Polizei gibt Tipps gegen Einbrecher

Wenn die eigenen vier Wände zum Tatort werden…

cr_lvs_tesc_44_einbruchschutzJeder macht sich schon mal Gedanken, wie er sein Eigentum besser schützen kann. Genau dazu möchte die Polizei Berlin beitragen und bietet am Donnerstag, 10. November, 15 bis 19 Uhr, am Lichtenrader Damm 211 einen Beratungsnachmittag zum Thema Wohnraumeinbruch an. Mit der Aktion soll verstärkt steigenden Einbruchzahlen entgegengewirkt werden.

Mit erhöhter Aufmerksamkeit in der Nachbarschaft und einem schnellen 110-Anruf leistet jeder einen wichtigen Beitrag zu mehr Sicherheit im Wohnumfeld. Neben diesen einfachen Verhaltensweisen kommt es aber vor allem auf die Sicherung der eigenen vier Wände an. An diesem Beratungsnachmittag bekommen Interessierte wichtige Hinweise zum Schutz vor Einbruch durch die Mitarbeiter des Polizeiabschnitts 47. Einen Ratschlag schickt die Polizei dabei schon vorweg: „Sprechen Sie vermeintliche Täter nicht an, sondern informieren Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort den polizeilichen Notruf 110!“

red, Bild: Polizei Berlin