Zwei Häschen im Walde

Kultur: Figurentheater mit Herz und Verstand.

Limi und Tocco, die beiden Häschen, laufen durch den Wald. Sie wollen zu den Palucca-Bäumen, die seit Hunderten von Jahren auf einer Lichtung mitten im Wald wachsen. Direkt daneben aber befindet sich der verbotene Garten von Babulla. Werden die Häschen ihr Abenteuer bestehen? Das berührende Märchen von den zwei Häschen im Walde erzählt vom Wachsen und dem Über-Sich-Hinauswachsen. Das Figurentheater Blauer Mond spielt das Stück von und mit Claudia de Boer am 5. und 6. November, 16 Uhr, sowie am 8. und 9. November, 10.30 Uhr, in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55. Begleitet wird die Aufführung von der Akkordeonmusik von Bardo Henning. Der Eintritt für Erwachsene und Kinder ab vier Jahren kostet sechs Euro.

red, Bild: Heidi Scherm