Solidarität aus der Bezirkspolitik

Wirtschaft: CDU-Fraktion gegen Arbeitsplatzabbau bei MAN in Tegel.

Die CDU-Fraktion in der BVV-Reinickendorf erklärt sich solidarisch mit den Beschäftigten der MAN Turbo & Diesel SE in Tegel. Die Mitglieder der Fraktion werden geschlossen die von MAN-Mitarbeitern gestartete Online-Petition unterzeichnen, die die Rücknahme der Pläne zum Abbau von über 300 Arbeitsplätzen fordert. „Der Bezirk Reinickendorf hat durch den Ausbau des Borsighafens optimale Rahmenbedingungen für den Produktionsstandort von MAN in Tegel geschaffen. Wir erwarten daher, dass MAN die Produktion vollumfänglich fortführt und wichtige Industriearbeitsplätze und Ausbildungsplätze im Bezirk erhält”, erklärt der CDU-Fraktionsvorsitzende Tobias Siesmayer. “ Der MAN-Standort in Tegel ist gut ausgelastet und arbeitet profitabel. Der geplante Stellenabbau ist daher ein Schlag ins Gesicht für die hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir unterstützen das Bezirksamt bei allen Initiativen, die es zur Sicherung der Arbeitsplätze in Tegel ergreifen wird”, sagte der Wirtschaftsfachmann der CDU-Fraktion, Dirk Steffel.

red, Bild: Chr. v. Polentz/transitfoto.de