Wunderbare Reise in eine andere Welt mit dem Theater Adlershof

Bunte Abenteuer mit riesengroßen Seifenblasen.

Am 15. März um 10 Uhr lädt das Aldershofer Theater in der Moritz-Seeler Straße 1 zur „Abenteuerreise zum Wunderplaneten“ ein. Dieses Theaterstück ist zugleich eine ganz außergewöhnliche Seifenblasen-Show für die ganze Familie.

Zur Geschichte des Stücks: Die drei Geschwister Sally, Melly und Willy wohnen in Lahmshausen. Als die drei Kinder noch klein sind, haben sie ganz viel Spaß mit Ping-Pong-Spielen, Würfeln und Karussell fahren. Dinge, die die Geschwisterkinder nach und nach langweilig finden. Für sie ist es an der Zeit, endlich einmal ein richtiges Abenteuer zu erleben. Kaum haben sie ihren Wunsch ausgesprochen, da geraten sie in ein seltsames Unwetter und treffen eine sprechende Raupe, die ihnen ein unvergessliches Erlebnis verspricht. Sie fliegen zum Wunderplaneten. Dort wartet ein riesengroßes, buntes Abenteuer auf die drei Kinder.

Das besondere an diesem Stück: Diese Geschichte wird mit ganz, ganz vielen Seifenblasen erzählt und lädt ein zum Staunen, Schauen, Träumen und Ausprobieren. Im Anschluss an die Vorstellung, haben die Kinder und auch alle anderen Zuschauer die Möglichkeit, sich selbst – und das sogar zu zweit – in eine Seifenblase zu stellen und davon ein Foto zu machen. Dafür sollten aber eigene Fotoapparate mitgebracht werden. Das Stück eignet sich für Kinder ab vier Jahre. Der Eintritt zur „Abenteuerreise zum Wunderplaneten“ kostet für Kitakinder fünf Euro, Erzieher haben freien Eintritt, Einzelpersonen zahlen für das Ticket acht Euro.

Datum: 12. März 2019, Text: Redaktion, Bild: Theater Adlershof