Kuhn beerbt Kirchner

Grünen finden ihren neuen Stadtrat für Pankow.

Vollrad Kuhn wird Nachfolger des langjährigen Pankower Entwicklungsstadtrats Jens-Holger Kirchner, der als Verkehrsstaatsekretär in den Senat wechselte. Die Zustimmung der Bezirksverordneten vorausgesetzt (erst nach Redaktionsschluss!), wird Kuhn auch neuer Vize-Bezirksbürgermeister.

15 Bewerber hatten sich auf die Ausschreibung der Bündnisgrünen gemeldet, sechs von ihnen traten zur Kandidatenwahl durch die Kreis-Vollversammlung der Pankower Parteigliederung an. Am Ende gab es ein Stechen zwischen der einstigen grünen Berliner Landesvorsitzenden und heutigen Bezirksverordneten Almuth Tharan und dem früheren Bezirksstadtrat von Mitte und Treptow Vollrad Kuhn, das letzterer für sich entschied. Der 60-jährige Ingenieur gehört zu den Gründern der grünen Partei der DDR. Zuletzt war Kuhn Referent für Umwelt, Klima- und Energiepolitik der Grünen im Abgeordnetenhaus. Anfang der Woche absolvierte Vollrad Kuhn seine Vorstellungstour als Kandidat durch die Fraktionen der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV).

red, Bild: Olaf Kampmann