Internationales Tanzfestival für junges Publikum

„Purple“ lockt wieder Kinder und Jugendliche in die Uferstudios.

Schon zum dritten Mal präsentiert das internationale Tanzfestival „Purple“ vom 21. bis 27. Januar zeitgenössischen Tanz für junges Publikum unter anderem auch in den Uferstudios, Uferstraße 8. Gezeigt werden acht Produktionen für Kinder und Jugendliche aus Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden und Deutschland. Schirmherr des Festivals ist auch 2019 wieder der Senator für Kultur und Europa, Klaus Lederer: „Für mich ist es seit Beginn meiner Tätigkeit als Senator für Kultur in Berlin eines meiner größten Anliegen, das Kulturangebot für junge Menschen zu stärken.

Daher freue ich mich sehr, dass der Tanz mit dem Festival Purple bereits zum dritten Mal ein junges Publikum erreicht. Insbesondere auch, weil gerade über die Schulen viele Kinder und Jugendliche einen Weg ins Theater finden, die sonst eher kulturfern aufwachsen.“ Purple findet neben den Uferstudios Berlin auch an drei weiteren Spielorten statt. Neben den internationalen Gastspielen sind je eine Produktion der drei Berliner Kooperationspartner TanzTangente, Theater Strahl und Tanzkomplizen an ihren eigenen Spielorten zu sehen. Von Montag bis Freitag bietet Purple vormittags Programm für Schulklassen und abends zusätzlich für Jugendliche. Am Wochenende finden Vorstellungen für Familien mit Kindern sowie ein kostenloser Tanzworkshop für Jugendliche statt. Genauso wie ein Workshop für Lehrer ohne Vorkenntnisse, bei dem Werkzeuge für die Vor- und Nachbereitung des Theaterbesuchs vermittelt werden.

Datum: 17. Januar 2019, Text: Redaktion, Bild: Pierre Morel _HD_flaque5