Diskussion über Michelangelostraße

Jetzt werden drei Entwürfe vorgestellt.

Eine Ausstellung mit den Prinzipienentwürfen zum Wohnungsneubau in der Michelangelostraße (das Berliner Abendblatt berichtete) wird am 3. Mai, 17 Uhr, in der KulturMarktHalle, Hanns-Eisler-Straße 93, eröffnet. Sie ist täglich von 13 bis 19 Uhr geöffnet und schließt am 12. Mai, 17 Uhr, mit einer Finissage.

Auf einer Podiumsdiskussion am 9. Mai, 18 bis 20 Uhr, soll das bisherige Beteiligungsverfahren reflektiert und ein Ausblick auf die nächsten Schritte gegeben werden. Aufgrund der räumlichen Kapazitäten ist die Teilnehmerzahl hier begrenzt. Eine Anmeldung bis zum 30. April sollte per E-Mail (siehe unten) und unbedingt mit Angabe des Namen und der Anzahl der teilnehmenden Personen erfolgen: stadtplanung@ba-pankow.berlin.de

Datum: 28. April 2019 Text: M. Wolf Bild: Stefan Bartylla