Wo wir sind, ist Berlin.

Berlin pulsiert, Berlin ist voller Leben. Jeden Tag, rund um die Uhr, in jedem Kiez. Ständig gibt es Neues zu entdecken und zu berichten. All das lesen Berlinerinnen und Berliner Woche für Woche in ihrem BERLINER ABENDBLATT – und jetzt online auf www.abendblatt-berlin.de, der Startseite für aktuelle Berlin-News und Hintergrundgeschichten.

Es geht um große und kleine Geschichten, um Freude und Ärger – und immer um Menschen und unsere Stadt. Ob Lokalpolitik, Engagement im Kiez, Breiten- und Spitzensport, Wirtschafts-News, Kulturtipps oder Verkehrsinformationen – interessante Geschichten und aktuelle Nachrichten bringt das BERLINER ABENDBLATT zum Wochenende in alle Berliner Stadtbezirke. Druckfrisch werden die mehr als 1.47 Mio. Zeitungen kostenlos direkt in den Briefkasten geliefert – und sorgen für beste Berlin-Lektüre am Wochenende. Dafür sorgen mehr als 2.700 ortsansässige Zustellerinnen und Zusteller.

Berliner Verlag

Freuen Sie sich auf interessante Geschichten aus Ihrer Nachbarschaft und entdecken Sie Ihr Berlin immer wieder neu. Die Berliner Abendblatt-Redaktion versorgt Sie mit allen wichtigen Informationen aus Ihrem Kiez. All das und noch vieles mehr lesen die Berlinerinnen und Berliner 52 Wochen im Jahr in ihrem BERLINER ABENDBLATT! Und sollte Ihnen etwas Wichtiges fehlen – wir sind für Sie da. Wie Sie uns direkt erreichen, erfahren Sie hier.

 

Viel Spaß beim Lesen! Ihr BERLINER ABENDBLATT

ÜBER DEN VERLAG

Seit 1991 für unsere Stadt.

Das Berliner Abendblatt erscheint im Verlag BVZ Anzeigenzeitungen GmbH, einer 100%-igen Tochter des Berliner Verlages, in dem auch die Berliner Zeitung und der Berliner Kurier erscheinen.

Mit einer wöchentlichen Auflage von mehr als 1.471.105 Mio. Exemplaren ist das Berliner Abendblatt eine der größten Anzeigenzeitungen Europas und wird kostenlos in den wirtschaftlich attraktiven Kerngebieten aller Berliner Stadtbezirke verteilt.

Berliner Verlag

Das moderne, ansprechende Layout und die engagierte lokale Berichterstattung haben die Zeitung in den vergangenen Jahren zu einem festen Bestandteil im Leben der Hauptstädter gemacht.

CHRONIK

 

1991

Gründung der G+J Verlags- und Vertriebs-GmbH mit Sitz in Hamburg.

Büroräume in der Chausseestraße in Berlin-Mitte werden bezogen.

Das Berliner Abendblatt erscheint erstmals am 2. Oktober 1991 in den Bezirken Pankow/Weißensee, Mitte/Friedrichshain, Treptow/Köpenick und Marzahn/Hellersdorf, ab 30. Oktober folgen die Ausgaben Prenzlauer Berg und Lichtenberg/Hohenschönhausen.

1994

Der Verlag ändert seinen Namen: G+J Anzeigenzeitungen GmbH.

Das stete Wachstum hat den Umzug in die Grünberger Straße (Friedrichshain) zur Folge.

1996

Im Sommer präsentiert sich das Berliner Abendblatt erstmals im ehemaligen Westteil der Stadt: Die Ausgaben Reinickendorf, Neukölln und Tempelhof starten am 17. Juli, gefolgt von Spandau am 24. Juli und Steglitz/Zehlendorf am 31. Juli.

1998

Das Berliner Abendblatt erscheint am 4. November zum ersten Mal in Schöneberg.

1999

Am 6. Januar startet die Ausgabe Tiergarten, Charlottenburg folgt am 29. September.

2001

Am 21. November erscheint das Berliner Abendblatt erstmals in Kreuzberg.

2004

Die Zugehörigkeit der G+J Anzeigenzeitungen GmbH zur Unternehmensgruppe des Berliner Verlages wird durch den Umzug in das Verlagsgebäude am Alexanderplatz (Berlin-Mitte) unterstrichen.

2005

Das Berliner Abendblatt schließt am 5. Januar den letzten „weißen Fleck“ auf der Landkarte und erscheint mit der noch fehlenden Lokalausgabe in Wilmersdorf.

Die Gesamt-Auflage der Zeitung beträgt mehr als 1,2 Millionen Exemplare. Im Dezember 2005 wird der Berliner Verlag von der anglo-amerikanischen Investorengruppe um den Medienunternehmer David Montgomery übernommen. Aus der G+J Anzeigenzeitungen GmbH wird die BVZ Anzeigenzeitungen GmbH. Diese ist eine 100 %-ige Tochter des Berliner Verlages.

2008

Das Berliner Abendblatt erscheint ab September 2008 am Wochenende. Zugleich wird das Layout angepasst, die Zeitung hat nun wieder in ganz Berlin einen einheitlichen roten Titel-Schriftzug. Das redaktionelle Portfolio enthält neben aktuellen Lokalberichten, Auto, Reise, Gesundheit und Immobilien nun auch den Bereich Sport mit interessanten Vorberichten für das Wochenende.

2009

Der Berliner Verlag, alleiniger Gesellschafter des Berliner Abendblattes, wird im Frühjahr vom traditionsreichen Kölner Medienhaus M. DuMont Schauberg übernommen.

Damit gehört auch das Berliner Abendblatt wieder zu einem klassischen Zeitungsverlag.

2012

Seit dem 9. November erscheint das Berliner Abendblatt nach erfolgtem Relaunch in einem neuen Layout und einem neuen Redaktionskonzept.

2013

Seit dem 29. November ist das Berliner Abendblatt auch mit einem redaktionellen Online-Auftritt präsent und präsentiert aktuelle und spannende Berlin-Nachrichten im Internet.

REDAKTION

Wir zeigen Berlin. In allen Facetten.

Was ist geplant in meinem Kiez? Wo ist was los? Wie wird gewohnt, gegessen, gefeiert, gearbeitet, gebaut, nachgedacht und gestritten?

Die Redaktion des Berliner Abendblattes berichtet darüber, was im Stadtteil passiert. Wir sind da, wo Sie leben. Wir kümmern uns nicht nur um die Probleme und Veränderungen im Bezirk – wie liefern auch Tipps für Kultur, Freizeit und Familie. Mit jungem Team und frischem Elan ist die Redaktion, noch näher am Treiben einer urbanen Metropole.

Doch oftmals erreichen uns die besten Ideen von den Lesern. Worüber sollen wir berichten? Wo drückt der Schuh? Was ist toll in Ihrem Kiez? Hier können Sie uns „Ihr“ Thema gleich mitteilen

ANZEIGEN & WERBUNG

Lösungen für jeden Kundenwunsch.

Sie wollen im „Berliner Abendblatt“ werben und suchen eine kompetente Beratung? Unser Team von qualifizierten und hochmotivierten Mediaberatern steht Ihnen dabei unterstützend zur Seite.

Unser lokaler Anzeigenverkauf zeichnet sich durch seine Nähe zum Gewerbetreibenden im Kiez aus. Er hilft bei der kreativen Umsetzung Ihrer Ideen und entwickelt maßgeschneiderte Angebote. Durch seine Präsenz vor Ort entwickelt er ein Gespür für neue Trends und Markttendenzen, setzt diese bei der Gestaltung um und schafft damit die Voraussetzung für ein Optimum an lokaler und berlinweiter Werbewirkung.

Großkunden und Agenturen werden durch einen eigenen Key-Account-Bereich umfassend betreut. Eine professionelle B-2-B-Ansprache ist dabei selbstverständlich und Voraussetzung für eine reibungslose Abwicklung von der Angebotserstellung bis zur endgültigen Umsetzung der Werbung.

Die bundesweite Kundenbetreuung, insbesondere im Immobilen- und Reisesektor ,obliegt dem Telefonmarketing. Das verlagseigene Callcenter sichert ein Höchstmaß an Kompetenz und Zuverlässigkeit.

VERTRIEB

Druckfrisch in den Briefkasten.

Der Vertrieb koordiniert sämtliche logistischen Abläufe im umfangreichen Zustellgebiet Berlin. In 20 Lokalausgaben werden jede Woche, freitags und samstags, mehr als 1,29 Mio. Zeitungen in den Berliner Stadtbezirken verteilt. Dies garantiert eine zielgenaue Werbung bei niedrigen Streuverlusten.

In Kooperation mit verschiedenen namhaften Vertriebsagenturen verfügen wir über hervorragende Vertriebsstrukturen in den einzelnen Berliner Bezirken.

Wussten Sie, dass …

… jeden Samstag mehr als 2700 ortsansässige Boten eine flächendeckende Zustellung gewährleisten?

… durch zusätzliche Sicht- und Telefonkontrollen die Verteilqualität permanent auf diesem hohen Niveau gehalten wird?

Unsere effiziente Auflagensteuerung hat kostenschonende Effekte für Ihre Werbeplanung, gepaart mit einer hohen Zustellqualität und Haushaltsakzeptanz. Fordern Sie uns, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat jederzeit zur Verfügung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen