Feierliche Benennung

Die Straße 46 im Ortsteil Blankenburg wird am Sonnabend im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung um 14 Uhr vom Bezirksamt Pankow in „Marie-Grünberg-Straße“ benannt. Den Benennungsakt nimmt der stellvertretende Bezirksbürgermeister, Jens-Holger Kirchner (Bü90/Grüne), vor. Marie Grünberg versteckte in ihrem kleinen hölzernen Gartenhaus in der benachbarten Ziegelstraße 30 unter unvorstellbaren Bedingungen erfolgreich zwei Jahre lang vier „Illegale“ vor der Verfolgung der Nazis und rettete ihnen damit das Leben. Gelegentlich beherbergte sie auch ihren Neffen, Heinz Abrahamsohn.

red