Einfach Hilfe für Flüchtlinge

Soziales: Berliner Start-Up vernetzt Helfer und Hilfsbedürftige.

Die Flüchtlingshilfe in Deutschland steht derzeit vor einer doppelten Herausforderung. Rund 1,3 Millionen Geflüchtete müssen versorgt und integriert werden. Gleichzeitig möchten viele Menschen helfen, finden aber oft nicht die passende Einsatzmöglichkeit. Damit jeder dort helfen kann, wo er gebraucht wird, sind mehr Transparenz und eine einfache Vermittlung zwischen Angebot und Nachfrage notwendig. Die neue Online- Plattform GoVolunteer bietet freiwilligen Helfern und Organisationen in der Flüchtlingshilfe jetzt die optimale Möglichkeit zur Vernetzung. Über die Website www.GoVolunteer.com finden Freiwillige schnell und einfach passende Hilfsprojekte in ihrer Nähe. Die unabhängige gemeinnützige Organisation GoVolunteer wurde im November 2015 von Malte Bedürftig und Henryk Seeger gegründet. Beide beschäftigen sich seit Jahren mit dem sozialen Sektor und ehrenamtlichem Engagement. Die Idee zu GoVolunteer entstand, als die Koordination von Freiwilligen für ihre eigenen Hilfsprojekte zu aufwändig wurde. Ihre Vision: Flüchtlingshilfe radikal zu vereinfachen. GoVolunteer soll in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur zentralen Koordinationsplattform für Flüchtlingshilfe werden.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.GoVolunteer.com

red.