„Mensch ärgere dich nicht“-Meisterschaften im Poststadion

Spiele-Fans kommen am 9. März voll auf ihre Kosten.

Diese Veranstaltung ist nichts für schlechte Verlierer. Am 9. März lädt das ABC Zentrum Berlin wieder alle Interessierten zum großen „Mensch ärgere dich nicht“-Turnier in das Poststadion, Lehrter Straße 59, ein. Unter dem Motto „Laufen einmal anders“ spielen die Teilnehmer dann um den Berliner Meistertitel. Diese verlangt von den Mitspielern erneut jede Menge Ausdauer, strategisches Geschick und natürlich etwas Glück. „Wir freuen uns, wenn es wieder heißt: An die Würfel – fertig – los“, heißt es von den Veranstaltern. Los geht das Ganze am 9. März um 13.30 Uhr mit dem Eintreffen der Teilnehmer im Tribünengebäude des Poststadions. Um 14 Uhr startet dann zunächst ein Juniorenturnier. „Gespielt werden drei Runden und das Finale“, so der Verein ABC Zentrum.

Pro Spiel gibt es jeweils ein Zeitlimit von 30 Minuten. Um 14.10 Uhr eröffnet dann auch das offizielle Turnier. In der Vorrunde werden fünf Spiele mit einer maximalen Dauer von 25 Minuten gespielt. Die besten vier Spieler qualifizieren sich für das anschließende Finale. Hier werden der neue Berliner Meister und die Platzierungen ausgespielt. Das Veranstaltungsende ist für 20 Uhr vorgesehen. Zwischendurch gibt es Pausen mit Speisen und Getränken im Foyer. Und natürlich erwarten die Sieger auch einige Preise. Wer sich für den Spieletag und die Regeln interessiert, findet sämtliche Infos online. Dort können sich Interessierte auch noch bis zum 4. März für das Turnier anmelden. Erwachsene zahlen eine Teilnehmergebühr von 13 Euro, Kinder fünf Euro.

Datum: 23. Februar 2019, Text: Redaktion, Bild: Thinkstock/iStock/S_A_N