7.000 Euro für ein Feuerwehr-Auto

Spendenaufruf: Abgeordneter Stephan Schmidt unterstützt die Aktion.

„Die Freiwillige Feuerwehr ist ein sehr wichtiger Faktor für Gesundheit und Sicherheit der Menschen in Konradshöhe und Tegelort. Ich habe mich daher gerne bereit erklärt, die Spendenaktion des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort für ein neues Transportfahrzeug der Jugendfeuerwehr zu unterstützen“, erklärte der Reinickendorfer Abgeordnete Stephan Schmidt beim Besuch der Wache in der Friederikestraße gegenüber Wehrleiter Gordian Scholz, dem Jugendwart Dennis Langrock und der Vorsitzenden des Fördervereins, Marianne Knoll.

Alles ehrenamtlich

Jedes Jahr rückt die Feuerwehr Tegelort zu mehr als 700 Einsätzen aus. Hinzu kommt das Training, unter anderem für den Nachwuchs in der Jugendfeuerwehr. Dies alles geschieht ehrenamtlich neben dem eigentlichen Beruf. Gerade bei der Nachwuchsförderung benötigt die Feuewehr Tegelort nun zusätzliche Unterstützung. Bei der Jugendfeuerwehr sind momentan 27 Jugendliche aktiv. Die Übungen werden häufig zusammen mit anderen Jugendfeuerwehren aus Berlin durchgeführt. Hierfür wird ein neues Transportfahrzeug benötigt. Für die Finanzierung fehlen dem Förderverein aktuell noch rund 7.000 Euro.

Stephan Schmidt: „Ich möchte als langjähriges Mitglied des Fördervereins dazu aufrufen, die Freiwillige Feuerwehr Tegelort zu unterstützen. Eine einmalige Spende oder der Beitritt zum Förderverein wären dafür sehr hilfreich.

Kontoverbindung

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort e.V.
IBAN: DE 19 1007 0024 0532 4421 00
Verwendungszweck: Transportfahrzeug für die Jugendfeuerwehr

red/mh