Schönster Schulgarten

Wettbewerb: 1.000 Euro locken.

Der Bezirk wird erstmals einen Schulgartenpreis ausloben. „Wir möchten damit die in besonderer Weise pädagogische Arbeit verbunden mit den Gärten der Schulen würdigen“, erklärte der zuständige Bezirksstadtrat, Christian Gräff (CDU) anlässlich der Auslobung. Es werden drei Preise verliehen, die mit einer Prämie von jeweils 1.000 Euro verbunden sein werden. Alle Teilnehmer erhalten ein Startguthaben in einem Wert von 100 Euro. Die Bewerbungen sind bis zum 9. Juni einzureichen. Der Runde Tisch Umwelt und Umweltverbildung wird über die Preisvergabe entscheiden. Stadtrat Gräff wird vor den Sommerferien die Auszeichnungen vornehmen.

Kontakt unter:
helmut.hermes@ba-mh.berlin.de

red