Shooting-Star in der Schaubude

Zum Sondergastspiel „F. Zawrel…“ vom Schubert Theater Wien lädt die SCHAUBUDE in der Greifswalder Straße 81-84 für den 4. und 5. März, um 20 Uhr ein. Die 30er Jahre im faschistischen Österreich: Friedrich Zawrel wächst dort in ärmsten Verhältnissen auf, landet in einer Euthanasie-Anstalt. Gespräche mit Zawrel dienten als Ausgangspunkt dieses, mit dem Nestroypreis 2012 ausgezeichneten Theaterabends. Die Schaubude zeigt erstmalig eine Arbeit des Shooting-Stars der österreichischen Theaterszene Nikolaus Habjan.

Weitere Informationen unter:
www.schaubude-berlin.de

mh