„Weddingstock-Festival“ im Prime Time Theater

Ensemble lockt mit Premiere und Aktion mit Herz.

Singend, lachend, feiernd: Das Prime Time Theater lädt zum ersten „Weddingstock-Festival“ passend zum 50. Geburtstag des Woodstock-Festivals, mit Livemusik und Planschbecken, ein. Neu ist nicht nur das Bühnenbild mit Pool. Zu hören gibt es auch drei selbst komponierte Songs des Ensembles. Die Ideen für viele Szenen des neuen Stücks stammen vom Publikum, das anlässlich des 15. Jubiläums des Weddinger Theaters ihre Vorschläge einbringen konnten. Zur Handlung: „Organisatoren dieses Spektakels mit allem, was den Wedding vermeintlich ausmacht, sind der Döner-Diner-Besitzer Ahmed und die rheinische Frohnatur Uschi. Dabei gibt es allerdings ein Problem: Zwischen den beiden entbrennt schnell ein Streit darüber, was der Wedding wirklich zu bieten hat.“

Wer das „Weddingstock-Festival“ live erleben möchte, kann ab sofort Karten online oder vor Ort erwerben. Die nächsten Vorführungen sind am 7. April und am 8. April sowie in den kommenden Wochen, donnerstags bis montags, jeweils um 20.15 Uhr. Reservierte Karten können wie immer bis einen Tag vor der Vorstellung im Vorverkaufsbüro oder am Vorstellungstag von 19 bis 19.30 Uhr an der Abendkasse im Theater abgeholt werden. Am 7. April sucht das Prime Time Theater außerdem Lebensretter für die kleine Weddingerin Melisa. Vor der Vorstellung können sich alle Freiwilligen im Foyer bei einer Registrierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) beteiligen. Das Theater vergibt an diesem Tag als zusätzliches „Lockmittel“ für die Spender 60 Sonderkarten.

Datum: 5. April 2019, Text: Redaktion, Bild: Janina Heppner