Erste Ortsteilkonferenz in Rosenthal

Pankow: Veranstaltung des neuen Büros für Bürgerangelegenheiten

Das Bezirksamt lädt gemeinsam mit dem Bürgerverein Dorf Rosenthal zur ersten Ortsteilkonferenz Rosenthal am 27. Februar, 16.30 Uhr, in die Vereinsgaststätte der Garten- und Siedlergemeinschaft Einigkeit am Kräuterplatz 3, ein. Die Veranstaltung wird vom neu geschaffenen Büro für Bürgerbeteiligung im Bezirksamt organisiert und steht unter dem Motto: „mitdenken – mitteilen – mitmachen – Wir für Rosenthal“.

Sie ist angelegt als Auftaktveranstaltung für eine künftig zu verstetigende Plattform des Dialogs zwischen dem Stadtteil und der Verwaltung. Damit sollen Impulse für eine breitere und kontinuierliche aktive Beteiligung der Bürger an den Belangen des Stadtteils gesetzt werden. Ziele sind eine bessere Kommunikation zwischen Verwaltung und Bürgerschaft sowie die Ermutigung für das Engagement vor Ort.

Auf der Tagesordnung stehen Themen wie Arbeit, Wirtschaft, Bildung, Soziales, Öffentlicher Raum oder Wohnen. Neben Bezirksbürgermeister Sören Benn und dem Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Michael van der Meer (beide Die Linke), nehmen alle Bezirksamtsmitglieder teil: Rona Tietje (SPD), Vollrad Kuhn (Bü90/Die Grünen), Daniel Krüger (für AfD) sowie Dr. Torsten Kühne (CDU)

Datum: