Wahrzeichen auf Rädern

Kultur: Entscheidung für das Bücherbus-Design ist gefallen.

Nur fünf von insgesamt 446 abgegebenen Stimmen machten am Ende den Unterschied aus. Beim Bürgerentscheid für die Außengestaltung des neuen Bücherbusses entschieden sich 157 Bürger aus Steglitz-Zehlendorf für Entwurf 1 von Ulrich Keichel. Den Bus zieren dabei die Silhouetten der Wahrzeichen des Bezirks, darunter zum Beispiel der 47 Meter hohe Bierpinsel in der Schloßstraße. Auf den zweiten Platz kam mit 152 Stimmen Entwurf 3 „Medien“ mit fliegenden Büchern und CDs. „Die Welle“, der dritte Entwurf mit dem wellenförmigen Schriftzug Bücherbus, erhielt
137 Stimmen.

Das Ergebnis der Abstimmung, die vom Online-Portal www.zehlendorf.de und allen Bibliotheken des Bezirks durchgeführt wurde, ist nun maßgeblich für die Gestaltung des neuen Bücherbusses. Schon in der 46. Kalenderwoche soll das ausgewählte Design im Werk in Finnland auf den Bus aufgebracht werden. Und im Januar 2017 wird der dann komplett fertige, neue Bu?cherbus eingeweiht – für alle Bürger die erste Gelegenheit, den Bus im Rahmen eines Festes von innen und außen zu besichtigen. Dabei wird dann gleich auch das 60-jährige Bestehen der Fahrbibliothek im Bezirk gefeiert.

red, Bild: Ulrich Keichel