Vierzehn Frauenbilder

Vierzehn Frauenporträts werden ab dem 8. März im Kulturhaus Lichtenberg ausgestellt. Die Schau „Lichtenbergerinnen und ihre Berufe im Porträt“ mit großformatigen Fotos zeigt Frauen, die hier leben oder arbeiten. Bezirksbürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD) eröffnet die Schau am 8. März, um 18 Uhr im Kulturhaus Karlshorst. „Die Ausstellung ist ein Glücksfall für uns, sie zeigt die Kraft und das Selbstbewusstsein von Frauen in Lichtenberg.“ Die Bilder hängen noch bis zum 28. März. Anschließend können sie als Wanderausstellung ausgeborgt werden.

Kontakt: (030)90 296 -3320

red.