Neue Partnerschaft – Hertha BSC und MoPlay Sportwetten

MoPlay weitet seine Kooperationen von der englischen Premier League auf die deutsche Bundesliga aus.

Anzeige

Mit der neuen Sportwetten-Marke MoPlay hat die Berliner „alte Dame“ Hertha BSC eine langfristige Partnerschaft vereinbart. MoPlay wird eng mit dem Berliner Traditions-Fußballverein zusammenarbeiten, um erfolgreiche Initiativen zur Aktivierung des Publikums zu starten, welche insbesondere die vielen Hertha-Fans für deren Support und Treue belohnen sollen. Der neue Wettanbieter hat seinen Fokus besonders auf Fußball und die europäische Ligen gelegt.

Sportwetten liegen ohnehin voll im Trend und sie erfreuen sich besonders im Fußball zunehmender Beliebtheit. Das Tippen auf Sportereignisse ist für die Fußball- und Wettfans immer komfortabler geworden. Niemand muss dafür ins nächste Wettbüro laufen, sondern das Tippabgeben kann im Internet bei einem Online Buchmacher erledigt werden. Wetten auf Sportarten werden heutzutage bequem und kinderleicht vom heimischen Computer aus, mit dem Tablet oder dem Smartphone platziert.

Spannende Tipps auf Fußballspiele

Mit einer Sportwette wird auf den Ausgang eines bestimmten Sportereignisses getippt – beispielsweise auf den Ausgang eines Hertha-Heimspiels. Man sagt beispielsweise einen Sieg oder eine Niederlage voraus. Dabei wird Geld eingesetzt, das sich bei einem richtigen Tipp entsprechend der sogenannten Wettquote lukrativ vermehrt. Sport-Tipps können außer auf Fußball auch auf viele andere Sportarten abgegeben werden: Unter anderem auf Tennis, Basketball, Eishockey, Golf, Formel1, Handball oder Wintersport. Wer die Quoten bei einem Online Buchmacher vergleicht, wird bemerken, dass Favoriten in einem Match stets mit niedrigeren Wettquoten als die Außenseiter bewertet werden. Der Grund ist eigentlich klar: Denn ein Favoritensieg ist wahrscheinlich eher möglich, als der Sieg des Außenseiters.

Wettmöglichkeiten

Einzelwette

Es ist die klassischste und beliebteste Form von Wetten auf Sportereignisse. Hierbei setzt man auf eine bestimmte Fußballpartie, auf ein Match oder eine Begegnung und sagt den Ausgang voraus. Wurde richtig vorausgesagt, dann wird als Gewinn der Einsatz mit der Wettquote multipliziert und ausgezahlt. War die Voraussage falsch, dann sind der Einsatz und auch der Wettschein verloren.

Kombiwette

Bei der Kombiwette werden mehrere Voraussagen auf einem Wettschein kombiniert gesetzt. Während die Einzelwette nur einen Tipp zulässt, können bei einer Kombiwette mehrere Sportereignisse auf einem Wettschein zusammengeführt werden. Diese Wettart ist beliebt, weil die Wettquoten im Falle eines Gewinns aller mit den auf dem Wettschein aufgeführten Tipps multipliziert werden.

Systemwette

Eine Systemwette könnte man auch als sogenannte weitergehende Kombinationswette bezeichnen. Bei den Kombiwetten führt ein falscher Tipp zum Wettscheinverlust – bei der Systemwette kann es allerdings passieren, dass man trotz eine falschen Voraussage noch einen Gewinn generieren kann. So darf auch ein Wettschein mit einem falsch vorausgesagten Tipp gespielt und auch gewonnen werden. Wie viele falsche Tipps der Schein beinhalten darf, entscheidet jeder für sich selbst. Allerdings muss beachtet werden, dass durch viele Fehler auch der Einsatz steigt und letztendlich auch ein potentieller Gewinn schrumpfen kann.

Live Wette

Live Wetten bieten die Möglichkeit, noch während eines laufenden Spielereignisses Tipps abzugeben. Aber nicht nur darin besteht der Reiz einer Live Wette, sondern es ist die Spannung Sport live zu verfolgen und auf direkte Spieleereignisse einen Wettschein abgeben zu können. Bei den Live Wetten wären folgende Möglichkeiten dankbar: Welches Fußballteam erzielt in der zweiten Halbzeit als Erster ein Tor? Welches Team wird die nächste rote Karte kriegen? Wie viele Eckstöße wird es noch geben? Natürlich kann auch klassisch bei den Live Wetten auf Sieg-Remis-Niederlage getippt werden.

Langzeitwette

Mit Langzeitwetten können Wetten über einen längeren Zeitraum hinweg platziert werden. Das wäre beispielsweise bei einer Fußball-Europameister- oder Weltmeisterschaft der Fall oder auch bei der deutschen Meisterschaft.

Bonus nutzen

Viele Fußballfans möchten wissen, wer über das beste Bonus Angebot verfügt. Denn bei der Auswahl eines Buchmachers spielt nicht immer nur die Sympathie, die Qualität der Wettquoten oder das Wett-Portfolio eine wichtige Rolle, sondern auch der Bonus. Bei der Suche nach einer bestmöglichen Prämie können übrigens diese Seiten weiterhelfen: sportwettenbonus.de.

So gut wie jeder Buchmacher lockt neue Kunden mit einem attraktiven Geldgeschenk und daher kann sich jeder sein bestes Angebot suchen. Sehr typisch dabei ist die Offerte eines Buchmachers, die erste Einzahlung eines Spielers aufzustocken. Der Bonusbetrag ergibt sich dann aus der erstmalig eingezahlten Geldsumme, die mit einem bestimmten Prozentsatz vom Wettanbieter multipliziert wird. Die Gesamtsumme ergibt dann ein hervorragendes Startkapital für erfolgreiche Wettscheine.

Üblich ist auch ein Neukundenbonus in Form einer Gratiswette. Hier kann der Einsatz auf ein bestimmtes Sportereignis getätigt werden, ohne dass der Einsatz vom Konto abgebucht wird – eine kostenlose Wette also. Wird der Ausgang des Sportevents richtig vorhergesagt, dann wird die Gewinnsumme ohne den Einsatz, gutgeschrieben. Allerdings: Oftmals wird neben dem maximalen Einsatz auch eine Mindestquote als Umsatzbedingung vorgeschrieben.

Bild: Pexels