Melodie für den See

Wettbewerb: Walzer zum Text gesucht.

Im Dreivierteltakt am Sandstrand des schönen Orankesees: Die Neuaufführung des Orankewalzers soll einer der Höhepunkte des diesjährigen Seenfestes werden, das am 3. September am Orankesee stattfindet. Der Förderverein Obersee & Orankesee e.V. hat jetzt dazu aufgerufen, für den bestehenden Text neue Noten zu komponieren. Der Text (siehe Grafik) entstammt der Feder von Heinrich von Heiden, der in den 20er Jahren das Gasthaus am Orankesee betrieben hat und auch Erbauer des Strandbades ist. Allerdings sind die Noten verschollen. Das Team des Seenfestes hatte sich mehrere Monate bemüht, die Noten zu finden. Leider ohne Erfolg. Aus diesem Grund bittet der Verein nun um die Einsendung von Neukompositionen. Die beste Komposition soll beim Fest durch die Auswahl von einer Jury aus Bürgern, Musikern und dem Förderverein getroffen werden. Zu gewinnen gibt es den Ruhm, dem schönen Oranke-See seinen Walzer zurückgegeben zu haben. Außerdem darf sich der Komponist der Freude hingeben, die Erstaufführung seines Werkes auf dem Seenfest am 3. September vor großem Publikum zu erleben. Obendrauf gibt es für den Gewinner sogar eine Jahreskarte für das Strandbad Orankesee für zwei Personen spendiert – gültig für den ganzen Sommer 2017.

Die Vorgaben. Die Melodie kann entweder als Notensatz abgegeben werden oder bereits eingespielt auf CD oder andere Tonträger, MP3-Datei oder via Soundcloud geschickt werden. Eine Stilvorgabe ist nicht vorgegeben. Allerdings müssen die Komponisten dem Verein die Nutzungsrechte für die nichtkommerzielle Verwendung einräumen. Der Rechtsweg in diesem Wettbewerb ist ausgeschlossen. Der Einsendeschluss ist der 15. August 2016.

Oranke-Walzer
Worte und Musik von W. Heiden-Heinrich:

 
Kennst Du ein Fleckchen bei uns in Berlin,

wohin des Sonntags viel Tausende zieh‘n,

worauf schon Vater am Montag sich freut,

wo Muttchen zeigt dann ihr neuestes Kleid.

Kennst Du den Ort, wo dann ganz ungeniert,

jeder sich auf eig´ne Art amüsiert,

wo manches Herz sich in Liebe dann fand,

wo mancher Jüngling schon sang:

 

Es war einst am Orankesee,

da sah ich Dich als Badefee.

Ich wußte gleich, als ich Dich sah,

Du wirst die Meine, Erika!

Wir saßen dann beim Varieté am herrlichen Orankesee.

Und dann am Abend ganz zum Schluß kriegt´ich den ersten Kuß.

 

Die Kompositionen können unter folgenden Möglichkeiten eingesendet oder abgegeben werden:

seenfest@obersee-orankesee.de

 

Oder per Post:

Organisation Seenfest 2016 c/o buero doering, Gertrudstraße 5, 13053 Berlin

Telefonische Rückfragen bitte an: 0178 248 33 55 (Nikola John, Team Seenfest 2016)

red.