Laute Baustelle in der Nacht

Sanierung: Bauarbeiten am U-Friedrichsfelde.

Für den Abbruch der Tunneldecke im U-Bahnhof Friedrichsfelde mittels Stemmarbeiten gilt noch bis zum 25. März jeweils nachts von 1 Uhr bis 3 Uhr – außer sonn- und feiertags eine Sondergenehmigung. Es kann zu Geräusch- und Lichtbelastungen kommen, da die Baustelle entsprechend ausgeleuchtet werden muss. „Die BVG ist verpflichtet, zu prüfen, ob die Stemmarbeiten auch bei Tage durchgeführt werden können. Dazu ist aber die Installation eines Schutzgerüstes notwendig. Erst wenn sichergestellt ist, dass keine Deckenteile abstürzen können, werden die Arbeiten hauptsächlich am Tage und während des U-Bahnbetriebs durchgeführt werden können. Bis dahin kann es leider zu Belastungen durch die Baustellenarbeiten für die Anwohner kommen“, erklärt der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Wilfried Nünthel (CDU).

red