Aktuelles aus dem Bereich Top-News

Freie Fahrt am Autobahnkreuz Zehlendorf

Freie Fahrt am Autobahnkreuz Zehlendorf

Bauarbeiten an A115 sollen bis zum 21. Dezember abgeschlossen sein. Noch vor Weihnachten stehen den Autofahrern auf der Autobahn 115 in Höhe des Zehlendorfer Kleeblatts in beiden Richtungen wieder zwei Fahrstreifen in voller Breite zur Verfügung. Die

Heiligabend für Obdachlose

Heiligabend für Obdachlose

Helfer und Sponsoren sind herzlich willkommen. Die Initiative Kälte Nothilfe und der Musik-Club Yaam laden zum Weihnachtsfest für Obdachlose am Heiligabend ein. Auch in diesem Jahr werden mehr als 1.500 Gäste in den Clubräumen an der Schillingbrücke 3 zum großen Fest erwartet. „Gerade am Tag der Nächstenliebe stehen obdachlose Menschen oft bei anderen Organisationen vor […]

“Next Generation“ übernimmt bei Höffner

“Next Generation“ übernimmt bei Höffner

Am 9. Dezember haben Azubis im Möbelhaus das Zepter in der Hand. „Raumschiff Höffner – The Next Generation“ beschreibt in Anlehnung an eine bekannte Science-fiction-Serie wohl das am besten, was sich am 9. Dezember im riesigen Möbel-Haus an der Landsberger Allee abspielen wird. Lange Vorbereitung war nötig 300 Höffner-Azubis aus ganz Deutschland werden an diesem […]

Sonntags-Shopping mit Für und Wider

Sonntags-Shopping mit Für und Wider

Der heilige Sonntag ist in Gefahr – sagen die einen. Endlich mal in Ruhe einkaufen – freuen sich die anderen. Was stimmt denn nun? Was ist der Unterschied zwischen der Berlin Art Week, dem Höhepunkt des Berliner Kunstjahres, zu dem zehntausende Kunstkenner und -Sammler aus aller Herren Länder in die deutsche Hauptstadt pilgern, und dem […]

Vorbereitungen aufs Fest

Vorbereitungen aufs Fest

Die Schaubude lockt mit einer Premiere und dem dystopischen Salon. Wer dieser Tage an der Schaubude Berlin am S-Bahnhof Greifswalder Straße vorbei läuft wird sofort die opulenten Collagen des Künstlers Tim Roelofs bemerken, die noch bis in den Januar hinein zu sehen sind. Sie visualisieren seine originäre Sicht auf Berlin, die zweifelsohne mit seiner Biografie […]

Zeitenwende bei Bus und Bahn

Zeitenwende bei Bus und Bahn

Fahrplanwechsel sorgt berlinweit für neue Verkehrsverbindungen. Im Fahrplanjahr 2019 wird es für die Berliner Fahrgäste von Bus und Bahn einige Verbesserungen geben. Die neuen Fahrpläne gelten ab dem 9. Dezember und die Fahrpreise selbst bleiben – abgesehen von Sonderregelungen – bei allen ÖPNV-Anbietern stabil. Bei der S-Bahn resultieren aus der Inbetriebnahme der viergleisigen Infrastruktur zwischen […]

Quartier in Tegel wird sozialverträglich modernisiert

Quartier in Tegel wird sozialverträglich modernisiert

Vonovia und Bezirk Reinickendorf unterzeichnen Rahmenvereinbarung für Ziekowkiez. Das etwas in die Jahre gekommene Quartier an der Ziekowstraße in Tegel wird in naher Zukunft kaum wiederzuerkennen sein. Rund 1.100 Wohnungen aus den 1950er-Jahren will das Immobilienunternehmen Vonovia demnächst modernisieren. Außerdem

Online-Dialog zum Pankower Tor

Online-Dialog zum Pankower Tor

Bürger können sich im Planverfahren einbringen. Ein neues lebendiges Quartier auf dem Gelände des früheren Rangierbahnhofs Pankow – so lautet die Vision für das Projekt Pankower Tor. Das Land Berlin und die Krieger Handel SE als Eigentümerin der Fläche haben lange um gemeinsame Ideen gerungen und verhandelt. Mit der im April verabschiedeten Grundsatzvereinbarung wurden gemeinsame […]

64 Meter über dem Bahnhof

64 Meter über dem Bahnhof

22-geschossiges Wohnhochhaus in Lichtenberg geplant. Die Howoge hat jetzt den Zuschlag für den Bau des „Q218“, eines 64 Meter hohen Wohnhochhauses mit mehr als 390 Mietwohnungen an der Frankfurter Allee 218 an den Baukonzern PORR erteilt. Mit dem „Q218“ wird der derzeit höchste Neubau einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft mit einem Anteil von 50 Prozent gefördertem Wohnraum […]

Visionen für Hohenschönhausen

Visionen für Hohenschönhausen

Bezirk plant großes Kulturhaus am Prerower Platz. Rund sieben Jahre lang engagierte sich Stadtplaner Axel Papendieck für das Bauprojekt auf dem riesigen Platz zwischen Falkenberger Chaussee und dem Kino Cine Motion. Immer wieder gab es Bedenken des Bezirks zu den 48-Millionen-Euro-Plänen für die Fläche am Bahnhof Hohenschönhausen. Vorrangig die Etablierung zusätzlicher Einzelhandelsflächen, die geringe Zahl […]

Neuer Plan für die Wilhelmstadt

Neuer Plan für die Wilhelmstadt

Ausstellung im Stadtteilladen klärt über städtebauliches Entwicklungskonzept auf. Was steht im Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) für die Wilhelmstadt, das neu überarbeitet wird? Was sind aktuelle Konzepte und zukünftige Maßnahmen für den beliebten Altbaukiez? Bis

Weg zu weit: BSR lässt Mülltonnen in Zehlendorf stehen

Weg zu weit: BSR lässt Mülltonnen in Zehlendorf stehen

Verträge mit Bewohnern in Waldsiedlung gekündigt – privater Anbieter will übernehmen. Jahrelang holte die Berliner Stadtreinigung (BSR) die Mülltonnen aus den Wirtschaftswegen in der Waldsiedlung Zehlendorf ab. Damit soll jetzt Schluss sein. Die

Vorweihnachtliches Mutterglück für Eisbärin Tonja

Vorweihnachtliches Mutterglück für Eisbärin Tonja

Eisbären-Nachwuchs kam am 1. Dezember. Bis zu 22 Stunden täglich schlief Tonja in den letzten Wochen. Am Freitag war die angehende Eisbären-Mutter erstmals unruhig, schlief deutlich weniger als die Tage zuvor. Am 1. Dezember, 2:33 Uhr, brachte Tonja schließlich ein meerschweinchengroßes Jungtier auf die Welt. Dank neuer Kameratechnik konnte Eisbären-Kurator Florian Sicks auch von zu […]

Weihnachtsmänner gesucht

Weihnachtsmänner gesucht

Das Studierendenwerk hat den Service eingestellt. Ein gutes Stück Berliner Weihnachtstradition ist seit diesem Jahr Geschichte. Die Weihnachtsmänner und Christkinder, die alljährlich vom Studierendenwerk vermittelt und den Kindern die Bescherungen am Heiligen Abend besonders festlich gestalteten, gibt es nicht mehr. Der Weihnachtsmann-Service wurde eingestellt. „Leider ist die Teilnehmerzahl zuletzt so stark gesunken, dass die Wirtschaftlichkeit […]

Adventszeit auf Lichtenberger Weihnachtsmärkten

Adventszeit auf Lichtenberger Weihnachtsmärkten

Von beschaulich über nachhaltig bis zum Rummel ist in diesem Jahr Vieles im Angebot. Auch in diesem Jahr gibt es zahlreiche große und kleine, beschauliche und bunte Weihnachtsmärkte in den Lichtenberg er Kiezen zu entdecken. So startet am 7. Dezember von 15 bis 18 Uhr der Weihnachtsmarkt in der Begegnungsstätte der RBO – Inmitten gGmbH […]

Kein Platz für Kinder in der Allegro-Grundschule?

Kein Platz für Kinder in der Allegro-Grundschule?

Noch keine Entscheidung über Doppelnutzung der Schule. Platzprobleme gibt es in der Allegro-Grundschule seit Jahren. Mit dem für das kommende Jahr geplanten Auszug der dort ebenfalls untergebrachten Volkshochschule (VHS) sollte die Situation für die Schüler besser werden. Erst Anfang Oktober kündigte Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) der Einrichtung deshalb frühzeitig. Doch die Entscheidung wurde wenige Tage […]

Tristan Otto feiert Weihnachten in Berlin

Tristan Otto feiert Weihnachten in Berlin

Der Tyrannosaurus rex bleibt bis Frühjahr im Naturkundemuseum. Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk hat das Museum für Naturkunde für alle Berliner sowie Gäste dieser Stadt. Obwohl der dreijährige Vertrag mit dem Eigentümer im Dezember ausläuft, kann Tristan Otto noch bis zum Frühjahr in Berlin gezeigt werden. Dann tritt er seine Reise nach Kopenhagen ins dortige Naturkundemuseum […]

Ein Weihnachtsbaum macht Wünsche wahr

Ein Weihnachtsbaum macht Wünsche wahr

Aktion “Schenk doch mal ein Lächeln” beschert bedürftigen Kindern ein Geschenk zum Fest. Dass prächtige Tannenbäume die Foyers der Berliner Rathäuser zur Adventszeit schmücken, ist inzwischen Tradition. In neun von zwölf Bezirken (ausgenommen sind Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg-Hohenschönhausen und Reinickendorf) werden die Bäume zusätzlich zur „normalen“ Dekoration mit bunten Papiersternen geschmückt, deren Rückseite Wünsche von bedürftigen Kindern […]

Jüdisches Lichterfest wird gefeiert

Jüdisches Lichterfest wird gefeiert

Tempelhof-Schöneberg setzt zum Chanukka ein politisches Zeichen gegen Antisemitismus. Mindestens 2.300 Menschen jüdischen Glaubens wohnen laut dem Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (Stand 2011) in Tempelhof-Schöneberg. Doch das friedliche Leben im Bezirk wird immer häufiger von antisemitischen Vorfällen überschattet. Dem soll nun deutlich und vor allem sichtbar mit der Ausrichtung des jüdischen Lichterfestes Chanukka vom 2. […]

Wo Reinickendorf am gefährlichsten ist

Wo Reinickendorf am gefährlichsten ist

Höchste Zahl an Straftaten in Tegel-Süd – viele Einbrüche im Norden. Geht es nach dem aktuellen Kriminalitätsatlas der Polizei, ist der Tegeler Süden die gefährlichste Gegend im Bezirk. Dort wurden 2017 die meisten Straftaten begangen. Aber auch die Eigenheimkieze im Norden haben Probleme. Die

Kreativ-Messe im Zeughaus

Kreativ-Messe im Zeughaus

Gebrauchskünstler aus Berlin präsentieren sich vom 6. bis 9. Dezember im Deutschen Historischen Museum. Manche Menschen müssen erst einen Umweg gehen, ehe sie ihre Bestimmung finden. Wie Max Korn zum Beispiel. Eigentlich war klar, was er mal werden sollte – oder wollte. Immerhin eröffneten seine Eltern – Anne und Gerd Korn – 1969 ihre erste […]

Neue Chance für die Alte Münze

Neue Chance für die Alte Münze

Frühere Münzprägeanstalt soll zum Kulturort umgebaut werden. Noch bis 2006 wurden in den Räumen der Alten Münze Euro-Stücke geprägt. Heute sind sie vor allem als Ausstellungs- und Kulturort bekannt. Geht es nach dem Berliner Senat und den Spreewerkstätten, soll das auch in Zukunft so bleiben. Festgelegt wurde das im Sommer auch durch einen Beschluss des […]

Spandau: Gefährliche Kreuzung wird entschärft

Spandau: Gefährliche Kreuzung wird entschärft

Bereich am Brunsbütteler Damm soll übersichtlicher werden. Blumen, Kerzen und Kuscheltiere erinnern an den tödlichen Unfall eines Jungen an der Kreuzung Brunsbütteler Damm/Nauener Straße. Im

Richtig rauskommen

Richtig rauskommen

BVG testet neues Wegeleitsystem im U-Bahnhof Stadtmitte. Wo geht’s denn hier zum Museum für Kommunikation? Wie komme ich am schnellsten zum Shoppen in meinen Lieblingsladen an der Friedrichstraße? Fahrgäste, die am U-Bahnhof Stadtmitte ankommen, müssen bei zwei sich kreuzenden Linien und insgesamt zehn Ausgängen schon etwas Ortskenntnis mitbringen, um an der richtigen Stelle aus dem […]

Zehlendorf: Dritter Bahnhofszugang könnte sich verzögern

Zehlendorf: Dritter Bahnhofszugang könnte sich verzögern

Senatsverwaltung verweist auf Änderungen für Planungsvorlauf am Teltower Damm. Die jüngste Informationsveranstaltung zum Umbau des Bahnhofs Zehlendorf endete mit einer Überraschung. Die Bürgerinitiative Zehlendorf, die zu der öffentlichen Veranstaltung eingeladen hatte, hatte damit gerechnet, von der Bahn mehr über den Bau eines dritten Zugangs zum Bahnhof erfahren, der zwischen Machnower Straße und Anhaltinerstraße eingerichtet werden […]