezirke und das Land Berlin investieren deshalb Millionen in ihre Schulen. In einigen Bezirken aber fließt das Geld scheinbar schneller als es in die Schulsanierung gesteckt […]

Wildschweine sorgen für mehr Schäden

Wildschweine sorgen für mehr Schäden

Die Zahl der Schwarzkittel hat sich merklich erhöht. Ob in Zehlendorf, Köpenick, Spandau oder Reinickendorf: In vielen waldnahen Gebieten am Berliner Stadtrand mehren sich Beschwerden über Schäden durch Wildschweine. Vorgärten werden durchwühlt, Mülleimer gekippt, Zäune und Hecken beschädigt – die Schadenssummen, die die Schwarzkittel in jedem Jahr verursachen, sind längt in den fünfstelligen Bereich pro […]

Sitzen und Liegen mit Mies van der Rohe

Sitzen und Liegen mit Mies van der Rohe

Von Haus zu Haus – Möbel, Mobilien und Möglichkeiten In Rahmen einer Kooperation zwischen dem Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin und dem Mies van der Rohe Haus werden anlässlich der Themenreihe „Mies – Sitzen und Liegen“ die von Ludwig Mies van der Rohe entworfenen Sitz- und Liegemöbel des Landhauses Lemke nun in einer Sonderpräsentation […]

Berliner Chöre planen Erinnerungsprojekt

Berliner Chöre planen Erinnerungsprojekt

Crowdfunding-Kampagne für die Realisierung eines großartiges Konzertes Mit einem einzigartigen europäischen Projekt in Berlin engagiert sich der Chorverband Berlin zum 100jährigen Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges in diesem Jahr. Die „Tage des Friedens“ finden in der historischen Woche des Kriegsendes vom 11. bis 18. November statt. Dazu reisen circa 500 begeisterte Sänger aus […]

Bärennachwuchs im Tierpark

Bärennachwuchs im Tierpark

Brillenbärchen meistert ersten Arzt-Besuch. Huch, wer guckt denn da noch ein wenig unausgeschlafen aus dem Stroh? Das kleine schwarzbraune Gesicht gibt einen ersten Hinweis – hier sind deutliche Züge des berühmten peruanischen Brillenbären Paddington zu erkennen. Das am 26. Dezember geborene Brillenbären-Jungtier im Tierpark Berlin hat seine erste tierärztliche Untersuchung tapfer gemeistert. Neben der Geschlechtsbestimmung […]