Ein Spielplatz für kleine Weltraumpiraten

Das Bezirksamt Lichtenberg lädt alle großen und kleinen Interessierten zur Eröffnung des Spielplatzes „Weltraumpiraten“ in der Alfred-Kowalke-Straße 2 am 10. Oktober, ab 9.30 Uhr ein. Nach Plänen, die unter Kinder- und Jugendbeteiligung entstanden, fand die einjähriger Baumaßnahme bis August 2018 statt, kostete insgesamt 530.000 Euro und wurde aus Stadtumbau-Ost-Mitteln bezahlt.

Der für Grünflächen zuständige Bezirksstadtrat Wilfried Nünthel (CDU), erklärt: „Die Weltraumpiraten haben in Lichtenberg eine neue Raumstation geentert! Um auch für genügend Spielspaß bei allen Kindern zu sorgen, sind die Spielangebote für die Altersgruppe von drei bis zwölf Jahren gestaltet worden. Besonderer Höhepunkt ist die Anhebung der beiden Spielhügel, die an schneereichen Wintertagen als Rodelberg genutzt werden können.“

4. Oktober 2018, Text: Redaktion