Neue Kita Elfenbein

Haselhorst: Träger bietet 70 Plätze für Kids an.

Sechs Berliner Träger haben jetzt die Bescheide für die Neugründung ihrer Kitas erhalten. Insgesamt entstehen dadurch 257 neue Plätze, gefördert mit mehr als 1,1 Millionen Euro aus dem Programm „Auf die Plätze, Kitas, los!“.

In Spandau errichtet der Träger Yargan am Gorgasring 15 die neue Kita Elfenbein Haselhorst mit 70 Plätzen und erhält hierfür knapp 323.000 Euro. In Berlin sind seit 2012 mehr als 25.000 Kita-Plätze neu entstanden. In diesem Jahr hat die Senatsverwaltung für 71 Kitas mehr als 14 Millionen Euro Fördergeld bewilligt. „Wir haben es geschafft, bei einer stetig steigenden Zahl betreuter Kinder die jeweils zur Verfügung stehende Reserve
an freien Betreuungsplätzen kontinuierlich zu steigern. In den kommenden vier Jahren schaffen wir 30.000 weitere Kita-Plätze,“ verspricht Bildungs-Senatorin Sandra Scheeres. Außerdem würden mit der stufenweisen Einführung der Beitragsfreiheit noch mehr Kinder für den frühen Kita-Besuch gewonnen werden. Eine schrittweise Verbesserung der Personalschlüssel steigere die Betreuungsqualität.

aw