TXL-Bus bis zum Alex

Verkehr: Flughafenlinie auf gewohnter Tour.

Die Buslinie TXL fährt vom 17. Oktober an wieder zwischen Flughafen Tegel und Alexanderplatz. Gleichzeitig bestellt das Land Berlin eine Taktverdichtung auf der Linie. Künftig fahren die Busse alle sechs Minuten. Die BVG hatte die Buslinie TXL ab dem 4. Juli verkürzt, um auf dem verbleibenden Abschnitt einen verlässlichen Verkehr gewährleisten zu können. Seitdem fahren die Busse auf der verkürzten Strecke zwischen Flughafen und Hauptbahnhof deutlich pünktlicher und zuverlässiger. Ziel war es aber von Beginn an, die Linie schnellstmöglich wieder zur gewohnten Endhaltestelle am Alexanderplatz durchzubinden. Mit zwei neuen Busspuren an der Invaliden- und Beusselstraße sowie angepassten Ampelschaltungen an der Beussel- und Stromstraße soll künftig ein flüssiger Verkehr gewährleistet werden.

red