Weniger Polizei im Görli

Drogen: Zahl der Dealer und Käufer bleibt hoch.

Obwohl im Görlitzer Park weiterhin mit Drogen gehandelt wird, hat die Polizei dort in den vergangenen Monaten deutlich weniger Präsenz gezeigt als noch zu Jahresbeginn. Laut einer internen Lageeinschätzung, auf die sich Medienberichte berufen, standen 6.700 Einsatzkräftestunden im Januar nur noch 1.300 Stunden im September gegenüber. Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist die Zahl von Dealern und Käufern im Görli trotz der von Innensenator Frank Henkel (CDU) verhängten Null-Toleranz-Zone konstant hoch. Mit dem vorhandenen Personal könnten nicht alle Problemfälle abgedeckt werden, so ein Sprecher der GdP. 2015 sind 698 Berliner Polizistinnen und Polizisten aus dem Amt geschieden, davon 278 planmäßig wegen bestehender Altersgrenzen und 420 außerplanmäßig. Das teilt der Senat mit.

red